PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC Verbindung / Matchmaking NAT ändert sich einfach nicht!



Nicuwins
26-02-17, 12:59
Hallo,

Ich habe jetzt alles probiert um meinen NAT Typ zu ändern. Nicht nur das, was von Ubisoft selber vorschlägt, sondern auch Sachen von anderen Internetseiten aber nichts hilft.
Während ich in zB. RS6 einen offenen NAT Typ habe, bleibt er in For Honor strikt. Ich kann leider überhaupt kein Multiplayer spielen auch wenn ich über eine halbe Stunde immer wieder Runden suche (auch bei extremer Aktivität) Ich war erst 1 mal in einer Online Runde, hatte da aber einen Super Ping und keine Probleme.
Gibt es noch irgendetwas was ich tun kann?
Ist vllt. ein Update in Aussicht, was das ganze Problem lösen könnte?

Q.U.I.E.T.
26-02-17, 17:46
Hallo Nicuwins,

kannst du uns vielleicht sagen welchen Router du hast? Und ein Screenshot deiner Offenen Ports posten?

Grüße,

Quiet

Nicuwins
26-02-17, 23:29
Ich benutze einen Archer c50 von TP-Link. Ich habe mittlerweile die Ports wieder gelöscht weil ich sie als unnötig befunden habe. Das ist übrigens keine faule Ausrede, ich denke es ist klar das man 60 Euro nicht einfach so in die Tonne schmeißt ohne nicht alles vorher probiert zu haben.

SW.Kosmo09
26-02-17, 23:35
bei mir das gleiche, hab alles schon probiert, NAT bleitb rot. Laut ubisoft liegts an den provider, die weißen alle schuld von sich. (mehrfach angerufen) Mittlerweile spiel ich mit ein vpn tunnel (hma). Läuft alles super damit.

Q.U.I.E.T.
27-02-17, 11:54
Hallo,

man muss ja nicht zu jedem Thema im Forum gleich den Teufel an die Wand malen, und von der Verschwörung reden das Ubisoft mit Gelächter in den Büros sitzen und solche Threads hier lesen.
Je größter und beliebter ein Spiel, desto mehr wird es auch verkauft. Also liegt es wohl kaum in dem Sinne einer Firma ein Spiel direkt zum Release mit einigen Fehlern auf den Markt zu bringen die den Spielspaß sehr einschränken.

Das Problem bei der Sache mit dem NAT-Typ ist einfach das zum Beispiel ich die Tipps von Ubisoft hier befolgt habe: https://support.ubi.com/de-DE/Faqs/000025959/Verbindungsschwierigkeiten-in-For-Honor-auf-PC

diese Ports geöffnet habe:

Uplay PC:
TCP: 80, 443, 14000, 14008, 14020, 14022, 14027, 14028, 14043

Spieleports:
TCP: 443, 80
UDP: 3075, 3074

und seither auch einen Offenen NAT-Typ habe.

Und wenn dann zum Beispiel Ubisoft sich auf diese Seite beruft um zu helfen ist es kein Schuld von sich weisen.


Hat euer Router ein Bereich für die eigene Firewall?

Grüße,

Quiet

Guschdel84
27-02-17, 12:27
@quiet: was für einen Router verwendest du? Welcher Provider?

Finde es toll das es bei manchen scheinbar Problemlos funktioniert...Aber Fakt ist das es bei sehr vielen nicht funktioniert trotz das die von ubisoft gegebenen Tipps angewandt werden.

Q.U.I.E.T.
27-02-17, 15:12
Hallo Guschdel84,

Easybox 804 (Firewall natürlich deaktiviert)
Provider Vodafone

Grüße,

Quiet

Migromul
27-02-17, 17:10
Ist das sinnvoll, die HW-FW zu deaktivieren? Ich hab die FW von Windows deaktiviert, aber die von meiner EB nicht. (habe auch EB 804.) Man sollte mindestens eine FW am Laufen haben, mMn.

Was ich lustig finde: letzte Woche habe ich die Ports freigeschaltet. Danach hatte ich auch grünen NAT. (allerdings erst, nachdem ich auch 443 und 80 frei gemacht hatte was auf der ein oder anderen Seite nicht empfohlen wird.)
Einen Tag später hatte ich allerdings wieder gelben NAT, was seither so ist. Nur am Sonntag war er zeitweise rot, was aber ein Fehler im Spiel war, der gegen 10.00 Uhr wieder behoben war.

Hm. gerade nochmal überprüft: die Tipps auf der offiziellen Seite nennen teilweise ganz andere und vor allem weniger Ports als die Seite, von der ich letzte Woche die Ports ergoogelt habe.

Ich hab die Ports jetzt angepasst, und der NAT ist auch bei mir wieder grün.

Guschdel84
27-02-17, 20:36
Ich kann machen was ich will....ROT!

mickimaserati
28-02-17, 13:43
Hallo,

an alle, die NAT-Type strict Probleme haben. Ich bin bei M-Net und hatte genau die gleichen Probleme...Ports freigegeben, Firewall und Antivirensoftware manipuliert und deaktiviert...alles Unsinn.

Heute habe ich herausgefunden, dass die Portfreigabe am Router abolut nichts bringt, wenn ihr keine Feste IP-Adresse vom Provider bekommt. (Erkennbar in der Fritzbox, wenn unter IPv4 steht: "DS-Lite-Tunnel" oder ähnliches.

Abhilfe schafft: Beim Provider anrufen und nach der Freischaltung einer festen IPv4 Adresse fragen. Bei M-Net ist das standartmäßig nicht der Fall, kann aber im moment kostenlos dazugebucht werden!!! Hab das gemacht und 5 Minuten später die Fritzbox neu gestartet ==> Direkt mal NAT-Type moderat.

Jetzt schaltet man noch die Ports frei und alles funktioniert!!

Viele Grüße!

Guschdel84
28-02-17, 14:54
Ok...Ich werde das mal so machen und hoffe das es dann endlich funktioniert.

Danke

Q.U.I.E.T.
28-02-17, 15:40
Hallo zusammen,

ich dachte, dass die Liste die Ubisoft zusammengestellt hat, laut eigenen aussagen auch abgearbeitet wurde.
https://support.ubi.com/de-de/faqs/000025482/External-Restrictions

Hier steht das man den Internetanbieter bezüglich anderer Einschränkungen kontaktieren soll.

Grüße,

Quiet

Guschdel84
28-02-17, 17:07
Hab ich natürlich nicht gemacht da ich noch nie irgendwelche Probleme mit irgend einem anderen online game hatte.

Also warum soll es gerade jetzt, NUR bei diesem game, an meinem Provider liegen?

Drusk.
28-02-17, 18:36
Ganz im ernst. Warum soll ich mir solch eine Mühe machen, wenn es der Fehler von Ubisoft ist. Nirgendwo wird darauf hingewiesen das man seine Ports oder sogar seinen Provider Anrufen muss (und jeder weiß was das für eine Arbeit ist) um dieses Spiel zu Spielen! Meiner Meinung nach eine riesige Frechheit. Hab die Beta gespielt, alles war gut. Hab mir die Gold Edition gekauft und kann es nicht Spielen. 80 Euro für'n Arsch. Abgezockt von einem sehr bekannten Spieleentwickler und Publisher in der Westlichen Welt! Wenn die mir nicht bald mein Geld wieder geben. Wird eben die nächste Schiene gefahren.

Q.U.I.E.T.
28-02-17, 18:52
Hallo,


Nirgendwo wird darauf hingewiesen das man seine Ports oder sogar seinen Provider Anrufen muss.

Also:

Es gibt eine extra Support Seite für Probleme dieser Art (https://support.ubi.com/de-de/faqs/000025482/External-Restrictions).

VERBINDUNGSSCHWIERIGKEITEN IN FOR HONOR AUF PC

FRAGE:
Ich habe Schwierigkeiten mit den Onlinefeatures von For Honor auf dem PC. Was kann ich tun?

ANTWORT:
Wenn Sie Lags, Verbindungsabbrüche oder andere Probleme mit der Konnektivität des Spiels haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können. Wir stellen in diesem FAQ eine Liste zusammen, beginnend mit den grundlegenden Schritten. Wir empfehlen, dass Sie die Schritte in der Reihenfolge durchführen, in der sie hier aufgelistet sind.

Für Schritt 3 benötigen Sie Informationen zu den Ports von For Honor. Das hier sind die Ports, die For Honor verwendet:

Hier ist die Liste der Schritte, die Sie versuchen können:

1. NETZWERKHARDWARE ZURÜCKSETZEN
2. SOFTWAREKONFLIKTE PRÜFEN
3. PORTS WEITERLEITEN
4. HOSTS-DATEI PRÜFEN
5. DNS-CACHE LEEREN
6. EXTERNE BESCHRÄNKUNGEN ÜBERPRÜFEN

Schritt 6:

FRAGE:
Ich habe verschiedene Lösungsschritte versucht, aber ich habe immer noch Probleme mit der Internetverbindung meines Spiels. Was kann ich tun?

ANTWORT:
Wenn Sie auf Verbindungsprobleme stoßen, die trotz gründlichen Troubleshootings auf Ihrer Seite weiterhin bestehen, kann es sein, dass bestimmte Beschränkungen durch Ihren Internetanbieter oder Netzwerkadministrator eingerichtet worden sind. Ein Universitätskampus, eine Militärbasis oder Wohngemeinschaften haben möglicherweise eine beschränkte Netzwerkumgebung.

Bitte kontaktieren Sie Ihren Internetanbieter oder Netzwerkadministrator für nähere Informationen zu möglichen Beschränkungen. Dabei werden Sie wahrscheinlich nach den relevanten Ports des Spiels gefragt, bei dem ein Problem auftritt. Bitte suchen Sie auf unserer SUPPORT-SEITE nach dem Verbindungs-FAQ des Spiels um herauszufinden, welche Ports für das Spiel geöffnet werden müssen, damit Sie die Onlinefeatures störungsfrei nutzen können. Alternativ KONTAKTIEREN SIE UNS einfach für Informationen zu den Spieleports.

Und sollte man nach all dem immer noch Probleme haben, steht der Ubisoft Support auch noch zur Verfügung (https://support.ubi.com/de-de/Cases/new?category=6).

Grüße,

Quiet

Drusk.
28-02-17, 19:04
Wow, als hätte ich das nicht auch schon gefunden aber danke.

Es geht darum, dass nirgendwo VOR dem Kauf darauf hingewiesen wird.
Wenn man im Jahre 2017 ein ONLINE Spiel kauft geht man davon aus das es ohne Probleme Funktioniert. Nix Port öffnen oder Provider anrufen und sein komplettes Internet, Ethernet und JA sein TV umstellen lassen... wegen EINEM Spiel. Klar kann es immer hier und da einen Bug geben. Aber auf ein NAT System wird nicht hingewiesen und das es auch noch so Fehlerhaft ist. Finde ich Peinlich, für so ein unternehmen.
Ich kann keine Prot's einfach mal so öffnen oder meinen Provider bitten. Ich sitze in einem Geschäftsgebäude wo das Internet über diverse Server, Router/switche's und Firewalls laufen. Glaub mir mein Geschäfts Internet hier ist sehr gut eingestellt für Spiele und der gleichen. Habe in keinem anderen Spiel derart Probleme. Und ich Spiele viele und hauptsächlich Online Spiele.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich in der Beta komischer weise noch Spielen konnte. So etwas nennt man auch Fishing und ist ganz übel!

Ach und zu dem Ubisoft Support. Habe nach Tagen noch keine Antwort auf mein Problem

Guschdel84
28-02-17, 19:12
Hab ne feste IPv4...Provider angerufen und der kann mir auch nicht weiterhelfen da keine Beschränkungen vorhanden sind die diesen verka..ten NAT strikt verursachen

Gonzoman158
28-02-17, 21:52
Das kannst du getrost in die Tonne treten... ich kann hier leider nur für die PS4 sprechen, ABER... Closed Alpha -> alles ok, Closed Beta -> alles ok! Ab der Open Beta -> Anfang der Probleme!

Ich hab an meinem Router sämtliche Ports geöffnet, die für dieses Spiel gebraucht werden... Joh... mein NAT ist offen. Frägt sich halt nur für wie lang. Flieg ich irgendwo raus, wird mein NAT mir auf einmal als "unbekannt" angezeigt! Und selbst wenn es offen ist, dann ist es dem Spiel auch egal, da man alle 5 Minuten aus dem Spiel fliegt wegen zahlreicher Fehler!

Ich hab mich hier gestern tierisch aufgeregt und bei allem Respekt... So gern die das auch sagen, aber aus meiner Sicht liegt der Hund bei Ubisoft begraben. Deren Onlinestruktur ist für den Poppes! Da könnt ihr auch ne DMZ einrichten und trotzdem wirds nicht laufen, weil das gerade Käse ist! Auch wenn sie es nie zugeben, aber manchmal ist halt der Publisher Schuld an den Problemen ;) Da könnt ihr noch soviel an den Routereinstellungen rumbasteln oder euren Provider anrufen. Bringt alles nüschts.

Migromul
28-02-17, 22:15
Wow, als hätte ich das nicht auch schon gefunden aber danke.

Es geht darum, dass nirgendwo VOR dem Kauf darauf hingewiesen wird.
Wenn man im Jahre 2017 ein ONLINE Spiel kauft geht man davon aus das es ohne Probleme Funktioniert. Nix Port öffnen oder Provider anrufen und sein komplettes Internet, Ethernet und JA sein TV umstellen lassen... wegen EINEM Spiel. Klar kann es immer hier und da einen Bug geben. Aber auf ein NAT System wird nicht hingewiesen und das es auch noch so Fehlerhaft ist. Finde ich Peinlich, für so ein unternehmen.
Ich kann keine Prot's einfach mal so öffnen oder meinen Provider bitten. Ich sitze in einem Geschäftsgebäude wo das Internet über diverse Server, Router/switche's und Firewalls laufen. Glaub mir mein Geschäfts Internet hier ist sehr gut eingestellt für Spiele und der gleichen. Habe in keinem anderen Spiel derart Probleme. Und ich Spiele viele und hauptsächlich Online Spiele.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich in der Beta komischer weise noch Spielen konnte. So etwas nennt man auch Fishing und ist ganz übel!

Ach und zu dem Ubisoft Support. Habe nach Tagen noch keine Antwort auf mein Problem

Also ich dachte immer, dass man auf der Arbeit - nun ja - seine Arbeit erledigen soll, um Geld zu verdienen? Du kannst doch Ubisoft nicht vorwerfen, dass das spiel nicht für Arbeitsstättencomputer geeignet ist!

Und Fishing ist was ganz anderes: nämlich eine Fake-Email das augenscheinlich von deiner Bank oder jemand ähnlichem Vertrauten kommt, mit dem Ziel an deine (geheimen) Kontodaten zu kommen. Das macht Ubisoft in keinster Weise.

Mein NAT ist auf jeden Fall grün, seit ich die Einstellungen der offiziellen Tipps vorgenommen habe. Es gibt genügend andere Spiele, die auch empfehlen bestimmte Ports zu öffnen. Bisher hab ich das zwar auch noch nie gebraucht, aber grundsätzlich ist das nicht so selten. Mein NAT ist im Übrigen immer noch moderat, wenn ich keine Ports geöffnet habe.

mickimaserati
01-03-17, 09:59
Hab ne feste IPv4...Provider angerufen und der kann mir auch nicht weiterhelfen da keine Beschränkungen vorhanden sind die diesen verka..ten NAT strikt verursachen

Hast du zufällig ne Fritz!Box? Welchen Anbieter hast du? Es geht nicht darum, ob die von sich aus Ports haben, sondern ob du nen DS-Lite Tunnel hast. Das kannst du bei der Fritz!Box beispielsweise beim Startbildschirm sehen ==> Verbindungen ==> IPv4==> Da sollte das dann eben NICHT stehen.
Falls doch, dann sollteste nochmal nachfragen vielleicht...
Hoffe, das hilft dir weiter...

Guschdel84
01-03-17, 11:12
Ahso...Doch das steht so da. Aber immer mit der selben IP.

Hab nochmal mit meinem Anbieter geredet (anderer Mitarbeiter) und der sagte mir ich solle mir eine öffentlich dynamische IP beantragen dann sollte das hinhauen.

ariberth
01-03-17, 16:55
Entschuldige, aber dieses ganze Getue ist doch Schwachsinn!
Sämtliche Onlinegames laufen bei mir problemlos, bis auf "for honor"!
Warum sollte man wegen einem offensichtlichen Fehler bei Ubisoft diesen ganzen Kram abarbeiten, dass ist doch nichts weiter als Ablenkung und Beschäftigungstherapie!
Panik ist jedoch ebenso unbegründet, man sollte sich einfach in Geduld üben und Ubi eine Chance geben, das Network in Ordnung zu bringen.
Sollte das nicht geschehen und diese Vertuschungsaktion weitergehen, sollte man seine Konsequenzen ziehen und diese Spielefirma in Zukunft meiden, dann regelt sich das Problem von selbst.
Die Euro für das Game sind sowieso schon ausgegeben, was solls also?

Q.U.I.E.T.
01-03-17, 17:17
Entschuldige, aber dieses ganze Getue ist doch Schwachsinn!
Sämtliche Onlinegames laufen bei mir problemlos, bis auf "for honor"!
Warum sollte man wegen einem offensichtlichen Fehler bei Ubisoft diesen ganzen Kram abarbeiten, dass ist doch nichts weiter als Ablenkung und Beschäftigungstherapie!
Panik ist jedoch ebenso unbegründet, man sollte sich einfach in Geduld üben und Ubi eine Chance geben, das Network in Ordnung zu bringen.
Sollte das nicht geschehen und diese Vertuschungsaktion weitergehen, sollte man seine Konsequenzen ziehen und diese Spielefirma in Zukunft meiden, dann regelt sich das Problem von selbst.
Die Euro für das Game sind sowieso schon ausgegeben, was solls also?

Hallo,

grundsätzlich gebe ich dir da recht. Würde ich, auch wenn es nicht so wäre, das es bei den meisten funktioniert.
Dazu muss ich sagen das gerade dieses Denken der Grund ist warum es viele nicht probieren und deshalb auch beim roten NAT Typ bleiben.

User X schreibt im Forum, das er seine NAT Rot bleibt, man sagt User X das Ubisoft eine Liste hat, um dieses Problem zu beheben. User X sagt er hat das alles schon gemacht es geht nicht.
User Y kommt ins Forum und schreibt etwas, was geholfen hat, was in den Tipps von Ubisoft schon aufgeführt ist. User X ist total verwundert und sagt das er es testen wird.

Das ist kein Getue es ist einfach fakt das so etwas nervig sein kann .Verständlich das man dann immer weniger helfen will.

Grüße,

Quiet

Drusk.
01-03-17, 17:27
Also ich dachte immer, dass man auf der Arbeit - nun ja - seine Arbeit erledigen soll, um Geld zu verdienen? Du kannst doch Ubisoft nicht vorwerfen, dass das spiel nicht für Arbeitsstättencomputer geeignet ist!

Und Fishing ist was ganz anderes: nämlich eine Fake-Email das augenscheinlich von deiner Bank oder jemand ähnlichem Vertrauten kommt, mit dem Ziel an deine (geheimen) Kontodaten zu kommen. Das macht Ubisoft in keinster Weise.

Mein NAT ist auf jeden Fall grün, seit ich die Einstellungen der offiziellen Tipps vorgenommen habe. Es gibt genügend andere Spiele, die auch empfehlen bestimmte Ports zu öffnen. Bisher hab ich das zwar auch noch nie gebraucht, aber grundsätzlich ist das nicht so selten. Mein NAT ist im Übrigen immer noch moderat, wenn ich keine Ports geöffnet habe.


Ich weiß zwar nicht wo du das her hast, aber wer sagt das ich einen "Geschäftlichen" Computer benutzte. Zudem wo soll der unterschied zwischen einem Arbeitscomputer und deinem sein? So lange die Mindestanforderung gegeben ist sollte es laufen... des weiteren geht dich meine Arbeit prinzipiell gar nix an, womit oder wie ich mein Geld verdiene! aber egal das tut hier sowieso nicht zur Sache!

Ist schön für dich das dein NAT grün ist freut mich.
und das was du als Fishing bezeichnest, ist Phishing mein bester.

rasselkopp
01-03-17, 18:21
Oh mein Gott.
Wenn ich das hier lese wird mir echt schlecht. Ich glaube vielen hier ist nicht klar was eine Port-Weiterleitung bedeutet. Wacht auf.Port 80 oh mein Gott.
Portforwading bedeutet das alle Packete egal woher, aus China, Russland, Indonesien egal, direkt an jeder firewall vorbei auf euren Rechner geleitetet werden. Jeder bescheuerte Cracker kann euch mit Packeten zu bomben ohne irgendwelche Beschränkungen überwinden zu müßen.Port 442 wird doch für ssl verbindungen genutzt.
Ports öffnet man wenn man interne Serverdienste nach außen hin zugänglich machen will, das heißt zum beispiel wenn man einen web-server am laufen hat leitet man port 80 und 442 weiter an den web-server. Habt ihr alle einen dedicated For Honor server am laufen weil ihr ohre Tore für jeder man öffnet? ich glaube nicht.
Jemandem zum empfehlen die Port 80 und 442 an jeder firewall vorbei zu lotzen damit man ein onlinespiel spielen kann, ist absoluter schachsinn. Diese Empfehlungen sollten unbedingt ausgebessert werden denn das ist nicht tragbar. Das ist eine Ermutigung an jeden Cracker mal das Netz nach For Honor Usern abzusuchen.
Die anderen Ports ok. ich habs probiert und es hat auch bei mir nichts begracht.
Wozu auch? Müsste jetzt ja jeder wissen wozu man Portforwarding braucht.
Der Fehler liegt in der Programmierung, das heißt beim Entwickler.
Wozu auch Server benutzten, wenn die Spieler ja ihre Rechner haben. Willkommen im Jahr 2017.

Guschdel84
03-03-17, 17:50
Öffentlich dynamische IP beantragt und bekommen, Spiel an nat grün alles schön.
PortS keine frei gemacht

Guschdel84
03-03-17, 17:51
Btw danke an euch alle für die hilfe