PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grand Theft Wildlands oder GR:WL



Dan-B-Rockman
19-04-17, 12:26
Hallo liebe Community da ich schon in etlichen anderen Foren über dieses Thema diskutiert habe würde ich gerne wissen wie steht ihr zu der neuen DLC?

Ist es für euch genauso schlimm wie für mich das ein absolut geile Taktik Shooter nunmehr an das wilde Rumgeballer von GTA erinnert oder findet ihr es sogar richtig gut die Geschmäcker gehen schließlich auseinander!

Ich für meinen Teil empfinde da einen sehr bitteren Beigeschmack und hätte es toll gefunden wenn ich mit meinem bisher gespielten ghost die nächsten neuen Mission zocken könnte und weiterhin das taktische Vorgehen und das Stealthen im Vordergrund gestanden wäre! Ich bin der Meinung dass ich wenn ich wildes Rumgeballer und Autorennen gewollt hätte, hätte ich mir gleich GTA5 kaufen können.

Bin gespannt wie ihr zu dieser Erweiterung steht und wünsche allen noch einen schönen Tag!

Grüße Dan-B-Rockman

Fiz_AUT
19-04-17, 12:43
Als Solo-Spieler hat man nun keine Kameraden mehr. Die Teamfähigkeiten ala Simultanschuss und co kann man nun gar nicht verwenden. Es auch keiner da der einen wiederbelebt.

XIII-Gh0stf4ce
19-04-17, 13:17
Nachdem ich mir gerade voller Vorfreude das neue DLC Narco Road angesehen habe muss ich mich zu dem Thema hier anschließen. Was Ubisoft hier fabriziert hat ist meiner Meinung nach eine komplette Verschwendung von Resourcen und Zeit gewesen. Allein die Tatsache dass es praktisch kein DLC ist, sondern ein eigenständiges Minispiel im Hauptspiel ist schon ärgerlich genug.

Es hieß mit dem DLC erhalten die Spieler 9 neue Waffen, jedoch kommt diese Aussage einer Lüge gleich. Es sind lediglich bereits vorhandene Waffen in einem "neuen" Design. Entwickelt Ubisoft ihre Spiele wirklich nur noch für Casual Gamer und nicht mehr für Fans der Serie? Sie hätten mal aus den Fehlern von "The Divsion" lernen sollen.

Es gibt so viele Dinge die bereits auf Reddit und hier im Forum schon sehr oft erwähnt wurden, welche noch ins Spiel gebracht werden müssen, stattdessen wird dem noch unfertigen Teil einfach ein neuer kleiner Teil hinzugefügt. Ich hoffe die Entwickler lesen die Posts und bemerken, dass sie hier nun einen Schritt in die falsche Richtung gemacht haben. Es gibt so viele gute Vorschläge seitens der Community die sicher mehr Anklang gefunden hätten als dieses (Achtung Sarkasmus) DLC.

BFZToXiD
19-04-17, 13:22
Als Solo-Spieler hat man nun keine Kameraden mehr.Echt?`Da grenzt es ja schon an Ironie, ohne Ironie sagen zu können: Wenigstens etwas positives an dem DLC. :cool: Simultanschuss habe ich ein, zweimal probiert und es dann sein lassen. Ansonsten waren die KI-Kameraden eigentlich nur dazu da, einen ggf. aufzukratzen. Wenn ich den Simultanschuss aber dafür eintauschen kann, dass ich mir keine grenzdebilen, pseudolustigen Dialoge in Dauerwiederholung anhören muss - DEAL.

Dan-B-Rockman
19-04-17, 13:34
Echt?`Da grenzt es ja schon an Ironie, ohne Ironie sagen zu können: Wenigstens etwas positives an dem DLC. :cool: Simultanschuss habe ich ein, zweimal probiert und es dann sein lassen. Ansonsten waren die KI-Kameraden eigentlich nur dazu da, einen ggf. aufzukratzen. Wenn ich den Simultanschuss aber dafür eintauschen kann, dass ich mir keine grenzdebilen, pseudolustigen Dialoge in Dauerwiederholung anhören muss - DEAL.

Stimmt das ist für mich nach der geilen Chopper auch einer der wenigen Pluspunkte🤣🤣🤣

EspressoJunkie
19-04-17, 13:41
, dass ich mir keine grenzdebilen, pseudolustigen Dialoge in Dauerwiederholung anhören muss - DEAL.

Regelmässige updates der Dialoge....DAS wäre mal ein gutes Update gewesen.

KartonU
19-04-17, 16:13
Hauptspiel war einfach klasse. Hab gut 120Std damit verbracht.
Als es dann hieß man kann im ersten DLC das Santa Blanca Kartell infiltrieren, war ich sofort begeistert.
Leider zu früh gefreut...Hab jetzt 20min gezoggd und werde den DLC nicht weiterspielen. Hat ja mit dem Hauptspiel rein gar nix mehr zu tun.
Find ich echt schade was uns da zu so nem großartigen Spiel vor die Füße geschmissen wird.
9 neue Waffen? Cool freu mich schon die zu suchen. Und was kommt? Nur so blöde Repaints von anderen Waffen...

Bitte denkt da nochmal drüber nach was das für nen Mist ist...

Stoni1069
19-04-17, 20:32
Narco Road hörte sich vielversprechend an, doch unter der Haube
ist das eher was für jüngliche Gamer mit Ram(m)bo-lidenambitionen
und hat nichts mehr von einem Taktischen vorgehen.

Los geht´s. First Mission. Erreichen Sie das Anwesen von Mr. Cool,
der Typ mit den Monsterschlitten. Aus gut entfernten Metern erst mal einen
Ausgeknipst, der wohl als Verbündeter an einer Ecke stand und Zielübungen machte.
Shit happens. Also in die Villa geeiert um mit Mr. Cool ein Schwätzchen zu halten.

Nachdem man ja feststellt, dass der Typ eh mit seinem Laufband quatscht, ab
zu dem Monströsen Vehikel gelatscht. Ernsthaft? Wo sind die Gegner zum Snipern?
Naja, also ab in die Karre und erst mal n Stunt-Jump alá Burnout Paradise hingelegt.
Next Target: Destroy the four Cars. Selbst auf Spielstufe Extrem hab ich die Typen
von oberhalb der Tanke mit einem gezielten Schuss auf die Benzinfässer ausgeschaltet
einschl. der Prunkschlitten die da so standen.

Leute, dass kann doch nicht euer Ernst sein?! Außerdem kam ich mir noch völlig
Overdressed vor, da meine Klamotten überhaupt nicht dazu passen. Aber kann man
es vorher wissen? Einziger Pluspunkt ist die MSR Sniperrifle.
Soweit so gut, trotzdem schwebten die Thommy Fragezeichen über dem Haupt...

Nur zum Test stieg ich in eines in der als Nebenmission markierten "Verborgenem Auto".
Der Timecounter zählt von 10 min gnadenlos runter und aus dem Obligatorischem Dokument
"Bilddatei des Auftraggebers etc." in dem etwas Markiert oder eine Stelle auf der Map
gekennzeichnet sein soll, führt etwas in die Irre. Denn da war nix.

Nach gut 30 Minuten die Biege zum Hauptspiel gemacht. Das ist nix und absolut
unpassend für einen Taktikshooter. Denn wenn ich wirkliche Stunt, Drift, Verborgene
Auto-s/teile oder Sprints will, dann doch eher NFS, BP oder The Crew.

Ich hätte ja nix gesagt, wenn meine KIs mit bei gewesen wären um den Protzschlitten
eines Freaks unterm Hintern wegzustehlen. 5 Jahre Entwicklungszeit und dieser
S**t kommt als DLC!? Hoffentlich wird Fallen Angel etwas besseres und hört
endlich auf die Fangemeinde. Die haben gute und sinnvolle Ideen.

DaRealMolex
19-04-17, 20:44
ihr hab schon alles gesagt ! aber ich glaube UBI macht das mit Absicht ich hab doch kein just cause gekauft :( oh oh oh oh oh UBI UBI UBI es ist zum K...en mit euch .

die Entwickler können nur englisch . die können das nicht lesen

Logan_Bishop
19-04-17, 22:41
Ich hatte bei The Division schon immer angst das Ubi so einen Blood Drangen mist bringen würde. Nach dem sie das nicht gemacht haben und eigendlich auch durch unsere Kritik gemerkt haben das wir DLCs wollen die das Spiel erweitern und nicht irgend eine Mini Spiel das mit der Story nix zu tun hat, dachte ich bei GRW wird alles besser. Das Game selbst ist ja auch gut... ABER der DLC ist der Absolute Tiefpunkt der Tom Clancy Marke!

Was hat dieser Mist überhaupt noch mit Tom Clancy zu tun? GTA DLC für Wildlands ist wirklich die beste Beschreibung! Wir wollen neue Inhalte die die Story weiter erzählen und das Grundspiel erweitern. Das hier ist ja nicht nur das absolute Gegenteil es passt ja nicht mal mehr ansatzweise zum Game!? Ghosts in Monstertrucks? War der Idiot der das verzapft hat besoffen? O.o Das passt genau so gut wie ein My Little Pony DLC für CoD! :mad:

Blum11
19-04-17, 22:59
Oh man es tut mir ja wirklich leid für die Leute die sich das DLC oder besser den Season Pass gekauft haben. Ich war da diesmal vorsichtiger und wie ich hier und auch schon woanders lesen konnte/musste war es die richtige Entscheidung. Bin beeindruckt wie Konsequent an der Community vorbei gearbeitet wird. Dafür muss es mal Applaus gegeben.

Das Hauptspiel ist doch gut macht allein spass und mit anderen zusammen im Team erst recht. Aber dann muss passieren dass das Spiel richtig schön gegen die Wand gefhren wird. Ich verstehe das immer nicht.

Nun gut schauen wir ob sich UBI noch etwas einfallen lässt.

BFZToXiD
20-04-17, 07:07
Ich hatte bei The Division schon immer angst das Ubi so einen Blood Drangen mist bringen würde.Ich muss hier einfach mal eine Lanze für Blood Dragon brechen. Episch. Ich habe mich dermaßen kaputtgelacht. Okay, für alle nach 1990 geborenen Menschen wird sich das Spiel vermutlich nur sehr schwer bis gar nicht erschließen. Aber dennoch: Erheblich besser als Far Cry 3 oder 4. Denn es ist ja nicht so, als würde Ubisoft keine schönen Spiele machen können: Rayman, Child of Light und Grow Home sind eine echte Bereicherung der Spielewelt. Vermutlich aber keine Kassenschlager. Weswegen wir bei den AAA+-Titeln so wenig und so durchschnittliches bekommen - The Division könnte so unglaublich viele Dinge bieten. Aber nein, es gibt einen gameplaytechnisch kaputten PvP-Part, der von Cheatern und Bug-Usern überrannt ist.

Gut, war jetzt halb OT. Schlagen wir also die Brücke zum aktuellen DLC von Wildlands: Gut geklaut ist wohl besser als schlecht selbst gemacht. GTA lässt grüßen. Doof nur, das eben nicht einmal der Ideendiebstahl gut war. Aber noch schlimmer als diesen Gangsta-Blödsinn finde ich den Inhalt des DLC. Es ist einfach eine Frechheit. Es gibt keine wirklich neuen Spieleinhalte. Alles nur eine kosmetische Änderung bestehender Inhalte + blödsinniger Aufmachung. Nichts, was in meinen Augen die Bezeichnung DLC verdient. Jedes F2P-Spiel bietet bald mehr Gegenwert für eingesetztes Geld... Einfach nur dreist und frech, was hier geboten wird. Aber offenbar scheint das ja zu funktionieren. Ich weiß nicht so recht, ob man Ubisoft vielleicht doch dazu gratulieren soll.

Ich frag mich echt, wo aus der Community Forderungen kamen, das man aus Ghost Recon einen GTA/Just Cause-Klon machen soll. Dabei sind viele Wünsche aus der Community echt bescheiden... einstellbare optische Visiere. Eine Möglichkeit, das Deckungssystem manuell zu bedienen. Rechts/Links lehnen. Tausche ich sofort gegen Narco-Road. He, neues Geschäftsmodell: Elementare Gameplay-Mechaniken als DLC verkaufen. Dann sind das wenigstens "neue" Inhalte.... Wer Sarkasmus findet....

Sascha227
20-04-17, 08:20
Narco Road verdient eine Auszeichnung!! Schlechtester DLC ever!... in Platin!.. oder so... Passt ja mal so überhaupt nicht zu Ghost Recon!

P_A_I_N.MF
20-04-17, 09:28
Wo bleiben denn die Statements von den Forum Moderatoren z.b. von Ubi-Barbalatu....der liest doch mit Sicherheit auch alles mit wie groß der Shitstorm für den DLC ist... ....Ist ja nicht nur hier im Forum....überall in der Welt ist die Empörung groß....
Bitte erkläre uns aber nicht das es die Community so wollte und ihr unser negatives Anliegen Ubisoft vorlegt...das interessiert die sowieo nicht.....dann wird gelogen....Ich habe so eine Wut ....Da denkt man, das ein Nachfolger aus Richtung GRAW 1/2 kommt....und nun so eine scheiße...
Warum ist es nicht möglich, den kompletten Multiplayer Modus hier rein zu packen...? Wer von denen hier GRAW gespielt hat,der weiß wie super es war....

Also wir bitten um antworten und keine Lügen Antworten... DANKE

BFZToXiD
20-04-17, 12:58
Und was genau sollten denn die Foren-Moderation nun tun? Weder haben die Foren-Moderatoren den DLC programmiert, noch sonst einen Einfluss auf die Entwicklung und Veröffentlichung von Spieleinhalten seitens Ubisoft. Sie können höchsten am Informationsfluss mitwirken, sind da aber wieder auf die Vorgaben seitens Ubi angewiesen. Das verbale Einschlagen auf die Moderation mag zwar dem persönlichen Frustabbau dienen. Aber an dem DLC wird es nun auch nichts mehr ändern.

Dominion800
20-04-17, 13:38
Hallo Ubisoft Team,
ich habe jetzt auch ein paar Stunden in "Ghost Recon Wildlands Narco-Road" verbracht.

In Sachen Bugs und Fehler bin ich für gewöhnlich ein sehr genügsamer Mensch und warte ab was so passiert. Jedoch in Sachen Narco-Road habt Ihr jetzt echt den Vogel abgeschossen.

Erst mal ist es ein eigenständiges Spiel - absolute Sauerei - ich hatte nicht vor einen neuen Charakter anzufangen (selbst der Start auf Level 20 tröstet nicht darüber hin weg).

Zum zweiten; Warum um alles in der Welt sind alle Bugs aus der geschlossenen Beta im Spiel?
Habt Ihr die Fehler in eurem Zweiten Spiel nicht behoben?
Beispiele; Hubschrauber bleibt in der Luft hängen nach dem man Ihn abgeschossen hat. Neben dem Auto her laufen obwohl man eingestiegen ist, im Berg hängen bleiben, etc. etc. etc.

Des Weiteren; Wo sind KI Kameraden; für was jetzt noch Wiederbelebungstempo od. überhaupt im Zweig der KI Skillpunkte vergeben¿
Lasst doch bitte den Spieler selber entscheiden ob Er /Sie mit od. ohne KI spielen möchte!

Leider muss ich hier meinen vielen Vorrednern Recht geben. Ein absolut alles enttäuschender DLC.

MFG

MOD_Freeway
20-04-17, 14:35
Hallo Ghosts,

wie schon richtig erwähnt, haben wir als ehrenamtliche Moderation keinen Einfluss auf Spiele-Updates. Sondern kümmern uns um die Einhaltung der Verhaltensregeln.

Eure Enttäuschung um das DLC "Narco-Road" kann ich nachvollziehen. Eure Rückmeldungen sind wichtig.
Unser Ubi-Pasta wird eurer sachliches Feedback sammeln und an geeignete Stelle weitergeben.

Vielen Dank für eure kritische Meinung und den Einsatz um das Spiel.

MOD_Freeway

Sypher8585
20-04-17, 14:35
Hier nochmal den Post aus dem anderen Beitrag für den Sammelthread:

Ich hatte mich sehr auf Wildlands gefreut.
Vorab gesagt: Es darf den dlc jeder toll finden. ich hab mich nur diesem Beitrag nur angeschlossen um meine Meinung zu äußern. Wer dies dumm und unreif findet, der muss ja nicht weiterlesen.

Mir war klar, dass Wildlands kein Arma, SWAT, oder ähnlich geartetes Spiel ist. Aber das Kernspiel machte mir trotzdem sehr viel Spaß!
Aber nun mal ehrlich! Das was da abegeliefert wurde ist zwar eine Simulation, aber höchtens wie die Vorredner sagte ne Matchbox Simulation für 8 Jährige.
Ich fand die etwas flappsigen Sprüche während der Story-Zwischensequenzen ja ganz witzig (nicht ganz so bierernst), aber im dlc wirkt alles wie günstiges GTA in der Einöde.
Zumal Levelfortschritt beim Hauptcharakter, wozu? Hauen wir wieder raus. Fähigkeiten verteilen, warum? Unnötig, weg damit. Und keine neuen modifizierbaren Waffen, nur diese häßlichen Pimpdaddy , Halloween, Special Edition Dinger. Naja ich lasse dieses dlc aus und warte auf das letzte, das machte immerhin einen interessanten Eindruck.

Wie gesagt nur meine Meinung.

Habt einen sonnigen Tag auf der Narco Road.

Gruß Sypher

Ubi-Pasta
20-04-17, 14:40
Hallo Ghosts,

Wie Freeway schon erwähnt hat, nehmen wir euer Feedback sehr ernst.
Ich bitte euch jedoch darum die Moderatoren nicht für euren Frust verantwortlich zu machen.
Mehr Informationen über die Aufgaben der Mods, den Community Reps und Community Managern findet ihr HIER (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/35651-Ubi-com-Forum-Die-Regeln-auf-einem-Blick!?p=2331605&viewfull=1#post2331605)

Technische Fehler meldet ihr am besten im Unterforum für diese. (http://forums-de.ubi.com/forumdisplay.php/702-Ghost-Recon-Wildlands-Technische-Hilfe)


Schöne Grüße,
Ubi-Pasta

P_A_I_N.MF
20-04-17, 15:09
Gut....sollte sich ein Moderator persönlich angefriffen fühlen, sage ich Sorry....war nie perönlich gemeint.....Ich bin davon ausgegangen das die Moderatoren mit Ubisoft in einem engen Kontakt stehen....
Könnt ihr denn mal herausfinden wie die ersten Reaktionen sind über den DLC ? Wie reagieren die auf die weltweite Kritik?

Dominion800
20-04-17, 16:59
Da ist mir doch direkt noch etwas eingefallen.

Angekündigt wurde dieser DLC mit "neuen Inhalten, neue Waffen, Fahrzeuge etc.

Der DLC wurde keines Wegs als Minispiel im Spiel angekündigt.

Und dass es sich hierbei um eine Abgespeckte GRW Version handelt in dem Inhalte weg gelassen werden z.B. Verkleinerung der Karte, streichen von Waffen - wurde auch in keinster Weise erwähnt!

Egal wie ich es drehe und wende - es ist einfach eine extreme Enttäuschung.

Logan_Bishop
20-04-17, 21:28
Stellt euch mal den neuen Kinofilm "IT" vor... und mitten im Horror reitet ein schwuler Cowboy auf nem pinken Einhorn durch die Scene... Und genau das ist Narco Road für Ghost Recon! Das macht allein durch seine Existenz alles kaputt. So schnell und krass wurde noch keine Atmo zerstört.

Außerdem verweise ich immer wieder gerne darauf das die Community von "Erweiterungen" erwartet das diese das bestehende Spiel erweitern und kein Mini Spiel neben dran läuft.

RC1ll3s
20-04-17, 22:29
Meine Erfahrung, wie ich diese Woche Narco Roads zum ersten Mal gestartet habe war einfach eine unglaubliche Enttäuschung. Bitte nicht missverstehen, ich hatte mit Wildlands enormen Spaß und bin echt dankbar über den Koop, der leider viel zu oft zu kurz kommt oder nur in kompetitiven PvP auftaucht.
Neuer Charakter, der halbgarig auf Level 20 startet, separate eingeschränkter Mini-Map-Auszug... Alles schon genannt. Es ist ein Stand-Alone, der alles über Bord wirft, was in Wildlands Spaß macht und sich auf das konzentriert was in Wildlands am meisten hinkt: Die Fahrzeugsteuerung. In meinem Fireteam war es eher eine Strafe zum Fahrer designiert zu werden. Die Regel: Der letzte Tote fährt ist b.t.w. zu empfehlen. Einen Bruch in der Immersion kann ich verkraften, wenn er zumindest unterhält.
Gefrustet habe ich Narco nach der ersten Mission weggelegt und werde es vermutlich nicht noch mal starten. Dann lieber als "Endgame" Konvois für die letzten Upgrades farmen.
Geärgert habe ich mich ordentlich, weshalb ich mit dem Season Pass einen Vertrauensvorschuss gegeben habe. Die Kritik an der Fahrzeugsteuerung und dem DLC war ja in der Community nicht ganz unbekannt. Warum nicht wirklich strategische mehrphasige, mulit-approach Raids oder Strikes als DLC? Dafür hätte ich gerne gezahlt!
So fände ich Logan_Bishops pinkes Einhorn zumindest lustig...

Maasel1978
21-04-17, 05:17
...Geärgert habe ich mich ordentlich, weshalb ich mit dem Season Pass einen Vertrauensvorschuss gegeben habe. ...

Genau das. Bin ebenfalls sehr enttäuscht und werde (analog zu EA-Games) auch von Ubisoft nix mehr vorbestellen, von der Idiotie einer All-Inkl.-Edition mit Season-Pass ganz zu schweigen.
Alles andere wurde bereits gut und ausführlich genannt.

Setzen 6!

Gruß

PS: Ein wenig froh bin ich ja fast schon darüber, dass ich das Hauptspiel aufgrund aktuell akutem Zeitmangels nichtmal zu 40% durch hab. So bleibt noch ein wenig Zeit bis ich zwingend auf die Narco Road muss und vielleicht wird ja noch etwas nachgeschoben. (jaja, ich weiß schon... die Hoffnung stirbt zuletzt.) :cool:

McHaggish
21-04-17, 10:43
Schlicht und einfach:
The Division: DLCs halbar / unlustig
GR-WL: DLC bis jetzt furchtbar, ein Ambientekiller
Wie haben wir es gestern in der Coop Gruppe zusammengefasst: Da hatte das WatchDogs2 Team noch Freizeit für ein Hipster-Gangsta Mini Spiel.
Fazit: Kein Ubi Spiel mehr mit Season Pass! Und ob ich ein UBI Spiel jemals wieder zum Vollpreis bei Release kaufen werde, steht auch in den Sternen. Pyramide, here I come...
Und der Rest unserer Coop Gemeinschaft sieht das Unisono auch so!

gockel1976
21-04-17, 11:18
Servus
The Division versaut ,jetzt geht es mit Wildlands weiter .Einfach nur schlecht.5 Minuten gespielt dann war es schon aus.In einem angeblichen Shooter soll ich Driften und Springen.Im naechstem Update dann Pilze und an Fahnenstangen springen.Tolle Leistung mal wieder.
Grüße Frank

VanessaKallon
21-04-17, 13:20
Wenn man wenigsten die eine oder andere vernünftige Mod schreiben könnte... :(

Aber so ist Wildlands, zumindest mit dem ersten DLC, ne glatte Fahrkarte.

unimatrix_01
21-04-17, 16:31
Ich will auch mal meinen Unmut ablassen. DLC bedeutet bei mir: zusätzlicher Inhalt bzw. Erweiterung des Hauptspiels! Und nicht 2/3 rausschneiden, ein bißchen was mit neuen Texturen bemalen und das Wesen des Spiels fast gänzlich abändern. Wenn ich Follower sammeln will, spiele ich Watch Dogs 2! Wenn ich Auto fahren will, spiele ich The Crew! Ok, zum Akrobatikfliegen fällt mir jetzt spontan kein Spiel ein, aber ich denke, ihr wißt alle, was ich meine. Ich habe mir mit GR:WL einen (Taktik-)Shooter gekauft und will auch als solches das Hauptaugenmerk darauf gelegt haben. Klar sagen nun vielleicht einige: "Bah, das wird mit der Zeit langweilig und ausgelutscht!". Aber der Grundgedanke dieses Spiels ist eben immernoch "PENG" und nicht "BRUMM-BRUMM". Und meine HTI ist auch wegrationalisiert worden! Das geht ja wohl mal gar nicht! Die anderen Waffen sind (so gut wie) nicht modbar. Gerade das wurde doch auch so hoch gelobt und beworben!? Also für mich ist dieses "DLC" ein Schuß in den Ofen und ich hoffe doch sehr, daß das nächste wieder näher an das Hauptspiel heranrückt.

BFZToXiD
21-04-17, 19:41
Bei dem DLC würde mich wirklich mal von Seiten der Entwickler interessieren: Warum? Ich kenne wirklich _niemanden_ der Ghost Recon besitzt und bei dem DLC irgendwie etwas positives zu berichten hätte. Ein ratloses "Tja, hm, also..." ist das beste, was ich zu dem Thema zu hören bekam. Natürlich: Man wird niemals alle Spieler zufrieden stellen können. Aber selbst bei den DLC's zu "The Division" gab es Spieler, die durchaus angetan waren. Seien es die PvE'ler im Underground oder die PvP'ler zu Last Stand. Aber hier? Betretenes Schweigen.

Der komplette DLC macht einen echt fassungslos. Der DLC ist in ungefähr so, als würde David Lynch für seinen nächsten Film die Teletubbies casten...

UwePhse
21-04-17, 19:53
Dem DLC geb ich nur eine 5.
Mich nervt weit mehr das ich das DLC nicht normal verlassen kann wenn ich das Game spielen möchte.
Hab ich das nämlich vor; bricht das Game genau dabei nämlich zusammen und ich darf´s neustarten.

LarsVeg4s
21-04-17, 20:14
Wenn ich das hier so alles lese, dann komm ich um die Vermutung nicht herum, das manch einer tatsächlich den Glauben hat, das dies hier irgendeine Relevanz hätte, als ob das hier irgendwer ernsthaft an eine relevante Stelle weiterleiten und dieses dann Auswirkungen auf dlc´s oder andere zukünftigen Inhalte haben könnte, als ob jemand bei Ubisoft Interesse daran hätte.
Der zukünftige Content von GRWL ist längst fertig produziert und wartet nur noch auf seine Veröffentlichung, genauso wie Narco Road längst fertiggestellt war. Das Einzige, was Ubisoft interessiert ist Umsatz und diesen Umsatz haben sie mal wieder reichlich mit GRWL generiert.Siehe hier! (http://www.pcgameshardware.de/Tom-Clancyxs-Ghost-Recon-Wildlands-Spiel-55716/News/Bisher-bester-Verkaufsstart-in-diesem-Jahr-1223049/) Und das weil Ubisoft es kann! Weil wir es denen immer wieder aufs Neue ermöglichen. Egal wie tief die ins Klo greifen, wir kaufen es immer wieder bereitwillig im Vorverkauf im "all-inkl.-bundle". Seit Jahren gibt es doch von Ubisoft keine Veröffentlichung mehr, auf die nicht im Anschluss ein Feuerwerk schlechter Kritik von der zahlenden Kundschaft abgefackelt wird. Egal ob Assassin´s Creed, The Division, Watch Dogs1, GRFS, GRWL, usw. und auch egal ob Trailer mit besserer Grafik als später im fertigen Spiel oder der Cheaterproblematik (egal welcher Online-Titel) oder der technische Zustand eines Vollpreistitels oder der Umgang mit der Community oder, oder, oder... Wir kaufen es.

Logan_Bishop
21-04-17, 21:23
Hab den DLC durch! Das Ende ist komisch aber zumindest gibt es ein Ende. Nicht wie die Zeugenschutzprogramm Nummer im Hauptspiel.

Eigenständig und gesondert vom Hauptgame, kleiner Teil der Karte und Waffen (Nicht mal die gekauften sind verfügbar). Erinnert an die Beta... vor allem die Bugs die eigentlich schon behoben wurden. Gestern habe ich gesehen wie Ein Pilot unverletzt in dem Heli sitzt den ich grad vom Himmel geholt habe und der grade verbrennt und explodiert. O.o

Kenji_Kasen
22-04-17, 12:25
Sorry Leute aber was Narco Road wird war in der SeasonPass-Vorstellung abzusehen,

ich hab von vornherein gesagt das nen GTA-Style-Autorennen ... was auch immer... nicht in das Spiel passt und mir den SP deshalb nicht gekauft weil mir nur der 2. DLC zusagte.
Nebenbei bemerkt .... was kostet der GR W SP regulär? 40 Euro!?
Das heist 20 Euro pro DLC, sollten nicht noch andere kleinigkeiten nebenbei kommen oder gar noch weitere DLC im Season Pass enthalten sein....


Ich möchte ja nichts schwarz malen aber errinert euch bitte an die SP-Politik seitens UbiSoft bei dem Spiel "Anno 2205", da hat Ubi gerade noch so die Kurve bekommen aber der Imageschaden bleibt.

Hecki-
22-04-17, 16:02
Hallo,

teilweise kann ich die Kritik verstehen, aber es gibt eine gewisse Besonderheit: "zum Glück" ist das DLC vom Hauptspiel abgekoppelt, denn wenn es im Hauptspiel untergebracht wäre, würde die gesamte Atmosphäre darunter leiden.

Jetzt kann man sich quasi aussuchen, ob man einen auf ernst machen möchte, oder ob man auf die "Spielwiese" gehen möchte.

Daher ist es für mich weniger schlimm.

Regards,
Hecki

McHaggish
22-04-17, 16:52
Daher ist es für mich weniger schlimm.

Regards,
Hecki

Wie der Mann, der vom Empire State Building stürzt und bei jedem Stockwerk "So weit, so gut!" sagt!

eSFc_Gamma7
22-04-17, 21:51
Daher ist es für mich weniger schlimm.

Regards,
Hecki

Also für mich schon!

1. Musste ich für diesen GTA-Verschnitt zahlen, du sicher nicht - oder ;)

2. Ich spiele Wildlands zu 99 % als Singleplayer und war auch gerade deshalb so extrem begeistert davon, da man auch als Singleplayer nicht auf die Hifle einer Gruppe verzichten musste.
Durch das Fehlen genau dieses Teams in der DLC bist du als Singleplayer wieder mal im Nachteil. Das ist genau der Mist, der mir bei "The Division" ständig so sauer aufgestoßen ist.

3. Finde ich es wirklich schade, dass ein meiner Meinung nach ansonsten wirklich gelungener Shooter durch so eine DLC runtergezogen wird. Für mich ist sie nur ein Versuch, mal auszutesten, was man beim nächsten neuen Game noch alles mit reinpacken könnte. Da die DLC sowieso schon vom Hauptspiel gekoppelt ist, wäre es viel besser gewesen, diese getrennt zu vermarkten und dafür bei Wildlands beim Hautthema, sprich normalen Shooter zu bleiben!

Schöne Grüße!
Gamma

Logan_Bishop
22-04-17, 23:19
Hallo,

teilweise kann ich die Kritik verstehen, aber es gibt eine gewisse Besonderheit: "zum Glück" ist das DLC vom Hauptspiel abgekoppelt, denn wenn es im Hauptspiel untergebracht wäre, würde die gesamte Atmosphäre darunter leiden.

Jetzt kann man sich quasi aussuchen, ob man einen auf ernst machen möchte, oder ob man auf die "Spielwiese" gehen möchte.

Daher ist es für mich weniger schlimm.

Regards,
Hecki

Da der DLC komplett das Thema verfehlt kann man hier ironischerweise wirklich von Schadensbegrenzung sprechen, da er nicht Teil des Hauptspiels ist. Das ändert aber nichts an der Tatsache das wir eine Erweiterung erwartet hatten. Das ist eben keine und obendrauf noch am Thema vorbei.

Am schlimmsten finde ich das da wirklich jemand bei Ubisoft sitzt der es trotz mangels Entwickler für Sinnvoll hält das knappe Personal für so einen Bullshit einzuspannen! Niemand auf dieser Welt wollte je einen GTA DLC, trotzdem wird an der Community vorbei gearbeitet. Da ist das Maß der Absoluten Ignoranz nicht nur voll sondern schon lange überschritten.

eSFc_Gamma7
22-04-17, 23:57
Am schlimmsten finde ich das da wirklich jemand bei Ubisoft sitzt der es trotz mangels Entwickler für Sinnvoll hält das knappe Personal für so einen Bullshit einzuspannen! Niemand auf dieser Welt wollte je einen GTA DLC, trotzdem wird an der Community vorbei gearbeitet. Da ist das Maß der Absoluten Ignoranz nicht nur voll sondern schon lange überschritten.

Danke!

Ich stimme dir voll und ganz zu!


Was mich auch noch besonders stört: Gerade die Fahrzeugsteuerung wurde seit Release ständig bemängelt und hat sich meines Erachtens bis heute nicht merklich verbessert. Trotzdem sollen wir jetzt mit dieser Steuerung die DLC spielen, die von der Handlung her viel besser zu "The Crew" gepasst hätte aber nie und nimmer zu Wildlands!

Dominion800
24-04-17, 11:24
Eure Rückmeldungen sind wichtig.
Unser Ubi-Pasta wird eurer sachliches Feedback sammeln und an geeignete Stelle weitergeben.

MOD_Freeway

Ist dies schon geschehen oder wird noch gewartet ??

OnkelHotte 1976
24-04-17, 12:09
Ich fände es schön, wenn UBI mal ein Statement geben würde, in dem sie der Community mitteilen was sie sich bei diesem DLC gedacht haben. Mich würde wirklich mal die Idee dahinter interessieren :rolleyes:

Ph.D.Prost
24-04-17, 19:32
Urteilt doch nicht nach News so vorschnell sondern probiert es erstmal selbst aus ob es euch zusagt.

Die Tom Clancy Geshcichten und Universen sind allesamt Unterschiedlich. Stelle dir das einfach wie eine große Rollenspielwelt vor.

Du sollst einen neuen Charakter erstellen, da dies ein Phantom-Ghost unanhängig von den anderen ist. Er ist ein Einzelkämpfer und agiert ähnlich wie Ricky Sandoval alleine und Undercover.
Es ist eine Komplett Eigenständige Geschichte und Story die ein weni an einen 80er ahre Actionfilm angelehnt ist, anstatt einem Taktikshooter. Anstatt der Rebellen hast Du nun auch das Santa Blanca Kartell auf Deiner Seite als Verbündete und kämpfst egen ein anderes Kartell.

Dementsprechend wird Dein Chrakter aus der El Sueno Story auch nicht gelöscht, weil es eine Geshcichte einer 4-Mann Ghost Einheit ist.

Dieser Neue Charakter wird auch kein totaler Vollnoob sein, sondern sich auf Level 20 Befinden und schon ein Erfahrener Haudengen im Ghost-Buisness sein.

Zu Erweiterung wenn was oder wann Du wenn Entwickeln willst oder kannst, oder warum das Spiel für dich Unfertig ist, kann ich nicht soviel sagen, da es sich hier um eine Persönliche Meinung handelt. Narco Rod bietet wieder eine Spannende Kampagne die sehr Lange Beschäftigt, hat einen etwas Spaßigeren und Unernsteren Ton als die normale Geschichte und sollte eher als Action-Popcorn-Kino wahrgenommen werden.

Narco-Road spaltet halt die Community. Ich bin froh das Ubisoft einfach mal etwas anderes wagt und probiert und nicht nur 08/15 Kost abliefert. Ich fühle mich auch durch Narco Road sehr gut unterhalten. Man kann es aber nicht so Recht einordnen da es von allem etwas hat.

Im Video wurde das von Ubisoft auch gut vorgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=dksUo_Q4UOM

NolanBlake_GER
24-04-17, 19:38
Wenn ich das hier so alles lese, dann komm ich um die Vermutung nicht herum, das manch einer tatsächlich den Glauben hat, das dies hier irgendeine Relevanz hätte, als ob das hier irgendwer ernsthaft an eine relevante Stelle weiterleiten und dieses dann Auswirkungen auf dlc´s oder andere zukünftigen Inhalte haben könnte, als ob jemand bei Ubisoft Interesse daran hätte.
Der zukünftige Content von GRWL ist längst fertig produziert und wartet nur noch auf seine Veröffentlichung, genauso wie Narco Road längst fertiggestellt war. Das Einzige, was Ubisoft interessiert ist Umsatz und diesen Umsatz haben sie mal wieder reichlich mit GRWL generiert.Siehe hier! (http://www.pcgameshardware.de/Tom-Clancyxs-Ghost-Recon-Wildlands-Spiel-55716/News/Bisher-bester-Verkaufsstart-in-diesem-Jahr-1223049/) Und das weil Ubisoft es kann! Weil wir es denen immer wieder aufs Neue ermöglichen. Egal wie tief die ins Klo greifen, wir kaufen es immer wieder bereitwillig im Vorverkauf im "all-inkl.-bundle". Seit Jahren gibt es doch von Ubisoft keine Veröffentlichung mehr, auf die nicht im Anschluss ein Feuerwerk schlechter Kritik von der zahlenden Kundschaft abgefackelt wird. Egal ob Assassin´s Creed, The Division, Watch Dogs1, GRFS, GRWL, usw. und auch egal ob Trailer mit besserer Grafik als später im fertigen Spiel oder der Cheaterproblematik (egal welcher Online-Titel) oder der technische Zustand eines Vollpreistitels oder der Umgang mit der Community oder, oder, oder... Wir kaufen es.


du hast sowas von recht! ich glaube die leute wissen es auch, das ist nur frust ablassen was hier passiert.

NolanBlake_GER
24-04-17, 19:41
Urteilt doch nicht nach News so vorschnell sondern probiert es erstmal selbst aus ob es euch zusagt.

Die Tom Clancy Geshcichten und Universen sind allesamt Unterschiedlich. Stelle dir das einfach wie eine große Rollenspielwelt vor.

Du sollst einen neuen Charakter erstellen, da dies ein Phantom-Ghost unanhängig von den anderen ist. Er ist ein Einzelkämpfer und agiert ähnlich wie Ricky Sandoval alleine und Undercover.
Es ist eine Komplett Eigenständige Geschichte und Story die ein weni an einen 80er ahre Actionfilm angelehnt ist, anstatt einem Taktikshooter. Anstatt der Rebellen hast Du nun auch das Santa Blanca Kartell auf Deiner Seite als Verbündete und kämpfst egen ein anderes Kartell.

Dementsprechend wird Dein Chrakter aus der El Sueno Story auch nicht gelöscht, weil es eine Geshcichte einer 4-Mann Ghost Einheit ist.

Dieser Neue Charakter wird auch kein totaler Vollnoob sein, sondern sich auf Level 20 Befinden und schon ein Erfahrener Haudengen im Ghost-Buisness sein.

Zu Erweiterung wenn was oder wann Du wenn Entwickeln willst oder kannst, oder warum das Spiel für dich Unfertig ist, kann ich nicht soviel sagen, da es sich hier um eine Persönliche Meinung handelt. Narco Rod bietet wieder eine Spannende Kampagne die sehr Lange Beschäftigt, hat einen etwas Spaßigeren und Unernsteren Ton als die normale Geschichte und sollte eher als Action-Popcorn-Kino wahrgenommen werden.

Narco-Road spaltet halt die Community. Ich bin froh das Ubisoft einfach mal etwas anderes wagt und probiert und nicht nur 08/15 Kost abliefert. Ich fühle mich auch durch Narco Road sehr gut unterhalten. Man kann es aber nicht so Recht einordnen da es von allem etwas hat.

Im Video wurde das von Ubisoft auch gut vorgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=dksUo_Q4UOM

man will aber nicht von allem etwas sonder ghost recon. ich nenne es mal das "ghost recon universum" da haben so bunte sachen einfach nichts zu suchen. sie können ja amchen was sie wollen aber dann sollen sie ein anderes spiel machen, da können sie den ganzen mist dann rein hauen! es hat im ghost recon univerum einfach nichts zu suchen. warum amchen sie nicht "rainbowracer" da kann der kram dann rein.

Ph.D.Prost
24-04-17, 20:00
man will aber nicht von allem etwas sonder ghost recon. ich nenne es mal das "ghost recon universum" da haben so bunte sachen einfach nichts zu suchen. sie können ja amchen was sie wollen aber dann sollen sie ein anderes spiel machen, da können sie den ganzen mist dann rein hauen! es hat im ghost recon univerum einfach nichts zu suchen. warum amchen sie nicht "rainbowracer" da kann der kram dann rein.
Erst wurde auch über Tom Clncy Rainbow Six: Siege geschimpft. Ich meine wie Schwachsinnig ist es auch...da treten 5 Spezialeinheiten gegen 5 andere Spezialeinheiten auf Leben und tot an in irgendeinem Gebäude. Trotzdem wird es überall gefeiert und ist ein Superspiel geworden. Wenn dann sollte man eher auf Tom Clancy höchstpersönlich sauer sein, weil ihm Geld über alles ging und er erstmal an Einnahmen intressiert war.

Logan_Bishop
24-04-17, 21:29
R6 Siege ist auch kacke. Da wollten die erst Patriots bringen, dann gabs nen Shitstorm und es hieß man wollte sich wieder mehr auf den Ursprung konzentrieren. Und raus kommt so ein F2P verschnitt für 70 € als reiner PvP. -.- Das hat noch weniger mit Rainbow zu tun als alles zuvor. Da hat Ubi genau so an uns vorbeigearbeitet wie bei den DLCs hier. Zumal man eins sicher sagen kann, egal wem was gefällt, den Geschmäcker sind verschieden: Die kacke passt einfach nichts ins Konzept. Da soll gar nicht für jeden was dabei sein. Man baut ja auch keinen Horror Clown in einen Kinderfilm und sagt dann "ist für jeden was dabei". O.o Das ist auch keine "ist das überhaupt noch nen Tom Clancy" frage. Ich habe mir einen Shooter gekauft, bekommen hab ich ein Rennspiel. Das ist einfach nur falsch.

Keule81_TCH
24-04-17, 21:49
Tja Prost ....
Oder eher Prost Mahlzeit was!? Der DLC ist Kilometer weit am Ziel vorbeigeschossen Pumpe!!!!
Ubisoft macht meiner Meinung nach nicht einfach mal eben was anderes ,sondern hats wieder mal mächtig Verkackt!!! Ich sag ja nur Fix/Cheat/Bug/Glitch Division .....
Und nun auch noch das .... GHLITCH-RECON-CHEATLANDS ....
Da bringen die ganzen FummelTunten farbenen Autos oder so ne Pinjatà 'Konfetti' Drohne auch mal gar nichts!!!!
Und ums spannend zu machen wurden wir auch noch in den Fertikkeiten Beschnitten.... UBI -> schieb die Praktikanten vom Schreibtisch!!!!
Mach schon ne Map mit den Punkten wo man durch die Map fällt -> wo sämtliche Hitboxen in nem kompletten Gebirge fehlen - oder man in Müllsäcken oder Felsspalten fest Bugt .....
Absoluter FAIL und ober Lame dudes^^

Keule81_TCH
24-04-17, 22:09
Urteilt doch nicht nach News so vorschnell sondern probiert es erstmal selbst aus ob es euch zusagt.




:mad::mad:Et is die größte SHICE!!!!:mad::mad:

Ph.D.Prost
24-04-17, 23:09
Du bist zu Negativ eingestellt das ist das Problem. DLC Narco Road ist sozusagen ein eigenständiges Spiel.

Wie bei Far Cry 3 damals Far Cry Blood Dragon rauskam...so ist es Ghost Recon Widllands und Narco Road. Wenn Du Logisch denkst kommst du auch darauf warum die Fertigkeiten beschnitten sind.

Das 4er Ghostteam wird direkt von der CIA Undercover mit allem möglichen Gadgets versorgt. Der alleinige Phantom-Ghost macht mir dem Santa Blanca Kartell gmeeinsame Sachen um das wahre Ziel aufzudecken. Deshalb arbeitet er ja auch für die Kartelle und ihm sind Likes so wichtig wie La Plaga.

Ich weiss auch nicht woher du genau die Zeile von Ubisoft wissen willst, die sie genau mit dem Produkt Narco Road erreichen wollen und was das alles mit Cheats zu tun hat?!?

Ph.D.Prost
24-04-17, 23:14
Also liegt eure Bestimmung dadrinnen immer in den Ubisoft Foren herumzugeistern und jeden mitzuteilen wie Scheisse die Ubisoft Spiele sind und das sie es wieder vergeigt haben?

Seltsames Hobby, aber Ok wenn man sonst nichts zu tun hat. :eek:

Dominion800
25-04-17, 08:59
Urteilt doch nicht nach News so vorschnell sondern probiert es erstmal selbst aus ob es euch zusagt.

Die Tom Clancy Geshcichten und Universen sind allesamt Unterschiedlich. Stelle dir das einfach wie eine große Rollenspielwelt vor.

Du sollst einen neuen Charakter erstellen, da dies ein Phantom-Ghost unanhängig von den anderen ist. Er ist ein Einzelkämpfer und agiert ähnlich wie Ricky Sandoval alleine und Undercover.
Es ist eine Komplett Eigenständige Geschichte und Story die ein weni an einen 80er ahre Actionfilm angelehnt ist, anstatt einem Taktikshooter. Anstatt der Rebellen hast Du nun auch das Santa Blanca Kartell auf Deiner Seite als Verbündete und kämpfst egen ein anderes Kartell........

Servus,

ich versuche mal auf all deinen Irrsinn einzugehen.

Zum Thema probier es erst mal aus .... ja mache ich schon seit einer Woche !!! Wie die meisten die dazu etwas zu sagen haben. Also probier du es vielleicht erst mal aus.
Hier geben die Leute Ihren Unmut Preis, die den Season Pass besitzen und sich darüber ärgern im Vorfeld dafür Geld ausgegeben zu haben.

Zu dem was du schreibst ... bla bla blub - ein losgelöster Charakter in der selben Welt - Was für ein Schwachsinn.

"Probier es selber aus" und du wirst feststellen, dass es eine wahllos zusammengeschusterte Karte ist die zu dem auch noch verkleinert wurde - etwas aufgemotzt mit schrillen bunten Karren - mit Sprungherausforderungen irgend welchen Luftflugeinlagen wie bei einer "Red Bull Air Race" Veranstaltung.

Monstertrucks die es Dank der genialen Steuerung nur mit ach und Krach schaffen über andere PKW´s drüber zu fahren - die aber so schnell sind wie Sportwagen.
Lustig ist auch, dass gegnerische Fahrzeuge mit on Board Waffe scheinbar alle mit dauer Nitro ausgerüstet sind.


Du bist zu Negativ eingestellt das ist das Problem. DLC Narco Road ist sozusagen ein eigenständiges Spiel.



DU SCHREIBST ES SOGAR SELBER !!! Dieses zusätzliche Spiel hätte ich nie gekauft - Ich habe für eine Erweiterung bezahlt und nicht für ein Minispiel !


Egal was du daran toll findest aber hier hat Ubisoft das Ziel verfehlt.

Und ich möchte gerne wissen, ob unsere Community Vertreter (Moderatoren) dies an "die entsprechenden Leute" weitergegeben haben.

Herzlichen Dank.

OnkelHotte 1976
25-04-17, 10:23
Also der Grundgedanke das Kartell zu unterwandern ist ja eigentlich nicht schlecht. Leider ist die Art der Ausführung meiner Meinung nach die Falsche und passt eigentlich nicht ins Spiel - egal ob es nun vom Hauptspiel abgekoppelt ist oder nicht. Dann hätte UBI für 15€ ein "Need for Ghost Recon Wildlands Drift" als Stand-Alone bringen und einen gescheiten Content in den SP packen können.

Hätte man sich nicht - statt mit bunten Rennen, Nitroboost und Followern - den Respekt des Kartells mit Einschüchterungen, Attentaten, Entführungen, Diebstahl und Schmuggel verdienen können?
Das würde dann ja wenigstens in die Geschichte passen - denn im GRW habe ich noch nie ein Monstertruckrennen gesehen :rolleyes:

Gott sei dank habe ich mir den SP nicht gekauft - denn irgendwie hatte ich das bei dem Preview-Video schon befürchtet... Nun habe ich auch ein wenig Angst bei Fallen Ghost - die Ghosts werden von einem Eliteteam gejagt?! Klingt ja spannend aber ich hoffe das wird eine gescheite Geschichte und nicht ein reiner PvP-DLC.

eSFc_Gamma7
25-04-17, 19:31
Vielen Dank!

@ Dominion800: Vielen Dank! Alles was du geschrieben hast, ist auch genau meine Meinung!!!

Ich habe mir weder GTA noch The Crew gekauft - und warum - weil ich solche Games eben nicht mag!!! Aber ich liebe Wildlands - und bekomme zur Belohnung dann GTA und The Crew - na super!!!

Und dann bekommt man im Forum zu hören, dass wir nicht nach News urteilen sondern grundlos rummäkeln. Ich habe den Seasonpass gekauft, sprich Geld dafür ausgegeben und spiele die DLC seit sie herausgekommen ist und habe deshalb das Recht, meine Meinung (ES IST SCHEISSE!!!) bekanntzugeben. Ich beschwere mich ja auch nicht über die Lobhudelei von anderen Personen!

Auch bekommt man ständig zu lesen, dass es ja nicht so schlimm ist, da die DLC ja vom Hauptspiel abgekoppelt ist. Na super! Also sind alle Waffen und ein Teil der Fähigkeiten, die ich mir im Hauptspiel hart erarbeitet habe, komplett für den Eimer - echt toll: "Gratulation - für den Abschluss des Hauptspiels bekommst du noch eine Waffe, aber du kannst sie und alle anderen Waffen, die du dir erspielt hast, leider nicht benutzen, da die DLC ja vom Hauptspiel abgekoppelt ist." Genial!

Also sollte diese Methode Schule machen, bekomme ich als Nächstes im Restaurant eine Portion Sushi, wenn ich eine Pizza bestelle und wenn ich mich dann beim Kellner beschwere, wird mir mitgeteilt, dass man ja nur meinen Geschmackshorizont erweitern wollte!!!

Keule81_TCH
26-04-17, 08:58
Punkt 1 -> Ein losgelöster Charakter in der selben Welt - Was für ein Schwachsinn.

Punkt 2 -> Gegnerische Fahrzeuge mit on Board Waffe scheinbar alle mit dauer Nitro ausgerüstet sind.

Punkt 3 -> Ich habe für eine Erweiterung bezahlt und nicht für ein Minispiel !

Meine Worte -> Hier hat Ubisoft das Ziel verfehlt.


Herzlichen Dank.

Die drei Sachen sind mir aus der Seele gesprochen!!!!! Genau wie meine Worte (gut, etwas schöner verpackt ;) )

Es gibt aber immer irgendwelche Schönredner - in jedem Game!!! Ist ja auch ok, wenn ER! da Spässchen dran hat, bitte .... Aber ich denke 99,9% sehn das eher wie Dominion und ich... Ein DLC ist für mich mit einer Game Erweiterung unter einen Hut zu bringen, wo man SEINEN VORHANDENEN Char so wie Seine Waffen etc aufpimpen kann...

Hätt ich so nen Schrott spielen wollen (Wo die InGame Physik VÖLLIG versagt!!!) hätt ich mir so'n Burnout geschisse zulegen können!!! TOM CLANCY stand für mich in meinen Augen für für TAKTIK , QUALITÄT und LANGZEIT Spielspaß!!!

Wildlands fing so Geil an - die Map - WAAAAAHNSINN^^ Suuuper autentisch gemacht alles ... und dann -> Hab ich nen Burnout bekommen fast bei dem Scheiß den die DLC nennen ... ''Ach is doch wahr Mensch...''

Patienteye
27-04-17, 08:41
Nun, die Diskussion, ob das DLC gut oder schlecht ist, ist etwa so effektiv, ob man darüber diskutiert, ob Äpfel oder Birnen besser schmecken.

Ich denke, aus den Kommentaren kann man recht gut ersehen, dass ein großer Teil der Ghost-Recon-Community eine gewisse Erwartung an das Spiel und den Spiel-Stil hat. Nämlich, dass es darum geht, möglichst taktisch und lautlos vorzugehen. Ich habe bisher nur einen Teil der Missionen gespielt, doch diese Missionen und Erfolge, wie das Überfahren von Gegnern mit Kartell-Fahrzeugen, zeigen recht gut auf, dass das Grundprinzip von Ghost Recon in diesen Momenten nicht unbedingt eingehalten werden. Was sich auch in der Statistik (die wiederrum nicht vom Hauptspiel abgekoppelt ist) ebenfalls widerspiegelt, denn ich habe schon jetzt alleine 3% Lautlos eingebüst, um die Missionen zu spielen und die Erfolge freizuschalten.

Wenn ich also mit dem Hauptspiel die Messlatte schon ziemlich hoch lege, dann wird es mit dem DLC ohnehin schon schwierig. Und wenn ich dann regelrecht gänzlich vom Spielprinzip abweiche, frustriere ich einen entsprechenden Teil der Community. Wenn diese auch noch vorab Geld dafür investiert hat, wird die Frustration noch größer.

Narco Road war jetzt vielleicht ein wenig unglücklich. Doch man sollte dies auch als Chance für die Game Designer sehen. Bei The Division hat Falcon Lost ebenfalls zu einem Aufschrei in der Community geführt und ich persönlich war danach von der Entwicklung mit Underground und auch mit dem Survival-Teil begeistert. Doch das ist ebenfalls Geschmackssache.

Narco Road hin oder her. Die Entwickler haben mit Ghost Recon Wildlands eines der besten Spiele der letzten Jahre erschaffen, was stundenlangen Spielspaß bescherrt hat. Danke für das tolle Spiel, hört für die nächsten DLC auf die Wünsche der Community und macht weiterhin so einen tollen Job, Ubisoft.

Dominion800
04-05-17, 11:58
...
Unser Ubi-Pasta wird eurer sachliches Feedback sammeln und an geeignete Stelle weitergeben.

Vielen Dank für eure kritische Meinung und den Einsatz um das Spiel.

MOD_Freeway


...

Und ich möchte gerne wissen, ob unsere Community Vertreter (Moderatoren) dies an "die entsprechenden Leute" weitergegeben haben.

Herzlichen Dank.


Liebe Moderatoren,

ist da schon etwas geschehen?

Hecki-
04-05-17, 18:47
Liebe Moderatoren,

ist da schon etwas geschehen?

Hallo,

die Entwickler wissen über die Kritik bescheid, was aber am DLC Narco Roads nichts mehr ändern wird.
Wie sie in Zukunft darauf reagieren bleibt allerdings offen.

Regards,
Hecki

Logan_Bishop
05-05-17, 00:13
Hallo,

die Entwickler wissen über die Kritik bescheid, was aber am DLC Narco Roads nichts mehr ändern wird.
Wie sie in Zukunft darauf reagieren bleibt allerdings offen.

Regards,
Hecki

Also wenn die Kritik ankommt dann wird sie wohl ignoriert. Wir haben vor genau einem Jahr schon das selbe bei The Division erlebt. Ich kann Ubisoft die Kritik gerne zusammengefasst noch ein mal servieren:

Wir wollen das so eine Erweiterung das Spiel ERWEITERT. Das Spiel soll durch NEUEN (nicht alten umgefärbten Mist) ERWEITERT werden. Es soll passender Content sein, keine Hasenkostüme* oder anderes Zeug das gar nicht zum Thema passt. Und dieser Content soll dann auch in das vorhandene Spiel INTEGRIERT werden.

12 Monate nach der Kritik an TD macht Ubi bei GRW immer noch das gleiche. Nicht einer der aufgeführten Punkte wurde umgesetzt. Ein komplett Sinnloser DLC der nicht zum Thema passt, nichts wirklich gar nichts neues bringt oder erweitert, sogar noch alles alte zurück lässt und nicht integriert ist. Mal im ernst welcher Marktforschungsheini war allen ernstes der Meinung das Menschen die einen Taktikshooter kaufen einen GTA Simulator neben dran wollen? Meine Oma könnte euren Konzern besser leiten!

edit: *Hätte ich den Trailer zu Steep vorher gesehen hätte ich statt Hase gleich Banane geschrieben. Ihr haut jetzt nur noch solchen geistig schwachen Mist auf RTL Niveau raus a la Blood Dragon.

Patienteye
05-05-17, 08:24
Meine Oma könnte euren Konzern besser leiten!


Respekt für Deine Oma. Sie kann ein Unternehmen mit über 10.000 Mitarbeiter und einem Umsatz von 1,39 Mrd Euro besser leiten, als die Geschäftsführung von Ubisoft. Vielleicht sollten wir dem FC Bayern München den Tipp geben. Vielleicht kann sie dabei helfen, dass die Bayern sich noch mal finanziell besser aufstellen können, um mit Real Madrid und Co mitzuhalten, was die Transfers betrifft.

Ich kann Deine Kritik schon verstehen. Da die Entwickler ja erst das Hauptspiel programmiert haben und nach der Veröffentlichung des Hauptspiels in ca 1 1/2 Monaten noch schnell das DLC programmiert haben, hätten sie ja wirklich die Kritik von vor einem Jahr zu einem ganz anderen Spiel einfließen lassen können. Immerhin waren ja auch ... lass mich schauen .... hm ... komisch ... sind ganz andere Namen bei den Entwicklern. Ich dachte echt, das wären die gleichen wie bei The Division gewesen.

Mal ehrlich, die Entwicklung eines Spiels ist ein ziemlich langer Prozess. Die Konzepte werden in einem frühen Stadium der Entwicklung verfasst. Bei einer Entwicklungszeit von 5 Jahren 1 Jahr vor Release zu sagen, wir ändern jetzt noch mal das Konzept, um da was ganz anderes daraus zu machen, hat etwa den Charm, kurz vor Premiere eines Films zu sagen: Lass noch mal den Nebendarsteller austauschen. Der hat mir als Cast jetzt doch nicht so gefallen.

Beste Beispiel ist ja wohl die Assassins Creed Reihe: 2 Entwicklerteams, 2 Jahre Entwicklungszeit für einen neuen Teil. Sie arbeiten versetzt. Die Engine ist immer die gleiche. Die Animationen des Assassinen ist immer gleich. Nur ein paar neue Texturen drauf und 1-2 neue Features in den Kampftechniken. Mehr ist in den 2 Jahren nicht abbildbar.

Ich finde Narco Road auch nicht gut. Doch da ich selber in der IT-Branche bin und weiß, was dazu gehört, eine IT-Projekt in einem Konzern zu leiten und was dazu gehört, ein Spiel wie Ghost Recon Wildlands auf die Beine zu stellen, muss ich dem Entwicklungsteam trotzdem Respekt zollen.

Und auch wenn ich Dir zustimme, dass meine Erwartungshaltung an das Ghost Recon DLC ein andere war, kann es auch sein, dass ich vielleicht nicht die Zielgruppe war. Es gibt auch Verfechter des Landwirtschaftssimulators ... da bin ich auch nicht die Zielgruppe.

Wenn man allerdings so "beleidigende" Kritik übt, sollte man allerdings besser wissen, wovon man redet. Aus Deinen Aussagen erweckt sich jedenfalls der Eindruck, dass Du mit Softwareentwicklung oder Unternehmensführung zu tun hast wie eine Kuh Ahnung vom Flilegen hat.

P_A_I_N.MF
05-05-17, 09:24
@Patienteye..... Dann nenne bitte uns und mir einen Grund warum wir für das Spiel ,wofür wir 100 Euro ausgegeben haben, weiterzuspielen ? Man hat alles durchgespielt was es gibt...auch mehrmals......Jetzt liegt es hier rum für dumme Nüsse und wartet einfach darauf bis der Multiplayer Modus kommt.....und da ahne ich schon das es auch ein Reinfall geben könnte....

OnkelHotte 1976
05-05-17, 10:34
Irgendwie haben ja beide recht. Ich denke mal das schon jahrelang fest stand, was es für DLCs geben wird - denn die müssen ja auch ihre Pläne der Chefetage vorlegen und die Finanzierung sichern. Wie sie auf den Narcokram kamen werden wir wohl nie erfahren. Allerdings konnten sie es ja auch nicht mal einfach so über den Haufen kippen und sagen "Hey - das geht in die Hose - schmeißt alles weg und macht was anderes!"
Sie hätten aber durchaus von gemachten Fehlern in TD lernen können - verschiedene Entwicklerteams hin oder her - innerhalb von UBI sollten (hoffentlich) Erfahrungen ausgetauscht werden (wenn nicht ist das ein dringender Fall für das QM :rolleyes: )
Was die Zielgruppe anbelangt - da kann man sich streiten... Ich denke es ist unsinnig mit dem Hauptspiel die eine Zielgruppe - mit dem DLC eine völlig andere ansprechen zu wollen. Ich möchte behaupten, dass 90% der Käufer sich GRW aus dem selben Grund gekauft haben: Weil es ein solider, (relativ) realistischer Taktikshooter fernab von allen Zukunftshightechknarren und Haudraufballerorgien ist. Und genau diese 90% hatten eine genaue Vorstellung davon, was GRW ist und in welche Richtung es gehen soll. Nur war das anfangs wohl nicht die selbe Richtung, welche UBI im Kopf hatte und nun sind die Käufer verärgert, weil das Spiel so "verballhornt" wurde. Kann ich nachvollziehen.
Allerdings ist der Ärger auch hausgemacht - warum kauft man sich denn Monate voraus einen SP - ohne die Inhalte genau zu kennen?! Ich für meinen Teil habe nur das Spiel für 50 Tacken vorbestellt (guuuut - nun könnte man argumentieren "Warum bestellt man sich ein Spiel vor ohne zu wissen ob es gut ist?" - nun es hat mich von den ersten Infos an begeistert :) ) und wollte später entscheiden, ob ich den SP hole - oder (wie bei TD) nur die DLCs welche mir gefallen. Ich bin zufrieden damit und werde es auch weiterhin so halten.

Was den Ansporn des Weiterspielens angeht... Nun - ich bin eigentlich zu 98% durch - es macht mir allerdings auch weiterhin Spaß in meinem EK denen zu helfen - die noch nicht so weit sind - alleine weil es schon Spaß macht, mit denen zu zocken. Und wenn ich dann durch bin - werde ich mir mal einen neuen machen und es dann auf Kackeschwer und ohne HUD-Kinkerlitzchen versuchen...

Und was den PvP angeht - naja - bin da nicht zu überzeugt von - wird dann so eine Rambospielwiese... Vielleicht läuft es auf EK-Ebene gescheiter ab - aber so wirklich wild darauf bin ich nicht. Hoffe das der 2 DLC richtig rockt und UBI wieder Back 2 the Wildands kommt....

In diesem Sinne

¡Qué te vaya bien!

Patienteye
05-05-17, 15:06
Also, mein Wildlands hat ein Multiplayer-Modus. Nennt sich Coop und nicht PvP. ;) Und ist der Grund, warum ich Abends das Spiel starte. Es sind nicht die Missionen, die ich jetzt auch schon x-mal gespielt habe. Es sind die Jungs (und Mädels), mit denen ich nach der Arbeit einen entspannten Abend verbringe und Spaß habe.

Ubisoft hat für 70 Euro ein grandioses Spiel abgeliefert. Bei 70 Stunden Spielspaß für alle Missionen und Sammel-Aktionen hast Du also 1 Euro für eine Stunde Spaß ausgegeben. Da zahlst Du für einen Kino-Besuch deutlich mehr. Natürlich ist es ärgerlich, das Narco Road nicht in das eigentlich Spiel integriert ist. Doch wenn wir die Entwicklung bei Ubisoft-Spielen betrachten, hätten wir es ein bisschen erwarten können: Assassins Creed Syndicate - Jack the Ripper: nur noch die Stadt, nicht mehr das Hauptspiel. The Division Underground: Ging es in die Katakomben. Survival: Komplett raus. Deine Ausrüstung ist weg. Also war Narco Road nur bedingt überraschend. Doch wenn ich ehrlich bin: Ich hätte auch die 100 Euro für das Hauptspiel ausgegeben, weil es für mich eines der besten Spiele ist, was seit Jahren rausgekommen ist. Und ich zahle gerne den Preis dafür, wenn die Entwickler weiterhin solche Spiele entwickeln.

Und wie gesagt, der Grund, das Spiel zu spielen, sind die Leute, mit denen ich Abends zusammenspiele.

maxx2504DE
05-05-17, 15:33
Hi !

Ich bin ehrlich gesagt froh das ich mir keinen (überteuerten) Seasonpass gekauft hab. Ich wünschte die DLCs gäbe es einzeln. Auf das erste DLC Narco-Road habe ich nämlich absolut keine Lust. Das man mit so einem DLC offensichtlich eine andere Zielgruppe ansprechen möchte liegt wohl auf der Hand.

Ich frage mich manchmal wirklich was in den Köpfen der Entwickler vorgeht. Wenn ihr Bock auf ein GTA habt dann macht doch so ein Spiel aber hört auf sowas in ein DLC für ein Spiel zu packen was ein ganz anderes Konzept hat.

Aber gut...mir egal. DLCs nicht gekauft...gott sei dank ;)

OnkelHotte 1976
05-05-17, 16:15
...Ich wünschte die DLCs gäbe es einzeln. ...

Die DLCs gibt es (Gott sei dank) wie bei TD auch einzeln. NarcoRoad wird für 14,99€ vertickt - Fallen Ghost dann ebenso (das werde ich mir dann - mittlerweile "vielleicht" - holen)

P_A_I_N.MF
06-05-17, 09:09
@Patienteye.....Coop ist ja schön und gut....nur irgendwann wird es uninteressant....Warum nicht von GRAW 1/2 den kompletten Multiplayermodus hier in dem Spiel reinpacken....? Glaube mir, die würden noch mehr Spiele verkaufen....Hast du GRAW Multiplayer gespielt TeamDeathmatch usw? 8 gegen 8 kann man auch taktisch vorgehen und mit Freunden stundenlang spielen....

Schlomo_1983
06-05-17, 22:22
@Patienteye.....Coop ist ja schön und gut....nur irgendwann wird es uninteressant....Warum nicht von GRAW 1/2 den kompletten Multiplayermodus hier in dem Spiel reinpacken....? Glaube mir, die würden noch mehr Spiele verkaufen....Hast du GRAW Multiplayer gespielt TeamDeathmatch usw? 8 gegen 8 kann man auch taktisch vorgehen und mit Freunden stundenlang spielen....

Inwiefern wäre der Versus-Modus von Wildlands dann besser als der von Cod, Bf, Tf, CS, OW, R6s und was auch immer? TeamDeathmatch...warum dann erst ne riesige Welt designen, wenn man dann im TD 4 gegen 4 auf nem kleinem Kartenausschnitt kämpft... Der Versus-Modus wird genau so Casual-Mittelmaß wie der Rest von dem Spiel und nur dadurch würden sie ihre Umsetze nicht steigern, alle gehypten haben längst zugeschlagen und wer noch Interesse hat, schlägt im Sale zu, egal ob PVP oder nicht.

Hätte man lieber mehr Zeit in das eigentliche Spiel gesteckt und es inoativer gestaltet, als Ressourcen für nen halbgaren PVP-Modus zu verschwenden, b.z.w. etwas mehr investiert und einen grandiosen PVPVE Modus gebaut...

P.s. könnte fast drauf wetten, das sie Fallen Ghost auch total vermurksen, bin echt gespannt wie sie es anstellen... Wahrscheinlicht startet man den auch separat, wie Narco Road und ist in gescripteten Schlauchleveln gefangen, Ballerbude vom feinsten...

Logan_Bishop
15-05-17, 23:18
Update:

Am 30.05. kommt schon der zweite DLC, Fallen Ghosts!

Der wird wieder nicht integriert und man muss schon wieder einen neuen Char erstellen... O.o

Es soll neue Waffen und Fähigkeiten geben. Mal sehen ob davon was im Hauptspiel ankommt oder ob das wirklich alles nur im eigenständigen DLC landet.

Dominion800
16-05-17, 11:55
@ Moderatoren


Habt Ihr mal nen Statment von Ubi bekommen?

Hecki-
16-05-17, 14:38
@ Moderatoren


Habt Ihr mal nen Statment von Ubi bekommen?

Hallo,

ein Statement in Bezug auf was genau?

Regards,
Hecki

Dominion800
16-05-17, 15:42
Hallo,

ein Statement in Bezug auf was genau?

Regards,
Hecki

Hallo Hecki_Stafman,

ich kann jetzt natürlich alle Beiträge beginnend ab Seite 1 Zitieren aber leichter ist es wenn du dir diese einfach durch liest.

Vielen Dank.

Patienteye
17-05-17, 08:56
@ Moderatoren
Habt Ihr mal nen Statment von Ubi bekommen?

Wie stellst Du Dir denn das bitte vor? Es gibt Community-Manager, welche die Moderation der verschiedenen Platformen wie dieses Forum oder Facebook und Co administrieren. Hier geht es darum, dass die Regeln eingehalten werden und gelegentlich ein paar Fragen zum Spiel beantwortet werden. Gleichzeitig werden auch schon Vorschläge aus dem Feedback gesammelt und für das nächste Spiel bewertet. Was aber nicht bedeutet, dass ein Feature umgesetzt wird, weil es 10 Spieler gerne hätten. Gleichzeitig hat das Forum den Charm eines Fußball-Stadions. 40.000 Trainer auf den Rängen, die noch nicht ein einziges Mal als Trainer gearbeitet haben, doch alles besser wissen, als der Mensch, der dort unten auf der Bank den Job mal gelernt hat, um bestimmte Ziele des Vereinvorstands umzusetzen.

Ghost Recon ist kein MMORPG, was dafür ausgelegt ist, über Jahre hinweg Spieler an das Spiel zu binden. Das würde sogar kontraproduktiv sein. Überleg mal: Wildlands würde Dich binden wie ein MMORPG wie Elder Scrolls oder ein MMO wie Elite Dangerous. Und es würden nur noch Spiele rauskommen, nicht nicht kurzweilig wären. Du hättest gar nicht die Zeit, alles zu spielen und würdest dann auch kein Geld investieren. Wenn Du für ein Spiel etwa 80 Stunden brauchst und in 1-2 Monaten (wir gehen jetzt mal von Berufstätig und Familie als Hintergrund aus) mit dem Spiel durch bist, gibst Du somit bei den heutigen Preisen inkl. DLC also ca 600 Euro im Jahr für Spiele aus. Grundspiel Elder Scrolls: 70 Euro. Monatsabo 15 Euro. Bist Du bei 250 Euro im Jahr. Und Elite Dangerous kommt mit 50 Euro für Basis Spiel und erster Season aus. Und beide Spiele hoffen auf Ingame-Käufe. Da muss das Entwicklungsstudio allerdings auch nicht so viele Mitarbeiter bezahlen wie bei Ubisoft.

Gewöhnt euch dran: Spiele sind kurzweilig, damit ihr mehr Spiele kauft. Das ist Marktstrategie. Bei einem gewissen wiederspielwert wirst Du regelrecht zu Ingame-Käufen verpflichtet bis hin zu Pay-to-win ... gerade beim PvP. Und warum? Weil es UNSER (die Zocker-Community) Verhalten ist ...

BIG-M0EP
17-05-17, 23:12
Update:
Am 30.05. kommt schon der zweite DLC, Fallen Ghosts!
Der wird wieder nicht integriert und man muss schon wieder einen neuen Char erstellen... O.o
Es soll neue Waffen und Fähigkeiten geben. Mal sehen ob davon was im Hauptspiel ankommt oder ob das wirklich alles nur im eigenständigen DLC landet.

Na dann ;) hört sich wohl wirklich danach an, dass der SP sich nicht lohnt und keiner der DLCs. Bin mit dem Hauptgame happy, Rest so wie bis jetzt muss nicht sein.
Wie is es der PvP soll für alle FREE sein oder DLC-Melkkuh?

Logan_Bishop
18-05-17, 00:46
Die DLCs sind leider wirklich schlecht. Da das eigentliche Hauptspiel dadurch überhaupt nicht erweitert wird. Dafür haben wir 2 eigenständige Mini Games im Game. O.o Was ein s** b****r Affen S****ß! Die frage ist welchen unterschied macht es mit und ohne DLC? Antwort, keinen da sie ja nix am Hauptspiel ändern. Da hätte man die DLCs auch ganz weg lassen können.

Spiel ist geil aber DLCs sind für die Tonne. Es fehlen jetzt also noch an Inhalten:

Fallen Ghosts / kommt am 30.05.

Santa Blanca Pack / Ist zwar nix besonderes gehört aber zum SP Inhalt und fehlt noch.

PvP / kommt als letztes und wird wohl erst recht vom Haupspiel getrennt sein. Dafür soll es als kostenloses Update für alle erscheinen.

Timee79
21-05-17, 00:26
Hab mir das DLC gekauft und bin total enttäuscht.
Was soll der Mist, ich will Wildlands spielen und kein GTA.
15€ für für die Tonne, weitere DLCs werde ich mir hier nicht mehr kaufen.

SaschaVykos
22-05-17, 07:29
Ich finde das auch sehr enttäuschend. Anstatt die geniale Plattform des Hauptspiels zu erweitern da so doofe Stand-Alones zu machen. Ich habe Narco Road nach etwa der Hälfte gelangweilt liegen gelassen, das GTA Spielgefühl machen Spiele wie GTA, Saints Row oder das Ubisoft eigene Watch Dogs 2 um Längen besser.

So wie es aussieht werde ich mir Fallen Ghost nicht mehr kaufen und auch für den Account meiner Frau wird es keinen der beiden DLCs geben und wir sind beide vom Hauptspiel so begeistert, dass wir jeden integrierten DLC sofort für uns beide gekauft hätten. Aber nach meinem Test von Narco Road -> NO INTERCOURSING WAY

Bitte schraubt mal einen echten DLC zusammen, der die Funktionalität und dem Umfang des Hauptspiels in der kompletten Karte erweitert. Das wäre geil.

ElCoyote_716
28-05-17, 22:31
Tja, Ubisoft halt. Ich bin froh, das ich GRWL schon verkauft habe, lächerlicher Chareditor, KI-Probleme, absurde savepoints etc. etc. Ubisofttitel werde ich für meinen Teil nicht mehr kaufen.

Logan_Bishop
31-05-17, 00:42
Fallen Ghosts ist zwar auch separat aber der DLC ist gut! Level max auf 35 erhöht. Neue Fähigkeiten. Und es gibt sogar wirklich neue Waffen! Messer für den Nahkampf, Armbrust die leise sein kann oder explosive bolzen verschießt und 5 neue Waffen: PSG1 und BFG-50A Sniper, PDR MP, MDR und R4 Sturmgewehr.

Warum nicht gleich so Ubisoft?!

OnkelHotte 1976
31-05-17, 08:36
Freu mich schon auf den 06.06 :o
Hoffe nur, dass auf der Hauptkarte auch noch mal was passiert - ist nun so leer da :(

McHaggish
01-06-17, 09:08
Ich bin etwas enttäuscht, ich hatte auf einen Survivalmode gehofft: Keine Drohne, Start mit Pistole, alle Ausrüstung beim Gegner holen und durch die Karte durchschlagen.

Stoni1069
02-06-17, 17:50
Hatte es gelegentlich mal erwähnt, dass Narco Road nicht der Burner ist, aber für den einen oder anderen eine Abwechslung.

Mit dem neuen DLC "Fallen Ghosts" werdet ihr überrascht. Das wären auch die Piepen wert, die man abtreten müsste. Da ich nun SeasonsPass hab und einen Zeitlichen Vorteil hab, kann ich nur Sagen, für die der DLC am 6.6. erhältlich ist, seit gespannt. Die Anforderungen sind Enorm und lässt euer Arschwasser kochen oder den Puls in die Höhe treiben. Das Ding hat rein gar nichts mit Narco zu tun...aber wie gesagt Fordert es euch.

Fredi-Fighter
03-06-17, 04:10
Ich persönlich finde das DLC auch sehr gelungen und ja, es wurde eine ordentliche Schippe drauf gelegt. Die Gegner sind nicht ohne und wenn man nicht aufpasst, dann fällt man ganz schnell tot um :D
Bis jetzt habe ich nicht einmal den Einsatz "Kopfjäger" geschafft, ich finde diesen Maulwurf einfach nicht :confused:

EspressoJunkie
03-06-17, 12:41
Bis jetzt habe ich nicht einmal den Einsatz "Kopfjäger" geschafft, ich finde diesen Maulwurf einfach nicht :confused:

Nun das ist einfach. Einfach die erhaltene Taktikkarte öfnnen und sich die Bildhinweise ansehen. Dann sollte das kein Problem mehr darstellen.

rs1104
02-06-19, 11:15
Das ist eines der schlechtesten DLC, die ich jemals gespielt habe.

Dass Ubisoft es nicht auf die Reihe kriegt, Trophäen ohne Bugs in ihre Spiele einzubauen, ist das eine - aber so ein DLC hinterher?

- idiotische Story, hirnverbrannte Charaktere
- kein Squad verfügbar, rein Solo
- die nervigsten und sinnlosesten Nebenaufgaben, die man sich vorstellen kann
- eine Fahrzeugsteuerung (v.a. Flugzeuge) unter aller Sau
- Missionen, die mal so gar nichts (!!!) mit Taktik zu tun haben => die wären selbst für CoD-Geballer zu stumpfsinnig
- etc. etc.

Ich bereue den Kauf zutiefst, der verantwortliche Game-Designer gehört hochkant gefeuert ...

Das ist übelster Schwachsinn und hat mit einem Taktik-Shooter nichts zu tun

MadMojoT1
02-06-19, 13:26
Moin rs1104,

schade, dass du dir nicht vorher ein paar Meinungen / Youtube Videos angeschaut hast, das hätte deinen Frust sicher vermieden.
Ich sehe es eher als "Fun DLC", man steht quasi einmal auf der anderen Seite, und nichts ist schöner als mit dem dicken Motorrad durch die Gegend zu blubbern :cool:

Aber ja, in Sachen Taktik Shooter ist das nicht der Hit. In der Hinsicht kann es sich mit Fallen Ghosts nicht messen.

Cheers
Mojo