PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ist cpu auslastung und gpu Verarschung gewollt?



Nur_zum_Spass
27-05-17, 18:26
Hallo Ubisoft,

was ihr da abgeliefert habt kann doch nicht sein, das es ein paar Bugs und Abstürze gibt ist ja normal und spätestens beim 3. Patch läuft das Spiel, aber was ihr euch in Wildlands leistet, ist echt der Gipfel. Es wird mit jedem Patch schlechter statt besser.
Ich spiele mit einem Xeon e3 1230 e3 und einer GTX 970, man sollte glauben die Leistung reicht, leider falsch gedacht, am Anfang war die Prozessor auslastung auf 8 Kernen bei fast 100% und selbst nach dem 4. Patch liegt sie noch bei 90 %, obwohl ich die Grafik nur noch auf mittleren Einstellungen laufen habe ist auch die Grafikkarte bei 90 %.
Das bedeutet für mich eure Mindestanforderungen können ja irgendwie nicht stimmen!
Ich bin mehr am einstellen und probieren als am spielen, das nervt und zwar gewaltig, vor allem weil wirklich nur noch Windows und Ghost Recon läuft. Da kommt kein richtiger Spielfluß auf und immer wieder Ruckler und Aussetzer wenn man voll im Gefecht ist, also wieder mal ganz dumm Killed in Action!
Hab das Spiel jetzt 1 1/2 mal durch weil ich dachte es wird besser! Leider wird es immer schlechter, leistet doch bitte mal den Support der nötig ist und verbessert das Spiel wirklich, die Idee zum Spiel ist gut, aber die Umsetzung miserabel und entspricht nicht eurer Darstellung und Werbung.
Wenn ihr doch noch den Fehler finden solltet, dann stellt bitte hier ein wie man das Spiel zurücksetzt, ich würde es gerne nochmal komplett spielen wollen aber mit den richtigen Statistiken!
Falls es ein Verantwortlicher lesen sollte, vielen Dank dafür und gebt euch bitte mal Mühe, unser Geld habt ihr ja auch gerne genommen!

Mfg

Hecki-
28-05-17, 10:53
Hallo,

zuerst einmal bedeuten die Mindestanforderungen, wie der Name schon sagt, welches Mindestsetup überhaupt benötigt wird, um das Spiel wenigstens auf ganz minimalen Details zu spielen.
Außerdem gibt es bei den E3-1230-Versionen einige E3-Modelle, angefangen bei der Standard-L-Version, bis hin zur v5-Version.
Ich gehe mal davon aus, dass du mit "Xeon e3 1230 e3" die v3-Variante meinst.

In Verbindung mit einer GTX970 kann man gerade bei einem leistungshungrigen Spiel wie Ghost Recon Wildlands nicht viel erwarten.
Das, was du beschreibst ist in etwa auch die Erwartung, die ich mit deinem System an Ghost Recon hätte.
Allerdings weiß ich nicht, welches Mainboard und welchen RAM du hast. Genauso wenig weiß ich, welches Betriebssystem du genau hast.

Du könntest aber erstmal schauen, welche Benchmark-Ergebnisse du mit deinem System bei den verschiedenen Angeboten von Benchmarks bekommst, und sie mit gängigen Seiten abgleichen.

Regards,
Hecki

Mr_Black1988
28-05-17, 11:50
Hallo

Also irgent was passt bei den anforderungen sicher nicht mein system Radeon Softwareversion - 17.5.2
Radeon Software Edition - Crimson ReLive
Grafik-Chipsatz - AMD Radeon (TM) R9 390 Series
Speichergröße - 8192 MB
Speichertyp - GDDR5
Systemtaktrate - 1040 MHz
Windows-Version - Windows 10 (64 bit)
Systemspeicher - 16 GB
CPU-Typ - Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4.00GHz

ich benutze ca 3vram von 8 meine gpu ist auf 100% und die fps auf mind 30.6 und max 42,32 und die cpu ist auf 29% im schnitt wen ich die grafik hoch treibe also auf max ist die fps aller unter sau das man nicht wirklich spieln kan und laut den empfohlenen angaben habe ich alles und habe ddr4 ram (16gb)und Z170A PC MATE

Mfg

Hecki-
28-05-17, 14:29
Hallo,

die empfohlenen Voraussetzungen sind keine Voraussetzungen für ein Ultra-Setting.
Eher Mittlere bis hohe Einstellungen.

Regards,
Hecki

Nur_zum_Spass
28-05-17, 18:25
Hallo Hecki,

:) habe einen v 3, wollte ich auch schreiben, ist wohl ein e draus geworden, sorry.
Mainboard: Asus H87 pro
Ram: 16 gb DDR 3 Crucial
Spiele sind alle auf SSD installiert.
BS: Windows 7 ultimate

Und nochmal sorry, ich weiß das die GTX 970 nicht mehr das Maß aller Dinge ist und mir war auch von Anfang an klar das ich bei der Grafik an den Einstellungen drehen muß. Da habe ich wohl übertrieben, was mich erschreckt ist, das dieses Spiel alle 8 Kerne nicht nur in Anspruch nimmt, sondern auch noch voll auslastet. Ist das erste Mal das ein Spiel meine CPU so fordert das es sogar die virituellen Kerne nicht nur benutzt sondern auch auf 100 % auslastet. Ich frage mich was Spieler mit einem i5 oder kleiner machen.

Es geht mir hauptsächlich um die Hohe Auslastung der CPU, weil ich mir denke das da etwas nicht stimmen kann oder schlecht programmiert ist. Es ist das erste mal das meine cpu temperaturen bei einem Spiel genau so hoch ist wie bei einem 60 min Prime Durchlauf.

Mfg
Peta

Hecki-
29-05-17, 08:57
Moin,

es ist immer schwierig eine Ferndiagnose zu erstellen, gerade bei solch komplexen Themen.
Du könntest erstmal testweise die gesamten Einstellungen auf Minimal setzen und schauen, ob sich damit an der Auslastung der CPU / GPU etwas geändert hat.
Wenn auf Minimal die Auslastung runter geht, müsstest du nach und nach schauen, welche Einstellungen am Besten passen.
Alternativ könntest du noch in der NVidia-System-Einstellung unter "3D-Einstellungen verwalten" einiges ändern, falls es nicht schon geschehen ist.

Punkte darunter wären:

Shadercache: Ein (dürfte Standardmäßig ein sein)
Thread-Optimierung : Ein (Standard: Auto)
Texturfilterung Trilineare Optimierung: Aus (Standard: ein)

Ansonsten kannst du den Rest noch nach deinen Wünschen anpassen.

OldBonehead2017
30-05-17, 10:27
Hecki, bist bei Ubisoft angestellt?

Hecki-
30-05-17, 12:07
Hecki, bist bei Ubisoft angestellt?

Hallo,

ich zitiere mal aus den Regeln:


Moderatoren sind freiwillige Helfer. Deren Meinungen und Kommentare geben nicht die Meinung von Ubisoft wieder. Deren Aufgabe besteht darin das tagtägliche Betreuen der einzelnen Spieleforen und wenn möglich Hilfestellung des Community Teams.
Um deine Frage entsprechend zu beantworten: Nein.

Offizielle Ubis erkennst du an einem "Ubi" im Nick, wie beispielsweise den Offiziellen für Ghost Recon Wildlands: Ubi-Pasta (http://forums-de.ubi.com/member.php/381511-Ubi-Pasta).

Regards,
Hecki

OldBonehead2017
30-05-17, 14:55
Hallo Ubisoft,

was ihr da abgeliefert habt kann doch nicht sein, das es ein paar Bugs und Abstürze gibt ist ja normal und spätestens beim 3. Patch läuft das Spiel, aber was ihr euch in Wildlands leistet, ist echt der Gipfel. Es wird mit jedem Patch schlechter statt besser.
Ich spiele mit einem Xeon e3 1230 e3 und einer GTX 970, man sollte glauben die Leistung reicht, leider falsch gedacht, am Anfang war die Prozessor auslastung auf 8 Kernen bei fast 100% und selbst nach dem 4. Patch liegt sie noch bei 90 %, obwohl ich die Grafik nur noch auf mittleren Einstellungen laufen habe ist auch die Grafikkarte bei 90 %.
Das bedeutet für mich eure Mindestanforderungen können ja irgendwie nicht stimmen!
Ich bin mehr am einstellen und probieren als am spielen, das nervt und zwar gewaltig, vor allem weil wirklich nur noch Windows und Ghost Recon läuft. Da kommt kein richtiger Spielfluß auf und immer wieder Ruckler und Aussetzer wenn man voll im Gefecht ist, also wieder mal ganz dumm Killed in Action!
Hab das Spiel jetzt 1 1/2 mal durch weil ich dachte es wird besser! Leider wird es immer schlechter, leistet doch bitte mal den Support der nötig ist und verbessert das Spiel wirklich, die Idee zum Spiel ist gut, aber die Umsetzung miserabel und entspricht nicht eurer Darstellung und Werbung.
Wenn ihr doch noch den Fehler finden solltet, dann stellt bitte hier ein wie man das Spiel zurücksetzt, ich würde es gerne nochmal komplett spielen wollen aber mit den richtigen Statistiken!
Falls es ein Verantwortlicher lesen sollte, vielen Dank dafür und gebt euch bitte mal Mühe, unser Geld habt ihr ja auch gerne genommen!

Mfg

Die hier geschilderten Ruckler und Aussetzer habe ich ebenfalls. Alle Treiber sind aktuell und es laufen keine Hintergrundprogramme, die diese Ruckler und Aussetzer erklären könnten.

Mein System:

OS: Windows 10 Pro 64-bit
CPU: AMD FX-8350 Eight-Core Processor
RAM: Corsair DDR3 24576 MBytes
MB: MSI 970A-G46
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Memory 4095 MB)
SSD: Samsung SSD 850 EVO 250GB

Nur_zum_Spass
05-07-17, 16:45
Hallo Hecki,
sorry das ich mich jetzt erst melde! Ich weiß wie blöd es ist wenn man in einem Forum Hilfe erhalten hat und und kein Feedback gibt, das haben die Hilfegeber nicht verdient!
Deine 3 Tips haben es gebracht, bzw. einer davon (Texturfilterung) da habe ich mich nie dran getraut, weil ich nicht genau wusste was dann passiert. Ansonsten habe ich nur noch die
Schatten auf mittel gestellt und auf 60 Fps begrenzt, Hab das Spiel jetzt durch gezockt und hatte keine Hänger, Abstürze oder sonst etwas. Danke



Shadercache: Ein (dürfte Standardmäßig ein sein)
Thread-Optimierung : Ein (Standard: Auto)
Texturfilterung Trilineare Optimierung: Aus (Standard: ein)


Die Auslastung von CPU und GPU ist zwar immer noch sehr hoch, aber da mit den Temperaturen alles vollkommen in Ordnung ist gehe ich davon aus das dieses Spiel wirklich
die Hardware ausnutzt. Ist ja ja auch ok, dafür haben wir sie uns ja auch angeschafft. Jedenfalls nochmal Danke, vielleicht hilft es ja auch anderen.

Mfg Peta