PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Charakter nerf (Beschwerde) und Matchmaking System (Verbesserungsvorschlag)



G.F.Joe13
10-03-17, 16:10
Ich hab jetzt das Spiel fast 100 Stunden lang gespielt und ecke immer an den gleichen Kanten an.
Dazu zählen vor allem, dass noch nicht alle Charaktere gebalanced sind. Speziell nenne ich in dem Fall Shugoki und den Warlord. Ich bin der Meinung, dass diese beiden Helden generft werden sollten.

Erstmal zu Shugoki:
Ich finde ihn eingent recht pasabel, aber es gibt nur eine Sache die mich stört und dass ist dieser 1-hit-kill move, Dämonen Drücker oder so heißt er. Ich finde dass sowas wie ein insta-kill in einem Spiel überhaupt gar nichts verloren hat. es ist mit den meisten Charaktere sowieso schon schwer genug ihn so weit zu schwächen, dass man ihn beinahe besiegen kann und dann rennt er auf dich und zerdrückt dich auf seiner Schulter ungeachtet des Lebens, dass man noch hat. "Dann weich doch aus" ist die Antwort die man auch ingame immer zu hören bekommt, aber abgesehen von der Friedenshüterin, dem Berseker und Orochi, können die meisten Helden auf die schnelle nicht so einen Ausweichschritt machen, zudem wird der Sprint ja nicht einmal durch einen Angriff unterbrochen, sondern gekonnt ignoriert --> Nicht mal im Ansatzt Ausgeglichen.
Ich denke, dass eine Verbesserung bereits dadurch zustande kommen könnte, dass einfach ein fester Schadensbetrag festgelegt wird, der dieser Angriff machen kann, aber nicht dass man wegen einer, manchmal sogar unaufhaltbaren Aktion sofort verloren hat, selbst wenn das Leben noch unangerührt war.

Warlord:
Ich weiß nicht ob der hohe Damage-Output beim Warlord so gewollt is aber ok, dass lass ich mal so stehen.
Der Warlord ist ein Held mit hohen Werten was Verteidigung angeht und hat eine ganz moderaten Schaden als Base quasi, denn er mit Hochwertiger Ausrüstung wirklich lächerlich hoch pushen kann... das ist aber gar nicht dass Problem.
Neben seiner fast unüberwindbaren Abwehr haben seine schweren Angriffe auch noch die Fähigkeit ununterbrechbar zu sein und das ist das Problem bei der Sache.
Ich kann nachvollziehen, dass es solche Schläge gibt, aber beim Warlord is es wirklich extrem. Ohne groß zu erzählen was daran schlimm ist und wann es auftritt, erwähne ich jetzt nur mein Vorschlag.
Ich schlage vor, dass diese Art von schlagen zum großteil aus seinem Moveset gestichen wird. Er hat so einen Vorwärtssprung, wie der Berserker bei dem dieser Effekt auch vorkommt, aber dass ist noch in Ordung. Oder man könnte aber auch einfach den Schaden, der dieser Angriff macht etwas reduzieren. Es geht vor allem darum, dass sowas als erster Schläg schnell töglich werden kann, wenn beide Spieler gleichzeitig Schalgenl, man keine Möglichkeit hat mehr zu blocken und nur durch einen Trefer dieses Angriffes dir schnell 1/3 deiner Lebensanzeige geraubt wird --> Unbalanced

Als letztes möchte ich auf das Matchmaking System eingehen.
Kurz gesagt, es ist schlecht!
Verbesserungsvorschlag --> Man sollte erst seinen Charakter auswählen und anhand des Rüstungslevelsin eine Lobby gesteckt werden, wenn kein Rüstungslevel vorhanden ist nimmt man das Level des jeweiligen Helden.
Der knackpunkt ist, dass man eventuell mit einem Helden relativ weit gekommen, es einem aber sogut wie gar nich vergönnt ist jemals einen neuen Helden anständig spielen zu können, weil man andauernt in Lobbys kommt, wie das Ausrüstungslevel von den Gegnern so hoch ist, dass man nach 3 Schlägen schon am Boden liegt und man selbst kaum Schaden macht, wegen mangelhafter Ausrüstung. Allein deswegen ist das Matchmaking System so unvorteilhaft.
Zudem spielt sich jeder Held auch noch unterschiedlich. Man kann unmöglich denken, dass man, nur weil man einen Helden gut spielen kann, auch alle anderen gut spielen kann.
Es sind vielleicht nur 2 Sachen, aber diese machen das austesten und spielen eines neuen Helden zu einem wahren Albtraum. Ich habe mich mit 8 Freunden und einigen anderen darüber unterhalten und wir waren uns alle einig, dass das Matchmaking System überarbeitet werden muss, weil das auch ein Faktor ist, der kräftig am Spielspaß zerrt.

Ich denke, dass ich größtenteils alles genannt hab. Ich könnte noch auf diesen Beine-weg-zieh Angriff der Valkyre eingehen, denn man spammen kann, weil es keine feste Combo gibt, die man vorhar absolvieren muss, aber ich denke dass ich mit diesen 3 Punkten 87% aller Beschwerden abdeckt hab die ich während meiner Spielzeit gehört und auch erlebt hab

Ich weiß nicht, ab das jemad lesen wird, aber vielen Dank falls es so ist.
Viele Grüße

DNK_MrTobeeey
10-03-17, 17:52
Guten Tag!
Der Shugoki. Gegen seinen Angriff habe ich überhaupt nichts. Dieser Angriff macht ihn auch so besonders. Ich mit meinem Warlord und meinem Raider schaffe es auch den Angriff auszuweichen.
Die Attacke vom Warlord ist auch nicht so schlimm. Sie ist dafür da, das der Warlord "Baiten" oder den Damage Traiden kann.


Dein Vorschlag für´s Matchmaking ist super gut und dem kann ich voll und ganz zustimmen!

SW.Kosmo09
10-03-17, 17:55
du willst also das der shugoki nur seine Zeilupen Schläge haben sollte. RIP Shugoki wenn das so kommen sollte.

G.F.Joe13
10-03-17, 18:26
Es geht mir bei Shugoki nur darum, dass es dieser Charge Sprint kein Instant kill mehr ist.

Und danke ^^

Gindalif
10-03-17, 19:05
Einen One-Hit finde ich gilt es auch abzulehnen. Ich war aber noch nie Opfer dieses Dämonen-Drückers noch ist er mirbbewusst als One-Hit bislang aufgefallen. Aber es sollte keinen geben, der mit einem Schlag den Garaus macht.
(Zum Shugoki hätte ich noch eine andere Frage: Ist er irgendwie gegen Würfe immun? Mir ist immer wieder aufgefallen dass mein Sprintmove beim LB der den Gegner an der Picke voranshiebt und auch Blovkbrecher-würfe an Shugokis abzuprallen scheint)

Warlord finde ich eigentlich ganz Ok. Aber wie du sagst: Er hat eine unheimliche Verteidigung mit seinem Schild und teilt relativ stark aus. Da kann vielleicht ein bisschen nachjustiert werden.

Meines Erachtens braucht es noch einen Nerf der PK. Sie ist schnell, stark und macht Blutschaden. Ich finde schnelle, leichte Klassen sollten nicht auch noch zusätzlich viel Schaden machen, da ihr Vorteil ja schon in der Geschwindigkeit steckt.
Also entweder langsamer oder schwächer. Ich finde auch, dass dieses 3malige Zustechen nach erfolgreichen Blockdurchbruch zu viel (Blut-)Schaden macht, dafür dass man nicht auskommt.

G.F.Joe13
10-03-17, 22:37
Shugoki hat eine passive Gabe, die ihn quasi immun macht, das sollte dir nur in Vernichtung, Scharmützel oder Herrschafft aufgefallen sein.
Ich finde einfach, dass der Warlord, in anbetracht daran wie viel Verteidigung er schon hat, recht viel damage macht. Z.B hat er mir im Handgemenge nur mit seinem Zonen-Angriff 50% meines Lebens rausgehaun. Ich war zwar Nobushi, ist aber trotzdem recht viel.
Ich finde die Friedenshüterin eigentlich ganz ok, nur mit dem Blutungsschaden muss dir recht geben. Das dieser Schaden 3 mal stapelt ist einfach zu viel auch einmal, da gehn auch nur deswegen 1/3 meines Lebens drauf, wenn ich meinen full-on-defens Orochi spiele. aber ihre normale angriffe finde ich moderat, vor allem weil sie auch nciht so viel aushält finde ich die Angriffsstärke angemessen.

Ich hoffe einer von Ubisoft ließt das, denn wenigstens das Matchmaking System sollten sie verbessern.

Gindalif
11-03-17, 11:16
Ok das erklärt einiges... Seltsam war nur, dass es eben manchmal geklappt hat und manchmal nicht mit dem wegschieben (in Herrschaft).
Aber ich finde es angemessen das der ohne hin langsame Shugoki weniger leicht gepackt werden kann. Macht ja auch Sinn bei so einem Berg von Fleisch.
Trotzdem schafft es der Gesetzesbringer lustigerweise in mit der Exekution "Pfählung" nkomplott hoch zu stemmen. ^^

Skerfisen
15-03-17, 00:33
Kann mich deinem Verbesserungsvorschlag für Matchmaking nur anschließen. Man sollte vorher den Charakter wählen und anhand des Gears in ein Match kommen, das ist eh das einzig messbare Kriterium für alle Matches wo Gear aktiv ist!

So wie es aktuell läuft scheiden einige Modi zum aufleveln eines neuen Chars ohne Gear eigentlich aus und das kann nicht Sinn der Sache sein, wenn einen die Befehle teilweise noch dazu auffordern unterschiedliche Typen zu spielen!

Betruegerlachs
18-03-17, 00:20
Das problem an der sache ist, das erst ein match gesucht wird und dann die charakterauswahl kommt. Man sollte vorher seinen Charakter wählen dürfen und dann anhand des gears wird eine dementsprechende gruppe gesucht!

G.F.Joe13
18-03-17, 01:10
Das problem an der sache ist, das erst ein match gesucht wird und dann die charakterauswahl kommt. Man sollte vorher seinen Charakter wählen dürfen und dann anhand des gears wird eine dementsprechende gruppe gesucht!
Genau das ist der Punkt, das momentane matchmaking funktioniert einfach nicht.
Auch wenn man momentan quasi mit der Erfahrenheit des Spielers Argumentieren könnte, würde dieses jedoch auf 2 Knackpunkte stoßen:
1. Die Ausrüstung spielt eine (teilweise auch große) Rolle
2. Die Handhabung jedes Helden ist anders. Selbst der beste Shugoki Spieler, würde probleme haben, wenn er dann auf einmal anfängt die Friedenshüterin auszutesten. Man fängt quasi mit diesem Helden wieder von null an und wegen dem anderen Moveset, macht man auch die gleichen Anfängerfehler, wie jemand der tatsächlich Anfänger ist (ja man bekommt das mit dem Blocken schon besser hin, aber nur das Blocken zu beherrschen reicht ja auch nicht um zu bestehen).
Ich habe heute bestimmt wieder 20 Vernichtungsmatches gespielt und wirklich gut zusammengesetzt waren nur 2. Im letzten Match hatten alle 4 aus meinen Team (mich inklusive) insgesamt einen Ruhm-Wert von 20+ und dementsprechend hatten wir auch starke Ausrüstung. Im anderen Team hingegen gab es nicht einen, der auch nur Ruhmstufe 1 erreicht hat.
Sie waren nicht schlecht, wahrscheinlich hatten sie schon eine weile mit anderen Helden gespielt und auch die ein oder andere Ruhmstufe erreicht, aber sie waren chancenlos gegen uns.
Das ist bullshit.
Das ist das schlechteste Matchmaking System was jemals gesehen hab, daran muss einfach gearbeitet werden!
Ich schreibe ja wirklich immer Romane ^^'

Gindalif
20-03-17, 12:28
So, gerade wieder im Duell mit einem Friedenshüter
Ich kanns nur nochmals betonen: der ist vielleicht vieles aber nicht fair gebalanced
Er ist jeden Schlag zur Seite ausgewichen und hat dann diese leichte Riposte gemacht, die zu Blocken der Gesetzebringer zu langsam ist.
Dann dieses Zustechn im Griff macht deutlich zu viel Schaden.
Und mehr als leichte Attacken aus zufälliger Richtung und den Ausweichschritt scheint man als PK nicht können zu müssen.
Ich bin mittlerweile mit dem LB ziemlich gut. Ich mag es auch gegen starke Gegner zu kämpfen und Verlieren macht mir auch nichts aus. Aber gegen den Friedenshüter scheint es keine Strategie zu geben (Aggressiv: Er weicht aus mit ständiger Riposte|Defensiv: leicht Attacken Spam + Griff-Zustechen)

Da gehört mMn dringend geschraubt!

Hecki-
20-03-17, 13:49
Ich bin mittlerweile mit dem LB ziemlich gut. Ich mag es auch gegen starke Gegner zu kämpfen und Verlieren macht mir auch nichts aus. Aber gegen den Friedenshüter scheint es keine Strategie zu geben (Aggressiv: Er weicht aus mit ständiger Riposte|Defensiv: leicht Attacken Spam + Griff-Zustechen)

Da gehört mMn dringend geschraubt!

Hallo,

es gibt da ein Sprichwort: In der Ruhe liegt die Kraft.
Gerade bei Friedenshütern ist die Ruhe auch angebracht. Natürlich wird er jedem Schlag versuchen auszuweichen, was die Sache extrem nervig macht, aber da hilft es auch das Ausweichen abzuwarten (im Idealfall mit einem antäuschendem Schlag) und dann nachträglich nochmals zuzuschlagen, oder ihn im Idealfall zu packen.

Regards,
Hecki

Gindalif
20-03-17, 15:53
Ich danke für deine Belehrung. Es gibt auch ein anderes Sprichwort: Angriff ist die beste Verteidigung. Aber beide Volksweisheiten nützen nichts.
Dass man beim PK-Keeper nicht blindlings draufwüten kann habe ich schon selbst bemerkt und versucht die Sache ruhig anzugehen, dann werden allerdings leichte Attacken gespamt.
Hat aldo auch nichts genutzt.
Es ist mir auch klar dass er auszuweichen versucht, wenn nicht wäre der ja ziemlich blöd.

Es geht darum, dass der PK schnell *und* stark ist. Leicht Schläge können mit langsamen Klassen kaum bis gar nicht geblockt werden. Jedem Angriff folgt eine Riposte und dass der Blutschaden übertrieben hoch ist habe ich ja sowieso schon oft erwähnt
Generell sollte es sein: Langsam schwer dafür stark. Schnell leicht schwach.

Ich habe nichts gegen Herausforderungen und finde es gut, dass einige Klassen gegen andere effektiver sind.
Es sollte aber nicht so sein, dass man nahezu keine Chance hat, wenn man auf gewisse Gegner trifft und die den Charakter nicht einmal besonders gut beherrschen müssen um zu gewinnen.

AzarasEasy
20-03-17, 19:01
Hm, also so ganz kann ich dir nicht zu stimmen.. Ich hab das Spiel jetzt knappe 220h gespielt.

Der Warlord gehört definitiv zu den stärksten Helden im ganzen Game, anfangs ist er recht schwach. Aber wie du schon sagtest, ist er mit hohem Level extrem stark, da er ja auch durch seine Gaben noch mal mehr Schaden und noch mal mehr Verteidigung bekommt. Allerdings hat er ein wirklich sehr einseitiges Movement Set..
a) schwerer Schlag, leichter Schlag
b) leichter Schlag, schwerer Schlag
Die zwei Combos kann er natürlich mit anderen Moves kombinieren, wie zum Beispiel den Kopfstoß, den Zonenangriff oder einen Guard Break.. Allerdings kannst du die schweren Schläge mega (!) easy parieren, da sie extrem langsam sind. Außerdem kannst du auch einige Angriffe sehr leicht ausweichen, da er bis auf seine Stichattacke und seinen Angriff im Sprint eine relativ geringe Reichweite hat. Zu dem Thema mit dem Blocken.. Er ist einer von drei Helden, die ein Schild haben, wäre ja komisch, wenn das Blocken nicht seine Stärke wäre, oder? Aber du kannst zum Beispiel den Guard Break benutzen, ich als Warden kann ihn rammen, danach hab ich eine freie Attacke (schwerer Angriff, kann zwar dann geblockt werden, is aber nicht so easy oder eben zwei leichte Attacken). Selbst wenn der Warlord die Guard Breaks kontern kann, kannst du immer noch mit der Schweren Angriff abbrechen Taktik arbeiten.

Zum Thema Shugoki.. Da geb ich dir sogar Recht.. Wenn ein 108er Shugoki hinter dir steht, seinen Angriff voll aufladet, und du gerade mit einem anderen kämpfst und ihn dadurch nicht siehst, one hittet er mich als Warden einfach mal.. Das ist doch schon echt nervig. Da könnte man tatsächlich einfach einbauen, dass er quasi nicht 100% vom Leben weg hauen kann, sondern nur 75% als Beispiel.

Aber von den zwei eigentlichen Helden weg zu kommen.. Finde ich eher, dass die wirklich schnellen Helden wie zum Beispiel Peacekeeper, Orochi, Berseker oder Walküre generft werden sollten. Kann ja nicht sein, dass zB eine Peacekeeper mit drei seitlichen leichten Schlägen n drittel Damage weg hauen kann. Da bin ich ja froh, dass ich ab Lv2 gegen Blutungen immun bin und eigentlich ganz gut mit den GB Kontern bin. Aber schon nervig, diese Meuchler.. bzw. auch die Valk..

Ubi-CJ
20-03-17, 19:18
Matchmaking und Balancing sind Aspekte des Spiels, die wir ständig beobachten.
Wir sehen, wie stark Matchmaking diskutiert wird - die Entwickler berücksichtigen eure Argumente und wägen selber ab, wie das System angepasst werden kann.

Was Balancing angeht: das ist bei vielen Spielen ein Prozess, der Zeit braucht. Die kleinste Änderung kann einen großen Effekt auf das Spiel haben, weshalb es unpraktisch wäre, vorzeitige Entscheidungen zu treffen. Seid euch aber gewiss, dass wir eure Kritikpunkte lesen und sämtliche Möglichkeiten betrachten.

GZanza
21-03-17, 16:26
grad was die FH angeht finde ich steht mit den blutungseffekt zu kein verhältnis.

die hat mich einmal erwischt mein ganze energie leiste war weg. und ohne hinrichtung ging ständig deren energie voll.
mit 4 leuten haben wir auf die eingeschlagen. alle sind innerhalb von sekunden gestorbern. selbst einer mit schild boost und kompletter energie.

siehe hier
https://www2.pic-upload.de/thumb/32884054/wtf.gif (https://www.pic-upload.de/view-32884054/wtf.gif.html)

nur zu info. ich unterstelle den spieler nicht gecheatet zu haben. respekt wie er auch sie beherrschte in 1vs1 kämpfen.

aber die gaben von der und auch schon der normale blutung effekt sollte man überdenken. grad wenn sie den nutz sollte sie viel mehr ausdauer verlieren.

DiS_Vergil
21-03-17, 16:36
grad was die FH angeht finde ich steht mit den blutungseffekt zu kein verhältnis.

die hat mich einmal erwischt mein ganze energie leiste war weg. und ohne hinrichtung ging ständig deren energie voll.
mit 4 leuten haben wir auf die eingeschlagen. alle sind innerhalb von sekunden gestorbern. selbst einer mit schild boost und kompletter energie.

siehe hier
https://www2.pic-upload.de/thumb/32884054/wtf.gif (https://www.pic-upload.de/view-32884054/wtf.gif.html)

Sorry das ich das so sage, aber helle seid ihr nicht gewesen.
1. Rache an
2. Geschärfte Klingen an (starke Gabe)
3. Heilung hat sie bekommen durch die Kills deines Teams. Schadensreduzierung durch Rache.

Blindlings draufzuhauen und Zoneattacks alle naselang abzukriegen während Rache und Geschärfte Klingen aktiv sind...... seid ihr selbst Schuld.

Lösung : Stückweit zurückziehen und defensiv bleiben bis mindestens Rache ausgelaufen ist. Dadurch bekommt sie keine Kills (somit keine Heilung), und ihr könnt wieder richtig Schaden machen bevor der nächste Rache triggert. Natürlich sollte man schon schauen das man sie in einen GB bekommt. In der Situation werden nur Heavy overhead vom Team rausgehaun. Um erstens die eigenen Mates nicht zu unterbrechen, und zweitens weils am meisten Schaden macht.

GZanza
21-03-17, 17:02
das war nur ein bsp. das war auch so ohne rache modus von der FH ;)

ich war da nicht der einzigste dem es so ging.

man bekommt auch eigentlich nur energie wenn man exekutiert. was hier nie der fall war. dazu hatte sie auch keine zeit. in den bsp.

ich habe mich auch zwischen durch mit den user allein gekloppt. auch hier war es so das er schlagartig wieder energie bekommen hat. während der sitesteps.
allein das ist sehr merkt würdig. selbst wenn sie nur den blutungseffekt gabe anhatte erging es mir so ein hieb und meine leiste war komplett rot.

DiS_Vergil
21-03-17, 17:22
das war nur ein bsp. das war auch so ohne rache modus von der FH ;)

ich war da nicht der einzigste dem es so ging.

man bekommt auch eigentlich nur energie wenn man exekutiert. was hier nie der fall war. dazu hatte sie auch keine zeit. in den bsp.

ich habe mich auch zwischen durch mit den user allein gekloppt. auch hier war es so das er schlagartig wieder energie bekommen hat. während der sitesteps.
allein das ist sehr merkt würdig. selbst wenn sie nur den blutungseffekt gabe anhatte erging es mir so ein hieb und meine leiste war komplett rot.

Ja, das ist PK. Der Ausdauerreg ist recht hoch und schnell. Und auch nur die Geschärfte Klingen sind stark. Wenn Geschärfte Klingen aktiv ist und du bekommst nen Zoneattack ab, ist es selbst ohne Rache sehr stark. Natürlich ist dies auch von der Klasse abhängig die man spielt.
Das ist nichts besonderes was du da erlebt hast. Völlig normaler Alltag im Leben eines PK´s.

GZanza
21-03-17, 17:51
problem an der sache ist halt das selbst mit ein stosstrup chara das meistens tödlich aus geht wenn sie damit einen 1-2 mal erwischt. habe ja sonst nichts an die FH auszusetzten und komm auch in zwei kämpfen mit der relativ gut klar. aber ich finde das man hier grad mal zu test zwecken den gaben effekt von 100-70% runter schrauben könnte. den viele user machen diese attacke und rennen weg.

spiele sie selbst öfters mal und dabei ist mir das selbst nicht so extrem aufgefallen. das sagte ich sogar schon in ein anderen thread ;) beim nobushi habe ich damit keine probleme (zum vergleich).
hier scheiss ich auf den blutungseffekt meistens.

PS: warum immer vollzitate von vorposter? ist doch unnötig ;) wenn du dich auf was bestimmtes beziehen willst ist das ja ok. nicht böse gemeint :)

DiS_Vergil
22-03-17, 19:52
problem an der sache ist halt das selbst mit ein stosstrup chara das meistens tödlich aus geht wenn sie damit einen 1-2 mal erwischt. habe ja sonst nichts an die FH auszusetzten und komm auch in zwei kämpfen mit der relativ gut klar. aber ich finde das man hier grad mal zu test zwecken den gaben effekt von 100-70% runter schrauben könnte. den viele user machen diese attacke und rennen weg.

spiele sie selbst öfters mal und dabei ist mir das selbst nicht so extrem aufgefallen. das sagte ich sogar schon in ein anderen thread ;) beim nobushi habe ich damit keine probleme (zum vergleich).
hier scheiss ich auf den blutungseffekt meistens.

PS: warum immer vollzitate von vorposter? ist doch unnötig ;) wenn du dich auf was bestimmtes beziehen willst ist das ja ok. nicht böse gemeint :)

Rache wie Gaben müssen stark reduziert werden, 30% werden da nicht reichen wenn man an Balancing herantreten möchte.
Ich zitiere immer ganze Post damit andere Leser den gesamten Kontext verstehen können ohne den zitierten Post raussuchen zu müssen.
Hab ich auch nicht böse aufgefasst :-)

Ubi-CJ
22-03-17, 22:12
Guten Abend!

Ich weiß nicht, ob ihr den gestrigen Warrior's Den Stream gesehen habt, aber es wurde erwähnt, dass gerade am Rachemodus gearbeitet wird und die geplanten Änderungen vor Anfang der neuen Saison eingeführt werden.

Was Charakter-Balancing angeht wurden der Gesetzesbringer, der Berserker und der Plünderer angesprochen. Weitere Infos dazu folgen nächste Woche.

Gruß,
CJ

G.F.Joe13
23-03-17, 21:26
Wir sehen, wie stark Matchmaking diskutiert wird - die Entwickler berücksichtigen eure Argumente und wägen selber ab, wie das System angepasst werden kann.


Ich wirklich sehr erleichtert, dass die Entwickler sich da ransetzten. Ich habe versucht Freunde für das Spiel zu begeistern, jedoch haben alle durch das Matchmaking die Lust am Spiel verloren.
Auch ich muss sagen, dass das momentane Matchmaking darauf aufbaut nur einen Helden als Main zu haben. Weil das aber auch schnell langweilig wird möchte man ja auch neue Helden austesten, nur endet das ausnahmslos in großer Frustration, wenn man andere Modi spielt neben Duell.
Ich betone das noch einmal, weil ich der Ansicht bin, dass dies tatsächlich der größte Schwachpunkt des Spiels ist. Als ich das letzte mal mit Freunden For Honor gespielt hab, während wir dabei über TeamSpeak geredet haben, war der häufigste gesagte Satz während des gesamten Abends "Ich hab jetzt schon keine Lust mehr!". In fast jeder Runde in Herrschaft oder Vernichtung haben wir schon im Ladescreen gesehen, dass wir einer Gruppe gegenüber stehen dessen gesamt Gear-Level 8x höher ist, als unseres. Das hatte schon einen demoralisierenden Effekt bevor das Match überhaupt begonnen hat, weswegen auch keiner mehr For Honor mit mir spielen möchte.
Ich hoffe wirklich, dass das bald ausgebessert wird.
PS: Der zweit häufigste Satz war: *redacted*

Ubi-CJ
23-03-17, 22:52
@G.F.Joe13 ich schätze deinen Beitrag und deine Meinung, aber habe bitte Verständnis dafür, dass ich deinen letzten Satz entfernt habe. Selbst in einem Zitat ist die Wortwahl nicht angebracht.

Danke,
CJ