PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gift und Pfeil u. Bogen haben in dem Spiel nichts verloren.



ganaganagana
27-02-17, 16:09
Vergiften und wegrennen. Das dreimal und der "Kampf" ist gewonnen. Was das mit einem ehrenvollen Kampf zu tun hat, ist mir schleierhaft. Titel des Spiels leider nicht passend.

Noski11
27-02-17, 16:15
Parieren lernen ftw!

Migromul
27-02-17, 19:14
Vergiften und wegrennen. Das dreimal und der "Kampf" ist gewonnen. Was das mit einem ehrenvollen Kampf zu tun hat, ist mir schleierhaft. Titel des Spiels leider nicht passend.

Stimmt, der Titel ist nicht passend. Macht aber nichts, denn es macht dennoch Spaß, das Spiel.


Parieren lernen ftw!

amen!

Gindalif
01-03-17, 16:27
Streng genommen ist es ja Blutungsschaden und nicht Gift. Kommt aber auf das selbe hinaus.
Ich finde den Schaden etwas hoch angesetzt, generell aber in Ordnung.
Andere Klassen haben ja auch unblockbare Angriffe usw.

Pfeil und Bogen gebe ich dir absolut Recht. Immenser Schaden und keine Ankündigung machen den Bogen einfach nur unfair tödlich.

Oni_n0_Hanzo
01-03-17, 18:29
Also ich glaub das liegt eher daran das man selber nicht gut genug ist,hab schon sehr oft Spieler gesehen die dem pfeil und Kunai eifnach ausgewichen sind oder sie hatten einen Hack an ^^ aber im Grunde kann man dem Pfeil problemlos ausweichen wenn man sich konzentriert da er locker knapp 2sek zum abschuss braucht und solange hat man zeit die Gefahr zu erkennen und zu reagieren wie beim blocken.

Migromul
01-03-17, 18:47
Naja, normalerweise wird man hinterrücks von einem Fernkampfskill attackiert. Zumindest mache das ich so...
Aber das lustige an dem Thread finde ich, dass sich hier GLEICHZEITIG über Wegrenner und Bogen beschwert wird...

DerDeutsche89
01-03-17, 18:48
Streng genommen ist es ja Blutungsschaden und nicht Gift. Kommt aber auf das selbe hinaus.
Ich finde den Schaden etwas hoch angesetzt, generell aber in Ordnung.
Andere Klassen haben ja auch unblockbare Angriffe usw.

Pfeil und Bogen gebe ich dir absolut Recht. Immenser Schaden und keine Ankündigung machen den Bogen einfach nur unfair tödlich.
Es fehlt eine gute Ankündigung, wenn man gegen mehr als 1 Gegner kämpft, dass stimmt.

Jonny3624
03-03-17, 15:15
Vergiften und wegrennen. Das dreimal und der "Kampf" ist gewonnen. Was das mit einem ehrenvollen Kampf zu tun hat, ist mir schleierhaft. Titel des Spiels leider nicht passend.

Das sieht für mich so aus, als ob man sich genauso drüber beschweren würde, dass man im 1vs1 direkt nach 5 Sekunden von der Map geschubsts wird. Ist genauso unsauber und "unehrenhaft".

Nachbearbeitung: Nachdem ich ein 1vs1 gegen den Samurai-Speertyp (keine Ahnung, wie der heißt) gespielt habe, kann ich das mit dem Gift nachvollziehen. Vor allem mit der erhöhten Reichweite macht es den Kampf ziemlich unfair.

Migromul
04-03-17, 20:52
Das sieht für mich so aus, als ob man sich genauso drüber beschweren würde, dass man im 1vs1 direkt nach 5 Sekunden von der Map geschubsts wird. Ist genauso unsauber und "unehrenhaft".

Nachbearbeitung: Nachdem ich ein 1vs1 gegen den Samurai-Speertyp (keine Ahnung, wie der heißt) gespielt habe, kann ich das mit dem Gift nachvollziehen. Vor allem mit der erhöhten Reichweite macht es den Kampf ziemlich unfair.

Zum Einen: Darüber beschweren sich auch genügend Spieler, die nicht verlieren können...
Zum anderen: auch die Attacken der Nobuchi (das ist die Klasse, die du meinst) sind Blockbar, trotz ihrer Reichweite. Sie ist allerdings SEHR schnell mit ihren leichten Attacken. Dafür hält sie aber wenig aus. Und wie ich schon öfter sagte: die DOTS machen nicht mehr Schaden wie die Direktangriffe. Sondern eher weniger.

Was spielst du denn für eine Klasse hauptsächlich?

Gindalif
09-03-17, 14:24
Meines Wissens wurde seit dem letzten Update ja bereits an dieser 3-fachen Blutschaden Attacke der PK geschraubt.
Meines Erachtens ist aber der generelle Schaden des PK immer noch zu hoch! Vor allem auch Blutschaden.

Hatte gerade wieder ein Spiel gegen einen PK der mich (als Gesetzesbringer) jedes mal in die Pfanne gehauen hat.
Der PK ist nämlich schnell, stark, und hat Blutschaden. Meines Erachtens zu viel des guten.
Vor allem dieses dreimalige Zu stechen macht nicht nur ordentlich Schaden sondern ein Haufen Blut dazu!

Viele werden jetzt sicher sagen: " Übung macht den Meister" oder " Studiere deinen Feind". Vielleicht auch "der Gegner war halt besser" das kann auch sein, das möchte ich nicht bestreiten!
Dennoch finde ich es nicht nachvollziehbar warum sie mit leichten Waffen einem Vollgepanzerten so viel Schaden zufügt.
Klassisch sollte es ja sein: Leicht, schnell, dafür wenig Schaden. Schwer, langsam, viel Schaden.

TheNerox
09-03-17, 22:58
Ihr wisst das es eine Gabe gibt die macht das man Blutung macht? DIe ist stark. In der Zeit am besten wegrennen oder so..

Mein Problem bei der PK ist mit Shugoki ihre geschwindigkeit der Leichten Angriffe und das Non-Stop ausweichen.. naja. Wenn sie so gespielt wird bzw gut gespielt hab ich meist keine Chance..
Was auch immer hilft ist ganz anders Kämpfen als man sonst immer tut. Der Gegner ist überrascht und kriegt auf die fresse weil er nicht darauf gefasst war.

Kunai sind glaub ziemlich schnell machen aber kaum Schaden. Der Bogen ist bei sicht einfach auszuweichen. Und ja in den Rücken geschossen nervig. Aber es kann gerade so gut einer hinter deinem Rücken einen unblockbaren angriff machen oder die guardbreaken und du bist je nach je danach hinüber.

Nobushi muss man aber auch spielen können. Leute die Nobushi nicht gut spielen können liegen sehr schnell am Boden, teilweise Kopflos

Gindalif
10-03-17, 08:16
Und ja in den Rücken geschossen nervig. Aber es kann gerade so gut einer hinter deinem Rücken einen unblockbaren angriff machen oder die guardbreaken und du bist je nach je danach hinüber.


Das stimmt so nicht. Die Richtung der Angriffe werden angezeigt und selbst unblockbare kann man parieren und den Schaden abwenden. Nicht so beim Bogen.
Vergleichbare Fernkampfskills wie etwa die Bombe, Katapult oder Feuerflasche zeigen den Schadensbereich kurz vorher an sodass man noch in Sicherheit kommen Mann, während dem Bogen nur durch Zufall oder bei direkten Sichtkontakt und schnellen Handeln ausgewichen werden kann.

GZanza
18-03-17, 21:42
finde auch das man bei der friedenshütterin diesen blutungsfähigkeits gabe ein wenig runter skillen könnte.
den ich finde grad da macht sie für meinen geschmack ein wenig zuviel schaden. man wird getroffen und jenachdem welchen charakter man spielt, 2 1/2 kasten weg o.O
das muß man nur zweimal machen und die gegner sind kaputt. spiele selbst sie des öfteren mal. zuvor ist mir nicht aufgefallen wie sehr das schaden verursacht.

von 100% auf 60-65% würde vollkommen reichen. zumindest sollte man das mal testen.

gruß