PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versionshinweise – Winterfest-Spielupdate - 3. Mai



Ubi-CJ
28-04-17, 11:37
Liebe Steep-Athleten,

Der Winterfest-DLC ist endlich da und mit ihm kommt auch unser neuestes Spielupdate - im Folgenden seht ihr, was wir hinzugefügt, verbessert oder korrigiert haben. Euer Feedback und eure Kommentare sind uns wie immer sehr willkommen :)

Viel Spaß!

Euer Steep-Team

NEU


Verminderter Modus hinzugefügt
Die Spieler können nun weiterhin Steep spielen, auch wenn einige Live-Services kurzfristig nicht verfügbar sind (Warnung: dies ist nicht der Offline-Modus).


Marken-Events sind jetzt permanent
Wenn ihr ein paar unserer Marken-Events verpasst habt, habt ihr nun die Chance, diese nachzuholen.

Winterfest-Elemente stehen nun in den Bergen zur Verfügung
Alle Spieler können nun die Gebäude und Strukturen des Winterfest-DLC sehen - ob sie den DLC haben oder nicht.

Neue Anpassungs-Gegenstände
Seht sie euch im Shop des Spiels an.

Neue sportartspezifische Vorlagen für die Anpassung
Die Spieler können nun ihren Charakter nach Sportarten anpassen.


VERBESSERUNGEN


Die Willkommens-Pinnwand zeigt nun auch noch Aktivitäten an, nachdem der Spieler von einer Welt zur nächsten gewechselt ist.
Wir haben das Spawn-System verbessert, damit Spieler nicht mehr innerhalb von Objekten in der Spielwelt spawnen können.
Die Bestenliste einer Turnier-Challenge ist auch für Spieler sichtbar, die sich nicht dafür qualifiziert haben.
Das Rendering von Klippen und Felsen wurde verbessert. Sie werfen nun längere Schatten.
Das Level-Design in Kitchick Town in der Spielwelt Alaska wurde verbessert.
Es wurden Detailverbesserungen an der Sägemühle in der Spielwelt Alaska vorgenommen.
Der Fortschritt von Kontakten, die online sind, wird nun aktualisiert, ohne dass der Spieler das Spiel neu starten muss.
Die Spielfigur wird nun nicht länger vom Menü verdeckt, wenn der Spieler sich die Vorschau von Gegenständen aus dem Shop ansieht.
Der Zuschauermodus wurde verbessert:
Die Spieler können nun auch Spieler beobachten, die in einer anderen Spielwelt sind als sie selbst.
Spieler können nicht mehr in einer Sportart beobachtet werden, wenn sie eigentlich schon zu einer anderen Sportart gewechselt sind.
Hinweise im UI sind jetzt auch für dich sichtbar, wenn du einen Freund beobachtest.
Die Spieler können nicht mehr im Zuschauermodus hängenbleiben, nachdem sie die Kamera auf einen neuen Spieler umgeschaltet haben.
Dank des Zuschauermodus‘ haben die Spieler nun die Möglichkeit, jemandem auch dann zu folgen, wenn er die Spielwelt wechselt.
[PC] Das Verhalten der Kamera bei Verschiebungen im Bergpanorama wurde verändert. Jetzt bewegt sich die Kamera mit einer festen Geschwindigkeit, ohne zu beschleunigen.
[PC] Das Verhalten der Kamera beim Zoomen mit dem Mausrad im Bergpanorama wurde verändert. Die Kamera bewegt sich jetzt weicher und wird in Bodennähe langsamer.
[PC] Es wurde eine neue Möglichkeit hinzugefügt, den Cursor auf UI-Seiten zu bewegen. Der Spieler kann den Cursor nun mit WASD steuern und mithilfe der Leertaste mit aktiven Elementen interagieren.
[PC] Es wurden Änderungen vorgenommen, um die Anpassung von Controllern mit Software von Drittherstellern im Spiel zu ermöglichen.


BEHOBENE BUGS

- Der Text „Filmsequenz überspringen“ hatte keine Umrandung.
- Es konnte zu Grafikfehlern kommen, wenn man das Fernglas benutzt hat und den Cursor schnell über die Markierungen von Drop-Zones oder Challenges bewegt hat.
- Ein Sportartenwechsel wird nicht mehr für Spieler A wiederholt, wenn Spieler B die Sportart wechselt, während Spieler A das Fernglas benutzt.
- Die Nachricht „Flaggen-Limit erreicht, die älteste wird entfernt“ blieb auf dem Bildschirm, wenn mehrere Flaggen betroffen waren.
- Ein abrupter Übergang zum letzten Film der Einstiegssequenz konnte die Spielfigur kurz in einer „T-Pose“ zeigen.
- [Athletenmenü] Der Hinweis, dass mit L1/R1 die Kategorie gewechselt werden kann, wurde auch dann angezeigt, wenn es nur eine Kategorie gab.
- Der Spieler konnte Probleme bekommen, den 3. Schritt der Einstiegssequenz zu beenden, wenn er einen der Kontrollpunkte verpasst hat.
- Die PopUp-Anzeigen für Ubisoft-Club-Abzeichen enthielten nicht die vollständige Beschreibung.
- Wenn man die Benachrichtigung zu einer sportartspezifischen Belohnung angeklickt hat, während man in einer anderen Sportart unterwegs war, landete man nicht direkt beim angeklickten Gegenstand.
- Der Bommel von Mützen war durch den Football-Helm hindurch sichtbar.
- [BRASILIANISCH] Der Text, der den Spieler über die Mindestpunktzahl zum Erreichen der ersten Phase eines Turniers informiert, hat gefehlt.

- Auf der Informationstafel aller Challenges im Bergpanorama fehlten Informationen zu Belohnungen, Erfahrungspunkten und Voraussetzungen.
- Einige Gegenstände haben im Dunkeln geleuchtet, obwohl sie nicht leuchten sollten.
- Selbst wenn die Musiklautstärke auf 0 gestellt wurde, wurde bei einigen Challenges in Alaska Musik abgespielt.
- Wenn man schnell durch die Athleten geschaltet hat, wurden falsche Outfits angezeigt.
- „Mont Lachat du Chatillon“ fehlte, wenn man die (alte) Einstiegssequenz übersprungen hatte.
- Die Spieler konnten das Sasquatch-Kostüm nicht mehr anlegen, nachdem sie es einmal ausgezogen hatten.
- Die Nachricht „Spieler hält jetzt den Rekord bei Challenge X“ wurde angezeigt, wenn beide Spieler bei derselben Challenge gescheitert waren.
- Der Strahl der Taschenlampe war auf dem Snowboard zu sehen, wenn man Steuerkreuz Unten/F3 gedrückt hat, selbst wenn man die Taschenlampe gar nicht ausgerüstet hatte.
- Man konnte keine Challenge erstellen, die weniger als 200 m von einer anderen Challenge entfernt war.
- In der GoPro-Ansicht konnte der Paraglider zittern.
- Bei Schritt 2 der Einstiegssequenz war die Funktion „Neuer Versuch“ nicht gesperrt.
- Ein Tooltip hat den Spieler während der Installation informiert, dass er nun Zugang zu Berggeschichten und Challenges hätte, obwohl er tatsächlich nur Zugang zu 2 Challenges hatte.

- Im Fortschrittsmenü konnte es zu Überlappungen kommen, wenn man mehr als 100 Medaillen hatte.
- In „Arête de Tricot“ hatte sich ein Tippfehler eingeschlichen.
- Die Stimme des Erzählers hat sich mit dem Ton von Videos überlappt, wenn diese gestartet wurden, bevor der Erzähler fertig war.
- „Refuge du Lessy“ wurde nach Beendigung der Einstiegssequenz wieder gesperrt.
- Es konnte zu Grafikfehlern kommen, wenn die Spieler einige bestimmte Challenges mehrmals nacheinander neu gestartet haben.
- Die englische Version des Tipps „Push L and R to opposite directions to ride forward/backward (ski) or goofie/regular (snowboard)“ enthielt Tippfehler.
- Die Spielfigur ist weitergefahren, nachdem das letzte Ziel erfüllt war und das Video der Einstiegssequenz gestartet wurde.
- Wenn ein Spieler nach einem Neustart des Spiels eine Community-Challenge absolviert hat, wurde seine Punktzahl nicht gespeichert.
- Nachdem man in eine andere Spielwelt gewechselt war, fehlten bei einigen durch Berggeschichten freigeschalteten Gegenständen im Athletenmenü die Häkchen.
- Beim freien Umherfahren waren zwei Kontrollpunkt-Kreise zu sehen, obwohl es gar keine aktive Aufgabe gab.
- Das Gruppensymbol wurde nicht aktualisiert, wenn ein Spieler während des Wechsels der Spielwelt beigetreten ist.
- Spieler konnten während einer Wiederholung nicht die Tageszeit für die aktuelle Position ändern.

- Die Freeride-Musik wurde nicht gestartet, wenn der Spieler auf einem Ausgangspunkt oder in einer Wingsuit-Challenge gespawnt ist und dann mit dem Snowboard fuhr.
- Der Paraglider hat nicht immer richtig auf alles in seiner Umgebung reagiert und demzufolge manche Aufwinde nicht nutzen können.
- Der Erfolg und das Uplay-Abzeichen „Berglegende“ wurden unter bestimmten Voraussetzungen nicht verliehen.
- Wenn man im Stand auf Steuerkreuz Unten gedrückt hat, hat der Text auf der Informationstafel geflackert.
- Wenn man von Ski/Snowboard zum Paraglider und dann schnell auf Zu Fuß gewechselt ist, wurde ein zerknitterter Fallschirm angezeigt.
- Der Zähler für abgeschlossene Berggeschichten wurde zurückgesetzt, wenn man eine Berggeschichte erneut probiert hat, die bereits abgeschlossen war.
- Der Spieler konnte durch eine bestimmte Tastenkombination die Sprint-Funktion bei aktivem Fernglas aktivieren und die Kamera dann frei um die Spielfigur herum bewegen.
- Die Nachrichten „Willkommen zurück“ und „Gratis-Belohnungen“ wurden beim Wechsel nach Alaska angezeigt, statt wie geplant erst bei Neustart des Spiels.
- Es gab Unstimmigkeiten zwischen den Drop-Zones aus dem Bergpanorama und dem Fortschrittsmenü.
- Wenn man bestimmte Untermenüs im Optionsmenü geschlossen hat, wurde auch das Startmenü geschlossen.
- Der Timer bis zum Ende von Marken-Challenges war schwer zu lesen, weil die Schrift zu klein war.

- Der Spieler konnte vor einer öffentlichen Challenge eine private Challenge erstellen und damit den Start der öffentlichen Challenge für sich und andere Spieler blockieren, wenn die Entfernung zum Startpunkt größer ist.
- Für die Spuren privater Challenges konnten falsche Info-Tafeln angezeigt werden.
- Die Spielfigur konnte durch ein Loch in der Karte fallen, wenn der Spieler den Wingsuit-Fallschirm kurz vor dem Boden geöffnet hat.
- Das Gruppensymbol wurde im Bergpanorama nicht aktualisiert, wenn ein Gruppenmitglied das Spiel verlassen hat.
- Die Info-Tafel einer Challenge konnte verschwinden.
- Die Spur, die bei der Wiederholung einer Challenge angezeigt wird, gehörte nicht immer zu dem Ghost, den man beobachtet hat.
- Beim Verlassen einer Gruppe konnte ohne ersichtlichen Grund die Meldung „Beitritt fehlgeschlagen“ erscheinen.
- Das Benutzer-Interface für die Helikopter-Tickets konnte in der Spielwelt untergehen.
- Wenn ein Spieler eine Spur mit einem unvergesslichen Moment gelöscht hat, wurde der unvergessliche Moment weiter angezeigt.

- Die Kamera behielt ihre Zoomstufe nicht bei, wenn man sie über kleine und große Höhenunterschiede bewegt hat.
- Der „Freundlicher Biber“-Helm verfügte über keine Kollisionserkennung mit dem Snowboard, wenn der Spieler zu Fuß unterwegs war.
- Das „Ghost“-Kontrollkästchen in der Aktionsliste hat seine Funktionalität verloren, nachdem es zum ersten Mal deaktiviert wurde.
- Die neuen Stimmen der Einstiegssequenz hatten keine Untertitel.
- Es gab eine leere Tafel für Challenges, in dem keine Anpassungs-Gegenstände als Belohnung erschienen.
- Der Spieler gelangte zum „News“-Tab anstelle des „Live“-Tabs, wenn er während der Benachrichtigung zu einem beendeten Turnier auf das Touchpad gedrückt hat.
- Die unter „Meine Bestleistung“ und „Zu schlagende Punktzahl“ angezeigten Punktzahlen waren falsch.
- Es kam zu einer Verzögerung von bis zu 5 Sekunden, wenn ein Spieler versucht hat, eine Challenge aus dem Fortschrittsmenü heraus zu starten.