PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorschläge Charakter Individualisierung und Spielmodis



DiS_Vergil
22-04-17, 12:52
Vorschläge Charakter Anpassung

1. Mehr Anpassungsmöglichkeiten durch Schmiede, Gerberei, Scheiderei

- Derzeit ist es so, dass man mit seinen Fraktionsressourchen nichts anfangen kann sobald man seine Klassen ausgestattet hat. In dem Moment wo optisch alles so ist wie es einem einigermaßen gefällt, sammelt man Ressourcen an ohne diese sinnvoll nutzen zu können. Beispielsweise habe ich 100k Vikingerressouren und weiß nicht wohin damit.
- Die Anpassungen am Charakter finde ich sehr beschränkt und wenig individuell. Interessant würde ich es finden wenn eine Schmiede, Gerberei, Schneiderei eingeführt werden wo ich meine Rüstung und Waffen selbst herstellen kann. Mit höherem Ruhmlevel schalten wir alle Muster, Gravuren, Symbole, Farben etc…. frei. Am Charakter sehe ich kaum Unterschiede innerhalb der Klasse selbst. Klar gibt es feine Unterschiede, die Grundstruktur ist jedoch bei jedem gleich. Wenn man uns die Möglichkeit geben würde Rüstungen und Waffen individuell herstellen zu können nach unserem eigenen belieben, bin ich davon überzeugt dass es viele Spieler geben wird die daran Freude finden werden ihre Klassen mehr an sich selbst anzupassen.

- Als Beispiel nehme ich eine Klinge für einen Warden. Würdet ihr es nicht auch genial finden wenn Ihr die Form der Klinge, die Gravur, die Farbe selbst bestimmen könnt? Wenn Ihr euch das jetzt auf eure gesamte Rüstung vorstellen könnt, wisst ihr was ich meine.

Ich rede hier nur von rein kosmetischen Vorschlägen. Equipmentstats sollen umberührt bleiben. Ab Ruhmlevel 3 gibt es eigentlich nichts großes mehr bis 30 was einen motiviert. Nach meinem Vorschlag kann man die Freischaltung einer Schmiede, Gerberei, Schneiderei vom Ruhmlevel abhängig machen. Muster, Gravuren etc. werden nach wie vor durch höheres Ruhmlevel freigeschaltet was das Craften sehr interessant machen würde.
Die Idee mit den „Legendary“ Items und ihrem besonderen Aussehen ist natürlich nicht schlecht. Ich sehe da kosmetisch 3 Probleme. Ersten passen die Legendary Items optisch kaum zum erhältlichen Equipment was man verändern kann. Zweitens rennt jeder zweite damit rum. Damit wiederspricht es dem „Titel“ „Legendär“. Drittens gefällt nicht jedem Gold am Charakter was nunmal die Legendary´s alle mitsich bringen.

2. Aufhebung der strikten Farbtrennung von Neutral, Angreifer, Verteidiger. Einen Gesamtpool aller Farben.

Den wirklichen Sinn der Farbtrennung ist mir etwas unklar. Wenn man den Farbpool zusammenlegen würde, denke ich würden diesbezüglich einiges an Problemen verschwinden. Wie ich es schon bereits erwähnte sollte das Verteidiger und Angreifer Symbol neben der HP-Leiste als Teamunterscheidung ausreichen. Mal davon abgesehen sollte man wissen mit wem man zusammenspielt.

3. Erstellung eines eigenen Farbrads von Farben die Bereits frei gespielt wurden.

Auch das ist durchaus eine Überlegung wert. Ich gehe dabei davon aus dass sich einige darüber freuen würde.

Vorschläge Spielmodis für 2,3 und 4 Spieler (oder sogar mehr)

1. Endloswellen / Verteidigen eines Objektes bzw. Position

- Beginnend mit schwachen Gegnern die mit fortschreitender Dauer stärker und mehr werden. Belohnung an Fortschritt knüpfen, sprich, umso weiter man kommt, umso mehr und bessere Belohnungen von Stahl, Ressourcen, Items, Muster, Symbolen, Farben etc…..

Als Grundvorstellung könnte man eine Festung, oder gar ein Tor zur Festung nehmen was die Spieler verteidigen sollen wie in einer Belagerung.

Ich muss gestehen dass mir die Matches doch oft zu kurz sind. Spieler verbringen 25% Ihrer Zeit im Menü und Ladevorgang. Manche Spieler vielleicht sogar mehr. Spielmodi die einfach mal länger dauern, dementsprechend mehr Belohnung dafür zu erhalten finde ich interessant. Durch die häufigen Verbindungsprobleme sollte man die Belohnungen jedoch in bestimmten Intervallen erhalten um Verluste vorzubeugen.

2. Eroberung / Stagemode einer Festung / Burg

- Das Gegenstück zu Endloswellen, nur das man als Angreifer agiert. Spieler greifen eine Festung an, müssen beispielsweise einen Rammbock schützen um ein Tor einzureißen. Innerhalb der Festung gibt es Schlüsselpositionen die man wie in Herrschaft einnehmen und halten muss. Kurz gesagt, genau wie im Storymode. Nur größer und länger. Zum Abschluss sollte es einen Endgegner geben.

Als Stage könnte man die Eroberung in Abschnitte aufteilen bis man die gesamte Festung eingenommen hat. Für jede Stage gibt es Belohnungen die an das Stagelevel geknüpft sind. Je höher desto besser werden die Belohnungen.

3. Capture the Flag als Baserun und Domination

- Baserun 1: Flagge (oder irgendein Gegenstand) wird mittig der Map positioniert. Beide Parteien kämpfen um die Flag und müssen sie zur ihrer Startbase zurücktragen.
- Baserun 2 : Je Partei wird eine Flagge an den Spawpunkt positioniert. Das gegnerische Team muss diese aufnehmen und zum eigenen Spawn tragen.

- Domination 1 : Flagge wird mittig der Map positioniert. Beide Parteien kämpfen um die Flag und anstatt diese in die Base zu tragen generiert es Points so lange man diese hält.
- Domination 2 : Je Partei wird eine Flagge an den Spawnpunkt positioniert. Das gegnerische Team muss diese aufnehmen und anstatt diese in die Base zu tragen generiert es Points so lange man diese hält. Unterschied zu 1 ist dass es zwei Flaggen gibt für jede Seite. Um zu gewinnen muss man nicht nur die gegnerische Flagge dominieren, sondern auch seine eigene schützen.

Grundsätzlich sind dies alles nur grobe Vorschläge. Wir können und sollten über Details diskutieren. Sicherlich lässt jeder Modus auch Lame Spielweisen zu. Man sollte darüber nachdenken ob der Flagcarrier ein Sprintmalus bekommt. Eventuell gar nicht Sprinten kann und somit auf den Support seiner Mates angewiesen ist. Damit umgehen wir die Möglichkeit das schnelle Klassen dauerhaft davonlaufen wodurch der Taktische Aspekt verloren gehen würde. Ebenso sollte man darüber nachdenken wieviel Points Heldenkills generieren. Durch Disabler lassen sich Flagpoints gut defenden. Das halten einer Flag sollte nicht als einzige Quelle Points generieren. Heldenkills sollten dazu dienen um am Ball bleiben zu können ohne die Flag im Besitz zu haben. Andernfalls ist das Match sehr schnell um.

4. Tournamentmode

- Ein simples Tunier wie man es beispielsweise aus Fifa kennt. Gerne mit Vorrunden und K.O. System. Auch als 2 vs 2 oder 4 vs 4 machbar.

Ich denke viele Spieler haben sich For Honor gekauft um Competetive zu spielen. Natürlich gibt es schon einige Community Tuniere. Ich finde es nur schade dass das Game selbst einem da nicht hilft. Ich bin davon überzeugt das ein Tuniermodus unabhängig vom Rankedmode sehr an Beliebtheit gewinnen würde. Sicherlich kann man da auch mit Release von Ranked eine Kombination draus machen.
Regeln sollten in alle genannten Vorschlägen von mir variabel einstellbar sein. Sprich : Mit Rache oder ohne, zudem sollte eine Option eingeführt werden können ob Hilfsmittel wie von Klippen stoßen, ins Feuer oder Stacheln stoßen aktiv sind oder nicht.
In diesem Sinne sollten auch Maps eingeführt werden die mehr Platz bieten um sowas auch umgehen zu können wenn es schon eingeschaltet ist.



Ok, das reicht erstmal von mir. Bitte bedenkt das dies alles nur Vorschläge sind und ich dies als Anreiz zum kreativen austauscht geschrieben habe. Nicht als verbindliche Vorlage ��



Mit freundlichen Grüßen


Keebla


Vorschläge von Forenmitglieder

Kalderon1970


Oh ja .....eine richtige Arena wie im alten Rom. Ein grosser Kampfplatz mit oder ohne Fallen mit Zuschauern rundherum die Jubeln und wo man sich vielleicht auch als Zuschauer dazu gesellen kann und mit seinem Stahl Wetten auf einen Kämpfer abschliessen kann.

Besonders der Teil mit den Wetten und Zuschauermodus sind eine geniale Idee.

Spaltkinn


Die Wellen könnten auch so designt werden, wie es bspw. in Mass Effect 3 im Multiplayer war. 10 Wellen, immer stärker werdend, jede 3. Runde ein bestimmtes Objekt machen (in ME3 war es Terminal hacken und die Mitspieler mussten in einem bestimmten Bereich bleiben, damit es schneller geht oder 4 verschiedene Punkte aktivieren usw.), müsste man dann natürlich dahingehend ändern, dass es in For Honor passt (Katapult reparieren, eine bestimmte Zone einnehmen und so lange halten bis Verstärkung kommt etc. pp.). Muss dann ja nicht 100%ig so gemacht werden, wie es bei ME3 war, aber so etwas in der Art.

Würde das Teamspiel an sich nochmal erhöhen, da man verschiedene Taktiken braucht. Nur eine kleine Anmerkung meinerseits, da ich den ME3 Multiplayer auch sehr lange und viel gespielt hatte.

Den CTF Modus so halten wie bei Unreal Tournament. Da kann derjenige, der die Flagge hat nicht sprinten, zwar rumballern, aber die Bewegung an sich ist viel zu langsam. Fängt man zu kämpfen an, verliert man die Flagge und muss sie neu einsammeln.So würde ich es auch hier halten. Man hat die Flagge, kann also nicht sprinten. Natürlich sollte man kämpfen können, sollte man aber anfangen auszuweichen usw. verliert man die Flagge.

Damit haben wir schonmal ein paar Ansätze. Sehr interessant.

Spaltkinn


Was auch noch passen könnte, wäre ein King of the Hill Modus. Ich gehe jetzt mal von 8 Spielern aus. Alle treten erst wie in einem Deathmatch an, wenn der beste feststeht, wird er zum King of the Hill. Der KotH bekommt bestimmte Boni (z.B. auf Verteidignung, mehr Ausdauer etc. und mehr Punkte für Heldenkills). Die anderen müssen versuchen den KotH zu besiegen, wird das von einem geschafft, erhält man Bonuspunkte und wird selbst zum KotH.
Bei Shootern klappt das richtig gut, Frage wäre halt, wie man so etwas in FH umsetzen sollte. Wenn alle 7 auf den KotH losgehen, wäre das nicht wirklich spaßig. Da müsste man dann einen Riegel vorschieben, wie beispielsweise, dass man den KotH zu einen 1vs1 herausfordern kann mit Zeitlimit oder so......

An diesen Mode hab ich noch gar nicht gedacht. Wie weit dieser ankommen würde kann ich nicht beurteilen. Jedoch mit den Buffs für Koth kann dies schon Spaß machen.

Todesbrei
22-04-17, 13:29
Ich stimme mal allen was du schreibst direkt zu ! Thumbs up ;-)

Kurgan.
22-04-17, 14:02
Oh ja .....eine richtige Arena wie im alten Rom. Ein grosser Kampfplatz mit oder ohne Fallen mit Zuschauern rundherum die Jubeln und wo man sich vielleicht auch als Zuschauer dazu gesellen kann und mit seinem Stahl Wetten auf einen Kämpfer abschliessen kann.

SpaltKinn
22-04-17, 14:25
@Vergil wo darf ich unterschreiben? :D
du hast meine absolute Zustimmung zu den Modi, die du vorschlägst.

Die Wellen könnten auch so designt werden, wie es bspw. in Mass Effect 3 im Multiplayer war, falls den jemand von euch mal gespielt hat.. 10 Wellen, immer stärker werdend, jede 3. Runde ein bestimmtes Objekt machen (in ME3 war es Terminal hacken und die Mitspieler mussten in einem bestimmten Bereich bleiben, damit es schneller geht oder 4 verschiedene Punkte aktivieren usw.), müsste man dann natürlich dahingehend ändern, dass es in For Honor passt (Katapult reparieren, eine bestimmte Zone einnehmen und so lange halten bis Verstärkung kommt etc. pp.). Muss dann ja nicht 100%ig so gemacht werden, wie es bei ME3 war, aber so etwas in der Art. Würde das Teamspiel an sich nochmal erhöhen, da man verschiedene Taktiken braucht. Nur eine kleine Anmerkung meinerseits, da ich den ME3 Multiplayer auch sehr lange und viel gespielt hatte. Jetzt ist leider kaum noch was los, auch aufgrund des Alters des Spiels.

Den CTF Modus so halten wie bei Unreal Tournament. Da kann derjenige, der die Flagge hat nicht sprinten, zwar rumballern, aber die Bewegung an sich ist viel zu langsam. Fängt man zu kämpfen an, verliert man die Flagge und muss sie neu einsammeln.So würde ich es auch hier halten. Man hat die Flagge, kann also nicht sprinten. Natürlich sollte man kämpfen können, sollte man aber anfangen auszuweichen usw. verliert man die Flagge.

Zu den Anpassungen: DAFÜR! Aber sowas von! :D

Gindalif
22-04-17, 14:28
Ja klingt alles extrem cool und vernünftig. Wenn man drüber nachdenkt fragt man sich warum es das nicht längst gibt :P

_Individualität_
Klasse Idee! Im Punkto Optik kanns kein zu viel geben und je freier die Hand des Spielers desto besser in solchen Belangen. Man spielt ja einen Helden und nicht einen uniformierten Noname Soldaten. Man sollte aber darauf achten, nicht zu exotische Anpassungsmöglichkeiten zu schaffen. Nicht, dass ein Warden plötzlich ein arabisches Krummschwert führt in rot-gtün gestreift.
Es muss weiterhin klassenspezifisch und eher realistisch aussehen! Vor allem muss man die Klassen als solche noch gut unterscheiden können.

_Farbtrennung_
Macht schon Sinn. Vor allem, da aufgrund der häufigen Connection-Fehlern ein reges kommen und gehen herrscht, weiß man eben oft nicht mit wem und gegen wen man spielt.
Allerdings paar flottere Farben darfs gerne geben!

_individuelle Farbräder_
Damit kann man leveltechnisch stark abkürzen: Ich möchte gerne die Farbkombi eines Prestige lvl 24 Rades, bin aber weit darunter. Hab ich jetzt aus anderen Rädern schon die Farbe, kann ich es mir einfach nach basteln. Farbräder würden also sinnlos werden.

_CTF_
Der Flagrunner sollte auf jeden Fall Mali bekommen. Auch möglich: er kann seine Waffe nicht benutzen, da er ja die Fahne halten muss. Mit dieser kann er zwar geringfügig abwehren, aber nicht angreifen / nur mit einer Kurzwehr, die wenig Schaden macht, sich einhändig wehren.
Würde Sinn machen, denn ich würde "Fahne" hier schon als große Flagge verstehen, wie es die Fähnriche hatten, und nicht als kleinen Wimpel, den man sich auf den Rücken schnallen kann oder so.

DiS_Vergil
22-04-17, 16:38
Oh ja .....eine richtige Arena wie im alten Rom. Ein grosser Kampfplatz mit oder ohne Fallen mit Zuschauern rundherum die Jubeln und wo man sich vielleicht auch als Zuschauer dazu gesellen kann und mit seinem Stahl Wetten auf einen Kämpfer abschliessen kann.

Das ist mal ne geniale Idee. Hört sich sehr nach starker Ambiente an. Bin ich absolut dafür. Besonders auch die Wetten find ich sehr interessant. Ich glaube dass dies noch eine sehr gute Dynamik mit ins Spiel bringen würde.
Ich glaube ich werde mal paar Ideen von euch mit in den Anfangspost nehmen.

Kurgan.
22-04-17, 22:41
Danke sehr :)
Vielleicht sogar mit einem Rangsystem,wie eine Liga.Dafür müsste es aber Fair zugehen und es dürften keine Rüstungswerte zählen.Man könnte sogar einen Hardcore Modus einfügen,wo ich mir einen Helden erstelle und meine Gegner IMMER auf meinem Level sind,der aber sterben kann. Einmal verloren (gestorben) muss man von vorne anfangen.Wenn man in die nächste Klasse aufsteigen möchte,muss man jemanden aus der nächst höhren Klasse rausfordern.Wenn man gewinnt steigt man auf.Im Softmodus würde der Verlierer nur absteigen.

Es gäbe dann auch Trainingsrunden,wo man mit anderen Klassen trainieren könnte ohne zu sterben.Wer sich dann zu einem Liga Kampf anmeldet,muss auch mit den Konsequenzen leben :)

Der,der dann ganz oben steht ist der Arena König und geniesst den Ruhm und Ehre :) .

Wäre schon fast ein eigenständiges Gladiator Spiel und nicht für For Honor geeignet,obwohl der Name dort passen würde :) .

SpaltKinn
23-04-17, 09:11
@Kalderon das ist echt genial, super Idee, das mit dem Wetten und der Arena mit Rangsystem, Daumen hoch :-)

Was auch noch passen könnte, wäre ein King of the Hill Modus. Ich gehe jetzt mal von 8 Spielern aus. Alle treten erst wie in einem Deathmatch an, wenn der beste feststeht, wird er zum King of the Hill. Der KotH bekommt bestimmte Boni (z.B. auf Verteidignung, mehr Ausdauer etc. und mehr Punkte für Heldenkills). Die anderen müssen versuchen den KotH zu besiegen, wird das von einem geschafft, erhält man Bonuspunkte und wird selbst zum KotH.
Bei Shootern klappt das richtig gut, Frage wäre halt, wie man so etwas in FH umsetzen sollte. Wenn alle 7 auf den KotH losgehen, wäre das nicht wirklich spaßig. Da müsste man dann einen Riegel vorschieben, wie beispielsweise, dass man den KotH zu einen 1vs1 herausfordern kann mit Zeitlimit oder so......

Nur mal so ein kleines zusätzliches Hirngespinst ;)

Scolan01
23-04-17, 10:31
Stimme @DiS_Vergil in fast allen belangen zu, da hat sich jemand sinnvolle gedanken gemacht !!! finde ich wirklich gut, über CTF kann man sich streiten ob das passt oder nicht, finde das CTF nicht reinpasst aber jedem das seine. ansonsten super verbesserungs vorschlag von ihm!!!!

UBI Moderatoren leitet das mal weiter :)

DiS_Vergil
23-04-17, 10:56
@Kalderon das ist echt genial, super Idee, das mit dem Wetten und der Arena mit Rangsystem, Daumen hoch :-)

Was auch noch passen könnte, wäre ein King of the Hill Modus. Ich gehe jetzt mal von 8 Spielern aus. Alle treten erst wie in einem Deathmatch an, wenn der beste feststeht, wird er zum King of the Hill. Der KotH bekommt bestimmte Boni (z.B. auf Verteidignung, mehr Ausdauer etc. und mehr Punkte für Heldenkills). Die anderen müssen versuchen den KotH zu besiegen, wird das von einem geschafft, erhält man Bonuspunkte und wird selbst zum KotH.
Bei Shootern klappt das richtig gut, Frage wäre halt, wie man so etwas in FH umsetzen sollte. Wenn alle 7 auf den KotH losgehen, wäre das nicht wirklich spaßig. Da müsste man dann einen Riegel vorschieben, wie beispielsweise, dass man den KotH zu einen 1vs1 herausfordern kann mit Zeitlimit oder so......

Nur mal so ein kleines zusätzliches Hirngespinst ;)

Gute Idee, hab ich im Eingangspost hinzugefügt zur Übersicht. Weiter so :-)

Stichller
23-04-17, 11:07
Vielleicht wäre es gut sich die Mühe zu machen, es im englisch sprachigen Forum zu posten.
1. da ist viel mehr Aktivität.
2. bin mir nicht sicher, ob gute Ideen überhaupt von hier weitergeleitet werden. Den es müsste ja ein ubisoft Forums Admin den gesamten Text übersetzen.

Ich persönlich schreibe nur noch dort. Auch wenn es mühsam ist, da mein Englisch echt grottig ist und ich oft Worte bei google nachschauen muss.

Nur so am Rande. Fänd es schade, wenn man sich echt Gedanken über das Spiel macht und sie dann verloren gehen

DiS_Vergil
23-04-17, 11:12
Vielleicht wäre es gut sich die Mühe zu machen, es im englisch sprachigen Forum zu posten.
1. da ist viel mehr Aktivität.
2. bin mir nicht sicher, ob gute Ideen überhaupt von hier weitergeleitet werden. Den es müsste ja ein ubisoft Forums Admin den gesamten Text übersetzen.

Ich persönlich schreibe nur noch dort. Auch wenn es mühsam ist, da mein Englisch echt grottig ist und ich oft Worte bei google nachschauen muss.

Nur so am Rande. Fänd es schade, wenn man sich echt Gedanken über das Spiel macht und sie dann verloren gehen

Grundsätzlich kann ich dich verstehen. Bis dato zweifel ich nicht an der Integrität der Admins hier im Forum. Dazu hat man mir keinen Anlass gegeben. Sie haben sehr oft betont dass Sie es weiterleiten, die Chance dies zu beweisen oder zu enttäuschen sollte man zugestehen. Enttäuscht wurde ich bisher nicht.

Ubi-CJ
23-04-17, 15:43
Hello!

Ich habe erst heute eure Vorschläge notieren können, weswegen ich nicht bereits schon geantwortet hatte.
Vielen Dank für die konstruktiven Vorschläge!

Ich sollte vielleicht anmerken, dass Damien Kieken in einem Warrior's Den Stream Anfang April die Farbtrennung angesprochen hat. Es sieht nicht so aus, als würden sie es auflösen; sie hatten nach längerem Testen und während der Betas festgestellt, dass die Farbtrennung doch sinnvoll und hilfreich genug zur Unterscheidung der Teams beigetragen haben. Nichtsdestotrotz habe ich deinen Punkt aufgenommen @DiS_Vergil.

Glaubt es mir bitte, ich würde es nicht posten, wenn es nicht wahr wäre: alle Vorschläge in diesem Thread sind weitergegeben worden.

Cheers,
CJ

SpaltKinn
23-04-17, 19:13
Hello!

Ich sollte vielleicht anmerken, dass Damien Kieken in einem Warrior's Den Stream Anfang April die Farbtrennung angesprochen hat. Es sieht nicht so aus, als würden sie es auflösen; sie hatten nach längerem Testen und während der Betas festgestellt, dass die Farbtrennung doch sinnvoll und hilfreich genug zur Unterscheidung der Teams beigetragen haben. Nichtsdestotrotz habe ich deinen Punkt aufgenommen

Cheers,
CJ

Schade, aber wer weiß was noch kommt.
Bis dahin könnte man es ja so machen, dass man auch gegen KI mit Angreifer Farben spielen kann bzw. es so machen, dass nach jeder Runde gewechselt wird. Im Handgemenge wäre es schön, wenn man die Neutralen Farben nehmen könnte, da ist es eigentlich klar, wer auf welcher Seite kämpft.
Nur ein kleiner Denkanstoß ;)

DiS_-Viper-_
23-04-17, 20:09
Hey Alle miteinander,
ich finds cool, dass in deasem thread soviele positive Feedbacks auf das Thema kommen und die Vörschläge von Euch sind Hammer, das inspiriert richtig um die ganzen Modi nochmal weiter zu spinnen.

Das Kommentar, dass der Flagcarrier die Flagge verliert, wenn er in den Kampfmodus geht find ich super, so bleibt es bei einem vernünftigen 3v3, wenn beide Teams die gegnerische Flag haben. :D
Freut mich, dass der Threat von meinem lieben Kumpel so schön angekommen ist ;)
Keep going!

DiS_Vergil
20-05-17, 02:45
Kommt schon, Ihr habt doch sicher noch mehr Ideen :-)

Was würdet Ihr von einem Duell-Endlosmode halten? Würde gegen Bots sowie Spieler funktionieren. Solange man gewinnt erhöht sich die Belohnung. Rein von der Map her würde sich hier ja eine richtige Gladiatoren Arena anbieten wie im Vorschlag von Kalderon 1970.

Kurgan.
20-05-17, 10:00
Sorry ,aber im Moment wäre ich schon froh,wenn die normalen Modi mit Bots fehlerfrei laufen würden (Keine Belohnung ,Server antworten unerwartet langsam).

Dann wäre ich glücklich,wenn ich als Wikinger nicht andauernd mit meinen Feinden an der Seite kämpfen müsste (klare Fraktionstrennung).

Genau wie bei Herrschaft,da möchte ich als Wikinger keine eigenen Leute als Kanonenfutter verprügeln müssen.Wenn ich die Ritter angreife,dann möchte ich auch Ritter als Gegner.Mit Samurai das selbe.

Es heisst zwar Fraktionskrieg,aber alles ist durcheinander gewürfelt.

Das ist,als wenn man bei BF1 mit allen Nationen zusammen kämpfen würde,da geht absolut viel Spielspass verloren,jedenfals für mich.

Als Abschluss kann ich nur sagen,das mir ein Arena System (wie bei Spartacus) sehr gefallen würde,wenn alles andere läuft.

Ivar-Knochenlos
29-06-17, 11:41
Also eine Arena wäre schon cool, ich würde dies aber eher so als regelmäßiges Event einführen nicht als generellen Spielmodus, da ja jetzt auch das Ranking System für den Duell Bereich erscheint.

Cool wäre es ja auch wenn man sich über das Ranking System in Duells sozusagen erst Würdig erweisen müsste um daran teilnehmen zu können. Natürlich soll jeder ne Chance haben, aber einfach mal so ähnlich wie die Befehle gehalten. Beispiel: Teilnahme an min. 100 Duellkämpfen und davon min. 30 Siege.

Dieses Arena Event geht dann 1e Woche das auch Spieler die vllt nicht immer Zeit haben, die Möglichkeit haben daran teilzunehmen.

Andere Spieler können Beispielsweise Stahl für mehr Stahl Wetten oder bei Verlust Wette einfach das ausgegebene Stahl nicht zurück erhalten.
Ich würde in diesen Arena Events es auch toll finden wenn so eine Art Scharmützel mit 4vs.4 geben würde oder 2vs.2 oder 1vs.1 das man einfach mit seinen Freunden die Möglichkeit hat als Team aufzusteigen. Als Beispiel könnte man dann machen das kurz vor Ende die 2 besten Spieler des Events ausgewertet werden und dann im 1vs.1 gegeneinander antreten müssen als Finalkampf. Und in diesem Event gibt es sowohl für Zuschauer als auch für die Kämpfer eine große Menge an Stahl zu Gewinnen und vielleicht auch Außergewöhnliche Eventausrüstung die was her macht, so das man wieder die Möglichkeit hat sich im Multiplayer stark von anderen abheben zu können. Vielleicht auch besondere Event-Executionen / Effekte usw.
Die Arena in verschiedenen Stilen passend zu den Fraktionen. Vielleicht lässt man auch das Publikum wie im alten Rom über Leben und Tod am Ende des Matches entscheiden, worauf man vorher auch Wetten abschließen kann.

Noch ein neuer Vorschlag zu einem Spielmodi was meine Idee wäre.
Wenn die Connection Probleme immer mehr gelöst wurden könnte man an einen 8 vs 8 Spielmodus denken für richtiges Schlachtfeld Feeling oder auch 8 Mann Team die die Aufgabe haben bestimmte Gegner zu töten in so einer Art überleben von 15-20 Wellen und die letzten 5 Wellen sind besondere Bosse die es zu Bekämpfen gilt vllt auch mit besonderen Fertigkeiten. Detail Ideen hab ich leider keine aber vllt fällt euch ja was dazu ein.

Ivar-Knochenlos
29-06-17, 11:58
Um vllt für einige das Fraktiongemixte Kämpfen Problem ein wenig zu lösen ist mir eben noch etwas eingefallen.

Man könnte doch ein Clansystem einführen gerade wenn man Teamspiele usw. gerne spielt dazu zähle ich mich auch. Ich habe kein Problem als Viking mit anderen Fraktionen zu spielen aber manchmal ist es schon ein tolles Gefühl wenn alle der selben Fraktion angehören und evt. auch Viking Helden spielen, denke wird allen so gehen.

Wieso führt man also kein Clansystem ein was Fraktionsbedingt ist. Mit eigenem Wappen, vllt sogar selbst entworfen. Wer Warframe kennt weiß was ich meine. Das wird dann von Ubisoft geprüft und zugelassen wenn es in Ordnung ist.

Und dann dazu einen neuen Spielmodus Clankriege. Man kann beispielsweise Clans der selben Fraktion oder aus anderen zum Kampf herausfordern. Und man messt sich in verschiedenen Spielmodi. Dort ist alles was Teamplay angeht gefragt. Keine 1vs.1 Modi. 1vs.1 Maximal am Schluss der Kämpfe wo die Clanführer gegeneinander antreten. Man könnte da dann auch Fraktionsbedingte Allianzen einführen. Und um diese wird in den Clankriegen gekämpft, die Verlierer schließen sich dann automatisch dem Gewinnerclan in einer Allianz an und kämpfen von nun an Seite an Seite. So würde man Fraktionen zusammen schließen auf Spielerische Weise und man hat dann künftig wahrscheinlich immer jemanden der online ist und aus der selben Fraktion. Und nach einem Monat so eines Krieges kann man dann den Allianzführer wieder zum Kampf herausfordern um die Macht an sich zu reißen und zu entscheiden wen man herausfordert und evt. das Risiko eingeht sich diesem Clan unterwerfen zu müssen.

Teilt mir mit was ihr davon haltet.

Ich finde das würde/sollte einfach dann auch die Fraktionen zusammen bringen und wenn man mal niemanden hat aus der eigenen Fraktion dann spielt man einfach normal online und wird wie immer zusammen gewürfelt.

Vartan79
30-06-17, 18:20
Hi. Finde deine Ideen, besonders die der Spielmode sehr gut.
Ich habe ohne dienn Beitrag vorher gesehen zu haben ebenfalls einen Mod vorgestellt, der aber ähnlich deinem Vorschlag wäre. Gefällt mir. Kann nur hoffen, dass Ubi sich etwas davon rausnimmt!

Vartan79
30-06-17, 18:26
An eine Arena habe ich auch schon gedacht..tatsächlich wie im alten Rom. Man könnte mehrere Eingänge in die Arena haben und 4-8 Spieler treten jeder gegen jeden an...dr letzte der steht ist (wie soll es anders sein ) der sieger und bekommt die beste Belohnung. Platz 2 und 3 bekommen abgestuft ebenfalls nich Belohnung..das ganze dann ein paar Runden.

FXS_Voodoo
02-07-17, 16:55
Kann ich alles so unterschreiben!

Bei dem Thema "Eroberung", kam mir gleich der "Rush"-Modus aus Battlefield in den Sinn nur Anstatt die MCOM-Tower zu zerstören muss man halt am Anfang wie du beschrieben hast den Rammbock beschützen. Das Tor wird schlussendlich zerstört und die Angreifer stürmen rein. In den meisten Fällen bestehen Burgen ja aus mehreren Burgringen, jetzt muss man also das Innere Tor aufbekommen. Da nimm doch eine Seilwinde her sowas. Da gibt es zig Möglichkeiten sowas aufzubauen.

Was ich auch noch super Fände wäre sowas wie ein Large-Scale-Battle. 8PvE wäre einfach der Wahnsinn. Das man einfach eine riesen große Schlacht hat mit ner Menge Minions und "Anführer" und Helden und sobald man auf einen Helden anlegt öffnet sich sozusagen ein "Gefechtskreis" in dem man nicht gestört werden kann. Auf beiden Seiten kann maximal noch ein Held dazu, also ein Handgemenge sozusagen und so kämpft man sich dann durch die Schlacht, bis zum Beispiel die feindlichen Katapulte eingenommen sind oder der feindliche Anführer geschlagen ist.