PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesten



MEIER908
26-03-17, 10:15
Wie den meisten von euch bekannt ist kann man wenn man eine Geste macht diese schnell wiederholen was bei den meisten Charakteren eine komische Bewegung und meist auch einen komischen Ton macht. Mir ist aufgefallen das dies meist nur Spieler machen nachdem sie eine unfaire Aktion im Spiel gemacht haben z.B den Gegner von ner Kante geschupst oder ähnlichen. Iwie Hanni h das Gefühl das viele Spieler das Spiel nur spielen um anderen den Spaß daran kaputt zu machen. Ich glaube unter anderem das die Spieler die sich wie die letzten Idioten verhalten mit daran schuld sind das die Spielerzahl sinkt. Macht doch bitte mal vernünftige Gesten ins Spiel.

Viele Leute nutzen die Gesten nur um andere Spieler damit zu nerven und zu provozieren. Liebe Entwickler nehmt euch mal ein Beispiel an Dark Souls in dem Spiel verneigen sich die Spieler vor und nach jedem Pvp Kampf. In Dark Souls laufen die Kämpfe ehrenhafter ab als in For Honer. Eigentlich sollte jeder Charakter die Geste ,, Verneigung " haben. ( und diese nicht für 3000- 5000 stahl kaufen müssen)

Gindalif
26-03-17, 12:39
Ich glaube mit ein Grund warum MP Spiele so beliebt sind, ist das Gefühl besser zu sein als andere reale Menschen. Es macht ja auch Spaß zu gewinnen oder nicht?
Gesten sollen prinzipiell ja auch provozieren! Das ist ihr Sinn! Der Gegner soll wütend, wild und unbesonnen werden, und dadurch Fehler machen. Das Problem ist, wenn man sich auch provozieren lässt.
Ich finde das Emote-Spaming nicht schlimm, ich mache es auch gelegentlich. Und wenn wir Vergleiche zu anderen Spielen suchen: In LoL wird das auch gemacht und da finde ich es auch nicht schlimm. Sieht meistens ja ganz lustig aus :)
Und dein Vergleich mit DarkSouls (habe ich nie gespielt) kannst du nicht an die Entwickler anwenden. Was können die dafür, dass die Gesten von Spielern gespammt werden. Ich weiß nicht, kann man bei DS Emotes spammen? Vermutlich nihct, sonst würden es die Spieler dort auch machen.
Explizites verbeugen hat man nicht als Standart , aber eine ehrerbietende Geste hat glaube ich ja jeder Charakter, wenn man im Fokus ist.
Also: Locker bleiben und nicht provozieren lasssen ;)

Eyck2011
26-03-17, 13:36
Also mich kann bestimmt keiner mit "Emote-Spamming" (wieder ein neues Wort gelernt , danke :D) provozieren, aber irgendwie nervig finde ich dieses Rumgezappel auch. Es passt auch gar nicht zum doch eher düsteren Grundcharakter des Spiels, von daher würde ich es gut finden, wenn man das irgendwie technisch unterbinden könnte.

Wenn nicht, auch ok. Ich stell mir bei den Zapplern immer hyperaktive Kinder vor dem PC vor und das ist auch lustig :D

MEIER908
26-03-17, 15:06
Ich finde es einfach behindert das die Spieler alle möglichen Sachen in spielen ausnutzen unterwandern auch bugs. Ach auf andere spiele Bezüglich. Die Entwickler eines Spiels geben sich sehr viel Mühe damit und dann kommen so Sachen bei Raus wie bei For Honer wo nur die op Charakter gespielt werden. Klar kann man diese auch besiegen aber bei denen kann man den größten noob der Geschichte den Controller in die Hand drücken und er würde gut spielen. Da frag ich mich warum es überhaupt andere Charaktere gibt wenn diese sowieso nicht genutzt werden ?

GZanza
26-03-17, 15:16
Wie den meisten von euch bekannt ist kann man wenn man eine Geste macht diese schnell wiederholen was bei den meisten Charakteren eine komische Bewegung und meist auch einen komischen Ton macht. Mir ist aufgefallen das dies meist nur Spieler machen nachdem sie eine unfaire Aktion im Spiel gemacht haben z.B den Gegner von ner Kante geschupst oder ähnlichen.

Wo ist es bitte unfair jemanden wo runter zuwerfen? gehört zum spiel dazu. und ist auch gut so. grad wenn man gegen mehrere leute kämpft kann das einen den arsch retten.
zwar rege ich mich hier und da auch über leute auf die das nur machen und extra an einer stelle stehen um leute runter zu werfen. aber was solls es gehört zum spiel einfach dabei^^

und so "Emote-Spamming" gehört auch dazu. ich mach das auch und warum nicht? es geht darum den gegner zu provozieren damit er fehler macht. so kann man sich ein vorteil verschaffen.



Liebe Entwickler nehmt euch mal ein Beispiel an Dark Souls in dem Spiel verneigen sich die Spieler vor und nach jedem Pvp Kampf. In Dark Souls laufen die Kämpfe ehrenhafter ab als in For Honer.


keine ahnung wie lange du dark souls in pvp gespielt hast. aber so ehrenhaft geht es da auch nicht ab. grad als invader hat man oft das glück auf gruppen zu treffen die einen dann grad mit mehreren angreifen. da werden dann auch abfällige gesten gemacht. gleiche gilt auch wenn einer in dein game einfällt. hier bekommt man oft ein schlag ins kreuz oder sonst was. verbeugen tun sich die wenigstens bei sowas. anders sieht es meistens bei duellen aus wo man sich sein gegner herbei rufen kann hier wird sich verbeugt aber auch das machen einige nicht......

dark souls kann man nur bedingt mit for honor vergleichen. aber zu sagen das es ehrenhafter da abgeht ist ansich falsch wenn man die genannten punkte von mir beachtet....


Ich finde es einfach behindert das die Spieler alle möglichen Sachen in spielen ausnutzen unterwandern auch bugs.

Wenn in ein level fallgitter, feuer, löcher und abgrunde sind wo man seine gegenspieler hinein werfen oder hinunter stoßen kann gehört das zum gameplay. ob es dir passt oder auch nicht. es gehört dazu und das wird halt auch ausgenutzt. unfair ist das nicht (von bugs abgesehen). wenn dir das nicht passt ist wohl for honor nicht das richtige spiel für dich.


For Honer wo nur die op Charakter gespielt werden. Klar kann man diese auch besiegen aber bei denen kann man den größten noob der Geschichte den Controller in die Hand drücken und er würde gut spielen. Da frag ich mich warum es überhaupt andere Charaktere gibt wenn diese sowieso nicht genutzt werden ?

OP-charas mal dahin gestellt. mit den ich seit der alpha probleme hatte (orochi) haben sie schon gut angepasst. mittlerweile schaff ich es auch zu parrieren. und besiegen stellt auch kein problem da. wobei es hier auch immer auf die fähigkeiten des spielers ankommt. manchmal kommt man auch einfach nicht rein passiert halt aber was solls.

Ich wurde auch schonmal via PN beleidigt weil ich ein gegenspieler mit ein geschoss von der leiter geholt habe. dieser hat mich auch erstmal als cheater bezeichnet. später aber hatte er die einsicht gehabt und auch gesagt das er es nicht anders gemacht hätte. mittlerweile wenn wir uns in game treffen begrüßen wir uns bevor wir uns die köpfer gegenseitig einschlagen.

und ich muss sagen das ich solche erlebnise wie in for honor in noch kein anderen spiel gehabt habe. wie oft ich schon lachen musste weil einfach was dummes passiert ist. aber auch mich aufrege über sachen. grade hier finde ich das for honor alles richtig macht. aber vieles muss noch angepasst werden. wobei es auch hier ankommt was wirklich nötig ist und was nicht. manche finden die eine attacke zu heftig. andere wiederrum nicht. einer entfindet den einen charakter OP und haben nur probleme mit den andere wiederum nicht dafür aber mit ein anderen..... allein das alles auszuwerten und anzupassen ist nicht heut auf morgen zu schaffen. allein sowas brauch seine zeit.

Gindalif
26-03-17, 17:26
Es passt auch gar nicht zum doch eher düsteren Grundcharakter des Spiels, von daher würde ich es gut finden,

Naja, die Emotes sind selten dem ernsten Charakter entsprechend, ungeachtet davon IB man sie spammt oder nicht. Sonst hätte der Lawbringer bestimmt keine geste, bei der er auf der Pieke reitet wie auf einem Steckenpferd :P

Eyck2011
26-03-17, 21:35
Das stimmt natürlich, der Gesetzeshüter hat in manchen Gesten durchaus einen gewissen Hang zur Selbstironie und auch der Shugoki wirkt manchmal eher drollig, aber das sind doch eher (wohltuende) Ausnahmen.

Auf jeden Fall ist das etwas anderes, als sinnbefreites Rumhampeln ;)