PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme beim Starten des Spiels... Prozessor zu schwach?



datchrizzyy
25-12-17, 13:59
Hallo Community! Habe mich jetzt extra hier angemeldet um Leute mit ähnlichen Problemen zu finden bzw die eine Lösung dafür haben :confused::confused:



Habe mir zu meinem Geburtstag vor 2 Tagen AC Origins geholt und mich sehr drauf gefreut. Habe nun alles installiert und gedownloadet.. was bei einer 6k Leitung schon mal etwas dauern kann ;) Wollte dann mein Spiel starten dann kommt das Ladefenster wo dasteht das er die Spielstände usw mit der Cloud synchronisiert. Dann schließt sich das Fenster und das wars.. ab jetzt passiert nichts mehr.

Ich denke das mein Prozessor zu alt ist für das Spiel..

Was denkt ihr?

Mein PC:

Mainboard Gigabyte Ga-870a-ud3 (schon alt)
Graka Geforce GTX 1050ti
12GB DDR Arbeitsspeicher
Prozessor AMD Phenom(tm) II X4 955 3,2 GHz

War nun die AMD Fx-8350 zulegen sofern es daran liegt... passt der dann ohne probleme auf das Mainboard.. habe in der hinsicht absolut keine Ahnung!

Vielen dank im vorraus!

BlackGentlem4n
26-12-17, 11:34
Hallo datchrizzyy,

ein Phenom II kann das Spiel leider generell nicht starten, denn der Prozessorreihe fehlt eine bestimmte Komponente.

linuxsierra
03-01-18, 15:35
Hallo BlackGentlem4n,
arbeitet UBISOFT daran das zu beheben? Ich kann sonst alle anderen Assain Creed Folgen spielen (habe einige davon),
nur bei Origin geht garnichts.Von der Leistung her sollte das schon funktionieren.
Welcher Teil fehlt den beim Phenom II? Wäre schön wenn wir als Community mal eine offizielle Antwort bekommen könnten.
LG LinuxSierra

PS. Ich kann es problemlos auf meinem Laptop mit I7 Prozessor spielen. Möchte es aber gern auf meinen Game PC's spielen, die haben
aber beide einen AMD Phenom II. :/

BlackGentlem4n
03-01-18, 19:30
Folgen spielen (habe einige davon),
nur bei Origin geht garnichts.Von der Leistung her sollte das schon funktionieren.

Es fehlt generell der Support von SSE 4.1, was aber für ACO benötigt wird.

LegendAngelJ3
03-01-18, 22:18
Hallo, ich habe das selbe Problem und besitze auch einen Phenom II Prozessor. Jedoch sagte mir der Support am Telefon, dass der Fehler, dass ACO nicht mit einem Phenom Prozessor läuft, mittlerweile behoben wurde und dies kein Problem mehr darstellt.

Ich hätte hierzu gerne eine klare Antwort, da ich von allen Seiten was unterschiedliches höre und ich langsam echt sauer bin, da der Support nun auch nicht mehr auf mein Ticket reagiert und ich dieses Spiel schon seit Release besitze und nicht spielen kann.

Echt schade ums Geld wenn das Spiel nicht läuft, zumal ich jedes andere AC auch ohne Probleme starten kann.

Kakistos2012
03-01-18, 22:51
Original von datchrizzyy

Mein PC:

Mainboard Gigabyte Ga-870a-ud3 (schon alt)
Graka Geforce GTX 1050ti
12GB DDR Arbeitsspeicher
Prozessor AMD Phenom(tm) II X4 955 3,2 GHz

War nun die AMD Fx-8350 zulegen sofern es daran liegt... passt der dann ohne probleme auf das Mainboard.. habe in der hinsicht absolut keine Ahnung!

Vielen dank im vorraus!

Nein, der FX 8350 ist mit dem Board inkompatibel. Es gibt verschiedene Versionen.
GA-870A-UD3 (rev.3.1) (http://www.gigabyte.de/Ajax/SupportFunction/GetCpuList/?Value=3786&Type=Product)
GA-870A-UD3 (rev. 2.1) (http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-870A-UD3-rev-21#support-cpu)

Der FX 8350 benötigt ein AM3+ Mainboard, doch darauf umzusatteln, lohnt auch nicht mehr, da es mittlerweile veraltet ist. Alternativ ist ein Ryzen System sehr zu empfehlen.