PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NAT-Typ Strikt (ROT)



ScSGenesis
21-02-17, 01:28
Ich finde zwar Spiele und kann mit Freunden zusammen in der Gruppe spielen, aber mein NAT-Typ ist trotzdem auf Strikt bzw rot, nach nem restart von meinem Modem schaffe ich es hin und wieder den NAT-Typ auf grün zu stellen, nach ner zeit ist er wieder rot.

Ports wurden für Uplay und For Honor schon freigeschalten und weitergeleitet.
Mein Modem werd ich sicher nicht tauschen & meinen Internet Provider werde ich auch nicht kontaktieren, da das Problem nur bei UPlay Spielen herrscht, erwarte ich, wie auch viele andere Spieler dass Ubisoft nen Schritt in Richtung Community macht und entweder ihr Serversystem auf Dedizierte Server stellt, oder langsam anfängt das Problem zu beheben und Stellung dazu zu nehmen.

Trinoo
21-02-17, 17:20
Nochmal genau schauen ob die richtigen Ports ( tcp / udp ) freigegeben sind und ggf diese auch in der Windows-Firewall freigeben.
Sind keine extrem seltenen Ports, sollte also nicht am Provider liegen.

Hier, mit einem sehr seltenen Provider an einer Fritzbox ist der Nat Typ offen / grün.

http://www.gosunoob.com/for-honor/nat-strict-open-networking-setup/

https://portforward.com/help/for-honor-nat-type-strict/

ScSGenesis
21-02-17, 17:42
hin und wieder nach einem Modem neustart schaffe ich es einen grünen NAT-typ zu bekommen, kleiner funfact: gerade eben kam die Meldung : Spielstand wird synchronisiert, während jeder im Spiel rausgegangen ist und ich auch anschließend das Spiel neustarten musste mit ALT + F4, kurz dannach war mein NAT-Typ wieder auf grün, davor war er rot, habe aber nichts geändert? kann mir das jemand erklären.

Bregaran
21-02-17, 22:38
Ich schaff es gar nicht erst das mein NAT ne andere Farbe als Rot bekommt, hab schon alle Tutrials versucht die von Uplay angeboten werden, Ports freigegeben etc und nichts ging :( in Beta hatte ich aber durchgehend Grün kann mir das selber nicht erklären

Trinoo
21-02-17, 22:56
eventuell steht ja dort noch etwas: http://www.gamestar.de/spiele/for-honor/news/for_honor,52444,3309775.html

ScSGenesis
21-02-17, 23:15
Ich schaff es gar nicht erst das mein NAT ne andere Farbe als Rot bekommt, hab schon alle Tutrials versucht die von Uplay angeboten werden, Ports freigegeben etc und nichts ging :( in Beta hatte ich aber durchgehend Grün kann mir das selber nicht erklären

ich sehe das so : Ubisoft kann 2 Wege einschlagen, der erste wäre die Community glücklich zu machen mit dedicated servern(wie es sogar early access spiele schaffen) und weiterhin eine zahlreiche Community beizubehalten, die auch gewillt ist Geld auszugeben für Mikrotransaktionen oder eine stetig schwindende Community zu haben..., man kann unschwer erkennen dass sich negative Beiträge und Reviews auf Grund des P2P Systems häufen. Meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit dass wir uns auf ähnliche Art, à la The Division stark sinkende Spieleranzahl zu bewegen.

Bregaran
21-02-17, 23:40
ich sehe das so : Ubisoft kann 2 Wege einschlagen, der erste wäre die Community glücklich zu machen mit dedicated servern(wie es sogar early access spiele schaffen) und weiterhin eine zahlreiche Community beizubehalten, die auch gewillt ist Geld auszugeben für Mikrotransaktionen oder eine stetig schwindende Community zu haben..., man kann unschwer erkennen dass sich negative Beiträge und Reviews auf Grund des P2P Systems häufen. Meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit dass wir uns auf ähnliche Art, à la The Division stark sinkende Spieleranzahl zu bewegen.

Ich hoffe die Schaffen das, dass alle normal spielen können weil finde es schade das man 150€ (Ce) für ein Spiel ausgibt wo und man dann selber noch intensiv schaun muss das es online funktioniert oder gar nicht geht :(

De4d_0n_Sight
22-02-17, 00:06
Es kommt schon drauf an, ob du IPv6 oder IPv4 nutzt. Ersteres ist zB eine Marotte von Mnet (Stichwort DS light). Du musst dann, ggf. gegen Kosten, einen IPv4-Zugang freischalten.

Möglicherweise ist es auch der Virenscanner.

Trinoo
22-02-17, 00:50
ich sehe das so : Ubisoft kann 2 Wege einschlagen, der erste wäre die Community glücklich zu machen mit dedicated servern(wie es sogar early access spiele schaffen) und weiterhin eine zahlreiche Community beizubehalten, die auch gewillt ist Geld auszugeben für Mikrotransaktionen oder eine stetig schwindende Community zu haben...,

Ubisoft will aber gar nicht Spieler lange halten ... denen reicht der Hype, die anfangs großen Verkaufszahlen und Ende. Nach nem Jahr kommt eh wieder das nächste Spiel raus das erneut die Kassen füllt.

Sieht man ja daran das man 2017 ein Spiel raus bringt, aber zu geizig ist eigene Server zu stellen... das überlässt man lieber den Spielern selbst, nimmt in Kauf das die unsichere Verbindung ausgenutzt wird... spart aber eine Menge Kosten. Natürlich ist das nicht gut für das Image.... aber da der Ruf eh irreparabel geschädigt ist... wird da auch nichts mehr drauf gegeben.

Man verkauft hier ein Vollpreis Spiel, das mehr Probleme hat als andere Spiele in der Alpha Phase und baut auch noch wirklich teure Microtransaktionen ein.

Wenn man sich die Preise des Ingameshops ansieht, denkt man eher man sei in einem billigen China free to play Spiel... aber nein ... man bezahlt im besten Fall hier auch noch 70 bzw 90 Euro :D

Das Spiel soll "halten" bis zum ersten Verkauf der Seasonpasses und mehr nicht.... klar gibts auch noch nen 2. Pass... aber der richtet sich dann an die 4 stellige Spielerzahl... wie bei The Division halt. Im nächsten Sale kostet das Spiel dann 80% weniger ... damit auch wirklich alles rausgequetscht wurde und dann ist Ende ;)

Aber zurück zum Thema... so wie man vermehrt liest, liegt es wohl wirklich an der IPv6 Verbindung... zumindest liest man bei v4 deutlich seltener von Problemen.

ScSGenesis
22-02-17, 01:00
Ubisoft will aber gar nicht Spieler lange halten ... denen reicht der Hype, die anfangs großen Verkaufszahlen und Ende. Nach nem Jahr kommt eh wieder das nächste Spiel raus das erneut die Kassen füllt.

Sieht man ja daran das man 2017 ein Spiel raus bringt, aber zu geizig ist eigene Server zu stellen... das überlässt man lieber den Spielern selbst, nimmt in Kauf das die unsichere Verbindung ausgenutzt wird... spart aber eine Menge Kosten. Natürlich ist das nicht gut für das Image.... aber da der Ruf eh irreparabel geschädigt ist... wird da auch nichts mehr drauf gegeben.

Man verkauft hier ein Vollpreis Spiel, das mehr Probleme hat als andere Spiele in der Alpha Phase und baut auch noch wirklich teure Microtransaktionen ein.

Wenn man sich die Preise des Ingameshops ansieht, denkt man eher man sei in einem billigen China free to play Spiel... aber nein ... man bezahlt im besten Fall hier auch noch 70 bzw 90 Euro :D

Das Spiel soll "halten" bis zum ersten Verkauf der Seasonpasses und mehr nicht.... klar gibts auch noch nen 2. Pass... aber der richtet sich dann an die 4 stellige Spielerzahl... wie bei The Division halt. Im nächsten Sale kostet das Spiel dann 80% weniger ... damit auch wirklich alles rausgequetscht wurde und dann ist Ende ;)

Aber zurück zum Thema... so wie man vermehrt liest, liegt es wohl wirklich an der IPv6 Verbindung... zumindest liest man bei v4 deutlich seltener von Problemen.

ich benutze IPv4, daran liegts wohl auch nicht

EP_Kriegsmu3de
22-02-17, 19:09
Hallo zusammen,

also ich hatte die Probleme bis Gestern auch noch mit NAT.

Beziehe mein Inet über Cablesurf mit ein Technicolor Modem TC7200. (IPV6 + IPV4)

Um meine Nat auf Grün zu bekommen musste ich im Router Menü fürs Modem einfach die Option UPnP aktivieren und Instant ist die NAT im Grünen Bereicht gewesen!.

Was auch oft für Probleme sorgt sind externe Programme wie Avira z.b. oder andere Background Programme.

Ansonsten was bei mir geholfen hat zum Zocken und wenigstens gelbe NAT zu haben war ---> Hot Spot Shild aktivieren und ich konnte zoggen ohne Probleme

Hoffe ich konnte helfen.

Trinoo
22-02-17, 19:35
das mit UPNP wollte ich auch gerade sagen ... dazu könntest Du noch versuchen, trotz aller Portfreigaben,die Freigabe auf "uneingeschränkt" zu stellen, falls dein -Router solch eine Option anbietet.

Denn bei uns hier ist es z.B. so, das Netflix auf mobilen Geräten nur funktioniert, wenn der Filter Typ auf uneingeschränkt steht, selbst wenn ich alle Ports freigebe, alles richtig einstelle, will Netflix nicht funktionieren. Stelle ich den Zugang auf uneingeschränkt, funktioniert alles perfekt.

Also bitte, wie schon gesagt UPNP aktivieren und ansonsten den Zugriffstyp auf uneingeschränkt.

/e: wieso zappeln sich eigentlich die Mitspieler hier ab, Ubi-Support mal wieder unfähig ? Ich meine das sind doch die Profis ... die müssen doch die Lösung wissen ;)

EP_Kriegsmu3de
22-02-17, 21:34
vieleicht dürfen sie diese nur nicht vorschlagen ;)

Das mit den Upnp aktivieren soll übrigens das erste sein was man machen soll wenn Nat Rot ist und manchmal auf Grün springt z.b..

ScSGenesis
22-02-17, 23:03
vieleicht dürfen sie diese nur nicht vorschlagen ;)

Das mit den Upnp aktivieren soll übrigens das erste sein was man machen soll wenn Nat Rot ist und manchmal auf Grün springt z.b..

hab ich aktiviert, hab eig schon alles gemacht was mir jemand vorgeschlagen hat und langsam keine lust mehr mich dahinter zu setzen, ubisofts communitymanager soll mal stellung nehmen zu dem ganzen, ist mir äußerst suspekt dass da keine Reaktion seitens Ubisoft seit ner woche kommt, egal ob im englischen oder deutschen Forum. Zusätzlich nehme ich schon jz eine schwindene Spieleranzahl wahr, oder gehts nur mir so?

Trinoo
22-02-17, 23:45
http://www.githyp.com/for-honor-117356/player-count

sagt ja eigentlich schon alles aus :)

dazu noch paar Worte: https://www.rockpapershotgun.com/2017/02/21/everything-wrong-with-for-honor/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+rockpapershotgun%2Fsteam+(Roc k%2C+Paper%2C+Shotgun%3A+Steam+RSS)

Naja, beim nächsten Blockbuster von Ubisoft wird bestimmt alles besser !

/e: lol ... siehe: http://www.githyp.com/tom-clancys-the-division-113338/player-count/ ... 113k Spieler peak und nun 4k :D ...tja Ubi ... so siehts aus wenn man seine Kunden ins Gesicht spuckt ... schade das sie das Geld halt schon in der Tasche haben :/

@ Topic ... also wenn UPnP nicht hilft und alle Lösungen die so im Internet rumschwirren ... entweder liegts wirklich am Provider oder der Support soll sich mal um das Problem kümmern... ist ja schon sehr seltsam.

wuedsau3
23-02-17, 00:41
hab das selbe pb nur bei ubi-games- funkt nur wenn ich beim router alle ports freigebe wenn nur die von ubi angegebenen frei gemacht werden geht gar nix aber halt nur bei ubi soft ^^alle anderen games laufen ohne computerkurs einfach install. und die laufen-kann doch ned so schwer sein falls mann überhaupt möchte dies zu beheben^^von seiten ubisoft -aber ein game um 100 euro und dann noch ptw drauszumachen fällt auch nicht jeden ein ^^

ScSGenesis
23-02-17, 11:28
kurzes Update : habe alle ports und port forwarding rausgenommen, UPnP aktiviert und erweiterte Sicherheit aktiviert. Habe einen Lösungsweg für mich persönlich gefunden : For Honor starten, im Hauptmenü bleiben -> auf den Desktop wechseln -> Webbrowser - > in der Suchleiste Standard Gateway eingeben -> Router über den Webbrowser neustarten -> in For Honor wechseln und schon ist mein grüner Nat-Typ da. ABER das beseitigt trotzdem weder die Lags, noch Errors, Verbindungsabbrüche usw. & ich sehe es nicht ein jedes mal meinen Router neustarten zu müssen, wenn ich For Honor spielen will...

Ich bleib bei der Aussage "Ubisoft just give us dedicated servers, end this ****storm & decreasing number of players from day to day... , customers dont want to study computer sciene to play your p2p game. amen "

Wir wollen dedizierte Server .

unterschreibt da mal und teilt es, vielleicht hilft es ja

https://www.change.org/p/ubisoft-ubisoft-please-add-dedicated-servers