PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ideen für Komplet neue Hafen Gebäude



Maxitown_der_3.
01-01-18, 19:14
Ihr kennt das doch sicher alle man möchte seinen Harfen möglichst Groß gestalten, mit Schönnen wie dennoch nützlichen Gebäuden um einen tollen wie individuellen Hafen zu gestalten.Daher möchte ich hier mal Vorschläge sammeln für verschieden Hafen Gebäude Ideen die euch einfallen. Ich mache mal den Anfang.

Idee 1. Das Zoll haus

Im Zollhaus kann man die zoll Items gesondert Sockeln.Weil jeder kennt es man findet die zoll Items eigentlich echt prackt ich und nützlich, besonders die letzten entwahren der hohen Stufen wahren stark Stichwort Bionik Anzüge und dennoch hat man sie letzten Endes gegen die Produktion Items ausgetaucht.Die zoll Items lagen dann nur blöd rum,wurden weg geworfen oder verkauft.Mit Hilfe des Zollhauses möchte ich sie gerne zurück holen in den Spiel verlauf.Das Zollhaus kann dann auch ein kleines Gebäude sein 2x3, 3x3 das 3 oder 2 zoll Items Fassen kann. Hier ein Par Ideen wie es aus sehen könnte: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Zollhaus-3.jpg https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSzV_Y06x7eqpxBrJUz9sYe-9OpgzdkURFPwPk_kJoZoK2mENAD

Idee 2 Die Harfen Festung

Eine Festung die den Harfen Verteidigt sie Hält mehr aus als der einfache wehr Turm und Hat auch mehr angrins punkte.das wird nötig sein wenn Häfen noch wichtiger werden sollen da man mit ihnen ganze Inseln erhält (zumindest wenn das Land Militär doch nicht Rein kommt).Die kann dann gerne 5x5 oder 6x6 sein.

Idee 3 Speicher Städte

Gut ich gäbe zu die Idee ist nicht ganz neu,da es das in 1404 auch gab. Dieses mal Könnte man jedoch nicht ein Großes Gebäude machen wie in 1404 sondern mehrere mittel krosse lager Häuser damit man einen Komplex erhält wie in Hamburg https://de.wikipedia.org/wiki/Speicherstadt . Es sind dann 4 Lagerhäuser 1 fast 200 wahren oder 150,man fängt dann mit dem 1. Gebäude an baut es fertig und fügt den nächsten teil an biss alle fertig sind 1 Gebäude wehre 3x4 was insgesamt einen komplex von 6x8 macht wenn man ein Quadrat baut .Auf die art hat man Die Speicherstadt wieder,es past ins setting und erlaubt Individualisierung für den harfen.

TheNale
01-01-18, 21:04
Das Zollhaus ist eine nette Idee finde ich. Aber bitte dann ein senkrecht stehendes Haus...

Die beiden anderen Ideen finde ich eher überflüssig. Hafenlager gab es immer schon und wenn dann würde ich dieses Mal Waren an Land lagern wollen als noch mehr unterschiedliche Lager im Hafen rumstehen zu haben.

Aatrio
05-01-18, 20:18
Hey zusammen,
die Idee eines Zollhauses finde ich ausgesprochen gute Idee, sowie die Möglichkeit dadurch Preise zu regulieren.
Dementsprechend sollte es aber auch die Möglichkeit geben Politische Aktionen dadurch durchzuführen.
Dazu gehört z.B. Zollfreiheit in bestimmten Städten, unbeschrenkte Zollfreiheit.

Hierfür wäre auch eine dynamische Wirtschaft vorteilhaft, da man dadurch die Preise regulieren kann.
Allerdings ist die eher träumerrei ud nicht unbedingt nötig, auch wenn es Handel interessanter machen würde.

Wo wir gerade beim Thema sind, ein eigenes Handelsmenü, in dem man sieht was, wieviel und für welchen Gewinn man verkauft hat, wäre auch sehr ansehnlich
Allerdings würde ich es bevorzugen, wenn ich am Ende nicht nur eine Zahl sehe, die mir sagt ob ich Gewinn mache oder nciht, sondern wenn ich nur sehe welche Produkte mir Gewinn einbringen und welche nicht.

Dieb09
06-01-18, 00:52
Hallo!

Das Zollhaus gefällt mir sehr. Ebenso der Vorschlag mit der Speicherstadt. Ich war in 2070 ein wenig enttäuscht, dass die Speicherstadt fehlte und es auch sonst kein Mini-Monument mehr gab. Vielleicht kann man die Speicherstadt wieder also solches reinbringen und es mit der Modulbauweise kombinieren, sodass sich wirklich nach dem Bau des Grundgebäudes eine richtige Speicherstadt im Hafen errichten lässt.


Gruß
Dieb

windyy0
06-01-18, 03:30
Hallo,
ich finde deine Ideen sehr toll! Grundsätzlich würde ich mir viel mehr Optionen für den Hafen wünschen.
Das Zollhaus könnte man so einstellen, dass Items, welche im Überfluss oder bei vollen Warenlager geliefert werden, könnten so anders abgerechnet werden.
Die Speicher Städte mit mehreren Bau-Schritten würde mich auch total freuen, wenn man die wieder einfügt.
LG

Achtarm124
06-01-18, 08:49
Was nützen zig gute Ideen, wenn Ingame (siehe Playtestvideo) schon die ersten Diskrepanzen zu sehen sind?

1. Das einzelne Segelschiff dümpelt trotz Dünung etc. stabil auf demselben Fleck vor dem Hafen - gabs etwa im 19.Jh. bereits Bugstrahlruder etc., die heutzutage Schiffe punktgenau auf Position halten konnten? Glaub eher, man nutze damals ausschliesslich Anker bzw. auf Binnenreeden Anker-/Festmachertonnen.
2. Hafengestaltung - wieviel Schiffe werden hinter der mit Kanonen bewehrten Mole wohl gleichzeitig abgefertigt werden können? Wer das kleine Schiff vor dem Kontor sieht, fragt sich, wie dieses sich dann an die Pier einfügen soll.
3. Im Video ist rechts aussen weitweg ein einzelner Pier mit Schiff zu sehen - gehört das nun zum Kontor oder haben wir nun anstatt Hafenmeistereien in 1404 einzelne Piers? - Hamburg verfügte z.B. bereits um 1800 über mehrere Häfen, wovon mehrere bereits mehrere Piers/Kais in ihrem Gebiet hatten.
4. Standort eines Hafens - bereits in der Antike wurden Häfen ausschliesslich in geschützten Buchten bzw. Flussmündungen angelegt, da man wasserbautechnisch erst im 20. Jh. in der Lage war, Molen soweit ins Meer rauszubauen, damit eine Innenreede entstand, wo Schiffe auf Abfertigung warten bzw. an Piers anlegen konnten. Im Mom ist es eher die Gestaltung eines bewaffneten Fischereihafens.

Fazit - In der Union wird von einer dem Spieler überlassenen Hafengestaltung gesprochen, wovon im Video noch nicht mal andeutungsweise was zu sehn war.

Nun zu den Vorschlägen, da sich das Insellayout (welches als erstes entwickelt wurde) nicht mehr ändern lässt:
1. Je Hafenkontor mehrere Piers ( Anzahl an den Kontorausbau gekoppelt) in einem gewissen Einzugsgebiet, welches optisch auch zu sehen sein sollte.
2. An diese Piers muss ein Schiff mit ganzer Länge anlegen können inkl. Zufahrt. Heisst, an einem Kai könnten 2 Schiffe gleichzeitig abgefertigt werden.
3. Molengestaltung - hier muss dem Spieler deutlich gemacht werden, dass das nun erforderliche Bauen in grösseren Wassertiefen auch mit einer explosionsartigen Entwicklung der Baukosten einhergeht. Also nicht je Pixel Mole ein Stein, sondern je nach Entfernung zum Ufer 100 oder mehr Steine.

Schalker112
14-01-18, 17:18
Eine Speicherstadt muss es eigentlich geben ;) Alles andere wäre doch eine Enttäuschung. Wenn ich mir gerade mal so die Entwicklung von Städten wie Amsterdam und auch Hamburg ansehe ;) Die Speicherstadt ist noch bis heute der weltgrößte zusammenhängende Speicher! Also rein ins Spiel. Ähnlich wie bei 1404 :)

Maxitown_der_3.
14-01-18, 18:23
jaa das wehre so geil eine speicher Stadt wie in Hamburg zu haben, aber bitte an der Vorkriegs Version Orientieren da hatte ich auch die Inspiration für die Idee von oben her.