PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wünsche und Anregungen für Season 3



TB-Strati
29-05-17, 16:13
Nun, Season 2 läuft zwar noch nicht lange, aber ich denke es gibt neben mir noch ein paar andere die auch schon wieder Wünsche haben, die in einer Season 3 berücksichtigt werden sollten. Vielleicht kann man in diesem Thema ja einfach mal die Wünsche aufreihen und Ideen austauschen. Ich mache dann mal den Anfang:

Wieso gibt es immer noch kein richtiges Lobby System ? Am Ende von 90 % aller Runden lande ich wieder im Hauptmenü, weil zu viele Spieler leaven, trotz der Anzeige Sehr hohe oder hohe Aktivität. Suche ich dann neue Mitspieler, finde ich normaleriwese spätestens nach 10 Sekunden neue.Ich finde das sollte man ändern.

R-a-g-e.
29-05-17, 16:24
Ich habe nur den Wunsch, dass endlich diese Probleme behoben werden:

1. Verbindungsabbrüche in PvP.
2. Es gibt immer noch viele Leute, die aus Wut das Match verlassen.
3. Auf dem PC bekommt man gegen Bots immer noch keine Belohnungen, weil immer eine Fehlermeldung auftaucht.
4. Die Teams sind immer noch total unausgeglichen in Matches. Ein ganzes Team unter Level 1 spielt gegen ein Team, in dem alle über Level 3 sind usw.

Wenn das behoben ist, bin ich absolut zufrieden. :D

TB-Strati
29-05-17, 16:40
Ich habe nur den Wunsch, dass endlich diese Probleme behoben werden:

2. Es gibt immer noch viele Leute, die aus Wut das Match verlassen.
. :D

Soweit ich weiß soll das in einem zeitnahen Update gefixt werden, kam vor kurzem erst eine News auf der Gamestar.

Kurgan.
29-05-17, 17:39
Das ALLE KI Matches ordentlich funktionieren und PVP stabiler wird.

Matchmaking fair gestalten.

Wie in dem anderen Thema schon gesagt wurde,das ganze Fraktionssystem mal überdenken,überarbeiten.Neue Modi einfügen (Taktischer und damit interessanter).

Keine Heldenspezifischen Befehle mehr. Ich kann nicht verstehen,warum man die Befehle nicht mit jedem Helden erledigen kann.

Andere und sinnvollere Befehle (ginge am besten,wenn man den Fraktionskampf überarbeitet,wie schon mal vorgeschlagen wurde).

Einen coolen neuen Helden für die Wikinger (damit meine ich keinen OP Helden).

Puschelwerfer
29-05-17, 23:05
Ein Vorschlag zum Thema "Material".
Ich habe hier 76000 Wikinger-Material herumliegen. Kann man da nicht was
machen, um es z.B. in Stahl einzutauschen? Ich rede hier nicht von 1 zu 1 Tausch.
Meinetwegen 1 zu 5 oder so etwas. Ich brauche das Material nicht und es kommt
immer mehr dazu.
Ansonsten bleibt zu hoffen, dass Ubisoft diese Spalte in der Datenbank groß
genug angegeben hat. 😁

R-a-g-e.
30-05-17, 12:23
Ein Vorschlag zum Thema "Material".
Ich habe hier 76000 Wikinger-Material herumliegen. Kann man da nicht was
machen, um es z.B. in Stahl einzutauschen? Ich rede hier nicht von 1 zu 1 Tausch.
Meinetwegen 1 zu 5 oder so etwas. Ich brauche das Material nicht und es kommt
immer mehr dazu.
Ansonsten bleibt zu hoffen, dass Ubisoft diese Spalte in der Datenbank groß
genug angegeben hat. 

Ohja, das Material ist absolut sinnlos.
Es wäre gut, wenn man es wirklich in Stahl umwandeln könnte, oder wenn man selbst neue Rüstungsteile und Waffen daraus herstellen könnte.
Aktuell ist es leider nur ein Wert, der immer mehr steigt.

Kurgan.
30-05-17, 13:53
Was mir noch einfällt ist, das ich mir wünschen würde,das ich mit meinen Landsleuten (Wikinger) zusammen kämpfe und nicht mit meinen Feinden in einem Team kämpfen muss.

R-a-g-e.
30-05-17, 14:27
Was mir noch einfällt ist, das ich mir wünschen würde,das ich mit meinen Landsleuten (Wikinger) zusammen kämpfe und nicht mit meinen Feinden in einem Team kämpfen muss.

Also ich wäre ja schon froh, wenn die Teams fair aufgeteilt wären und du willst gleich nur mit deinen Landsleuten kämpfen :D
Meinst du damit nur mit Leuten der gleichen Fraktion oder nur mit Leuten, die gerade einen Wikinger spielen?

Beides halte ich für eine schlechte Idee, weil die Spielersuche dadurch verlangsamt werden würde und man weniger Matches finden würde.
Was, wenn gerade keiner von den Wikingern spielt und ich bin Wikinger. Dann könnte ich theoretisch in kein Match. Das wird zwar nie der Fall sein, aber die Spielerzahl sinkt ja weiterhin. Somit bräuchte er dann ewig, bis er die passenden Spieler für ein Match zusammen hätte.

dj.unam
30-05-17, 14:33
Moinsen zusammen :)
Ich klink mich mal ein, da ich ein paar Infos habe, die euch wohl gefallen könnten!



Wieso gibt es immer noch kein richtiges Lobby System ? Am Ende von 90 % aller Runden lande ich wieder im Hauptmenü, weil zu viele Spieler leaven, trotz der Anzeige Sehr hohe oder hohe Aktivität. Suche ich dann neue Mitspieler, finde ich normaleriwese spätestens nach 10 Sekunden neue.Ich finde das sollte man ändern.

Das wurde mit dem "Join in Progress" Teilweise schon eingeführt.
Nur wenn eben das Gegnerteam leavt, weil sie gerade mies auf den Deckel bekommen haben, leaven meistens auch alle anderen und du landest im Hauptmenü.
Andere Option ist, dass du ewig in der Lobby hängst bis wieder genug Spieler da sind.
Da kannst dann aber auch ne neue Suche starten...

Laut Stream arbeiten sie aber kontinuierlich daran :)



Ich habe nur den Wunsch, dass endlich diese Probleme behoben werden:

1. Verbindungsabbrüche in PvP.
2. Es gibt immer noch viele Leute, die aus Wut das Match verlassen.
3. Auf dem PC bekommt man gegen Bots immer noch keine Belohnungen, weil immer eine Fehlermeldung auftaucht.
4. Die Teams sind immer noch total unausgeglichen in Matches. Ein ganzes Team unter Level 1 spielt gegen ein Team, in dem alle über Level 3 sind usw.

Wenn das behoben ist, bin ich absolut zufrieden. :D

1. Das besprechen wir ja bereits in einem anderen Thread und du kennst meine Meinung dazu ;)
Aber das steht auch weiterhin ganz oben auf der Liste bei Ubisoft.
Wurde bisher in JEDEM Stream betont!

2. Das RageQuit Punish System war schon so gut wie fertig und hätte schon is Season 1 kommen sollen.
Allerdings haben sich kurz vor release noch bugs eingeschlichen und sie haben es aus dem Patch entfernt.
Im Stream letzte Woche meinten Sie es wäre jetzt Ready und sollte sogar im kommenden Patch (Diese Woche) kommen.

3. Kann ich leider nicht beurteilen da ich Konsolero bin.
Wurde aber im Stream auch angesprochen und sie arbeiten daran.

4. Das Matchmaking ist eigentlich recht gut.
Da jeder aber alle Charaktere zur Verfügung hat und man erst den Spieler matcht bevor er seinen Charakter aussucht wird das wohl so bleiben.
Mit den Änderungen an den Gearstats sind sie da schon etwas auf uns zu gekommen.
Ich finde es aber gut, dass man den Playerskill über den individuellen Charakterskill stellt.
Denn im Endeffekt müsstest du deine Teamkameraden dafür blamen, dass er einen Charakter spielt, den er noch nicht beherrscht und damit euch das Match versaut.
Ist in anderen Online Games (League of Legends zb.) genau so.


Das ALLE KI Matches ordentlich funktionieren und PVP stabiler wird.

Matchmaking fair gestalten.

Wie in dem anderen Thema schon gesagt wurde,das ganze Fraktionssystem mal überdenken,überarbeiten.Neue Modi einfügen (Taktischer und damit interessanter).

Keine Heldenspezifischen Befehle mehr. Ich kann nicht verstehen,warum man die Befehle nicht mit jedem Helden erledigen kann.

Andere und sinnvollere Befehle (ginge am besten,wenn man den Fraktionskampf überarbeitet,wie schon mal vorgeschlagen wurde).

Einen coolen neuen Helden für die Wikinger (damit meine ich keinen OP Helden).

Zum Matchmaking hab ich ja schon alles gesagt.
"Fair" definiert halt auch jeder anders ^^

Neue Modi sollen kommen.

Das Fraktionssystem kann man schon überdenken richtig.
Da stehen aber andere aufgaben voran die erledigt werden müssen (alle Charaktere sollten ein ähnliches Niveau haben etc.)

Ich finde das mit den Heldenspezifischen befehlen ganz cool.
Hab dadurch zb echt gefallen am Raider gefunden und spiel den so ab und zu.
Außerdem sind die "töte 50 davon, mach 10 mal das oder mach 5 mal das" ohne irgendwelche einschränkungen langweilig und stupide.
Ich finde gerade die "spiel 6 Dominion Matches mit 6 verschiedenen Charaktere" oder "8er Killing Streak ohne zu sterben" einfach cooler weil sie anspruchsvoller sind.

Ich finde halt, es sollte jeden Tag ALLE! Contract orders geben aber man kann pro Tag nur 6 erledigen.
Also soll sich jeder die raussuchen die er machen will.
Dann müssten die schwierigeren, bspw. der 8er Killstreak, aber auch mehr Stahl geben.
Alternativ könnte man sich die Orders selber basteln.
Bsp: Töte 8 Gegner: 50 Stahl. Ohne zu sterben + 100 Stahl, in Dominion + 50 Stahl, als Assassin + 50 Stahl. Etc.

Ihr bekommt in Season 3 einen neuen Champion. ;)


Ein Vorschlag zum Thema "Material".
Ich habe hier 76000 Wikinger-Material herumliegen. Kann man da nicht was
machen, um es z.B. in Stahl einzutauschen? Ich rede hier nicht von 1 zu 1 Tausch.
Meinetwegen 1 zu 5 oder so etwas. Ich brauche das Material nicht und es kommt
immer mehr dazu.
Ansonsten bleibt zu hoffen, dass Ubisoft diese Spalte in der Datenbank groß
genug angegeben hat. ��

Jo auch das wurde im Stream mehrfach erwähnt.
Sie wissen noch nicht genau was sie damit anstellen sollen aber sie wollen auf jeden Fall, dass wir davon was haben.
Sprich, wir sollten konstruktive Vorschläge in den Foren oder auf Reddit/Twitter machen :)

TB-Strati
30-05-17, 17:33
Super das der Thread so gut angenommen wird :)

DiS_Vergil
30-05-17, 22:06
Jo auch das wurde im Stream mehrfach erwähnt.
Sie wissen noch nicht genau was sie damit anstellen sollen aber sie wollen auf jeden Fall, dass wir davon was haben.
Sprich, wir sollten konstruktive Vorschläge in den Foren oder auf Reddit/Twitter machen

Gut das ich hier im Deutschen Forum meine Vorschläge diesbezüglich schon geschrieben habe.
Hier der Link :

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/165604-Vorschl%C3%A4ge-Charakter-Individualisierung-und-Spielmodis

Ubi-CJ
31-05-17, 14:01
Gut das ich hier im Deutschen Forum meine Vorschläge diesbezüglich schon geschrieben habe.
Hier der Link :

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/165604-Vorschl%C3%A4ge-Charakter-Individualisierung-und-Spielmodis

Wir haben sie ja auch gesehen ;)

TB-Strati
15-06-17, 19:53
Ich finde man sollte das Rage Quitting System nochmal überarbeiten und die Zeiten etwas erhöhen. Ich habe letztens mit einer Gruppe gespielt, wo ein Mitglied auf einmal nicht mehr spielen konnte, wegen eines Dauer Todes Bildschirms. dann sind wir als Gruppe gegangen und haben alle eine Strafzeit von 10 Minuten bekommen. Das war schon ziemlich blöd.

VanRichthofen
16-06-17, 00:57
1. Wenn es tatsächlich stimmt dass die Playerbasis reduziert ist, dann sollte man das Belohnungssystem verändern. Ich z.B. habe das Gefühl, dass Rang 30 unendlich weit entfernt ist. Eione Reduzierung auf 20 wäre in meinen Augen ganz ok und die Designs könnten so früher erreicht werden und gäben den schlechteren Spielern mehr Möglichkeiten ihren Charakter zu personalisieren. Daher: mehr Personalisierungsmöglichkeiten zwischen LvL 1 und LVL 10. so werden die Low-LvL Spieler mehr an das Spiel gebunden, die High-Ranked spielen ja sowieso.

2. Kreatives Balancing (Alle Charaktere sollten offensiv spielbar sein, Parry metagaming sollte reduziert werden). Also nicht alle Chars gleich machen, sondern nur jedem Char gleich viele Opener-Möglichkeiten geben. Wie kann man das machen?
z.B. durch Speedvorteile bei Attacken, Logged-On-Charakter abhängige Paradezeitfenster die unterschiedlich sind für verschiedene Charakterklassen und auch noch unterschiedlich für die schweren und leichten Attacken, was das Parry-Metagame erheblich schwieriger machen würde, Sonderattacken (genommen aus den Animationen Minions - d.h. ohne logon) die aus anderen Richtungen kommen, als die Guardstance. Guardbreak könnte ebenfalls variiert werden, denn Ausweichen zur Seite ist gegen eine Guardbrake ziemlich unmöglich, was z.B. Warden mit Schoulderbash into Guardbreak ziemlich stark macht (was aber nur zeigt dass die anderen Klassen mehr offensive optionen brauchen) . Insgesamt denke ich sollte eine erfolgreiche Parry weiterhin belohnt werden (wenn auch nicht so stark in bezug auf ausdauer etc, sondern bezüglich der follow ups), aber eine parry zu landen sollte wirklich schwerer werden.

Ein weiteres Problem das For Honor hat ist dass bestimmte Klassen immer die selbe Folge von Mixup machen. Das liegt an den mangelnden offensiven Aktionen und daran dass bestimmte Aktionen sehr stark belohnt werden, aber keine Nachteile haben. Berühmtestes Beispiel ist der Zenturion mit seinen Endloschains gegen die ein schlechterer Spieler kaum eine Chance hat, insbesondere, weil beim Zenturion eine solche Chain üblicherweise nach einer Parry eingeleitet wird und man daher sofort keine Ausdauer mehr hat. HIer muss meiner Meinung nach stark generft werden.

Mehr Abwechselung in der Art und Weise wie mich die Gegner besiegen wäre echt schön. Und mehr Abwechselung wie ich einen mal durch Zufall gewinnen kann wäre auch nicht schlecht . Als Kensei habe ich nur den Helmsplitter, alles andere ist witzlos. Selbst Feints werden immer geblockt. Daher könnte man z.B. leichte Attacken nach einer Täuschung (Feint) schneller machen, so dass Klassen die nicht eh schon superschnell sind auf diese Weise zu einem erfolgreichen Hit gelangen können.

Irgendwo habe ich gelesen, dass die Entwickler für For Honor weitere Spielmodi einführen möchten. Das wäre absolut Kontraproduktiv. Die Playerbasis ist gemessen an der Matchmakingdauer für ein normales Spiel bereits zu klein. Abwechselung wäre sicherlich nicht schlecht, also könnte man z.B. die Singleplayermissionen ins Dominion einfügen und so für mehr Abwechslung sorgen. Bei sKirmish könnte man Capture the Flag Versionen einführen. Wichtig ist bei alldem nur, dass dies nicht unter separat auswählbaren Reitern stattfindet, sondern unter einem gemischten Reiter (vgl. StarWars Battlefront, die machen das so)

Wie könnte man das Turtle-Meta effektiv verhindern?

hierzu ein paar Fakten von :
http://macs2.psychologie.hu-berlin.de/aio/index.php/mensch-in-aktion/wahlreaktion/grundlagen-wahlreaktion/44-reaktionszeit

1. Reizmodalität

Es gibt einige Untersuchungen, die belegen, dass eine einfache Reaktionszeit für auditive Reize schneller ist, als für visuelle Reize (Woodworth & Schlossberg, 1965). Der Grund hierfür ist die unterschiedliche Geschwindigkeit der sensorischen Verarbeitung.

2. Reizintensität

Je intensiver der Reiz ist, umso kürzer wird auch die Reaktionszeit.

3. Zeitliche Unsicherheit

Die zeitliche Unsicherheit nennt man den Grad der Vorhersehbarkeit, wann der Reiz auftreten wird. Dieser Faktor kann durch ein unterschiedlich langes Warnintervall manipuliert werden, das zwischen Warnsignal und Reiz erfolgt. Je länger das Warnintervall ist, desto länger ist die Reaktionszeit.

4. Erwartung

Die Variable Erwartung hat genau den umgekehrten Effekt. Drazin (1961) fand heraus, dass die Reaktionszeiten, die auf lange Warnintervalle folgten, schneller waren, als solche auf kurze. Je länger das Warnintervall war, umso mehr erwarteten die Probanden den Reiz.

Folglich wäre es gut das Zeitfenster das zur Parade führt auf zwei Weisen zu verkleinern. 1. global um vielleicht 50ms (einfach mal in den Raum geworfen) und 2. nochmals um einen Wert x, wenn beide Parteien für eine Zeit y keine Angriffe ausgeführt haben.

Ich finde es nämlich langweilig, wenn mein Gegner turtelt und deswegen gewinnt. Noch viel bedenklicher finde ich es, wenn iich selbst (trotz meiner schlechten Reflexe) in der Lage bin zu turteln.

In einem zweiten Schritt .könnte man dann versuchen mehr Variationen in das Gameplay zu bringen. Ich habe z.B. überhaupt kein Problem gegen einen Gegner zu verlieren, wenn dieser einfach besser ist, aber es wird sehr schnell frustrierend, wenn mein Gegner immer nur die gleiche Aktionscombo spamt und gewinnt, weil ich gerade mit diesem Timing nicht zurecht komme. Aufladezeiten für bestimmte Combos einführen?

Vartan79
17-06-17, 20:56
Bitte gebt Warden auch wieder mal einen buff oder eine neue Angriffskette!!!! Bitte Ubi!! Hört auf mit diesen unnötigen nerfs!!!!

TB-Strati
17-06-17, 23:10
Man könnte auch noch weitere Materialien hinzufügen, die jetztige Anzahl finde ich etwas schwach.

DanteAres.
19-06-17, 07:58
Es wäre schön wenn man das vorhandene Material endlich mal eintauschen könnte oder sonnst etwas nützliches damit machen kann.
Ich hab so viel davon ich könnte mir ne Festung bauen xD

SpecialAgent-M.
19-06-17, 13:53
eine möglichkeit bei kämpfen zuschauen zu können.
die möglichkeit sich andere spieler im vs bildschirm anzusehen und vllt. nen like geben zu können.(manche sehen schon cool aus)
die schwierigkeitsstufen der bots (als gegner) würde ich gern einstellen können.
andauernd gegen lv1 bots zu kämpfen ist keine herausforderung
das wären vorerst meine wünsche

b2p_with_p2w
19-06-17, 19:33
Seit der Season mit den neuen Helden habe ich nur einen einzigen Wunsch.
Ich hätte gern mein Geld zurück.

Bekomme ich diesen Wunsch erfüllt?
Danke.

Gruß

b2p_with_p2w

Ivar-Knochenlos
28-06-17, 17:42
Dies ist eine Kopie von einem Ausschnitt zu dem Thread Centurion Nerf, da ich dort meiner Kreativität Allgemein freien Lauf gelassen habe da ich finde nicht nur das alles aktuell auf den Zenturion zu schieben, die Lösung ist.
Ich habe einfach mal über den Wunsch gesprochen noch weiter am Rachemodus zu arbeiten und das aktuelle Ganking & Attackspam Problem in den Mittelpunkt gerückt. Bitte teilt mir eure Meinungen dazu mit sodass ich evt. die Möglichkeit habe darauf einzugehen.

Das selbe zum Thema parrieren. Das ist an und für sich kein so großes Problem wenn man aber von 2-4 weiteren Gegner zur selben Zeit attackiert wird dann sieht die Sache ganz anders aus. Angriffe von mehreren zu parrieren ist auch gut möglich da nach einem richtigen 2 oder 3 weitere automatisch parriert werden. Das funktioniert aber mit keinem Kick oder Faustschlag von einem Centurion was das ganze irgendwie Widersprüchlich und Sinnlos macht, wofür brauch ich Paraden wenn es in so einer Situation einfach von einem Unblockbaren Kick oder Faustschlag unterbrochen werden kann, natürlich beziehe ich mich auf alle Unblockbaren Kicks oder Schläge, nicht nur diese vom Centurion. Nicht mal der Rachemodus kann einem da noch helfen, gerade der Centurion schlägt dich einfach währenddessen mit seiner Faust zu Boden oder Kickt dich hin und her. Ich rede hier eben von 1 vs. X Situationen nicht 1 vs. 1.

Ein Warlord hat z.b nur 2 Unblockbare Angriffe Kopfnuss und einmal nach einer erfolgreichen Parade mit dem Schild den Kopf vom Gegner schlagen. Keines der genannten Punkte wirft den Gegner zu Boden außerhalb vom Rachemodus. Bei diesem würde ich es sogar Gerechtfertigt finden da seine Reichweite sehr gering ist und er auch schon generft wurde das man es nicht mehr so spammen kann.

Wenn man getroffen wird dann kommt man je nachdem leicht oder schwer aus dem Gleichgewicht, bei manchen Helden hab ich das Gefühl sie erholen sich auch schneller von Treffern als andere.
Das sorgt schon mal für so manchen Nachteil im Spiel ich denke das soll auch nicht unbedingt verändert werden denn man muss eben an seinen Skills arbeiten und seine Vorteile für sich nutzen. Nur leider führt das sehr oft zu Spam bestimmter Attacken. Ich bin generell der Meinung das es außerhalb der Rache keine Attacken geben sollte die dich zu Boden werfen können außer wenn deine Ausdauer leer ist. Das würde zumindest hier schon mal Fairness schaffen. Die Unblockbaren Schläge, Tritte Kopfnüsse werden dann in erster Linie dazu genutzt den Gegner in seiner Bewegung zu Unterbrechen. Und für die unaufhaltbaren Angriffen gibt es ja Ausweichen, Konter, Block oder Parrieren. Ich finde am Rachemodus sollte weiter gearbeitet werden, denn auf den läuft es meist hinaus wenn man einen unterlegenen Kampf bestreitet. Im Rachemodus könnte es finde ich nochmal eigene Combos geben um mehr Abwechslung zu schaffen und Spam usw. zu verringern. Diese sollten auch dann dementsprechend mächtig sein um 3 oder 4 Gegnern schon mal ordentlich Dampf machen zu können denn deshalb nennt es sich ja Rachemodus, Man muss ja im Rachemodus deswegen nicht mehr aushalten als Aktuell, aber Rache spezifische Attacken um mit Ganker-Trupps besser fertig zu werden wäre schon mal cool. Das heiß aber auch das man an dem Rachezuwachs nochmal arbeiten sollte, das jemand der 1vs.1 in einer Herrschafftsrunde/Scharmützel & Co kämpft, nicht ständig Rache erhält. Am besten wäre es wann man Rache anhand dessen berechnen würde wie viele dich gleichzeitig anvisieren und angreifen und anhand dessen was man in dieser Zeit blockt, parriert oder kontert und den Schaden den man abbekommt. Dann sollte der Rachemodus aber auch bei Aktivierung jegliche Angriffe inkl. Unblockbarer Tritte usw. unterbrechen, diese sollten von mir aus nicht umgeworfen werden sondern einfach etwas zurück gestoßen das man Freiraum bekommt wenn man sprichwörtlich mit dem Rücken zur Wand steht. Helden mit wenig leben sollten sie in die Situation kommen das sie von einem vollen Trupp angegriffen werden sollten als Schutz vor dem sicheren Tod mehr Rachzuwachs erhalten, die Rachecombos sollten auch demensprechend Anspruchvoll sein das sie nicht gespammt werden, wer an seinem Skill nicht arbeitet der kämpft dann weiter wie bis her und hat es nach wie vor sehr schwer bei 1 vs. X.

Und mit mächtigen Rachecombos meinte ich einfach für jeden Helden spezifisch passend zum Moveset, wo evt. auch automatisch 2-3 Gegner mit einbezogen werden die dem am nächsten stehen den man markiert hat oder am nächsten zu deinem Helden. Ich rede hier nicht unbedingt von Combos die mehr Schaden anrichten ich finde das eigentlich so ganz in Ordnung wie es aktuell ist. Aber ich rede eher von Combos wo zwar Schaden ausgeteilt wird aber evt. Gegner auch einfach in ihren Angriffen unterbrochen werden in dem einfach durch einen Grab des einen ein anderer durch einen Zusammenstoß unterbrochen, umgeworfen oder zurückgestoßen wird. Einfach so ähnlich wie wenn man die KI gesteuerten Krieger tötet da gibt es auch nochmal eigene Bewegungen. Diese Combos sind aber genauso zu Parieren oder zu blocken oder zu Kontern wie alle andern auch. Evt. ein paar coole Unblockbare Attacken könnte man einbeziehen die es einem Schwer machen sollen.

Evt. auch eine Idee wären Combos für unblockbare GB wo nur ausweichen hilft oder ein eigener Rachemodus der gut getimet aktiviert wird. Was ich dieser Art von GB meine ist das man es auch nutzen könnte das man andere Helden garantiert Packen und anstatt zu parieren oder zu blocken in einfach in das Messer seiner Freunde hält, stößt, laufen lässt. Halt eben alles nur möglich im Rachemodus.

Zum Thema Gearset müsste meines Erachtens nicht viel geändert werden dazu, sondern allein am Rachemodus. Beispiel wäre Rachedauer sorgt dafür das es länger dauert bis Rache aufgeladen ist. Dem kann man mit Rachezuwachs als Skill oder am Gearset etwas entgegenwirken was ja aktuell den Schaden im normalen Modus stark verringert oder umgekehrt den Schaden im Rachemodus je nachdem worauf man sich konzentrieren möchte.

Ist mal so meine Meinung generell zu Fairness in diesem Game und Balance.

Ich glaube zwar auch nicht daran das dies je Anklang in der Umsetzung finden wird, dennoch wollte ich es mal los werden um Kreativ anzuregen. Für meine Idee müsste natürlich ein Rachspezifischer 1 vs. X Trainingsmodus entwickelt werden damit man natürlich auch mit Freunden oder gegen Bots die Combos trainieren kann.

Ich freue mich über Konstruktives Feedback zu meine Idee.