PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zu hohe CPU-Auslastung und knacken im Headset



OnscheGHTV
27-10-17, 17:21
Also die CPUs werden in ACO diesmal wirklich überproportional belastet. Es sieht gut aus, läuft auch angemessen, aber wenn ich das mit The Witcher 3 vergleiche, wo mein Mittelklasse-System (GTX 970, 8 GB RAM und ein Phenom 8120 mit 8 Kernen) alles auf Maximum schafft plus Grafikmods, ist die Performance aktuell wirklich bescheiden.

Selbst auf Mittel herrschen keine stabilen Bildraten. Der integrierte Benchmark ist zudem auch ein Witz. Eine durchschnittliche Bildrate von 56 FPS wird nämlich im Spiel als niedrig gewertet. Logisch, da der Benchmark keine stabile Bildrate halten kann und eben nur zwischen Minimum und Maximum misst. Selbst auf mittleren Einstellungen bewirkt kaum eine Besserung der FPS. Die Abstufungen lassen kaum eine Balance zwischen guter Optik und Performance zu, dass geht eigentlich wesentlich besser. Ubisoft muss unbedingt noch ein paar Patches raushauen, besonders die zu hohe CPU-Auslastung muss gefixt werden.

Ah, und immer wieder auftrendes knacken im Headset gibt's bei mir auch, entweder beim Spielstart oder mittendrin. Habe das GSP 350 von Sennheiser.

Sava.R6S
29-10-17, 12:09
Ich habe auch Hammer Auslastungswerte möchted as Game aber gerne Aufnehmen ist da aber echt schwierig. Aber auch in Rainbow gibt es ein CPU Problem. nur das ich da die option hatte VSync auf ein Frame zu stellen und die Auslastung so auf 50% zu drücken. Geht hier aber nicht.

F-A-R-A-N
31-10-17, 01:04
Einfach VSync anmachen und schon geht die cpu Auslastung runter also bei mir war es so Stadt 99% habe ich jetzt nur noch 40% Auslastung und ich habe den i7 7700k drin

Sava.R6S
03-11-17, 15:00
Der I7 ist leider kein vergleich muss ich sagen auf dem läuft das game weniger lastig. Und normalerweise bringt VSync an in jedem Game genau das gegenteil noch mehr auslastung.

Habe es nun auf 45fps runtergenommen und kann aufnehmen.