PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Crossfire bei Assassins Creed Origins



themelo1523
27-10-17, 03:13
Hallo,

ich habe direkt nach 0:00 Uhr das Spiel auf PC installiert. Ich habe die Benchmarks durchlaufen lassen und habe festgestellt, sowohl im Benchmark HUB, als auch bei der Radeon Grafiküberwachung, dass mein zweiter GPU Chip gar nicht genutzt wird. Ich habe eine R9295 x2. Das Spiel erkennt auch nur die Hälfte des VRAMs also 4 GB, statt der möglichen 8. Habe dann getestet, ob andere Spiele die Grafikkarte nutzen. Bei ELEX wird auch nur ein Chip genutzt, bei International Snooker beide.Aus der Vergangenheit weiß ich auch, das The Witcher 3 und GTA V beide Chips genutzt haben.Zudem steht unter der OPEN CL Softwarenummer in orange "veraltet", habe aber noch die AMD Software aktualisiert. Ist das normal und mit einem Patch unterstützt das Spiel auch Crossfire, wie ich es bei anderen Spielen gehört habe oder liegt der Fehler bei mir?

Danke für eure Hilfe. ,

BlackGentlem4n
27-10-17, 09:30
Hallo themelo1523,

ich bin mir gerade nicht sicher, ob AMD schon optimierte Treiber ausgeliefert hat. In Treiber 17.10.2 lassen sie auf jeden Fall noch verlauten:

Assassin's Creed™: Origins may experience an intermittent application or system hang when playing on Windows®7 system configurations.

Sieht aus, als wären sie da noch etwas hinterher.

themelo1523
27-10-17, 12:01
Auch bei Windows 10 Systemen, oder verstehe ich die Antwort falsch?

BlackGentlem4n
27-10-17, 12:14
Ich wollte damit nur sagen, dass bisher der Treiber noch nicht optimiert zu sein scheint. :)

themelo1523
27-10-17, 12:40
Ah ok, danke.
Eben gab es einen neuen Treiber bei AMD. Nachher mal schauen ob es jetzt geht. Selbst auf Full HD hatte ich nur einen Schnitt von 40 Bildern/sek, mit maximal Werten von 65. Ich möchte auch ungern die Details runterschrauben, da das Spiel echt schön aussieht.