PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anschluss auf IP umgestellt!!!



Ssx_Barnes
08-06-17, 23:17
Moin zusammen, habe da mal ein leichtes bis mittelschweres Problem:Ich habe vor kurzem meinen Anschluss hier auf IP(Telekom) umstellen lassen und seid dem kann ich GRW nicht mehr vernünftig zocken.Das Problem ist ich Spiele 15-20 Minuten und dann ist die Verbindung weg bzw das ganze Netzwerk ist weg oder besser gesagt es lässt sich nicht mehr Verbinden.Am Router ist alles so wie es sein soll die verbindung ist Online W-Lan ist da nur das er sich im netzwerk warum auch immer nicht einwählt bzw die verbindung herstellt.Mit meiner alten Leitung 16000 war alles ok nie Probleme gehabt nur jetzt seid dem ich den Anschluss auf IP umgestellt habe.Das komische an der sache ist wenn ich den Stecker am Router ziehe und nach 10 sekunden wieder einstecke kann ich normal im I-Net surfen geht alles wunderbar aber wehe ich starte das Game und Spiele 15 Minuten dann ist die Verbindung wieder weg.Kennt vieleicht jemand das Problem oder hatte jemand schonmal ein änliches?Wäre für jede Hilfe dankbar...Gruss Barnes

Hecki-
09-06-17, 12:00
Hallo,

hast du mal versucht dich über Kabel mit dem Router zu verbinden und könntest mal schauen, ob dann die Probleme immer noch bestehen?

Regards,
Hecki

Stoni1069
09-06-17, 18:02
@Ssx_Barnes (http://forums-de.ubi.com/member.php/386241-Ssx_Barnes)

Nun ja, dass Spiel eignet sich nicht um per W-Lan zu Spielen. Ein Kabel zwischen Router und Rechner sollte bedingt abhilfe schaffen, so wie es Hecki_Stafman sagte. Das ist das eine. Das andere ist, dass du Überprüfen solltest, ob der bei dir eingesetzte Router auch IP-Fähig ist und auch mit dieser Technologie umgehen kann. Ist dein Router dafür nicht ausgelegt, muss man die Überlegung treffen, sich einen dafür ausgelegten Router zu besorgen.

Sie Hilfeseiten von T: https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/ip-umstellung-schritt-fuer-schritt/ip-schritt-fuer-schritt-vorteile


(https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/ip-umstellung-schritt-fuer-schritt/ip-schritt-fuer-schritt-vorteile)
Die mit dem T bieten entsprechende Router an für gewisse Geschwindigkeiten, wobei auch da bei 16000er Speed die Auswahl an Router eingeschränkt ist, die überhaupt IP-Fähig sind.
Besser beraten ist man immer mit einem Internetzkasten, der alles kann, auch wenn man das Mieten oder Kaufen muss. Ich hab ja selber IP-Basiertes Internet, nur meine Hardware ist dazu von AVM...und hab solch ein Problem nicht.

Ssx_Barnes
09-06-17, 20:33
Moin ihr beiden,erstmal danke für die schnellen Antworten hier,also ich bin mit einem LAN-Kabel am Rechner drann das W-Lan ist halt an wegen Handy TV usw. desweitren habe ich einen Router von der Telekom(Speedport W724 TypB)...Gruss Barnes

Ssx_Barnes
09-06-17, 23:38
Alles klar hat sich erledigt,der stecker vom LANkabel war nicht mehr hinten im rechner richtig drinne,dieser kleine Plastikpinöpel der in der buchse einrasten muss ist mir irgendwann mal abgebrochen deswegen sitzt es etwas locker und daher die verbindungsabrüche.Aber vielen danke für eure Hilfe:o

Hecki-
10-06-17, 05:10
Alles klar hat sich erledigt,der stecker vom LANkabel war nicht mehr hinten im rechner richtig drinne,dieser kleine Plastikpinöpel der in der buchse einrasten muss ist mir irgendwann mal abgebrochen deswegen sitzt es etwas locker und daher die verbindungsabrüche.Aber vielen danke für eure Hilfe:o

Hallo,

das Problem kenne ich ;) An meinem Laptop sieht es gerade nicht anders aus.
Dann viel Spaß weiterhin.
Ich mache an der Stelle mal zu. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Regards,
Hecki