PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Assassin's Creed Origins - 1.2.0 Patch Notes



Ubi-Pasta
16-01-18, 10:38
Hallo zusammen,

hiermit lassen wir euch wissen, dass der Patch 1.2.0 am 16. Januar auf allen Plattformen veröffentlicht wird.

Patch-Größe:
Xbox One: 3 GB
PS4: 3 GB
Uplay-PC: 2,6 GB
Steam: 1,2 GB

Eine Liste der aktuellen Änderungen findet ihr im Anschluss.

Patch-Highlights


Unterstützung für die kommende Erweiterung „Die Verborgenen“ wurde hinzugefügt.
Die Quest „Gefahr im Verzug“ wurde dem Spiel hinzugefügt.
Die Liste der in Heka-Truhen auffindbaren Gegenstände wurde aktualisiert (mehr Details dazu im Abschnitt „Neue Features“).


Neue Features


Eine neue Quest wurde der Spielwelt hinzugefügt: „Gefahr im Verzug“.
Die Atlas-Ansicht mit der Sinai-Halbinsel und dem Tal der Könige wurde auf der Weltkarte hinzugefügt.
Unterstützung für die Erweiterung „Die Verborgenen“ wurde hinzugefügt.
Eine neue Option wurde hinzugefügt, um Monturen an Schneidern zurückzuverkaufen.
Die neuesten im Shop erhältlichen Gegenstände aus dem Albtraumpaket, dem „Erste-Zivilisation“-Paket, dem Gladiatoren-Paket, dem Exzentriker-Paket und dem Allmächtig-Paket können jetzt auch in Heka-Truhen gefunden werden.
Eine Option wurde hinzugefügt, um Inventar-Gegenstände im Ausrüstungsmenü ein- oder auszublenden.


Quests


Verschiedene Übergänge von Filmsequenzen wurden verbessert.
Die Widerstandskraft von Khaliset gegenüber der Höchstleistungs-Fähigkeit wurde erhöht.
Die optische Größe von Isfets Waffe in der Quest „Die Göttin des Gemetzels“ wurde angepasst, um besser zur Kollisionserkennung zu passen.
Tahira folgt ab einer gewissen Entfernung der Spielfigur während der Quest „Wiedervereinigung“ nicht mehr.
Verschiedene Probleme, die beim Überspringen von Filmsequenzen auftreten konnten, wurden behoben.
Ein Problem, das dazu führen konnte, dass das geheime Lager in der Quest „Die Mausefalle“ schweben konnte, wurde behoben.
Das Problem, dass Spieler manchmal die Quest „Die Heilerin“ nicht abschließen konnten, wurde behoben.
Verschiedene Situationen, die dazu führen konnten, dass der Kriegselefant Jumbe in der Mitte des Kampfes zurückgesetzt wurde, wurden behoben.
Das Problem, dass die Spielfigur bei der Quest „Das letzte Wiegen“ manchmal nicht klettern und kämpfen konnte, wurde behoben.
Das Problem, dass Thutmosis seine Feluke in der Quest „Blut im Wasser“ verlieren konnte, wurde behoben.
Die Verzögerung, mit der die Quest „Ein Zehnt mit einem anderen Namen“ als abgeschlossen angezeigt wurde, wurde behoben.


Aktivitäten


Die Schwierigkeit der Hippodrom-Rennen wurde verringert.
Das Problem, dass bei der Begegnung mit Duellant II in der Arena Gegner nicht in die Grube gestoßen werden konnten, wurde behoben.



Das Problem, dass Spieler nach dem Ende eines Hippodrom-Rennens eine falsche Platzierung erhalten konnten, wurde behoben.


Gameplay


Das Verhalten von gezähmten Tieren wurde verbessert.
Verschiedene Probleme mit der Art und Weise, wie Feuer den Spielfiguren und NPCs Schaden zugefügt hat, wurden behoben.
Ein Problem mit dem Spawnpunkt des Spielers im Nomos Herakleopolites wurde behoben.
Ein Problem, das zu einer Desynchronisierung führen konnte, wenn man Senu aus einem Versteck heraus gesteuert hat, wurde behoben.
Das Problem, dass der Bonusschaden von Meisterfähigkeiten geringer war als geplant, wurde behoben.
Das Problem, dass Kettenangriffe manchmal nicht richtig funktioniert haben, wurde behoben.
Das Problem, dass die Adrenalin-Fähigkeit manchmal nicht ausgelöst werden konnte, wurde behoben.
Das Problem, dass der Höchstleistungs-Kettenwurf Bonus-EP für ein Attentat gewährt hat, wurde behoben.
Das Problem, dass eine inaktive Waffe Schaden anrichten konnte, wurde behoben.
Das Problem, dass die Entfernungsanzeige nicht korrekt aktualisiert wurde, wenn ein NPC außer Sichtweite war, wurde behoben.
Verschiedene Situationen, in denen die Spielfigur hängen bleiben konnte, wurden behoben.
Verschiedene Probleme mit Animationen der Spielfigur wurden behoben.
Verschiedene Probleme mit dem Spawnen, den Reaktionen und den Animationen von NPCs wurden behoben.


Benutzerinterface


Im Menü des Hordenmodus wurde die Bestenliste hinzugefügt.
Das Problem, dass das Ziele-Menü nach dem Laden eines Spielstands den Skarabäus nicht richtig angezeigt hat, wurde behoben.
Verschiedene Probleme mit den Filtern der Weltkarte wurden behoben.
Das Problem, dass bei Benutzung der Anpassungsoptionen auf der Ausrüstungsseite Pfeile aus dem Köcher verschwinden konnten, wurde behoben.
Ein Überlappungsproblem in der Sprache „Traditionelles Chinesisch“ bei Benutzung eigener Markierungen wurde behoben.
Das Problem, dass die Montur „Badehaustuch“ jedes Mal als neu angezeigt wurde, wenn der Spieler das Badehaus verlassen hat, wurde behoben.
Eine irreführende Übersetzung für ein Papyrusrätsel in russischer Sprache wurde korrigiert.
Das Problem, dass die Entfernungsanzeige nicht korrekt aktualisiert wurde, wenn ein NPC außer Sichtweite war, wurde behoben.
Einige Ungereimtheiten im Quest-Log wurden korrigiert.
Diverse Tippfehler wurden behoben.
[Xbox One X] Der Benutzer, der mit der „Besten Punktzahl“ auf der Arena-Bestenliste angezeigt wurde, nachdem man im Hauptmenü das Profil gewechselt hat, wurde korrigiert.
[PC] Eine Nachricht wurde hinzugefügt, die dem Spieler mitteilt, dass er das Spiel neu starten muss, nachdem er einen neuen Inhalt zum Herunterladen erworben hat.
[PC] Die Aktion „Symbole verbergen“ wurde auf der Menüseite zur Anpassung der Steuerung nun auch im Adler-Bereich hinzugefügt.
[PC] Die Aktion Schnellreise auf der Weltkarte wurde korrigiert.



Welt


Die Modelle von Ausrüstungsstücken mit Stufe 10 wurden korrigiert.
Das Problem, dass Weber dieselbe Montur mehr als einmal im Angebot haben konnten, wurde behoben.
Das Problem, dass Käfige mit Gefangenen sich von selbst öffnen konnten, wurde behoben.
Verschiedene Bereiche der Spielwelt, in denen die Spielfigur durch Kollisionen hindurchgehen konnte, wurden korrigiert.


Grafik & Audio


Die Audio-Lautstärke in verschiedenen Gegenden wurde neu ausbalanciert.
Ein Problem, bei dem die Spielfigur weiterreden konnte, nachdem sie gestorben war, wurde behoben.
Verschiedene Probleme beim Übergang von Innenräumen zur Außenwelt wurden behoben.
Ein Problem mit der Intensität der Farbe Rot im HDR-Modus wurde behoben.


System


Die allgemeine Stabilität der Spielanwendung wurde verbessert.
Verschiedene endlose Ladebildschirme und Freezes auf schwarzem Bildschirm wurden behoben.
[PC] Das Problem, dass das Spiel einfrieren konnte, wenn man alle Tasks in Windows 7 minimiert hat, wurde behoben.
[PC] Die Funktionalität der Performance-Werte-Grafik wurde verbessert.


Wenn du Probleme hast, die noch nicht behoben wurden, wende dich bitte an unseren Kundendienst (http://support.ubi.com/).