PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Neue" Mod-Idee....



Vartan79
30-06-17, 18:16
Hi.

Zugegeben, die Idee ist nicht Neu...sie existiert in anderen Spielen, zB Battlefield 3 u 4.., nur würde ich sie ggf noch etwas modifizieren und hier vorstellen.
Das Ziel ist ein längeres Spielerlebnis pro Match zu haben und dadurch auch mehr und längere Kämpfe sowie auch Teamtaktik und mehr "Spannung".

In Battlefield gibt es einen Modus Namens "Rush". Team A versucht hier 2 Funkzentralen zu zerstören und Team B versucht dies zu verhindern.
Wenn es Team A gelingt , dann fällt Team B hinter eine gewissen Punkt zurück und Team A kann vorrücken zum nächsten Funkteil..
Das geht solange, bis 8 Doppelstationen zerstört wurden. Vlt kennen einige von euch diesen Mod?!.

Warum gibt es das nicht in For Honor?

Man könnte den Mod "Eroberung" nennen..Eine Burg oder ein Gelände auf dem es ein oder zwei Punkte für ein 4er (oder 8er) Team zu erobern gibt und das Gegnerteam versucht sie aufzuhalten..sobald die Punkte eingenommen sind, fallen die Verteidiger zurück und es geht zum nächsten Eroberungspunkt, bis alle Punkte erobert wurden.
Das könnte man schön in eine Burg einbetten..
Start wäre vor den Toren, dann immer weiter durch die Verteidigunslinien bis z.B einem Turm als Hauptziel.
Das ganze könnte man noch modifizieren, indem man den Verteidigern die Möglichkleit lässt die Punkt wieder unter erschwerten Bedingungen zurückzuerobern.
Das ganze Match bekommt noch ein Zeitlimit von zB 10-15 min. Entweder sind in der Zeit schon alle Punkte erobert worden oder die Verteidiger haben so lange durchgehalten.

Was meint ihr? Ich fände das eine schöne Abwechslung.
Gruß

ItsBinoOMG
04-07-17, 00:50
Gabs auch schon in nem Call of Duty, dort aber genannt: "Momentum"
Und im bald erscheinenden cod: "War" :D

Finde Ich eine Gute Idee, aber dann sollte man erstmal die Verbindungsabbrüche in den Griff bekommen..
Ist ja schon ein Krampf wenn man 2-3 Runden Herrschaft spielt (30 min) und aus 2 von den 3en gekickt wird..

Ansich aber klar dafür :)
Dem Game fehlt abwechslung und vorallem nen paar mehr Esport taugliche Modi :P

Ubi-QuB3
04-07-17, 11:41
Hallo und danke für das Feedback!

Die Idee ist cool und könnte ich mir auch gut im Spiel vorstellen.

Bei Ideen zu neuen Modi muss oder sollte man sich immer fragen, inwiefern der Modus bestimmte Helden bevorzugen würde.
Hätten bestimmte Helden einen zu starken Vorteil, weil sie flinker sind als andere? Sollte Revenge verfügbar sein? etc.

Sollten sich weitere User finden, die der Idee zustimmen, gebe ich diese gerne an das Team weiter.

Grüße,
QuB3

Kurgan.
05-07-17, 11:30
Ich finde die Idee auch gut. Wäre mal was frisches und bestimmt spannend.

Ivar-Knochenlos
05-07-17, 14:40
Man könnte doch das ganze etwas Strategischer entwickeln um einen Punkt Erobern zu können das es nicht nur erforderlich ist eine Spielmechanik zu erreichen sondern das jeder Spieler gezwungen ist eine Aufgabe zu übernehmen.

Einfach mal ein Beispiel zu einem Eroberungspunkt. Man könnte ja für Schildträger dazu eine Funktion einführen das sie mit KI Kriegern wie im Dominion Modus einen Schildwall-Funktion zu geben.
Sprich Angriffe von Bögen und Schwertern Prallen dann ab und der Held muss im richtigen Rythmus und Timing Tastenkombinationen drücken um mit seiner Armee Stück für Stück vor zu Rücken. Das würde sich auch cool animieren lassen mit Motivations & Schlachtrufen!

Wenn man das ganze im PVP sieht, können auch andere diese Taktik nutzen. Man könnte auch als Beispiel Taktik Möglichkeiten einführen wie verschiedene Formationen die man Befehlen kann solange man sich im Schildwall befindet. Dies soll dazu dienen seine Truppenlinien zu verstärken und Taktisch zu nutzen, während Stoßtruppen und Assassinen/Hybriden andere Aufgaben erledigen müssen wie Katapulte oder andere Taktische Punkte ausfindig machen wie Brennende Fässer die man dann auf den Hauptpunkt loslassen muss um seinen Truppen das Vorrücken zu ermöglichen. Natürlich haben auch die Gegner das selbe Ziel und es sollte nicht zu einfach sein diese Taktisch Notwendigen Funktionen auszulösen.

Man könnte Schweren Helden oder generell Helden die ein Schild tragen die Aufgabe geben bei einem Burgtor die Truppen zu befehligen die einen Rammbock führen um das Tor zu durchbrechen. Die Verteidiger haben natürlich auch dementsprechend Verteidigungswaffen. Aber dazu können andere Helden dann auch mit Leitern oder Seilen die Burgmauern erklimmen um den Durchbruch durch das Tor zu ermöglichen.

Als Beispiel wie so eine Belagerung anfangen könnte. Im Inneren findet dann mein Erst-genanntes Szenario statt. Denn die Verteidigungstruppen warten dort schon je nach Taktik des Gegnerteams auf uns. Um nicht die ganze Zeit in einem langweiligen defensiven Schildwall zu hängen kann man selbst aus diesem Heraus treten um KI Krieger zu töten oder andere Helden anzugreifen. Man sollte als Held auch Schildwälle nach 3-4 Harten Schlägen durchbrechen können damit sich Helden nicht die ganze Zeit darin verstecken. Sozusagen die nächste Möglichkeit das die Krieger einen Kampfkreis daraufhin bilden das die anderen KI Gegner abgeschirmt sind und man 1 vs. 1 kämpfen kann. Man sollte auch Flüchten können aber dafür splitten sich die Ki Gegner auf und sind so leicht für den Helden zu töten wie im Herrschaftsmodus.

Das wäre mal dazu wenn man als Warlord, Conquerer oder Valkyre spielt. Andere haben natürlich auch die Möglichkeit Taktiksche Schildwälle zu formieren nur da sie selbst kein Schild tragen dient dies mehr zu Schutz was an sich den Gesamten Schildwall etwas schwächer macht da der Held dann nur die Nachhut ist und geschützt werden muss als wenn er selbst mit einem Schild in vorderster Reihe steht und seine Krieger befehligt und motiviert.

Währenddessen gilt es an den Teammitgliedern dich, sich selbst oder sich Gegenseitig zu schützen oder aufzuteilen um die Taktisch wichtigsten Punkte zu erreichen und zu überleben um die nächste Zone komplett einnehmen zu können.
In einer Burg kann es auch viele Fallen geben. Man könnte bei Beginn verschiedene Truppen zur Auswahl zur Verfügung haben. Jeder Held entscheidet sich dann für seine kleinen Trupps. Natürlich sollten diese alle kein Schild tragen müssen das sind eher die Eroberer und Standhaltungstrupps.
Ein kleiner Trupp von Assassinen der oder Stoßtrupps halt ein wenig an den Helden angespasst. Denke wäre sicher cool wenn beispielsweise Berserker mit spielen dann auch Fraktionsbedingte KI Trupps bereit stehen, kleine schwächliche Berserker die die Aufgabe haben mit Seilen oder Leitern die Burgmauern zu erklimmen oder andere Hindernisse um an das Ziel zu kommen und als kleine Unterstützung im Kampf.

Ich denke man sollte hier den Angreifern als auch den Verteidigern etwas taktischen Freiraum lassen. Z.B: Kann man auch erstmal Truppen zur Reserve stehen lassen und alleine seine Glück versuchen oder man geht im Team zusammen einen Weg und versucht die Burgmauer oder was auch immer zu erklimmen. Einen Trupp der spezifische Aufgaben hat wie z.b: Burgmauer erklimmen muss man dann mit nehmen da die Helden solche Fähigkeiten nicht besitzen.

Mir fällt grad auf das es ein wenig mit Mordors Schatten 2 Ähnlichkeiten aufweist. Da könnte man evt. ein paar meiner Ideen Bildlich ableiten vom Taktischen Aufbau. Aber bei For Honor wirkt das am Ende ganz anders und ist auch in dieser Form von mir Komplett anders gemeint.

Also man kann auch Trupps erst nachher noch dazu holen dazu muss man eben das Burgtor in Brand stecken oder was auch immer damit diese nachrücken können wenn man Ihnen den Befehl Stellung halten gegeben hat.

Man könnte auch noch berittene Truppen hinzufügen die Schildwälle niedermähen können usw.
Ich fände das für For Honor richtig cool und es würde keine Vor oder Nachteile für bestimmte Helden geben, Wenn man einfach allen Helden gewisse Aufgaben geben könnte die sich verschieden auf je nach gewähltem Held auswirken, und es dementsprechend für ihn einfacher oder schwerer machen. Taktik in Verbindung mit Skill und einer Burg Eroberung mit Schlachtfeld Aspekten denke ich kann nur ein Gewinn für dieses Spiel sein.

Mir gefällt diese Idee sehr gut. Und ich hoffe das ich vielleicht ein paar Anregende Punkte geben konnte die diesen Modus sollte er von Ubisoft angenommen werden helfen kann einen Interessanten und Spannenden Modus zu entwickeln.

Ivar-Knochenlos
06-07-17, 13:48
Zum Thema Rache würde sich wahrscheinlich so gut wie erledigen außer man gestaltet meine Idee so, umso weiter man in die Burg vordringt umso weniger Aufgaben gilt es zu meistern. Dann könnte es erst gegen Ende des Matches ein 4 vs. 4 geben, aber nach meinem Vorschlag würde das so gut wie gar nicht zu einem 4 vs. 4 kommen, da einfach die Aufgaben so aufgeteilt sein sollten das Angreifer als auch Verteidiger auf das Team angewiesen sind & sich mehr aufteilen müssen. Respawn Punkte sollten dann evt. immer in dem letzten eroberten Kontrollpunkt sein.
Und man könnte am Ende wenn es ein 4 vs. 4 gibt es wie in einem Scharmützel machen das dann die Verteidiger mit Kills Punkte sammeln können um die Angreifer zum einbrechen zu bringen. Umso länger sie Stand halten und Kills generieren umso höher wird die Chance am Ende doch Siegreich aus der Schlacht hervorzugehen.

Ich werde es mal Punkt für Punkt anführen Angreifer Aufgaben Idee:

1. Burgtor Überwinden/Durchbrechen

2. Innenhof vorrücken Gegner in Schach halten mit KI basierenden kleinen Trupps/ Aufgabe Gegner zurückdrängen/töten (folgende Punkte sind Aufgaben die währenddessen im Innhof von Teammitgliedern erfüllt werden müssen)

Wege zum nächsten Tor finden um es zu öffnen (beispiele, in Brand setzen oder auf normalem Weg) Auf dem Weg dorthin könnte man Assassinen Klassen die Aufgabe geben Bogenschützen ausschalten die auf Teammitglieder im Innenhof schießen)
Wenn man es zum Tor geschafft hat sind dort je nach Verteidiger Strategie KI Gegner und vllt 1-2 Helden die diese Stellung versuchen zu Verteidigen hier könnte man nach Erfolg dann die KI Gegner oder Helden in dem Bereich auf Zufall sowas wie Brandbomben droppen lassen oder andere Hilfsmittel um das Tor zu öffen) Sprich wenn das Random droppt ist der Ablauf auch nie gleich und man muss damit arbeiten was man bekommt. Natürlich soll jede Klasse diese Aufgaben erfüllen können, es hängt davon ab welche Truppen er im Lager bevor der Angriff startet wählt.
Als Beispiel kann ein Warlord auch den Assassinen Trupp wählen die Burgmauer versuchen zu erklimmen. Aber er hat natürlich einen Stärkeren Vorteil wenn er den Trupp mit Schilden nimmt und im Schildwall kämpft.
Man könnte auch einen Turm gestalten mit einer langen Wendeltreppe auf dem Weg nach oben trifft man evt. auf KI Gegner oder Helden die einen aufhalten wollen. Ganz oben muss man ein Feuer entzünden das weiter Truppen anfordert oder einen schweren Katapult/ oder sonstigen Angriff anfordert auf den Innenhof um Helden und KI Gegner zu töten. Hier ist dann aber Teamabsprache erforderlich das sich der Held im Schildwall zurück zieht mit Truppen ansonsten ist es auch dessen Tod. Oder man kann das Feuer entscheiden und verschiedene Möglichkeiten wählen, z.b: schafft ein Teammitglied nicht das Tor zu öffnen kann man auch ein Katapult Angriff das Tor aufschießen lassen. Oder hilft man den Innenhof zu säubern um schneller vorrücken zu können. um das Tor zu erreichen und es evt. auf diesem Wege öffnen zu können.
Die Verteidiger können sich natürlich mit heißem Öl oder Bogenschützen schützen. Evt. auch mit berittenen Truppen die sie nach längerer Belagerung irgendwann nutzen können um die Gegner im Fortschritt zu unterbrechen oder zurück zu werfen.
Wenn Truppen sterben dann muss man zum Anfang zurück laufen oder wenn man dort respawnt nach eigenem Tod um mit neuen Truppen vorzurücken. Hier hat man wieder freie Wahl um die Taktik auch während des Kampfes zu ändern und die Verteidiger evt. auf andere Weise überrascht.

Wir haben ja im Spiel schon gewisse Truppen mit Schild oder auch mit Schwertern(Scharmützel) das wären schon mal 2 die man nicht groß umprogrammieren müsste.
Ich würde dazu noch Assassinen und evt. einen Trupp mit Spezialfähigkeiten entwerfen das man Gesamt aus 4 wählen kann.

Ich erläutere hier die Idee zu den Trupps an der Stelle.
1. Schildtrupps diese habe ich ja schon mehrfach beschrieben denke das ist Klar.Ich finde diesen könnte man auch 1-2 Angriffsformationen verpassen für Überraschung und Durchbrechung von Schildwällen

2. Stoßtrupp mit Schwertern(Scharmützel) diese können für Verteidigung als auch Angriff genutzt werden.

3. Assassinen haben die Fähigkeit Burgmauern zu erklimmen und Seile oder Leitern herunter zu lassen sodass die Helden hoch klettern können. Verteidiger können dies entdecken und diese mit Truppen wieder entfernen oder sonstiges

4. Spezialtrupps diese dienen eher dazu falls ein Held irgendwo nicht weiter kommt kann er einem anderen zu Hilfe eilen um diesen im Fortschritt zu unterstützen und kann diese Trupps benutzen da sie die Möglichkeiten haben mit Brandbomben/Bomben usw. Löcher ins nächste Tor zu reißen oder einen Rammbock verwenden. dies könnte man auch Random während des Kampfes spawnen lassen damit Vor und Nachteile ausgeglichen werden können oder auch erst recht entstehen um den Kampf härter zu machen. Das könnte man an der Killquote bemessen um Verteidigern oder Angreifern einen Vorteil zu geben. Sozusagen entscheidet der Skill deines Teams darüber ob du bei diesem Trupp einen kleinen Nachteil bekommst oder einen Vorteil um die Chance zu erhöhen zurück ins Spiel zu kommen oder die Erfolgschance zu verringern.

Einiges hab ich ja schon vorher beschrieben aber für das Verständnis muss ich gewisse Punkte einfach genauer erklären.

Am Ende wenn man den Innenhof überwunden hat geht es dann um den Endgültigen Sieg. Entweder ein 4 vs. 4 Szenario indem eine Flagge verteidigt wird diese man erst in Brand stecken kann wenn man alle aus dem Umkreis raus gestoßen/zurück gedrängt oder alle getötet hat somit sollte die Spawnzeit für Verteidiger in dieser Instanz verkürzt werden damit diese die Möglichkeit haben schnell wieder zu Flagge zu gelangen. Trupps sind in diesem Bereich nicht Verfügbar. Umso besser die Flagge verteidigt wird umso höher die Wahrscheinlichkeit die Angreifer zum Einbrechen zu bringen und mit dem Tod aller den Sieg in der Verteidigung zu erlangen.Angreifer haben den Nachteil das wenn sie Sterben einen längeren Weg vor sich haben um es wieder zur Flagge zu schaffen und hier ist auch wieder Teamgeist gefragt.

Verteidiger können bei einem Einbruch nicht endgültig getötet werden, Ziel ist es die Flagge zu Verbrennen.

Also im Innenhof gibt es Maximal 3 Aufgaben

Aufhalten der Gegnerischen Truppen/Helden und weiter vorrücken.
Einen Weg über die Burgmauern um die Truppen im Innenhof zu umgehen und einen anderen Weg das nächste Tor zu öffnen zu finden. Und einen Turm mit einem Leuchtfeuer mit verschiedenen Möglichkeiten. Das sind 3 Punkte die angegriffen werden können/müssen und verteidigt werden können/müssen.

Die Vorgehensweise anhand der KI Truppen und der Taktik der Spieler Sorgen für Abwechslung und Überraschungseffekte und dafür das kein Held zu starke Vor und Nachteile bekommt. In einem PVP Kampf entscheidet dann immer noch das Können.

Den Truppen würde ich bestimmte Befehlsmöglichkeiten zuteilen.

Verschiedene Formationen (Kreis) (Schildkröten) (Verteidigungslinie) (Pfeilformation=Angriffsformation) Je nach gespielten Helden passen sich diese an ob sich die Truppen vor einem oder hinter einem Formieren.
Im Schildwall kann man als Held mit Schild Intregiert sein, das schützt einen vor Angriffen von Bogenschützen oder anderen KI Gegnern Helden müssen 4-5 Schwere Angriffe verursachen danach bilden die KI Gegner automatisch einen Kreis und man kämpft 1 vs. 1 mit dem Schutz vor anderen Helden oder KI Gegnern. Angriffe von Bogenschützen sind dann nicht mehr geschützt für beide kämpfenden Helden aber nicht. Also müssen Verteidiger gut reagieren die die Bogenschützen befehligen.
Wenn der angreifende Held aus dem Kreis flieht hab ich ja schon beschrieben wie ich finde das sich das Verhalten soll umgekehrt auch wenn Angreifer in die Verteidigende Linie einbricht.
Währenddessen befolgen die KI Trupps den letzten Befehl weiter aus z.B: Vorrücken, das heiß während des 1 vs. 1 bewegt sich der Kreis weiter vor.

Befehle: Vorrücken, Stellung Halten/Verteidigen, Aufteilen. Angriff (Spezialfähigkeit=Seile, Leitern, Brandbomben, Schildwall, Stürmen)

Alles mal Detail Ideen.

Am Ende könnte man auch 2 Flaggen machen damit es kein pures 4 vs. 4 wird sondern 2 vs. 2 wie man halt will, könnte man auch einfach Random einrichten das man sich als Team auch drauf einstellen muss da man ja bei einer Burgbelagerung nie genau weiß was hinter dem nächsten Tor auf einen wartet.

Meine Sicht ging jetzt mehr auf Angreifer ein.

Kurz zu den Verteidigern. Die Verteidiger können den Sieg auch schon früher für sich entscheiden indem sie in das Lager(Spawnpunkt vor dem Tor) vordringen die KI Gegner Töten und die Zelte des Lagers in Brand stecken Spawnpunkte sollten dann natürlich etwas versetzt sein damit man Spawncampern vorbeugt und nicht zu weit hat um es noch zu Verteidigen auch hier können die Verteidiger keine Truppen mit nehmen die sollen nur den Innenhof(Burgmauern, Turm usw.) Angreifen/Schützen können.

Man könnte den Turm auch nur von starken KI Gegnern bewachen lassen damit Helden die Chance haben sich zu diesem Punkt zu bewegen da vllt 3 Punkte Angreifen und Verteidigen dafür sorgt das man zu wenig als Team zusammen ist. Also überwiegend sollte es nur im 2vs.2 Möglich sein außer man ist der absolute Pro Gamer und hält die alleine die Punkte. Dafür gibt es dann die Möglichkeit den Turm anzugreifen oder umgekehrt je nachdem wie sich die Verteidiger aufgestellt haben.

Achja und das Lager der Angreifer kann man nur angreifen sollte das Tor geöffnet worden sein und man die Zone im Innenhof kontrolliert das betrifft 2 Zonen (Innenhofe und/oder Turm/oder Burgmauer) Das sollte ein wenig Zeit in Anspruch nehmen damit die Spieler die Zeit haben sich zu sammeln um das Lager zu verteidigen.

So jetzt hab ich genug geschrieben. Sorry dafür hoffe es macht Spaß zu lesen und bei Rechtschreibfehlern nicht drauf achten ich hab einfach Frei raus geschrieben Ist ja doch ganz schön viel...:)

Hoffe es gefällt euch meine Idee und das ihr vielleicht noch was interessantes hinzuzufügen habt.

Liebe Grüße

ItsBinoOMG
06-07-17, 20:19
https://www.youtube.com/watch?v=xTfOvQJPV7k

Kurgan.
06-07-17, 23:17
Hi Ivar
Du hast dir echt viel Mühe gegeben und ich finde die Idee klasse. Aber ich denke das wird UBI zu aufwendig sein das alles zu programmieren. Das ist ja fast ein komplett(gutes) neues Spiel :) .
Ich würde mich auch riesig freuen,wenn etwas frisches ins Spiel kommen würde. Die Idee von Punkt zu Punkt vorrücken zu müssen,bis man die feindliche Burg eigenommen hat,finde ich sehr gut und das ist ,denke ich zumindest, nicht ganz so aufwendig umzusetzen.

Aber nochmal.....super Idee !!

Ivar-Knochenlos
08-07-17, 22:23
Vielen Dank für die positive Stellungnahme, ich gehe auch davon aus das einiges vielleicht zu viel verlangt wäre. Dennoch hatte ich Kreative Momente und war Inspiriert von diesem Thread. Und Jetzt sind einige Ideen dabei und wer weiß vielleicht kann Ubisoft daraus etwas verwenden und vielleicht sogar neue Ideen sammeln für weitere Modes. Ich fand es wichtig mein Bild im Kopf so gut es geht Schriftlich zu formulieren.

Die endgültigen Eintscheidungen liegen sowieso immer bei den Entwicklern. Danke für dein Feedback.