PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sporadische Trennung der Netzwerkverbindung bei KOOP-Spielen zum UPLAY-Server



UbisoftH8ter
06-08-17, 11:51
Hallo zusammen. Ich zocke GRW mit meiner Lebensgefährtin im Koop und beide Rechner werden sporadisch immer wieder vom UPLAY-Server im GRW getrennt, und das obwohl UPLAY immer noch angemeldet ist.

UPLAY ist dann auch immer noch im Profil online, das Spiel ist lediglich off und man hat wieder seine vier KI-Compadres bei sich.

Die Firewall ist bereits überprüft, die Leitung durchgemessen und ich hatte das Problem auch schon bei Far Cry 4 im Koop. Da ich die Rechner mittlerweile technisch auch schon geupgradet habe und diese mittlerweile auf neustem Stand mit neuestem Windows 10 sind, vermute ich mal das Ubisoft den Server für die Koop-Spiele auf nem Toaster oder Kühlschrank laufen lässt und ich so, wenn synchron Anfragen an den Toaster gehen, nur eine Antwort über den Router bekomme und so nach nem Timeout einer von beiden Rechnern aus der Verbindung zum UPAY-Server gekickt wird.:mad:

Meine Fritz-Box macht zwar auf der 450 MBit Leitung schon alles möglich und die Freigaben sind ok, aber ärgern tun wird uns trotzdem.
Vielleicht hat einer ja eine Möglichkeit die Verbindung außer NAT noch zu optimieren?

Ich hab die Windows 10 beide schon einmal auf Werkseinstellung zurückgesetzt und die Treiber alle aktuell neu installiert.

Hecki-
07-08-17, 12:23
Hallo,

solche Probleme sind immer schwierig zu lösen.
Es spielen viele Faktoren mit rein. Benutzt ihr WLAN?
Fliegt ihr beide zeitgleich raus? Wie oft tritt das Problem auf?

Regards,
Hecki