PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbesserungsvorschläge/Wünsche/Anregungen



XIII-Gh0stf4ce
10-03-17, 01:40
Ich habe hier mal alle Verbesserungsvorschläge zusammengefasst welche hier im Forum schon gennant wurden bzw. mir eingefallen sind. Falls noch jemand einen Vorschlag hat, dann gerne zitieren und erweitern, dann kommt bestimmt eine gute Liste zusammen. Wäre auch für Ubisoft einfacher :)

1. Nachladeanimationen für +1 Stil überarbeiten (20+1, 30+1 etc.) damit ein taktisches Nachladen ermöglicht wird, sowie die Animationen überarbeiten. Die Ghosts laden die Waffen immer vollständig nach, was im Gefecht einfach eine Zeitverschwendung ist. Gutes Beispiel hierfür ist R6S.

2. Einen First Person Modus ins Spiel implementieren mit der Option zu Lehnen.

3. Waffen und Aufsätze sollte man nur an Munitionskisten ändern können (Zumindest im höheren Schwierigkeitsgrad)

4. Mehr Gunsmith Optionen um die Waffen individueller anzupassen, beispielsweise andere Rails für AR15 Modelle sowie auch Taschenlampen einfügen.

5. Laser an den Waffen sollten deaktivierbar sein.

6. Schalldämpfer sollten einen Verschleiß haben. An Munitionskisten kann man diese dann erneuern. Der verbesserte Schalldämpfer könnte dann langlebiger sein.

7. Sound, Rückstoßempfinden, Bullet Drop der Waffen verfeindern/anpassen.

8. Die Ghosts sollten sichtbar Nacht-/Thermalsichtgeräte tragen wenn der jeweilge Modus aktiviert ist.

9. HUDElemente sowie Schwierigkeitsgrad des Host sollten für alle übernommen werden.

10. Rauchgranaten sollten eingefügt werden.

11. Eine Kletteroption mittels Seil und Haken einführen um felsige Gebiete einfacher zu überwinden oder auch Gebäude.

12. Eine Option für einen Kompass wäre bei den HUD Einstellungen nützlich.

13. Eine Uhr hätte Vorteile in Kombination mit einem Zeitraffer um die Planung für Einsätze auf eine beliebige Tageszeit zu setzen.

14. Eine Option Türschlösser zu knacken, anstelle nur Türen einzutreten. Man könnte dies auf Alternative Durchbruchoptionen erweitern. (Schrotfilnte, C2 Ladung, Knacken, Brechstange etc.)

15. Eine Option mit der sich das Team vom Hubschrauber aus abseilen kann.

16. Leichen sollten nicht so früh verschwinden, dafür aber die Option bieten, diese zu ziehen/tragen/verstecken

17. Mehr Auswahlmöglichkeiten beim Charactersmith bezüglich Aussehen, Kleidung, Accessoires (Und bitte keine Airsoft Schutzmaske mehr)

18. Eine Operationsbasis für die Ghosts wäre eine nette Sache. Mit Karte zur Planung, Waffenkammer etc.

19. Wenn man bei den Rebellen ein Fahrzeug anfordert sollte dies nicht einfach direkt bei den Ghosts spawnen. Hierfür gibt es sicher bessere Animationen. Einer der Rebellen könnte das Fahrzeug
direkt hinfahren und übergeben.

20. Es sollte eine Auwahl geben, welches Fahrzeug man bei den Rebellen anfordert (Standard/Gepanzert/Heli)

21. Wenn man verletzt wurde wäre es hilfreich, wenn man noch etwas kriechen könnte oder auch, dass man von einem Kameraden im Koop gezogen werden kann.

22. Verbesserte/Genauere Befehle für KI Kameraden

23. Die KI sollte noch verfeinert werden. (Es ist erstaunlich wie diese genau weiß wo man sich befindet selbst wenn man mit Schalldämpfer feuert)

24. Die Performance sollte vollständig verbessert/überarbeitet werden.

25. Das Deckungssystem könnte man sicher auch noch etwas verfeinern.

BFZToXiD
10-03-17, 08:35
1. Nicht nur die Animationen für die Waffen. Generell scheinen es unsere Ghosts nicht sehr eilig zu haben. Steig mal unter Beschuss von einem Motorrad ab. Ständer aufstellen, Gang raus, Blinker aus, Motor aus, Spiegel putzen, TüV-Plakette sauber machen... Ähm, ich werde aber beschossen und habe es zufällig ein wenig eilig....

2. Unbedingt. First Person muss zwar nicht sein, aber zumindest im Zielmodus "Kimme und Korn" sollte man sich rechts/links lehnen können.

3. Ja, würde ich auch befürworten.

4. Nice to have, aber für mich eins der eher unwichtigeren Dinge.

5. Nicht nur das. Ich finde es sehr unglücklich gelöst, das die Optionen Schalldämpfer, Einzelschuss u.s.w. nur über den Zielmodus "Kimme und Korn" zu erreichen sind.

6. Bitte nicht. Ich kann hier einfach keinen spielerischen Mehrwert erkennen, ausser sinnlos in der Gegend herumzufahren und Zeit zu verschwenden.

7. Sound und Rückstoß sind wirklich verbesserungswürdig. Über den Bullet Drop kann man streiten, ich habe keine Probleme damit.

8. Kleinigkeit, aber auch eine Detail, welches ich vermisse.

9. Zumindest beim Schwierigkeitsgrad bin ich dafür.

10. Rauch und Blendgranaten, das die überhaupt in einem Taktik-Shooter fehlen...

11. Ja, seit R6S gucke ich in Ghost Recon erwartungsvoll jede Hauswand an, um das Kletterseil auswerfen zu können... :D Fehlt mir auch. Würde die taktischen Möglichkeiten schön erweitern.

12. Vermisse ich jetzt nicht unbedingt.

13. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, aber wer würde dann noch am Tag losziehen?

14. Man kann ja mit C4 und den Granaten die Türen aufsprengen. Aber so richtig Ghost-like finde ich das nicht. Vor allem das Tür eintreten finde ich wirklich etwas albern. Eine Möglichkeit für verdecktes Vorgehen wäre wünschenswert.

15. Ja, bitte!

16. Kann ich nur unterschreiben. Die müssen ja nicht dauerhaft da rumliegen, aber es ist schon etwas unschön und stört die Immersion im jetzigen Zustand.

17. Nett, aber auch nichts was ich jetzt zwingend haben muss.

18. Fällt für mich auch unter Nice to.

19. Siehe die schnell verschwindenden Leichen. Andere Open-World Spiele haben das bereits eleganter gelöst, siehe Just Cause 3 oder Mafia 3.

20. Siehe 19. :D

21. Oder zumindest wie in R6S. Das man etwas Zeit gewinnen kann.

22. Wie, man kann das Spiel mit KI-Unterstützung spielen? ;)

23. Ja, aber das wird vermutlich ein Dauerthema bleiben. Beim Thema gegnerische KI hat sich im Vergleich zur Grafik so erschreckend wenig in den letzten Jahren getan. Ich stelle mir das auch als durchaus schwierig vor, in einem Open-World Spiel eine glaubwürdige KI zu programmieren. Insofern stellt Ghost Recon keine Ausnahme dar.

24. Die immer wieder auftretenden sekundenlangen Lags? Ruckler? nerven. Grundsätzlich aber passt es eigentlich.

25. Das Deckungssystem ist ein Krampf. Ich hätte gerne die Kontrolle darüber. Danke.

Rico-2017
10-03-17, 09:35
A) Was mich total nervt.. ausgenommen die Hauptstory.. wenn man getötet wurde.. ist danach total unklar, ob man Dokumente, Nebenmissionen, verteilte Fähigkeitspunkte ect verloren hat oder ob diese dies alles bleibt.. man sieht zwar irgendwann auf der Karte wo es noch Dokumente gibt, aber oft vergisst man es an schweren Wegpunkten nachzuschauen.. das sollte unbedingt verbessert klar gestellt werden.

B) Wenn man eine Mission, Dorf, Lager, Ort, Fabrik laut einer Mission kurz und klein gehauen hat, alle umgebracht hat.. ist wenig später an dem selben Ort wieder alles vorhanden und auch alle Gegner Patrullieren wieder.. das ist doch echt Mist. Tot ist tot, und ein geräumtes Objekt kann sich nicht wieder von selbst erneuern. -> Kokainschiff, KokainFabrik, Einsatzdörfer
das merkt man daran, wenn man mal fix zurück will ein Boot holen oder ein Heli.. schwupp wird man sofort in das gleiche Gefecht erneut verwickelt.

C) wie erwähnt, Flugzeug, Auto, Helisteuerung muss verbessert werden, egal ob mit Tastatur oder Maus.. echt unterirdisch schlecht

D) Waffensound wäre ich auch dafür, wie im Battlefield allein ne Waffe am klang zu erkennen können

E) Mörser selbst verwenden können

F)Verhalten von KI Koops verbessern, schnelleres aufrücken, strategischere/taktischere Positionierung verbessern

G) Automatisches Zielsystem vom Heli für seitliche/vordere Bordkanonen.. zumindest das halbwegs ein Zielbereich beschossen werden kann ohne sich veränken zu müssen um mit dem Heli auch nur in die Richtung schießen zu können

NoVa_Erk
10-03-17, 10:28
der nervigste Bug ist der, dass die Schalldämpfer manchmal entweder wirken oder nicht. das liegt daran dass in meiner Welt (Ich host) mein Kumpel z.B. seinen Schalldämpfer bei Ihm dran hat aber in meinem Game aus meiner Sicht nicht. und das hat den Einfluss auf die Gegner. sie hören seinen Schuss wie ich auch den Knall hören.

Verbesserungsvorschläge:

wie wäre es mehr Zufallsmissionen auf der Minimap wie Sie in Far Cry 4, AC, und sogar Watch Dogs zu finden Sind? rebellen oder zivilisten retten vor einer Exekution, rebellen Camp verteidigen,

schön wäre es auch wenn man zufallspatroullien findet. z.B. von Unidad oder Cartellen, die ein REbeell vermutet und uns per Funk mitteilt. und wir eine Area of Search haben wo wir den Feind finden müssen?, auch wäre es toll eine Rettungs und escort missions einzuführen für die Zufallsgenerierten Missionen.

toll wäre auch dass man diese Zufallsgenerierungen für besteimmte Nebenmissionen aktivieren könnte oder zumindest wie in der Closed Beta dass, wenn Man die Nebenmissionen beendet hat man wieder Ausrufezeichen auf der MAP findet um diese Wiederholt aktivieren zu können. ich finde es schade, dass viele der Missionen nur einmal im ganzen Spiel spielbar sind.

es ist ja schön und gut dass Convoy und Story missionen wiederholbar sind, jedoch wäre das nochmal ne draufgabe um die Open World mit noch mehr tiefe zu spielen.

nun zu den NPC zu NPC Interaktionen, die man gut mit den Zufallsmissionen verknüpfen könnte:

mir fiel auf, dass viele der npcs die z.B. etwas in der umgebung graben (CARTEL) oder gefangene vor einer exekution stehen, diese aber nie exekutiert werden. ich habe viele dieser Animationen beobachtet und es nimmt die IMMERSION des Spiels, dass am ende die Drohungsanimation sich lediglich wiederholt. es ist wie eine Dauer Animation, die einfach nicht endet. die CARTELLE und UNIDAD haben z.B. gefangene auf den knien, die Kartelle bedrohen zivilisten mit waffen, Sie belästigen eine Frau. aber das WARS, es geht nicht weiter.

bei Far Cry, AC: Unity oder Watch Dogs ja Sogar The Division, führen die NPCs ihre TATEN immer Aus. sie Töten, eskortieren, bedrohen zivilisten die Sie am Ende entweder umbringen oder einsperren.

ich sehe dort quasi wie ein Script an der Selben Stelle spawnende gegner die immer denselben Zivilisten bedrohen, oder Unidad/Cartel punkte zufällig auf der minimap die nichts tun oder einfach ihre ANIMATIONEN wiederholen. weder eine Abholung der Gefangenen noch eine entgültige reaktion der Gegner NPCs. außer dass sie aufeinander ballern (CARTEL/UNIDAD/REBELLEN).

das nimmt dem spiel den Einfluss der NPCs der hoch gepriesen wurde. es passiert eigentlich nichts. die sind nur eine sich immer wiederholende abspielende kulisse der du zuschauen kannst und das wars!!

lobenswert finde ich die Zivilisten alltage, sie gehen zur arbeit, essen zu abend gehen ins bett.

jedoch untereinander passiert leider nichts!! wie gesagt da fehlt miir das Leben und die Interaktionen um die Welt als lebend anzuerkennen!!


A) Was mich total nervt.. ausgenommen die Hauptstory.. wenn man getötet wurde.. ist danach total unklar, ob man Dokumente, Nebenmissionen, verteilte Fähigkeitspunkte ect verloren hat oder ob diese dies alles bleibt.. man sieht zwar irgendwann auf der Karte wo es noch Dokumente gibt, aber oft vergisst man es an schweren Wegpunkten nachzuschauen.. das sollte unbedingt verbessert klar gestellt werden.

B) Wenn man eine Mission, Dorf, Lager, Ort, Fabrik laut einer Mission kurz und klein gehauen hat, alle umgebracht hat.. ist wenig später an dem selben Ort wieder alles vorhanden und auch alle Gegner Patrullieren wieder.. das ist doch echt Mist. Tot ist tot, und ein geräumtes Objekt kann sich nicht wieder von selbst erneuern. -> Kokainschiff, KokainFabrik, Einsatzdörfer
das merkt man daran, wenn man mal fix zurück will ein Boot holen oder ein Heli.. schwupp wird man sofort in das gleiche Gefecht erneut verwickelt.

C) wie erwähnt, Flugzeug, Auto, Helisteuerung muss verbessert werden, egal ob mit Tastatur oder Maus.. echt unterirdisch schlecht

D) Waffensound wäre ich auch dafür, wie im Battlefield allein ne Waffe am klang zu erkennen können

E) Mörser selbst verwenden können

F)Verhalten von KI Koops verbessern, schnelleres aufrücken, strategischere/taktischere Positionierung verbessern

G) Automatisches Zielsystem vom Heli für seitliche/vordere Bordkanonen.. zumindest das halbwegs ein Zielbereich beschossen werden kann ohne sich veränken zu müssen um mit dem Heli auch nur in die Richtung schießen zu können

ja, das wäre gut, wenn man diese für die REbellen erobern könnte, jedoch die UNIDAD oder KARTELLE diese zurückerobern könnten. das würde nochmals neue Einsatzmöglichkeiten hervorbringen und eine größere Immersion ins game spielen. es wäre halt schön wenn vielleicht dieses Territorial SPIEL nach dem Boss El Sueno freigeschaltet werden könnte. das wäre quasi dann nach dem Durchspielen durchaus eine Möglichkeit noch am Ball zu bleiben um vielleicht den rebellen zu helfen, sich in Bolivien zu etablieren.

XIII-Gh0stf4ce
10-03-17, 18:59
Was mir persönlich auch noch gefallen würde währe die Möglichkeit, dass man das Fernglas sowie die Drohne einsetzen kann, während man auf einem Motorrad sitzt.

ElCoyote_716
10-03-17, 22:29
Hahahaha, die KI ist total vertrottelt, haben das auch Praktikanten gemacht? Mein Trupp im SUV, ich befehle Angriff, nur der Trottel am Geschütz macht nichts. Wer programmiert sowas????

Rico-2017
10-03-17, 22:53
kann ich toppen.. auto an auto.. 4 ballern auf die anderen 4 und keiner trifft.. so 3-5min lang xD

ElCoyote_716
10-03-17, 22:57
Hahahaha, wenn man hopsgeht, wird man einfach IRGENDWO in der Pampas ausgesetzt und kann teils minutenlang zur Straße zurücklaufen.
Oder ein Tanklaster soll aufgehalten werden, der geht jedes Mal in Flammen auf, trotzdem kann man den Schrott (DER BRENNT JA BITTE) als NACHSCHUB markieren. Jaja, Ubi, Hauptsache blöööde Tattoos einbauen, Taktik und Hirn braucht es ja nicht.

Avanger_Cellar
27-03-17, 02:50
Ich häng mich auch mal hinten dran. :)

Ganz vorne weg will ich mal sagen das "Ghostrecon Wildlands" ein irre gutes Projekt ist welches vom Start an eine Heute kaum noch zu findende Güte hat. Soweit ist es bei der Dimension wirklich gut geworden. Gratullation.


Ich hab nun nicht das Ganze Forum abgegrast, also wenn etwas doppelt sein sollte, bitte nicht gleich steinigen. ;)
Hier wurde ja schon sehr vieles gesagt, was echt klasse ist, oder veränderungswürdig erscheint.

Das wegschleppen von "Ausgeschalteten Personen". welches meine Vorredner schon nannten würde ich sehr befürworten. (siehe bei "Commandos") :)


Alle kommenden Vorschläge beziehen sich auf die Sicht von "Extrem" Spielern welche sehr auf Realismus setzten.

Mir Fallen da schon so 5-6 Sachen ein, die zusätzlich zu den schon genannten, für viele sicher veränderungswürdig erscheinen könnten.
So, dann mal los mit der Vorschlagsliste aus dem stehgreif. :D


1. Überlebbare / unbeschadete Fallhöhe veringern

2. Geschwindigkeit beim erklimmen von steilen hängen stark veringern.

3. Diese schreckliche "GTA" fahrweise der Fahrzeuge abändern.

4. Holliwood fahrzeug explosionen nur bei Fahrzeugen mit explosiver Ladung. Oder halt wenn sie gesprengt werden. (Ausbrennen nicht immer)

5. Macht bitte dieses alberne rote Blinken von den Sprengstoffladungen weg.

6. Schlafende Personen werden durch C4 legen geweckt! (Bei Minen nicht)

7. Schützenpanzer Besatzung erkennt Personen die hinter dem Fahrzeug liegen (ok, kann ja Kamera haben. ;) )

8. Wenn man sich von hinten an eine auf einem Stuhl sitzende Person ran schleicht kann man sie nicht ergreifen. (Stuhl im Weg?!)

9. Verringert die Anzahl an Munitionskisten und, oder nicht überall jede Munition ( Menge) verfügbar.

10. Pistolen mit Schalldämpfer machen in echt mehr V0 (Geschoßgeschwindigkeit) als normale die gleiche Waffe ohne Schalldämpfer, da der Lauf Länger ist wegen dem Gewindestück am Ende.

11. Schalldämpfer veringern nicht die Geschossgeschwindigkeit V0, da sie garkeinen Kontakt zum Geschoss haben.

12. Statt Erkennungstärke könnte das Fernglas einen besseren Zoom bekommen. Und, oder schärfere Optik.

13. Schaut euch mal bei "Arma 2" usw. an wie schön man den Kopf beweglich machen kann, anstatt immer den ganzen Körper zu drehen. Das macht viel mehr Spaß sich beim laufen umzusehen, als immer den ganzen Körper zu drehen. "Starfen" ist Mist.

14. Klamotten mit ballistischem Aussehen, könnten auch gut Panzerungswerte haben (Helm, Weste, Rucksack, Maske, Brille,...)

15. Messer! Zb. kann man damit Leichen vom Galgen schneiden. oder halt das übliche mit machen.

16. Ein Kacktus mit 10cm Langen Stacheln tut weh wenn man rein rennt. Und Stacheldraht auch!

17. Schaut euch mal die ganzen Kindergarten Löcher in den Verteidigungsanlagen an die kein denkender Mesch da lassen würde. (Viele)

18. Ihr seid super mit dem bau von Strukturen unter der Erde, dann baut doch mal Kanalisation mit ein. (wo man auch durchkrabbeln kann)

19. Züge vielleicht benutzbar machen. Mitfahrbar)

20. Sitzplatanzahl in den Booten mal checken, die stimmen bei so manchem nicht. Und die Einstiegsarten ansehen, die sind auch leicht merwürdig.

21. Gegnermechanik für forgeschrittene /Expert!
Scenario, wenn Alarm ausgelöst wurde weil zB. eine Leiche gefunden wurde: Gebt dem Gener (NPC) doch einen größeren Anfahrtsweg. Zb. vom nächsten großen Camp, aber dafür laßt sie einfach das angegriffene Camp für einen größeren Zeitraum besetzen. Und zwar so.
Beispiel:
Angegriffenes Camp hat 5 ausgefallene.
NPC endeckt den Ausfall, meldet Alram (Nicht jeder NPC sollte via Funk melden können sondern vielleicht mal zu nem Vorgesetzten laufen, damit die Ghosts ab und an auch mal reagieren können um eine Situation noch zu retten.)
Verstärkung rückt an und checkt Anzahl der Ausfälle und Position.
Weitere Verstärkung rückt an um Ausfälle zu ersetzen und angegiffene Positionen zu verstärken. + die vor Ort gebliebene Unterstützung.
Bewaffnung einiger Verstärkungstruppen eventuell verändern. Panzerung, Bewaffnung etc..
Wachsamer (nicht übertrieben schwer, sonder einfach wachsamser. Blickwinkel wechsel beschleunigen, Orte von Geräuschen / Sichtungen besser beobachten lassen. Laßt die Npc doch beim aufmerksam werden auf etwas einfach ab und an erst mal einen nahegelegenen Verbündeten holen und dann zu zweit die Sache untersuchen gehen.
Partolien ausweiten/ verstärken.
Und wenn Nachschub kommt und man hat schon ein zwei Wagen mit Mine/C4/Granate hochgejagt dann laßt die nächsten früher anhalten und aussteigen. Und nicht auch noch einfach da rein fahren. (Das ist sinnfreies Handeln)

Unterm Strich Heißt das:
Auf logische Art den Schwierigkeitsgrad erhöhen, ohne das die NPC einfach nur unbesiegbarer werden. Denn sowasr ist denke ich das, was die meisten in Spielen einfach nur "ankozt". Die Gegner werden nicht logisch besser gemacht (anzahl, ausrüstung), sondern einfach nur übertrieben gut.


22. Gebt einigen Zivilisten die Möglichkeit Meldung zu machen.

23. Im gegenzug brauchen die Ghosts nicht tödliche Waffen

24. UND gebt die Kabelbinder frei. (zum fesseln von Personen) Schauts euch bei zB. "S.W.A.T." ab.

25. Man kann mit dem Mausrad das Ausrüstungsmenü steuern. Leider nur in eine Richtung, warum auch immer ihr das gemacht habt. Gebt doch die Möglichkeit es für beide Richtungen zu nutzen. Das würde die Steuerung sehr erleichtern. (Für die die es so nutzen. Denn bei der Ausrüstungsmenge springt man gerne mal einen zu weit und dann muß man wieder von vorne durchs ganze Material blättern.)

26. Es könnte sich als hilfreich erweisen wenn ihr bei den Optischen Zielgeräten auch die Entfernungen zum anhalten der einzelnen Striche in der Gerätebeschreibung mit einfügen würdet. Da sonst viele erst mal ewig rumexperimentieren müssen bis sie rausgefunden haben welche Optik welchen Strich auf welche Entfernung hat. (Das ganze könnte man automatisch auf die abfallwerte beim Umbau der Waffen anpassen lassen. /oder auch nicht dann wirds halt komplizierter) Es gibt genug Spieler denen die eigene Statistik sehr viel Wert ist und da zählt das Einschießen (sinnloses verballern von Munition weil man nicht weiß wo man hinhgalten muß) nicht als Treffen. Da könnte man auch gut einfach den Zähler ändern, welcher Schüsse und Treffer zählt. Zb. könnte man Schüsse welche nicht mal annähernd in die Richtung von Ziehlen gehen als nicht abgefeuert werten. Oder ihr bastelt sowas wie eine Schießbahn, wo man mit den verschiedenen Waffen das Schießen üben kann, ohne sich die Statistiken zu versauen.

27. Wärmebild. Wurde sicher schon mehrfach angesprochen. Da ist gaaaanz viel anpassungspotenzial :D (zB. Wärmequellen welche nicht vorhanden sind)

28. Eine gesonderte Taste fürs zünden von C4. (hab nun nicht getestet ob langes drücken von "G" ,bei anderer als C4 angewählter Ausrüstung, trozdem das C4 zündet. Wäre aber eine Möglichkeit.

29. Weniger Hubschrauber. Es ist recht komisch wie viele Hubschrauber hier sind.

30. Eine größere Variation an NPC Gegner Ansammlungen. Nicht immer nur 3, 5, 10, 15. Das meiste ist glaub ich 5. (Das hat schon "Divison" echt schlecht gemacht, da es immer das gleiche war.

31. In welchem Land der Erde habt ihr so viele Stromgeneratoren mit Lampen auf einem Acker oder am Straßenrand gesehen, das sie hier so oft vor kommen? ...sogar im Nirgendwo wegen einem Sack Reis. ;) :D

32. Laufgeschwindigkeit. Da fehlt eine "normale" (mittlere) Laufgeschwindigkeit. Hier ist das Gehen und Schleichen super geil! Das Rennen ist auch gut. Aber das dazwischen ist eine schnelle Marschart die fast wie Joggen ist. Sie ist. Super, aber nicht wirklich nützlich wenn man normal schnell gehen will.

33. Rennen. Es sind Elitesoldaten, ja. Aber wenn die irgendwann nach ein paar Kilometern nicht mehr rennen könen, dann können die auch keine 5 Sekunden später nochmal ein paar Kilometer rennen. Da könnte man super die "Außer Atem-Pause" verlängern. Und in der dann auch das Zielen erschweren.

34. Verwundbare Extremitäten. Es wäre klasse wenn ihr ein angeschossenes Bein, Arm, Bruch, Knöchel, verstaucht, (Temporär) oder sonst was in der Richtung mit rein bringen würdet. Speziell wenn die 5Mio$ Man´s mal wieder eine 6+Meter hohe Wand runter springen.

35. Bei der Vektor 45. ACP Ist ein Problem mit dem Burst Modus. Wenn man die Feuertaste nur kurz antippt wird nur jedes Zweite mal tippen (Schalten) gewertet. Das heist ich muß vier mal drücken um zwei mal zu schießen.

36. Ladegeschwindigkeit bei Waffen (speziell Gurtzuführung) ist sehr schnell.

37. Fernglas vom Hubschrauber aus benutzbar machen. (wurde schon in Form von "vom Motorrad" genannt)

38. Schaut euch bitte mal die Werte bei den Gewehren (Scharfschützenwaffen) mit den Kalibern 50. und 338. an und dann Schaut euch mal die Werte der selben Kaliber (Größe reicht schon um ins schmunzeln zu kommen) in echt an. Da paßt etwas ganz gewaltig nicht.

39. Beim schießen auf lange Distanz werden Projektiele / Einschläge nicht mehr dargestellt, obwohl die Optik (Waffe) es könnte (Zoomfaktor)

40. Mögliche maximale Entfernungsanzeige vom Fernglas bei der Enfernungsmessung ist zu gering.

41. Für Waffen die "Lautlos" (leiser) arbeiten sollen reicht es nicht aus, einfach einen "Schalldämpfer" drauf zu setzen. Der Überschallknall des Geschosses bleibt weiter erhalten. Lediglich der Mündungsknall wird reduziert. Man könnte "Unterschall-Munition" eingebringen, welche allerdings dann nur noch sehr geringe Durchschlagsleistungen haben. cal 556. wird zu ca. cal 22. (sehr grober Vergleich)

42. Erstmal ein Twix essen.

43. Die Artenfielfalt an Waffen, Klamotten usw bei den NPC könnte man verbessern / erhöhen.

44. Ihr fragtet nach "Wie wir Division finden" . Für einen Kurzen Augenblick gut und nach kurzer Zeit sehr schlecht. Aus den unter anderem in 43. genannten Gründen und ner ganzen Reihe mehr.
Einer der schlimmsten (was ich hier glücklicherweise noch nicht gesehen habe.) Dieses elendige Schaden nach oben schrauben. Bzw die Gegner halten immer mehr aus. Ich nenne dies seit ewigkeiten einfach nur noch den "Dragon Ball Effeckt" Einer kan nen stock zerbrechen , der nächste nen kiesel, der nächste nen größeren, Felsen, Berg, Planet, Stern...bla bla bla usw. .... das ist einfach zum,...
Und das ganze natürlich auch umgekehrt. Siehe "Divisio" 20 Kopfschüsse um einen Gegner aus zuschalten. ....?! Passt nicht.
Freut mich irre das ihr hier etwas anders gehandelt habt. :) Mit dieser Meinug stehe ich bei weitem nicht alleine!
Riesen Lob!!! :) ;)

45. Gegner und andere NPC, sollten nicht einfach so im Sichtbereich aufploppen.

46. Die Steigfähigkeit / Geländefähigkeit von Landfahrzeugen ist leicht übertrieben.

47. Fahrzeuge die aus 50 Metern auf den Boden knallen, dürfen gerne auch kaputt gehen. (Fahruntauglich. Nicht explodieren!)

48. Wurfweite von Granaten bei NPC ist ab und an als würden sie mit Granatwerfen schießen. Ich hab in meiner ganzen Militärlaufbahn nur ganz selten mal ne Handgranate bei der 50 Meter Marke liegen sehen.

49. Es wäre klasse wenn man die Informationen über Standorte von allem möglichem, nicht so schnell zu beschaffen wären. 4 mal Infos Sammeln für so viele Sachen ist schon sehr wenig. Zumindest wenn es immer so ist. Auch hier darf gerne variiert werden. Einfach mal öfter Leute befragen müssen, oder Daten. Vielleicht auch mal von einem Informanten auf eine andere Person mit mehr Infos hingewiesen werden. (Zivilist fragen, der sagt der und der weiß mehr,..usw... erweiter ungemein den Spielspaß. (Langzeitspielspaß)

50. Waffenzubehörteile. Es ist ja verständlich das ihr an vielen Orten etwas zum ergattern hinpacken wollt. Allerdings ist es sehr fragwürdig ob es Sinn macht ein und das Selbe Anbauteil für versiedene Waffen freischalten zu müssen. Ist es nicht eine Idee die Anbauteile, soweit sie es in echt sind, auch im Spiel für mehrere Waffen frei zu geben? Dafür kann man ja mehrere des selben Typs auf der Karte verteilen. Denn das ist etwas was sicher die meisten dazu bewegen würde irgendwo hin zu gehen und ein Teil zu sammeln. Und zwar weil viele sicher gerne ein und das selbe Teil auf verschiedenen Waffen haben möchten, aber keine Lust haben immer die Waffen umzubauen (also das eine Teil auf ne andere Waffe zu packen nur weil man es gerne benutzt.
Es ist eher so das Waffen oft konfiguriert werden und dann einfach nur gewechselt werden.

51. apropos wechseln. Ihr habt das soweit echt super gemacht mit den Klamotten und Farben / Mustern. Also das man sich ein Outfit zusammen bastelt und dann einfach eines fon den zusammen gestellten anwählt zum "schnell"wechseln.
Wäre es nicht eine super Idee wenn ihr die Klamotten mit den Waffen Lackierungen koppelt? Also wüstentarn outfit mit wüstentarn lackierung. Oder was auch immer, aber so das die Spieler einem Outfitt auch Waffenlackierungen zuordnen können.

52. Es wäre durchaus Spieler freundlich wenn man beim rumbasteln an den Waffen nicht immer auf die erste Liste (Kategorie) zurück geworfen wird, sonder in der zu letzt gewählten bleiben könnte.

53. Habt ihr mal über die Idee nachgedacht eine, wie bei den klaotten auch, Liste mit den Favorisierten Waffen einzurichten wo die Spieler einfach ihre lieblingswaffen rein packen könenn um sie schneller zu finden? Denn es ist tatsächlich nervig immer wieder erst auf die Erste Liste zurückgeworfen zu werden obwohl man vorher in einer anderen war und dann noch ganz nach unten zu scrollen, weil zufällig da eine der lieblingswaffen fast am Ende der Liste steht.

54. Der Apache Kampfhubschrauber ist erher eine Cobra. (Die Audio Ausgabe / Meldung bezieht sich auf Apache.)

55. Es ist schade das beim Schützenpanzer nicht zwischen MG und Granatwerfer gewechselt werden kann.

56. Der Schützenpanzer ist zu leicht zu zerstöhren mit Handfeuerwaffen.

57. Ich habe erst einmal einen Schützenpanzer gesehen der bemannt war. Mit einem Fahrer. Und der ist auch noch ausgestiegen als er mich gesehen hat. (Ich lag Hinten unter dem Fahrzeug) Kann man nicht weniger SPz (Schützenpanzer) verteilen, aber dafür auch mal einen einsatzfähigen?

58. Warum haben alle da Miniguns? Wo ist das standart 50. cal. M2 Browning oder andere Maschinengewehre als Montierte Waffen? Das ist stark verbesserungswürdig.

59. Keine der Miniguns hat eine Munitionszuführung oder einen Munitionskasten.

60. Es fehlt eine Zieleinrichtung wenn man mit dem Helikopter angreift.

61. Es wäre sicher irre toll wenn der Charakter statt der bisherigen "Sender", zur makierung von Hilfgütern, (von denen ja hunderte in der tasche dabei sind) einfach eine Karte heraus zieht und dann ein kleines kreuz macht wo man grade ist. Oder sie macht ein Dickes Kreuz (Snitätsgüter) , Tropfen (Öl / Sprit) Gabel oÄ. (Nahrungsmittel) Und wenn man dann das nächste mal in ein Rebellencamp kommt, übergibt man einfach die Karte und bekommt die Punkte gut geschrieben.

62. Narben..... Die Dinger sehen eher aus als wenn eine Kettensäge ins Gesicht gefallen ist. Übelst übertrieben.

63. Gewinde an den Waffenteilen (Rohre / Läufe) Seht euch mal ein echtes "Eingängiges" Gewinde an und vergleicht es mal mit den Gewinden in diesem Spiel. Spucki spucki

63. Das selbe zählt für Wicklungen von Winden.

63. Das selbe zählt für die Züge im Lauf. Da würd nie ein Projektil rauskommen können bei dem Steigungswinkel




So, den Rest spar ich mir... ich bin müde.

Vielleicht war ja einiges für euch dabei was ihr verwerten könnt.


Es währe sicherlich auch mal angebracht den ganzen Leuten die euch hier Verbesserungsvorschläge machen mehr als nur ein "Dankeschön" und 50U-play punkte zu geben.

Denn immerhin ist mit jeder Idee welche von euren Fans kommt die euer Spiel besser macht, die Wahrscheinlichkeit gestiegen das sich mehr Personen für dieses Spiel begeistern können und es sich dann auch kaufen. Was nichts anderes bedeutet als das ihr mehr Geld verdient.
Und glückliche Fans helfen gerne. Und unter ihenn sind viele die einfach zu vielem imSpiel mehr Wissen als viele Programmierer.

Dies ist das bisher coolste Spiel was ich jeh gesehen habe in diesem Bereich. Selbst wenn ich auf noch mehr Realitätsnähe stehe. Weiter so :)
Und ihr könnt hier noch unmengen an LANGZEIT-Spielspaß rauspowern, was nichts anderes als noch mehr Kunden, Gewinn bedeutet. Das Spiel hat ein riesen Potential. Nuzt es. Mit euren Fans. Die wissen am ehesten was sie wollen.

Fans happy > Fan mitarbeit > Spiel besser > mehr Fans > mehr Kunden gewonnen > mehr Geld verdient. alle happy.


Mfg Felix Keller

Protant
27-03-17, 12:25
Unbedingt Einsatzkommando Events sinnvoll gestalten.

OnkelHotte 1976
27-03-17, 12:40
Auf jeden Fall auch die Durchdringung richtig gestalten.
Scheinbar nahezu jede Hütte scheint mit Panzerglas ausgestattet zu sein, so dass man mit einem MSR auf kurze Distanz nicht durch die Scheibe den Sic in dem Haus auf der gegenüberliegenden Seite treffen kann. Bei den Wagen klappt es doch auch wunderbar :)
Außerdem ist es schon öde, dass man 2 direkt hintereinander stehende Sics nicht (oder vielleicht selten - ich persönlich hatte noch nicht das Glück - jedes Mal ist nur einer zu Boden gegangen) auf einmal hopsnehmen kann.
Durchdringung für Holz und Zeltplanen sollte dann auch angepasst werden. Und - man glaube es kaum - es gibt auch kugelsichere Blätter :confused:
Der Rest wurde ja schon zu genüge beschrieben...

Und das GRW-Network mal überarbeiten - das läuft noch nicht rund. Habe immer noch die Benachrichtigungen über 3 Freundschaftsanfragen - welche ich schon längst angenommen habe - löschen bringt auch nix - sind beim nächsten Login wieder da.
Spielaktivität -> Ranganzeige patchen... Mal steht der von der Beta - dann mal der Aktuelle...
Kalender -> bei Teilnahme an EK-Events vielleicht mal ein paar Extra-XP o.ä. springen lassen - so ist der relativ sinnfrei :-)

Dominion800
28-03-17, 12:16
Die Boss Waffen und only Shop Waffen bitte für den Gunsmith freischalten, dass die zu bearbeiten gehen.

Die Bosswafen grundsätzlich die Werte (es reicht ja ein Bisschen) verbessern - so sind es Waffen wie jede andere.

paddy-soni
29-03-17, 11:44
Anregung zur PS4-Version...

Bitte beim nächsten Update endlich das Problem mit Ghost zwischen Felsen hängen bleiben,so das man neustarten muss beheben, und Fahr\Flugzeug-Crash's Realistischer gestalten! Wenn ich auf dem schwersten Modus gegen einen Berg etc fliege, explodiert das Flugobjekt, und alle Insassen sind tot.
Und man sollte die Fahrzeugschäden etwas realistischer anpassen. Wenn ich ein anderes Auto anstupse,sollte nicht grade die ganze Motorhaube zerbeult sein.
lg

Hyung-Choi
20-07-18, 10:37
Kleine Anregung

Was mich immer wieder nervt, wenn ich mal einfach in der Gegend rum cruisen will, dann brettert man entweder mit Vollgas durch die Gegend, oder ist dauernd am Gas geben was dann immer wieder jedesmal einen Ruck gibt beim fahren. Das ist doch einfach scheisse! Also macht es doch so, dass man per Tastatur oder Mausrad die Geschwindigkeit fürs Tempomat eingeben kann dass man mit 50 km/h oder 30km/h rumfahren kann, und so gemütlich einfach mal das herum cruisen geniessen kann. Ich meine die Welt sieht echt geil aus, da wäre so eine Option doch sehr nett. Ob man die Geschwindigkeit immer + / - 1km/h oder in 5er Schritten einstellen kann ist beides ok. Dann könnt ihr das sowohl bei Wildlands als auch bei Watchdogs implementieren. Bislang gibt es kein einziges Open World Spiel mit dieser Möglichkeit.

Und lasst uns doch den Zug fahren, ob als Passagier um einfach zurück zu lehnen und die Gegend anzuschauen (Ego Perspektive aus dem Fenster schauen) oder Vogel perspektive, natürlich nur bei Passagierwagen. Und für Zug für Fans selber als Lokführer zu fahren, dann aber auch mit regelbarer Geschwindigkeit und nicht nur Vollgas.

Ihr wäret die Ersten die so was Umsetzen würden und würdet viele Spieler sehr glücklich machen.

Danke

Logan_Bishop
20-07-18, 23:20
Oder du verwendest einfach einen Controller. Da steuert man das Gas mit dem Trigger. Je stärker man drückt um so schneller fährt man.

Hyung-Choi
24-07-18, 10:01
Oder du lässt mich einfach meine Verbesserungsvorschläge/Wünsche/Anregungen machen. Denn ich würde gerne weiterhin mit Maus und Tastatur zocken und nicht einen Controller kaufen müssen. Gibt ja kein Gesetzt das alle Vorschläge umgesetzt werden müssen. Es ist einfach mein Wunsch und Vorschlag. Nicht mehr und nicht weniger.

Stoni1069
24-07-18, 18:04
Oder du lässt mich einfach meine Verbesserungsvorschläge/Wünsche/Anregungen machen. Denn ich würde gerne weiterhin mit Maus und Tastatur zocken und nicht einen Controller kaufen müssen. Gibt ja kein Gesetzt das alle Vorschläge umgesetzt werden müssen. Es ist einfach mein Wunsch und Vorschlag. Nicht mehr und nicht weniger.

Verständlich. Aber keiner will dir Einreden, man müsse einen Controller nutzen oder gar zum Kauf Animieren.
L-Bishop hat aber auch da nicht ganz unrecht, zumal sich Controller Feinfühliger verhalten.
Einst war ich auch der W-S-A-D und Mouse enthuisiast, jetzt ist genau umgekehrt und rege mich
über so manch Tastatursteuerung auf.

Mit meinem Controller am PC (PS4) steuer ich so manches Game von meiner Furzkuhle (Bett) aus...ist einfach
kompakter. Und über die Trigger kann man wohldosiert die Geschwindigkeit vorgeben.

Aber so eine wie von dir Angesprochene Anpassung, wird es niemals geben, wenngleich sich
das auch vernünftig anhört. Vielleicht Probierst du es irgendwann mal aus.....

Logan_Bishop
25-07-18, 03:47
Oder du lässt mich einfach meine Verbesserungsvorschläge/Wünsche/Anregungen machen. Denn ich würde gerne weiterhin mit Maus und Tastatur zocken und nicht einen Controller kaufen müssen. Gibt ja kein Gesetzt das alle Vorschläge umgesetzt werden müssen. Es ist einfach mein Wunsch und Vorschlag. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich versuch dir ja nur zu helfen! Mit einem Controller lässt sich dein Problem nun mal am schnellsten Lösen. Das dein Vorschlag umgesetzt wird halte ich genau wie Stoni eher für ausgeschlossen. Zumal das kein Problem dieses Spiels ist sondern normal also die Regel. Die wenigsten Spiele haben für den PC ne Extra Geschwindigkeitssteuerung.

Hyung-Choi
25-07-18, 08:58
@Logan_Bishop

Achso, ja dann ist auch ok. Hab das mehr verstanden im Sinne von "Ach lass gut sein und kauf einfach ein Controller". Sorry dafür :p

Natürlich ist mir selbst auch klar das die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung gegen Null geht. Aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt!
Wenn man Rockstar mit seiner GTA Reihe anschaut, dann werden diese Spiele jedes Mal Detailreicher, neben zig anderen Aktivitäten wie Tennis oder Billard spielen, kann man Züge fahren als Passagier UND als Lokführer, man kann sogar endlich die Achterbahn fahren. Und ich denke mir das Ubisoft dem nach eifert und eventuell eines Tages Rockstar überflügeln will. Neben der Story, das Gameplay und Grafik, sind es eben auch die Details die einem beim Spielen früher oder später auffallen und einem eine Freude bereiten. Man stelle sich vor das Watch Dogs 3/ Wildlands 2 und GTVI released wird. GTA natürlich wieder 4 Mal grössere Map hat als das letzte grösste bekannte Map mit noch mehr Detailreichtum. Dann aber alle neidisch nach Watch Dogs 3/ Wildlands 2 schielen weil Ubisoft die Spieler das Tempo beim Auto fahren regeln lässt, vielleicht sogar noch ein abstand halter und so die gleiche Geschwindigkeit annimmt wie beim vorderen Auto wenn man schneller kommt und DANN uns noch einen Blinker setzen lässt. Wie geil wäre dass denn?! Dann würde Rockstar für einmal Ubisoft nacheifern und nicht wie bisher umgekehrt. Bis jetzt können wir ja nur hoffen das Ubisoft uns Dinge tun lässt welches bei GTAV schon gibt. Eine 1st Person Mode wäre z.B. auch cool und realistischer dann kann man nicht dauernd um die Ecke oder über die Kante sehen obwohl der Charakter selbst das gar nicht könnte.

Und deswegen wollte ich einfach mal diesen Vorschlag machen, in der Hoffnung das einer von Ubisoft das sieht und dass dann mal im Team ins Gespräch bringt. So habe ich zumindest versucht zu helfen das die Spiele von Ubisoft eventuell noch Detailreicher wird und mal etwas besser machen könnte als Rockstar, mit Ideen die Selbst Rockstar noch nicht umgesetzt hat. Denn nachmachen ist immer einfach.

Aber ja, ihr merkt schon, ich bin ein passionierter Tagträumer xD

Hyung-Choi
27-07-18, 16:11
Anregung 2.0

Hab da noch mal was.
Klar, es wird bestimmt noch viel Wasser den Bach herunter fliessen bis die Maps realistisch gross genug sind dass nicht alles immer noch so nah bei einander sitzt.
Bolivien hat 1’099’000 km², Wildlands hat 225km² :p
Und ja bevor wieder einige meckern, ich weiss, je grösser umso mehr aufwand. Aber gibt ja mittlerweile Programme die Landschaften generieren anstatt dass man selbst jeden einzelnen Polygon Punkt setzt. Vielleicht auch mit Hilfe Google Earth. Hoffe einfach dass ich das noch eines Tages erleben kann :p

So, was man aber sicher jetzt schon umsetzen kann. Da landet man mit dem Helikopter ein paar Meter neben den Festungen und keinen interessiert es. LOL
Man müsste gespottet werden sobald man über den Berg daher geflogen kommt. Dann müsste man hinter dem Hügel landen, und mit einem zivilen Fahrzeug sich annähern.

Vor allem wenn man irgendwo im nirgendwo auf den Spitzen der Bergen kommt, ist doch das extrem verdächtig und nicht ach... irgend welche touris... oh der steht in unserem Bereich jetzt seid ihr Tod! Und das man sich dabei auch zivil kleiden kann, die Waffen im Kofferraum sind und man irgendwo in der nähe versteckt parkieren kann und umziehen. Aber eben an einigen Orten sind die Sicario Hochburgen so nah beieinander dann müssten doch wenigstens die anderen das auch mit bekommen wenn was abgeht und herüber rennen oder so.

Oder dass das mit Flugzeug oder Heli zumindest nur Nachts geht wo man aber sehr hoch fliegt und dann per Fallschirm rausspringt vielleicht 10'000 M.ü.M. und nicht 3'000 M.ü.M. Dann bräuchte es aber noch einen Piloten der das teil auch zurück fliegt und nicht einfach alle springen raus und das Teil stürzt neben den Sicarios ab und es dann auch keinen interessiert xD

Habe mich immer wieder gewundert und geschmunzelt wie nahe man denen kommen kann ohne dass es einen von denen interessiert selbst an den entlegensten Orten.

Und bitte, bitte, hört auf mit diesem Hollywood Schalldämpfer Unsinn auf! Für lautloses töten könnte man Messern. Aber Waffen sind selbst mit Schalldämpfer immer noch sehr laut! Drohnen müssten wesentlich höher fliegen können und von den Leuten wesentlich schneller erkannt werden und nicht erst wenn die 1m vor der Nase rumfliegt xD

So das wärs mal fürs Zweite.