PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Orochi Block/Zurückwerfen Timing und Guardbreak



dj.unam
16-03-17, 13:05
Moin Zusammen,

ich spiele jetzt seit der Alpha For Honor (gleich preordered nach Ankündigung).

Seit release habe ich aber folgendes Festgestellt:

Ich spiele fast exklusiv Orochi.
Ab und an mal Kensei oder Shugoki (treuer Samurai!).

Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass die Blockanimation bzw. das Timing des Blocks beim Orochi bugged zu sein scheint bzw. einfach auch nicht zum schnellen Reflexartigen Spielstil passt.
Ich habe relativ oft, gerade gegen schnelle Klassen (PK, Valkyrie, etc.) das Problem, dass ich in die Richtung Blocke (ich weiß ich muss in dem Moment blocken, weil Assassin) aber der Hit trotzdem durch geht.
Grade beim Zerker ist das die Hölle, wenn er einmal anfängt und ich nicht ausweichen kann (weil bspw. wand oder Säule, bin ich am Arsch, weil ich keinen seiner hits blocken kann...
Mit Kensei bzw. Shugoki habe ich das Problem nicht.
Ich finde es halt komisch, dass ein Reflexbasierter Samurai langsamer blockt als ein Samurai dessen Schwert offensichtlich mindestens Doppelt so lang/schwer ist.
(wird ja sogar im Trailer zu Kensei gesagt, dass sein Schwert als zu lang empfunden wurde um im Krieg benutzt zu werden.)

Im Englischen Forum wurde das ebenfalls schon als Bug angesprochen.
Mir kommt es allerdings so vor als wäre das gewollt?!

Gleiches mit dem Guardbreak.
Mir kommt es so vor (trotz dem Patch) dass der GB beim Orochi anders funktioniert als bspw. bei Kensei oder Shugoki.
Mit den 2 anderen Klassen bekomme ich 90% aller GBs gekontert (ist seit dem Patch ja auch ein schlechter Witz).
Mit dem Orochi gehen 90% der GBs durch...

Gleiches gilt für den "Zurückwerfen" Effekt.
Ebenfalls bei den schnellen Klassen (Nobushi, PK, Valkyrie,) Stecke ich gefühlt nach jedem Wurf/Bash/etc. einen Sicheren Heavy ein.
Da ich egal wie schnell ich Blocke, da stehe und nichts machen kann.
Wieder als Vergleich, mit den anderen beiden Samurai klappt es.


Ich schreib das erst jetzt, da ich mir erst sicher sein wollte dass es nicht an mir selber liegt.
Aber gerade durch das spielen der anderen Klassen macht es das schon sehr auffällig.

Bin ich der einzige der das so empfindet?

Btw. es liegt Nicht an technischen Gegebenheiten (Ich bin Informatiker, mein Netz stimmt. HDR auf der PS4 Pro war aus und Controller per USB hab ich auch versucht)

Ich hoffe das Ubi Team sieht sich das mal an.
Mir kommt das schon etwas merkwürdig vor.

Ich will ausserdem keinen Nerf oder Buff, lediglich eine Anpassung der Mechanik.


Grüße vom Bodensee!

Todesbrei
16-03-17, 14:12
Hey ho

Das lustige ist das es mir mit meiner walküre gegen Orochis genauso geht. Mein Deckungshud ist noch gar nicht wieder da da brasselt schon der nächste schlag ein selbst wenn der Orochi 3-4 mal in die selbe Richtung schlägt und ich dort die ganze Zeit Blocke kriege ich keinen Schlag geblockt. Hab mir angewöhnt beim Orochi grundsätzlich eher auf ausweichen zu gehen.

Dann zum Thema overhead schlag. Ich hatte noch keinen der nach meinem "nahem" Speerfeger meinen Overhead geblockt hat. Keine Ahnung ob das möglich ist ?

dj.unam
16-03-17, 20:00
Ich spiele die Valkyrie zu wenig um mir darüber ein Urteil zu erlauben.
Aber nach nem Speerfeger blocke ich aufgrund der recoverytime mit dem Orochi gar nix mehr...

Ich hatte gerade ein Duell gegen einen Conqueror.
Er hatte keine Ausdauer mehr und hat mich guardbraked, danach einen heavy hit.
Ich konnte nicht blocken, nicht reagieren, nicht ausweichen.
Das ist ein witz!

Der Conq. Allerdings konnte meinen zephyr slash (zur seite dodgen und dann schlagen) nach seinem schlag oder shield bash sogar noch blocken.
Das heißt ich weiche seiner attacke mit einem konter aus und er kann die trotzdem noch blocken, sobald ich aber einmal unterbrochen werde kann ich nix mehr machen?
Was ist das bitte?

G.F.Joe13
17-03-17, 00:32
Witzig das du das mit dem Eroberer ansprichst, denn ich hab mich vor einer Stunde auch darüber aufgeregt, nach dem Schild-Stoß des Conquerors oder auch des Kopfstoßes vom Warlord haben sie, meines erachtens, auch etwas zu schnell ihre deckung wieder oben. Sie sollten dafür gepunished werden, wenn sie so einen Move machen und man ihn ausweichen kann, aber stattdessen juckt es sie nicht einmal, weil sie jeden Counter Move direkt abblocken können. Ich finde diese Schild Klassen sowieso noch etwas fragwürdig gebalanced, wenn man das denn so sagen kann.
Mein Main ist übrigens auch Orochi und ich muss auch sagen, dass es schwer ist aus einer light attack combo mit Orochi wieder raus zu kommen. Schlimm ist es schon bei der Valküre, ihre Speerstöße sind dazu nicht nur schnell und machen Schaden, sondern haben eine recht große Reichweite (jetzt auch nur auf die leichten Angriffe bezogen), richtig lächerlich wird es aber wenn man einem Peacekeeper gegenübersteht. Der Grund warum die meisten Assessinen vor dem Peacekeeper die nerven verlieren sind einfach ihre beinahe unblockbaren Angriffe. Wenn ein leichter Angriff trifft, ist der darauf folgende zweite quasi ein free hit, zumindest als Orochi kann man den 2. Schlag nich Blocken oder Ausweichen. Auch witzig ist, wenn man es schafft diesen Angriff zu reflektieren, bringt es einem überhaupt gar nichts, weil sie so schnell zuschlägt, dass ihrer immer noch trifft. Das der Peacekeeper gebufft wurde war wirlich vollkommen unnötig...
Sorry wegen meinem Rant ^^'

dj.unam
17-03-17, 10:42
Passt schon.
Solange es sachlich ist, is doch alles ok.

Dass der pk unddie valkyrie viel zu schnell sind steht glaub ich ausser frage.
Das ist wohl auch der grund warum man nicht mehr so viele orochis aber immer mehr pks, valkyries sieht...

Ich bin kein freund davon, klassen zu nerfen.
Aber dann brauch der orochi halt nen buff auf das timing seines guardchanges.
Damit ich zumindest irgend eine chance hab die schläge danach zu blocken.
Bzw die recoverytime muss verkleinert werden.

Die schildklassen sind momentan low risk high reward.
Die haben viel zu wenig counterplay und machen dafür einen arsch voll schaden und wenn du sie dann mal triffst, haben sie viel zu viel leben...
Die bestrafen jeden fehler mit 1/3 deiner hp ohne dass du als orochi was dagegen machen kannst, weil sie praktisch immer free hits/free gbs bekommen.

Hier muss ubi beim orochi nachbessern.
Ein counterattacker bzw. Harasser dessen counterattacks blockbar sind und der nicht harassen kann weil er zu langsam ist, macht ja keinen sinn...

G.F.Joe13
17-03-17, 15:43
Hier muss ubi beim orochi nachbessern.
Ein counterattacker bzw. Harasser dessen counterattacks blockbar sind und der nicht harassen kann weil er zu langsam ist, macht ja keinen sinn...

Da gebe ich dir zu 100% recht, bei dem momentanen Gameplay wird die Klasse seinem Sinn nich gerecht, schon schade.

dj.unam
18-03-17, 19:07
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1777053985956213&id=100009548853952

Ich hoffe man kann das video sehen...
Das ist legit ein witz!

Egal was ich gedrückt habe, 0 reaktion vom orochi...
Ich musste mich praktisch verprügeln lassen weil ihre attacken schneller waren als meine recoverytime.
Das heißt also 1 hit und ich bin in der chain gefangen?

Ubisoft macht da bitte was dran!

Scolan01
19-03-17, 22:40
Halte mich kurz und Stimme den Vorrednern zu das beim parry vom Orochi was nicht ganz passt.