PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Community Workshop - Recap



Ubi-O5
06-11-17, 16:16
Liebe STEEP Community,

Wie ihr vielleicht wisst, haben wir vor ein paar Monaten 5 von euch zu unserem ersten Community Workshop bei Ubisoft Annecy eingeflogen. Dort konnten SiNoMaTiC, Bonecrusher2D, OakleyFLAK, hammerhead29 und xGBx Boogie STEEP Road to the Olympics testen und mit uns über verschiedene Themen, die ihr im Forum angesprochen habt, reden. Hier kommt eine kurze Zusammenfassung der Updates.



https://www.youtube.com/watch?v=R0n-8nwp9XI

Das Punkte-System
Wir arbeiten momentan noch an einigen wesentlichen Verbesserungen an unserem Punkte-System. Als ersten Schritt haben wir die Anzahl der Tricks, die man in den Freestyle-Events (Halfpipe, Big Air und Slopestyle) der Olympischen Winterspiele bei STEEP Road to the Olympics machen darf, begrenzt.

Wenn das gut ankommt, weiten wir diese Begrenzung in der nahen Zukunft auf die World Tour und die Community Bestenlisten aus.

Wir arbeiten daran, den Einfluss zu verstärken, den Stil und Vielseitigkeit der Tricks auf deine Punktzahl haben – wir freuen uns, in Zukunft mehr darüber mit euch zu teilen.


Die Community-Challenges
Ihr habt euch mehr Möglichkeiten gewünscht, um Challenges, die von anderen Spielern – außerhalb deiner Freundesliste – erstellte wurden zu finden. Und genau daran arbeiten wir gerade. Mehr dazu bald! :)

Falls ihr noch an keiner dieser Community-Challenges teilgenommen habt, erhöhen wir jetzt den Einsatz: Ab dem 5. Dezember bekommt ihr extra Steep-Credits, wenn ihr teilnehmt!


Grinding
Wir unterstützen euch vollkommen beim Grinding in Japan und haben viele Grinding-Parks, Snowparks, Bäume, Rails und Hindernisse hinzugefügt, auf denen ihr fahren könnt.

Keine Sorge, wenn ihr Alpen- und Alaska-Liebhaber seid: Wir haben auch Grinding-Punkte zur „Streetstyler“-Challenge in Alaska hinzugefügt. Außerdem haben wir die Gameplay Erfahrung in Snowparks in den Alpen optimiert, indem wir das Hilfssystem und auch die Kamera, Drehungen und Animationsjustierungen verbessert haben.


Shop und Bergpanorama wurden auch verbessert
Zu guter Letzt haben uns viele gebeten, die Levelbegrenzung hinter Level 30 zu schieben und da wir gerade an einem brandneuen Fortschrittssystem arbeiten, haben wir dazu bald tolle Neuigkeiten für euch. Bleibt dran und nochmal vielen Dank für eure Unterstützung!

Das STEEP-Team