PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2-Spieler Coop ohne KI Ghosts?



JJ_Hamburg
08-03-17, 15:07
Moin,

entweder bin ich zu dämlich oder man hat tatsächlich im 2-Spieler Coop keine KI-Ghosts bei sich? Würde das echt blöd finden, da man wirklich nur noch zu zweit darum geistert und es zu viert, auch wenn es nur KIs sind, mehr bocken würde.

Kann mir das jemand bestätigen oder war einfach nur zu blind die beiden KIs zu aktivieren?

Wenn mein Kumpel aus dem Spiel geht sind die 3 KIs da, die verschwinden aber, sobald einer als Coop-Partner dazu stößt.

Danke

BlackmoonX1980
08-03-17, 16:03
Moin,

entweder bin ich zu dämlich oder man hat tatsächlich im 2-Spieler Coop keine KI-Ghosts bei sich? Würde das echt blöd finden, da man wirklich nur noch zu zweit darum geistert und es zu viert, auch wenn es nur KIs sind, mehr bocken würde.

Kann mir das jemand bestätigen oder war einfach nur zu blind die beiden KIs zu aktivieren?

Wenn mein Kumpel aus dem Spiel geht sind die 3 KIs da, die verschwinden aber, sobald einer als Coop-Partner dazu stößt.

Danke

KI-Ghosts hast du nur im Solospiel... sobald ein zweiter Spieler im Spiel ist sind die KI-Ghosts weg! Das ist normal!

JJ_Hamburg
08-03-17, 16:09
Danke für die Antwort. Leider finde ich das ziemlich blöd von UBI, dieses Feature so zu beschneiden. Würde doch viel mehr Laune machen. Vor allem denke ich, dass das Balancing nicht mehr 100% übereinstimmt und das Spiel somit schwieriger wird, als wenn man alleine spielen würden. Schade!

TajinValorian
08-03-17, 16:39
Sei froh.
Ich empindie die strohdoofen KI-Kollegen eher als Hindernis als als Hilfe. Die machen höchst selten genau das, was ich von Ihnen erwarte.

Davon abgesehen: Ein zusätzlicher menschlicher Spieler ist locker so stark wie 3 KI gesteuerte. Das Balancing ist da keineswegs in Gefahr.



Generell fände ich es aber am besten, wenn man die KI-Kollegen nach eigenem Wunsch ein oder ausschalten kann, unabhängig davon ob man schon einen anderen Mitspieler hat.

basmn
08-03-17, 17:08
Sei froh.
Ich empindie die strohdoofen KI-Kollegen eher als Hindernis als als Hilfe. Die machen höchst selten genau das, was ich von Ihnen erwarte.

Davon abgesehen: Ein zusätzlicher menschlicher Spieler ist locker so stark wie 3 KI gesteuerte. Das Balancing ist da keineswegs in Gefahr.



Generell fände ich es aber am besten, wenn man die KI-Kollegen nach eigenem Wunsch ein oder ausschalten kann, unabhängig davon ob man schon einen anderen Mitspieler hat.

Richtig, lieber einen seinen Buddys dabei, als 3 der KI-Jungs.

Zuletzt erst schön leise an einen Posten angeschlichen und die Jungs zum Flankieren in Stellung gebracht...einer bleibt mitten auf einem Felsen stehen (Hallo hier bin ich!) und als ich den Feuerbefehl gab ballert einer von denen ohne Schalldämpfer rum und scheucht das gesamte Lager auf.
Kann man getrost drauf verzichten. Solo machen die nur Sinn, um sich wiederbeleben zu lassen.

Wrubbel
08-03-17, 21:33
Vor allem denke ich, dass das Balancing nicht mehr 100% übereinstimmt und das Spiel somit schwieriger wird, als wenn man alleine spielen würden. Schade!

Das stimmt an einigen Stellen schon und zwar genau dann wenn ein Synchronkill erforderlich wäre. Da merkt man die fehlenden Begleiter. Allerdings gibt es genug Möglichkeiten es trotzdem im 2er Team zu schaffen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass das Spiel im 4er Coop sogar zu einfach wird. Ich spiele im 2er Team und komme damit klar nur 2 Ziele mit einem Synchronkill zu erledigen.

JJ_Hamburg
09-03-17, 09:11
Das stimmt an einigen Stellen schon und zwar genau dann wenn ein Synchronkill erforderlich wäre. Da merkt man die fehlenden Begleiter. Allerdings gibt es genug Möglichkeiten es trotzdem im 2er Team zu schaffen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass das Spiel im 4er Coop sogar zu einfach wird. Ich spiele im 2er Team und komme damit klar nur 2 Ziele mit einem Synchronkill zu erledigen.

Aber ein Sync Kill ist ja mit Absprache immer möglich ohne die Funktion wirklich zu brauchen. DAs Upgrade auf einen weiteren Sync Kill kann man aber zu zweit vergessen, was ich eben schade finde, denn mit einem weitern KI Partner könnte man es realisieren.

Wrubbel
09-03-17, 09:43
Aber ein Sync Kill ist ja mit Absprache immer möglich ohne die Funktion wirklich zu brauchen.

Du hast mich hier falsch verstanden. Ein 2er Team kann einfach mal keine 4er Gruppe in einem Synchonkill mit Snipern umlegen. Das 2er Team muss es anders lösen.


DAs Upgrade auf einen weiteren Sync Kill kann man aber zu zweit vergessen, was ich eben schade finde, denn mit einem weitern KI Partner könnte man es realisieren.

Viele Skills im Truppbaum sind doch bei menschlichen Mitspielern nutzlos. Nicht nur der Simultanschuss.

BlackmoonX1980
09-03-17, 09:56
Man kann es aber mal auch so sehen, dass es zu zweit eine andere Spielerfahrung und Herangehensweise erfordert als mit permanent 4 Ghosts egal ob KI oder Spieler.
Wenn immer 4 Ghosts im Spiel wären auch wenn nicht alle von Menschen gesteuert werden wäre die Herangehensweise dennoch immer die selbe oder ähnlich.
Man muss sich halt eine andere Taktik suchen wenn man nur mit 2 Mann unterwegs ist was ich recht positiv finde da es somit unterschiedliche Herangehensweisen erfordert und somit etwas Abwechslung bringt!
Wäre ja langweilig wenn man bestimmte Bereiche immer mit gleicher Taktik säubern könnte!

spencerhill1982
09-03-17, 20:58
Danke für die Antwort. Leider finde ich das ziemlich blöd von UBI, dieses Feature so zu beschneiden. Würde doch viel mehr Laune machen. Vor allem denke ich, dass das Balancing nicht mehr 100% übereinstimmt und das Spiel somit schwieriger wird, als wenn man alleine spielen würden. Schade!

stimmt...ist mir heute auch aufgefallen...läuft nicht mehr so wie beim solo - Modus . habe jetzt 5 tage solo versucht und heut zu zweit ....läuft nicht so schick ab wie solo

ElfVierzehn
09-03-17, 21:51
Generell fände ich es aber am besten, wenn man die KI-Kollegen nach eigenem Wunsch ein oder ausschalten kann, unabhängig davon ob man schon einen anderen Mitspieler hat.

Genau das Feature habe ich in beiden Betas schon vergeblich gesucht. Das wäre einfach perfekt. Ebenso perfekt, wie dieses ständige Gelaber von denen auszuschalten. Selbst im Coop muss ich Stimmen schon ausstellen, weil alle drei Minuten ein seitenlanger Witz erzählt wird. Schwer, sich da mit seinen menschlichen Kollegen abzusprechen. Klar ist das kein 'Lone Wolf' Spiel. Dennoch hätte ich gerne die Wahl, ob ich mit oder ohne KI-Kollegen spiele. Dieses Feature sollte unbedingt integriert werden - und dürfte auch nicht zu viele Ressourcen schlucken, es umzusetzen.

lg 1114

Binford86
08-06-17, 12:40
Gibt es da mittlerweile eigentlich Pläne, die KI auch im Koop aufzuschalten? Dachte eigentlich das wird mal gepatcht.
Bei mir ist es so, dass ich die Story fast komplett alleine gespielt habe, ich habe Anfangs auch viel mit Freunden im Koop gespielt, als ich aber mal die Vorzüge der 3 KI Kameraden bemerkt habe, war das für meinen Spielstil echt die bessere Lösung.
Ich spiele halt sehr gerne im Stealth-Modus und schon alleine die Möglichkeit mit einem Schuss 1 Ziel von mir + 3 sichere Abschüsse durch die KI, bietet wesentlich mehr Möglichkeiten, als wenn man nur zu 2. oder zu 3. ist. Es ist ja sogar so, dass es an vielen Stellen gar nicht geht unentdeckt zu bleiben, wenn man nicht 4 Gegner auf einmal ausknipst.
Auch die Variante mit der Drohne über ein Camp zu fliegen, immer wieder 3 Gegner zu markieren und per Befehl ausschalten zu lassen, hat mir große Freude gebracht. Unentdeckt nach und Nach die Reihen lichten, bis nur noch wenige Ziele zwischen mir und meiner Mission waren, besser ging's nicht. Neben der riesigen, sehr schönen Karte, ist das auch etwas, das ich vermisse, nachdem ich durch bin.

Nun ist es bei mir eben so, dass ich immer wieder gefragt werde, ob ich nicht helfen möchte, weil ich das Spiel ja schon habe und Freunde von mir nicht gerne alleine spielen wollen. Ich scheue mich dann immer ein wenig, weil es zum einen, wie oben beschrieben nicht meinen Spielstil unterstützt, wenn man nur zu 2. unterwegs ist und zum anderen, finde ich es auch wesentlich schwerer, mit nur 2 Spielern im Koop. Ich würde eigentlich widerwillig helfen. Deswegen sage ich auch immer, was auch ehrlich gemeint ist, dass es eben alleine mehr Spaß macht und einfacher ist. Dann wirkt es immer, als hätte ich einfach keinen Bock da jemanden zu unterstützen, da ich ja sowieso schon alles durch hab oder dass ich einfach nicht gerne mit dem ein oder anderem zusammenspiele.
Ihr seht mein Dilemma?

Reconer4Life
08-06-17, 15:10
Also was hier über die KI-Kameraden geschrieben wird, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, geschweige denn bestätigen. Bei mir machen die immer genau das was sie sollen: sie bleiben stets im Hintergrund, markieren, bzw. erkennen Feinde selbständig, lösen keinen Alarm aus, schießen NIEMALS ohne Befehl - wenn ich nicht angegriffen werde, verteidigen mich bei Beschuß, holen mich ins Leben zurück, wenn die Gegner mich erwischt haben - säubern davor aber erst die nähere Umgebung, damit ich nach der Wiederbelebung nicht gleich wieder ins Gras beise...

Keine Ahnung was bei euch die KI macht, aber ich kann über diese nicht schimpfen.

Ubi-Pasta
08-06-17, 15:15
Hallo alle miteinander,

Es gibt keine Pläne die KI-Ghosts im normalen Modus abzuschaffen.
Ein paar Beschwerden gibt es natürlich, aber im großen und ganzen sind alle recht zufrieden mit der KI der helfenden Ghosts.
Wir arbeiten stehts daran, die KI zu verbessern.

Schöne Grüße,
Ubi-Pasta

Binford86
08-06-17, 15:27
Hallo alle miteinander,

Es gibt keine Pläne die KI-Ghosts im normalen Modus abzuschaffen.
Ein paar Beschwerden gibt es natürlich, aber im großen und ganzen sind alle recht zufrieden mit der KI der helfenden Ghosts.
Wir arbeiten stehts daran, die KI zu verbessern.

Schöne Grüße,
Ubi-Pasta

Hi, danke, aber das war leider die Antwort auf die falsche Frage. Ich fragte danach, ob es Pläne gibt, die KI-Kammeraden auch für den Koop-Modus freizugeben. Das ist eigentlich auch Thema des Threads, Ich glaube nur sehr wenige wollen die KI-Kammeraden auch noch im Single-Player loswerden.

Stoni1069
09-06-17, 19:06
Gibt es da mittlerweile eigentlich Pläne, die KI auch im Koop aufzuschalten?

Ich würde eigentlich widerwillig helfen. Deswegen sage ich auch immer, was auch ehrlich gemeint ist, dass es eben alleine mehr Spaß macht und einfacher ist. Dann wirkt es immer, als hätte ich einfach keinen Bock da jemanden zu unterstützen, da ich ja sowieso schon alles durch hab oder dass ich einfach nicht gerne mit dem ein oder anderem zusammenspiele. Ihr seht mein Dilemma?

Was hat die KI im Koop verloren?

Der Koop ist der Gegensatz zur KI, in dem ein Mitstreiter oder in Vollbesetzung eben Absprachen erfordern, wie man vorgeht. Man muss bedenken, dass man keine Stupide KI auf Kommando im Game agierend hat, sondern es reale Spieler hinter der zu steuernden Figur gibt/sind. Darauf zielt der Koop doch ab und wenn man sich Gedanken um den nächsten Einsatz zusammen macht, hat das mehr an Schneid, als wie wenn ich alleine in der Botanik rumhusche.

Zum anderen ist es ja auch so, wenn man zu einem Spielchen eingeladen wird und der Betreffende eine gewisse Unterstützumg braucht, (Lebende denken, die KI nicht) dann hat doch das was, wenn ich fast alles durch hab um den Spieler bei seinen Missionen zu helfen oder bereits im vorfeld hinzuweisen: "ey, horch mal, Feind auf 9 Uhr, noch bevor er die Drohne auspackte".

Alternativ kann man auch von vorne zu Zweit oder im Squad beginnen, welches durchaus seine Reize hat...

Binford86
01-07-17, 03:07
Wie gesagt, es gibt Situationen, da kommst du mit 2 Spielern nicht weit, weil beispielsweise 4 Ziele auf einmal sterben müssen, um keinen Alarm auszulösen. Zu zweit geht meist nur die Brechstangen-Methode die ganz und gar nicht zu meinem Speilstil passt. Das ist an so vielen Stellen der Fall, dass ich es angenehmer finde alleine mit 3 KI-Kammeraden zu spielen, als mit nur einem echten Spieler an meiner Seite.
Du musst das nicht verstehen oder mir zustimmen und nicht jeder wird so ein Gaming-Gott wie du sein, aber die Frage darf mir erlaubt sein. Mir wurde zwar nichts beantwortet, aber ich weiß jetzt zumindest, dass das Thema andere Spieler scheinbar nicht interessiert und daher keine Aussicht auf Erfolg hat.

EspressoJunkie
03-07-17, 12:38
Mir wurde zwar nichts beantwortet, aber ich weiß jetzt zumindest, dass das Thema andere Spieler scheinbar nicht interessiert und daher keine Aussicht auf Erfolg hat.

Ich würde das auch begrüßen wenn man die KI aufstocken könnte da ich auch sehr oft mit EINEM Freund spiele.

D--Eagle
03-07-17, 15:29
ich fände das eigendlich auch ok. ich sehe da immer GR:future soldier als vorreiter. da war man immer in einem vier man team. egal wieviele davon jetzt mensch oder ki waren.
es wurde immer nur ein ki spieler gegen ein menschlichen spieler ausgetauscht. das war perfekt und gibt auch dem simultanschuss bzw der aufwertung mehr sinn.
ich würde das sehr begrüßen, wenn das system von future soldier zum tragen kommen würde.

Hecki-
04-07-17, 01:08
Hallo,

auch wenn ich den Vorschlag in der Theorie unterstütze, gibt es noch Probleme bei der Koordination der KIs beim Coop.
Wer soll die Befehle für die KIs geben? Wer legt fest, wer den Simultanbeschuss auf welche Person macht?
Ich könnte mir da nur vorstellen, dass es der Gruppenleiter macht, oder es eine Abfolge gäbe, wenn beide Spieler die KI steuern wollen.
Also, es könnte schwieriger werden, als gedacht.

Regards,
Hecki

EspressoJunkie
04-07-17, 11:15
Natürlich muss das immer der Leader machen. Mann kann den lead ja auch problemlos abgeben wenn es unstimmigkeiten gibt. Problem gelöst. Sonst noch welche?

D--Eagle
05-07-17, 03:03
@ hecki
bei future soldier, hat immer der host die npc´s gesteuert.
du solltest das echt mal spielen. zwischen fs und wl liegen welten.