PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Update 1: Interference] Feedback vom Entwicklerteam



Ubi-O5
17-11-17, 20:38
Hallo Ghosts,

gestern haben wir das erste Update für Ghost War veröffentlicht: Interference. Falls ihr es noch nicht gemacht habt, könnt ihr hier (https://forums-de.ubi.com/showthread.php/181549-PVP-Update-1-Interference) die Patchnotes nachlesen, wo wir im Detail über die Änderungen im Spiel reden.

Ein paar von euch haben schon frühes Feedback gegeben nach der Veröffentlichung des Patches und wir wollten diese einmal ansprechen:

Strafen für frühzeitiges Verlassen eines Matches
In diesem Update haben wir ein neues System eingeführt, welches überwacht, wie of Spieler ein Match frühzeitig verlassen und erteilt ihnen eine entsprechende Strafe. Das System ist recht einfach: Ein Spieler darf zwei Matches in einer 24 Stunden Periode ohne eine Strafe zu erhalten, aber beim dritten mal, erhalten sie einen 4 Stunden Bann vom Quickplay. Beim dritten Verlassen über das Menü, erhalten Spieler eine Warnung von der Strafe, aber wenn sie durch eine andere Methode das Spiel verlassen, erhalten sie keine Warnung.

Wir haben Berichte von Leuten gekriegt, die nach einem ersten Frühverlassen gebannt wurden. Bis jetzt haben wir jedoch keinen Fall gehabt, wo das System falsch ausgeschlagen ist. Entsprechend unserer Einsatzregeln (https://ghost-recon.ubisoft.com/wildlands/de-de/news/detail.aspx?c=tcm:156-301470-16&ct=tcm:154-76770-32), arbeiten wir engagiert daran, eine gesunde Spielumgebung für unsere Communtiy zu schaffen und wir wollen denen keine Gnade zeigen, die das stören. Wir finden, dass das System momentan nicht besonders transparent ist und wir etwas zu harsch vorgehen. Im nächsten Update werden wir das Interface verbessern und mehr Warnungen einbauen, sowie die Warnungen früher anzeigen.

Bis dahin werden wir das System etwas entschärfen, so dass nur Spieler bestraft werden, die 5mal in einem 12 Stunden Zeitrahmen frühzeitig ein Match verlassen. Diese Änderung wird heute eingeführt werden und erfordert ein Update des Spiels, da das System von unseren Servern gehandhabt wird.

UI Fehler - besonders das Nichtmarkieren von Drohnen
Leider scheint es als hätte das Update ein paar HUD Elemente deaktiviert. Das größte ist, dass feindliche Drohnen nicht mehr angezeigt werden, was selbstverständlich das Gameplay beeinflusst. Um das zu lösen, geht in das Options / HUD Menü und ändert die Voreinstellung auf Standard. Ihr könnt auch die individuellen Optionen nach eurer Vorliebe gestalten. Wir werden dieses Problem in einem Update, das für Dezember geplant ist, lösen.

Manche Seasonpass Besitzer berichten, dass sie keinen Zugriff auf den Störenfried haben
Wir untersuchen dieses Problem noch. Falls ihr davon betroffen seid, kontaktiert bitte unseren Support (https://support.ubi.com/de-DE/Contact#de-de), damit diese das untersuchen können.

Manche Spieler sind unsicher, wie sie den Uplink Modus spielen können
Uplink ist in die Quickplay Rotation integriert. Es kann in einem Selbsterstellten Spiel auch direkt angewählt werden. Alle neuen Modi werden so behandelt, da sonst die Community gespalten wird und Wartezeiten werden zu lang. Die Intention hinter Uplink ist es, Spielern eine Abwechslung zu geben, die schneller spielt als Eliminierung ohne das der Modus zu anders ist. Zukünftige Updates werden Modi einführen, die weiter vom aktuellen Muster abweichen.

Gesundheitsbuffs für Sturm Klassen
In unserem Versuch die Änderungen und Gründe für selbige im Detail zu erklären, haben wir wohl etwas an Klarheit verloren. Also gibt es hier eine Zusammenfassung aller Änderungen der Sturm-Klassen:
Der Lebenspunktebonus der entsperrt werden kann in der Sturm Kategorie wurde von 15 HP auf 10 HP reduziert. (-5 HP)
HP der Vorhut wurde von 120 auf 130 geändert. (+10 HP)
HP von Technikern von 100 auf 130 geändert. (+30 HP)
Keine Änderungen bei Panzer und Assassinen.

Komplette Details zu den Änderungen könnt ihr hier (https://forums-de.ubi.com/showthread.php/181549-PVP-Update-1-Interference) finden.

Die Änderung bei den Technikern ist die einzige mit sichtbarem Einfluss. Die anderen wurden gemacht um die Zahlen konsistent und klarer zu halten. Waffen in unserem Spiel sind sehr tödlich, also bedeutet eine 5-10 HP Änderung nicht viel. Am meisten werden Scharfschützen betroffen, welche ihren Schaden reduziert bekommen haben, damit sie Sturm-Spieler nicht mit einem Schuss in den Körper töten können. Obwohl Sturm-Klassen nun so einen Treffer vertragen können, wird es sie sehr nah an den Tod bringen. Scharfschützen sind immer noch eine sehr mächtige Klasse welche nicht unterschätzt werden sollte.

Änderungen an Schalldämpfern
Wir haben den Schadensmalus von Schalldämpfern entfernt um Pistolen nutzbarer zu machen.Die Änderung hat keinen Einfluss auf die Waffen des Assassinen, da der Assassine nie von diesem Malus betroffen war.

==

Vielen Dank an alle Spieler, die uns dieses Feedback gegeben haben. Das Community Team wird weiterhin ein Auge auf euer Feedback haben und diese mit dem Entwicklerteam teilen.

Danke das ihr Ghost War unterstützt, wir sehen euch im Einsatzgebiet!

Das Ghost War Entwicklerteam

Harbi82
17-11-17, 20:59
Die Strafen für frühzeitiges Verlassen sind lächerlich. Man verlässt ein Match auch mal aus privaten Gründen oder damit ein Freund sich einem anschließen kann.
Dazu noch eine so übertriben lange Strafzeit einzuführen ist albern. Es gäbe weitaus andere Fehler in diesem Spiel die es zu beheben gibt aber da man bei Ubisoft anscheinend lieber an einem Ingameshop arbeitet, anstatt sich den Bugs zu zuwenden wird dieses Spiel wohl auch bald aussterben. Schade Potenzial ist ja nun mal da.

Auch wenn das Update recht nett ist, hat Ubisoft mal wieder einen Titel VERKACKT

Spiel wird deinstalliert.

P_A_I_N.MF
18-11-17, 15:32
Gut gemacht Harbi...Da bist du nicht einzige....Ich kenne einige die es schon deinstalliert haben und es noch machen werden...Keine Ahnung was da immer für Feedbacks reinkommen....Ich spiele Ghost Recon von Anfang an... seit der ersten Xbox....Nach GRAW1/2 kam nur noch Mist....Bei GRAW konnte man es kaum erwarten Feierabend zu machen....Box anmachen und zocken...Dort war einfach der beste Multiplayer....Man konnte 8 gegen 8 zocken....selber alles einstellen....Drohne und Granaten aus....und ab ging die Post....stundenlang....Es war geil.....Der Mist fing schon mit GRFS an...Warum wird einfach der komplette Multiplayer Modus nicht mit übernommen für GRW ? Redet mir nicht von Innovationen oder so einen Quatsch....Ich wette darauf ,wenn Ubisoft das machen würde,den MP Modus hier ins Spiel zu installieren,dann kommen ganz viele Spieler zurück und es werden mehr das Spiel wieder kaufen ,die es jetzt verkauft haben....Ich alleine kenne schon mehr als 10 Freunde bei Xboxlive die so denken wie ich.....keiner mehr spielt Ghost Recon nach GRAW....Einfach mal den Mut haben ,was gut war wieder zurück holen.....MfG

imaveraze
08-12-17, 03:50
Ohje, warum geht man in ein Spiel wenn man weiss dass es in 10minuten Essen gibt? Warum geht man in ein Spiel wenn man weiss das sein Kollege gleich online kommt? Warum geht man raus aus dem Spiel wenn man somit die chancen des eigenen Teams beeinträchtigt? Spieler die während einer runde rausgehen gelten in LoL als Spielverderber und werde jeweils mit einem Leavebuster von 5x 20min bestraft. Die Runden gehen nun wirklich nicht ewig lange, ein Quickgame dauert 3x 8min = 24min. Das sollte doch für jeden machbar sein, in der Zeit das Team voll und ganz zu unterstützen, du spielst ja auch kein Fussball wo ihr 4 gegen 12 spielt, das verderbt die Laune des ganzen Teams. Besonders dadurch dass der PvP Modus extrem auf kommunikation ausgelegt ist, meiner Meinung nach.
Schönen Morgen allen noch. :)

Bitschslayer
08-12-17, 16:10
hmmmmm mal sehen ob die speler das gut finden :rolleyes:

MadMojoT1
08-12-17, 21:54
Kein Grund sich aufzuregen. Wie imaveraze schon sagte, bei den kurzen Runden kann man oftmals ruhig noch die paar min bis zum Schluss spielen. Generell gibt es die Strafen sowieso nur für mehrfaches Verlassen eines "aktiven" Spiels innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Seit letztem Patch gilt:1h Ban, wenn laufende Spiele innerhalb von 2h 6x verlassen werden. Finde ich durchaus angemessen.