PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anhaltende (Boden)-Textur Probleme



Gaming_4K60FPS
24-07-17, 21:14
Hallo Forum,

ich habe Wildlands ehrlich gesagt noch keine Minute wirklich gespielt. Das sonderbar langsame Nachladen der Bodentexturen raubt einem da jedweden Spielspass.
In einem gewissen Radius um die Spielfigur herum ist erst einmal alles so, wie es sein sollte. Bewege ich mich mit dem Char, kann ich schon wärend der Bewegung erkennen, dass sich die Bodentexturen erst kurz vor dem Char aufbauen. Bleibe ich dann stehen, kann man zusehen wie die Bodentextur quasi Schicht um Schicht geladen wird. Mit jeder Schicht bekommt die Textur mehr Details und Schärfe.

Dieses Problem haben laut diverser Foren sehr viel Spieler und das schon seit Veröffentlichung des Spiels. Leider konnte dieses Problem bisher nicht behoben werden.

Ich gehe nicht davon aus, dass mein System in irgendeiner Form dafür verantwortlich ist. Zum einen habe ich dieses Problem mit keinem anderen Spiel und zum anderen würde ich mein System ansatzweise als deutlich über Mid-Range klassifizieren. In der Regel kann ich jedes Spiel in 4k, Ultra Einstellungen und mit konstant 60 FPS spielen. Und das ohne irgendwelche Einbußen hinnehmen zu müssen. Daher würde ich gerne herausfinden, weshalb Wildlands sogar in 1024x768 und geringster Detailstufe die Boden-Texturen nicht in den "Griff" bekommt.

Der Vollständigkeit halber hier die Eckdaten meines System:

OS: Windows 10 Professional 64-Bit
CPU: I7-6700K @ 4.600 MHz
KHL: Liqmax II 240
MOB: ASUS Maximus VIII Hero Alpha
GRA: 2x MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G SLI-Mode
RAM: 32 GB G.Skill RipjawsV DDR4-2133 2 x 16GB
SSD: 512 GB Samsung 950PRO
HDD: 2.000 GB Seagate SSHD Hybrid
NZT: Dark Power PRO 850W

Sämtliche Treiber sind auf dem neuesten Stand. Es wäre wünschenswert, wenn eine zeitnahe Lösung dieses Problems gefunden werden könnte. Auch wenn dies vermutlich ein frommer Wunsch bleiben wird. :rolleyes:

Sollte jemand eine Idee haben, wäre ich für jede Anregung dankbar. Ich wünsche allen Forenmitgliedern eine Bug-freie Zeit in Bolivien. :cool:

Hecki-
25-07-17, 22:40
Hallo,

irgendwie habe ich die Vermutung, dass es mit dem SLI zusammenhängen könnte.
Könntest du mal bitte testweise eine Grafikkarte aus dem SLI-Verbund deaktivieren und schauen, ob das Problem dann immer noch auftaucht?
Wenn ja, sind wir der Sache schon einen Schritt näher.

Regards,
Hecki

Gaming_4K60FPS
26-07-17, 09:18
Hallo Hecki,

danke für Deine Antwort. Also ich kann zumindest sagen, dass es mit einer Grafikkarte etwas besser ist. Während es mit zwei Karten quasi zwei bis vier "Schichten" andauert, bis die Bodentextur seine endgültige Qualität erreicht benötigt es mit einer Karte "nur" ein bis zwei Schichten. Also eigentlich wollte ich mit SLI die Performance verdoppeln und nicht die Bugs :D

Was ich aber bei diesem Test erst jetzt bemerkt habe, ist das verhalten der Schatten von Bäumen die auf die Straße geworfen werden. Von weitem erkennt man quasi eine komplett dunkelgraue Fläche. Wenn man sich dem Schatten etwas nähert erhält die Fläche etwas mehr Struktur und mann kann dann z.B. den Schattenwurf von einzelnen Ästen erkennnen. Wenn ich die Schatten dann quasi mit der Stoßstange meines Fahrzeugs berühre sind dann etwa die ersten 10% des Schatten so, dass man auch den Schattenwurf von Blättern erkennen kann. Bei den restlichen 90% des Schattenwurfs sind keine Blattstrukturen zu erkennen. Ich kann bei langsamen fahren also praktisch zusehen, wie der Schattenwurf von Anfang bis zum Ende seine volle Struktur erhält.

Insgesammt gesehen möchte ich so nicht spielen. Es bleibt eine unrunde Sache. Und ich bin ehrlich gesagt kein Mensch der Kompromisse eingeht.