PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfolge ('Achievements') wie in 1404



Ryuko-chan
02-09-17, 03:13
Viele hier im Forum wissen es sicherlich - Anno 1404 hat wirklich umfangreiche Errungenschaften.

Überblick über alle Erfolge im Spiel (http://1404.annowiki.de/index.php?title=Erfolge)


Nachdem ich damals mit 1404 nach vielen Stunden "durch" war, hab ich mir mal die Errungenschaften angesehen und festgestellt, dass das Spiel noch etliche Geheimnisse zu bieten hat! Beginnend bei seltenen Items für die Schiffe oder für die Inseln, seltenen Aufträgen von NPCs, witzige Erfolge allgemein oder auch das Goldenen Schiff - plötzlich konnte man sehen, was es alles noch zu tun gibt.

In 2205 v.a. fand ich die Erfolge nicht mehr wirklich interessant - sehr viel "tu x-mal dies" oder "erreiche in der story x-fortschritt".

Ich würde mir für 1800 wünschen, dass das Spiel wieder sehr viele kleine Geheimnisse zu bieten hat, die das Interesse wecken und die Zeit vergehen lassen :o

LadyHahaa
02-09-17, 10:18
[...]

Ich würde mir für 1800 wünschen, dass das Spiel wieder sehr viele kleine Geheimnisse zu bieten hat, die das Interesse wecken und die Zeit vergehen lassen :o

Da bin ich bei dir!

Ich gehe noch einen Schritt weiter und sage nicht "... würde mir wünschen..."
nö, ich bin frech und "... wünsche mir für Anno 1800 wieder sehr viele kleine Geheimnisse...." :)

t_picklock
02-09-17, 11:36
Ja, ich bin auch dafür, das es wieder komplexe, überraschende und witzige Erfolge gibt. Auch Erfolge mit einem hohen Schirigkeitsgrad, einer gewissen Komplexität und Kettenaufträge würde ich mir wünschen.

Swimming-Paul
02-09-17, 12:29
Ich auch!

Ich weiß, dass ich das schon in anderen Beiträgen erwähnt habe, aber es wäre toll, Baupläne für Sondergebäude oder Ornamente als Belohnung für die Vollendung von Missionen zu bekommen. Ich habe sehr viel das "Edelsteine" -System in Anno 1404 genossen, um neue Ornamente freizuschalten, und es wäre schön, etwas Ähnliches im neuen Spiel zu haben.

phoenixkeks
02-09-17, 17:23
definitiv

achivements sind wichtig
1404 hatte da ja endlos viel und oft hatten sie auch nützliche effekte (freischaltbare farben, etc.)
es gibt dem spieler einfach die möglichkeit auf etwas hinzuarbeiten. es gibt immer ein ziel, immer was zu entdecken xd

DanielFeil
02-09-17, 17:44
Das sehe ich genauso wie du. Sollte schon wieder drin sein, um vor allem langfristig zu motivieren.

Tilman72
02-09-17, 18:49
Dem kann man nur zustimmen

Der3ine
02-09-17, 19:06
Ich persönlich finde da die Achievements aus 2070 besser, da diese immer eine spezifische, zum Erfolg passende Belohnung gaben anstatt ein paar Edelsteine, die man dann für was man wollte ausgeben kann. (Und wenn man jetzt von der Anzahl ausgeht: in 2070 gibt es meine ich sogar noch mehr Erfolge als in 1404.)
In 2205 kann man durch die Erfolge in einer festen Reihenfolge neue Firmenlogos freischalten. Das finde ich dort nicht so gut wie in den Vorgängern gelöst (es ist eher wie 1404, nur dass man diesmal nicht mal die Wahl hat, was man dann mit den angesammelten Punkten frei schaltet). Einmal gab es eben nur Firmenlogos, wo ich mir hingegen vielfältige und schöne Belohnungen wünsche und dann sind auch die Erfolge selbst sind nicht annähernd so schön wie die in den anderen Spielen (Spiel einmal die Story durch und mache die Sektorprojekte und du hast schon den Großteil aller Belohnungen erhalten).
Es wäre viel schöner, wenn es in 1800 dann wieder viele viele Spieldurchgänge, in denen man auch ganz unterschiedlich vorgehen muss, erfordern würde, um die (hoffentlich) diversen Erfolge freizuschalten.
Belohnungen sollten auch wieder vielfältig sein und bitte zum jeweiligen Erfolg passen (du hast den Himmel verdunkelt mit den Abgasen deiner ganzen Schwerindustrie? Dann kannst du das jetzt allen zeigen, indem du in der passenden Spielerfarbe herumrennst).

Was wirklich sehr toll wäre, wäre wenn man durch das Verwenden verschiedener Titel auch den Tonfall des eigenes Charakters verändern würde (das muss auch keinen Effekt auf das Spiel haben, z.B. wenn man als Gelehrter droht, schmeichelt oder was auch immer, hat es exakt den selben Effekt wie wenn man als Titel Gewerkschaftsvertreter oder etwas anders hat).

Chanyoi
02-09-17, 19:58
Ich stimme dem grundsätzlich zu, wobei ich nie ein Fan von den Story-Achievemnts oder den Szenarien-Achievements war besonders wenn man dadurch Sachen bekommen hat die fürs Endlosgame eine Rolle spielen konnte oder man das andere Flagship einfach schöner fand. Bin ein reiner "Endlos"zocker und man musste dann wenn man bestimmte Sachen haben wollte war man gezwungen die Story zu spielen, das würde ich dieses mal gerne anders sehen. Einfach die Sachen sowohl in Kampagne als auch Endlos freischaltbar machen (egal ob optische Veränderungen oder gar andere "Vorteile").

Garthnait
03-09-17, 21:52
Ohja, bitte wieder Erfolge wie in 1404. Ich fand die sehr großartig, vor allem auch die versteckten Kleinigkeiten wie Schiffsnamen aber auch die komplexeren wie das Goldene Schiff.

RedEyeRagnarok
04-09-17, 18:55
Warum sollten wir Bonus Content wieder mit einer Währung aus erreichten Erfolgen kaufen können?

Es gibt uns Wahlfreiheit: Wir können entscheiden, welche Erfolge wir anstreben wollen und welcher Content uns am meisten Interessiert; Ein Schönbauer wird sich lieber neue Deko-Gebäude kaufen, während jemand der im Multiplayer unterwegs ist vielleicht lieber ein neues Emblem oder eine neue Figur haben will; Zu sagen: "Wir überlassen dir die Wahl, lieber Spieler", ist Pro-Consumer und zerstört in vielen Fällen nichts;
Es spornt uns an, neue Seiten des Spiels zu entdecken, die wir ansonsten außer Acht gelassen hätten; Schalten wir Content einfach "mit der Zeit" frei, schenken wir dem wenig Aufmerksamkeit - wir spielen einfach das Spiel und irgendwann ploppt was auf;


Warum sind reine "Progress-Achievements" ziemlich öde?


Zuerst: Mit Progress-Achievements bezeichne ich Achievements, die rein durch das "normale" spielen des Spiels, einfach mit der Zeit erreicht werden (Beispiel Anno 2205: komplettiere alle Sektorprojekte; Beispiel Anno 1404: Erreiche X Bewohner)
Da wir an unserer Spielweise nichts ändern müssen, um diese Achievements zu erreichen, sind sie aus meiner Sicht wenig interessant - man bekommt sie halt nebenbei
Sie werden sogar hinderlich - verringern also den Spielspaß - wenn sie uns dazu zwingen, dass das wir die ganze Zeit schon tun, nochmal länger oder wiederholt zu tun, ohne einen entscheidenden Unterschied zu bieten (2205 Sektorprojekte...)
Progress-Achievements sollten zwar in geringer Menge existieren, aber nicht den Großteil ausmachen


Wie sollten Achievements stattdessen aufgebaut sein?


Sie sollen uns dazu bringen, uns konkret ein Achievement (oder ein paar passende) für ein Endlosspiel vorzunehmen
Um das Achievement zu erreichen, sollten wir unseren Spielstil anpassen müssen (Anno 1404: Adelige & Gesandte mit nur 2 Inseln erreichen / Gesandte erreichen, bevor ein Bauernhaus gebaut wurde)
Wenn das Achievement erreicht wird, soll uns die Belohnung angemessen erscheinen (Freischalten einer Figur, wenn der Erfolg mit dieser Figur zu tun hatte; Ein Titel der zur Aufgabenstellung passt; Falls wir Währung dadurch bekommen, soll sie angemessen für die Zeit sein, die wir in den Erfolg gesteckt haben)

VelociraptorZU
04-09-17, 19:10
Was ich immer cool finde, ist, wenn sich Entwickler bei den Benennung ihrer Achivements Mühe geben und sie nicht nur "10000 Einheiten gebaut" nennen. Das wurde in 2070 gemacht (bei 2205 bin ich mir gar nicht mehr sicher) und ich hoffe, das ist dieses Mal auch wieder so. Die Benennung mag vielleicht für einige irrelevant sein, aber mir bringt so ein cooler Achivementname immer ein Lächeln ins Gesicht und zeigt mir, dass die Achivements nicht nur drin sind, damit sie eben drin sind, sondern, dass sich da wirklich Leute mit beschäftigt haben.

IppoSenshu
04-09-17, 20:25
Ich finde Erfolge gehören in solche Spiele wie Anno. Die bringen Abwechselung und auch Motivation, gewisse Ziele zu erreichen. Und gerade bei 1404 musste man für gewisse Erfolge die gewohnte Spielweise teils radikal ändern und neue Sachen ausprobieren. Und nebenbei gab es Edelsteine, mit denen man nette Features freischalten konnte. Das bringt den Spiel dann noch mehr Tiefe.

Die Idee, zusammen mit der Community Punkte zu sammeln (Anno 2070 Weltgeschehen) lässt sich ja auch auf gewisse Erfolge (z.B. Bevölkerung) übertragen. Gerade im Multiplayer könnte ich mir sowas vorstellen.

Squ4wk
05-09-17, 11:57
Ja, bitte Erfolge!
Schon allein deshalb habe ich 1404 viel zu viele Stunden gespielt :P

Das Erfolgsystem sollte ein Belohnungssystem darstellen. Dass man etwas tun muss, um etwas zu bekommen, was einen gewissen Wert hat.
Ich stimme Der3ine zu, dass es Spaß gemacht hat, dass man so zielgerichtet die Boni freigschalten hat und nicht so "eins nach dem anderen", wie bei 1404. Dass jeder Erfolg bei 2070 jedoch mehrere Stufen hatte (zumindest viele von denen), war richtig blöd. Wenn ich etwas geschafft habe, dann habe ich es geschafft und nur dann.
Nicht: "Herzlichen Glückwunsch, du bist ein durschschnittlicher Städtebauer. Hier ist der Erfolg. Du kannst aber gerne noch weiter machen, bekommst aber nichts mehr dafür.".

mondschuetz
21-07-18, 11:58
ich möchte hier noch etwas verspätet :D hinzufügen, dass ich es toll fand als bestimmte Achievements noch als Medaille besonders sichtbar gemacht wurden. Das hat mich immer angespornt, besonders bei den Szenarien. Würde mich freuen wenn es das wieder in Anno 1800 geben würde. Orden und Medaillen passen ja wieder in die Zeit.

Prinz_Nico
23-07-18, 10:55
Achievements bitte so wie in Anno 1404! *auf den Knien rumrutsch*
Die sind der Grund warum ich das Game heute noch spiele! Ewig viel Zeug zu tun, und am Ende winkt das Goldene Schiff! Woah!!!

Bitte genau so!

Lemminck
23-07-18, 15:31
Achievements bitte so wie in Anno 1404! *auf den Knien rumrutsch*
Die sind der Grund warum ich das Game heute noch spiele! Ewig viel Zeug zu tun, und am Ende winkt das Goldene Schiff! Woah!!!

Bitte genau so!

Dito, massig Achievments mit einem übergeordneten(goldenes Schiff wie in 1404, als Beispiel) Biiiiiiiiiiiiiiiiiiitttteeeeeeeeeeee ;) her damit, nur bitte nicht wie in 1404 Spielerprofile die sich z.T. nach über 500h Spielzeit nicht mehr nutzen lassen, aber ich denke mal da ist die Technik heute wesentlich weiter/stabiler ;)

Lemminck
23-07-18, 21:30
Ich finde Erfolge gehören in solche Spiele wie Anno. Die bringen Abwechselung und auch Motivation, gewisse Ziele zu erreichen. Und gerade bei 1404 musste man für gewisse Erfolge die gewohnte Spielweise teils radikal ändern und neue Sachen ausprobieren. Und nebenbei gab es Edelsteine, mit denen man nette Features freischalten konnte. Das bringt den Spiel dann noch mehr Tiefe.

Die Idee, zusammen mit der Community Punkte zu sammeln (Anno 2070 Weltgeschehen) lässt sich ja auch auf gewisse Erfolge (z.B. Bevölkerung) übertragen. Gerade im Multiplayer könnte ich mir sowas vorstellen.

Wird (bzw wurde, je nach aktuellem Teil) mittels Ubi Club Herausforderungen(hat außerdem jeder im UplayAccount, bei Spielen die es unterstützen)z.B. seit FarCry4 in der FarCry Reihe seitens ubi gut umgesetzt,. "z.B. wenn weltweit binnen einer Woche eine Million Headshots erzielt werden gibts ne ingame Belohnung z.B. ne"witzig" designte Waffe. "

Auf Anno umgemünzt dann z.B. halt: werden weltweit 1.000.000.000.000. Einwohner von Bevölkerungstufe x in einem gewissen Zeitraum angesiedelt erhält jeder, der dran mitgewirkt hat nen Schiff mit anderer Bemalung oder sowas in der Art. Einfluss auf die Spielmechanik an sich sollten diese Belohnungen aber nicht unbedingt haben UND sollte man dieses Feature dann nicht wie bei FarCry abschalten, sobald der nächste Titel der Serie erscheint;).

Hier noch nen lekker Beispielscreenie, wie das ganze gedacht ist:) :

https://www.bilderhoster.net/thumbs/adj4r3zz.jpg (https://www.bilderhoster.net/adj4r3zz.jpg.html)

mondschuetz
23-07-18, 21:39
mir wäre lieber, wenn das hauptsächlich ingame stattfindet und nicht im Uplay Launcher. Ein paar Dinge als Uplay Herausforderung und Belohnung gerne, aber dann bitte die, die man ohnehin beim Durchspielen einsammelt. Freischaltbare Belohnungen für Achievements gab es ja schon seit einiger Zeit, gerne aufwendige wie das Goldene Schiff. Auch eine Achievement Einbindung in Steam begrüße ich.

Lemminck
23-07-18, 21:52
Stimmt. daher auch keine Belohnungen, die Einfluss auf die Spielmechaniken haben oder gar neue Gebäude(funktionen) oder so was, im Prinzip sind das, was dort über den Launcher an Belohnungen erspielbar ist lediglich nur andere Layouts/Skins für bereits "klassich"/ingame erspielte Inhalte.Erfolge fürs durchzocken gibts dann unter "klassich"(auf dem Bild in meinem vorherigen Post) Der Post war eher auf das Zusammenspiel á la Weltgeschehen in 2070 bezogen, dann halt über die Club option "Wöchentlich"

Achievments, insbesondere umfangreiche(1404 "Schiff in Edelmetallfarbe:D" ) an sich unbedingt ingame, japp.

Steam kann man machen(aus Umsatzgründen mit Sicherheit auch müssen, Steam ist nunmal die Nr 1 im Spieleverkauf) ist mir persönlich aber egal, da ich es nicht mag meine Spiele gleichzeitig in mehr als einem Client zu haben/verknüpfen ist aber ne simple Geschmacksfrage ;)

Der3ine
23-07-18, 22:28
In 2205 gab es ja auch schon Achivements ingame und die wurden auch bei Steam als Steamachivements genutzt.

Maxitown_der_3.
30-07-18, 20:40
auf jeden Fall wieder 1404 Achivements, die haben das spiel doch erst so lang gemacht.

bearer23
15-04-19, 16:21
Jeder möchte Achievements in Anno 1800 haben.

Dachte eigentlich, sowas gehört mittlerweile einfach dazu. Verwirrend, dass sie bisher fehlen :(

(keine neue Meinung, ich schreibe nur, um dem Thema mehr Aufmerksamkeit zu verleihen!)

Ubi-Thorlof
15-04-19, 16:48
Anno 1800 hat wie alle Ubisoft-Titel Uplay-Achievements sowie zusätzlich die Club-Herausforderungen :)

Maxitown_der_3.
15-04-19, 17:04
Cool, sind die auch schön knackig, wie die 1404 Achivements, sind bis heute ungeschlagen gut.

Ubi-Thorlof
15-04-19, 17:11
Variiert, da sind ein paar simple und schwierigere dabei.
Wenn du Anno vorbestellt hast, müsstest du den Eintrag ja schon in Uplay haben - da solltest du auch die Achievements/Erfolge bereits sehen können ;)

Maxitown_der_3.
15-04-19, 19:17
Ganz doofe frage. Aber wo finde ich die Achivements? Sehe nur die Herausforderungen.

Ubi-Thorlof
15-04-19, 19:27
Links in der Liste, der Punkt heißt im Deutschen "Erfolge":
https://i.imgur.com/AnwQ3Jm.jpg

Maxitown_der_3.
15-04-19, 19:42
Oh ok bei mir gibt es da Erfolge noch nicht.

Mausinka
15-04-19, 20:14
Was ich gefunden habe:

Erhalte PreiseSchließe klassische und wöchentliche Herausforderungen ab, um Units, XP und Abzeichen zu gewinnen und andere Belohnungen freizuschalten.

Klassische Herausforderungen
35 klassische Herausforderungen verfügbar

Sherrow1854
25-04-19, 22:09
Habe jetzt nach einmal Kampagne & 2 Endlos-Spielen bereits 25/35 Erfolgen,
würde mir da definitiv Herausforderungen wünschen, sowie freischaltbare Titel, Farben & Profilbilder.
Die Szenarien vermisse ich auch schmerzlich, wenn ich da nur "Geißel der Meere" oder "istars labyrinth" zurückdenke,
oder das "Imperator" Szenario. Da hatten man wirklich Motivation noch länger zu spielen.
Ein übergreifendes Spielerprofil würde ich auch begrüßen.
Aus fehlender Motivation hab ich vorhin schon wieder 1404 gestartet & ein neues Spiel gestartet und arbeite nun auf weitere Erfolge hin.
Aktuell gibt es ja in 1800 nur das Endlosspiel und die Kampagne (4 Stunden), auf längere Zeit motivieren muss man sich selber,
z.B. durch ein Schönbau Savegame & ein Metropole Savegame.