PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme bei Gruppenbildung



Moeppel1973
10-02-17, 12:33
Hallo zusammen,

wir haben gestern zum ersten Mal in For Honor" reingeguckt und waren von Anfang an begeistert. Wir haben natürlich schnell gemerkt, dass einige Spieler einen Erfahrungsvorteil aufgrund der Closed Beta haben, so dass wir oft "Vogelfutter" waren. Genau aus diesem Grund wollten wir in einer zweier bzw. dreier Gruppe zusammenspielen. Jetzt war es so, dass einer von uns die anderen beiden einzeln einladen konnte, aber immer der zuerst die Einladung angenommen hatte in der Gruppe war und der andere nicht. Es ging sogar soweit, dass zwei von uns sich gar nicht gegenseitig einladen konnten. Weiß einer von euch vielleicht woran das liegen bzw. wie man das ändern kann, oder ist das noch ein "Open Beta Fehler" der dann nächste Woche behoben wird. Gerade Gruppenkämpfe machen uns besonders viel Spass. Vielen Dank für eure Hilfe schon mal vorab.

Greuß,
Möppel

Shunoa
11-02-17, 03:31
Wie sieht den eure NAT aus, ist die Rot?
Weil das Problem haben ein ganzer Haufen Leute, meist mit Kabelanschluss oder neuen Routern.
Problemlösung gibt es keine da es ein Fehler bzw. ein veraltetes System seitens Ubisoft ist.

Wenn die Grafik und Rendertrailer gut sind, muss an einer anderen Ecke gespart werden, also baut man uPtP ein und stellt schlechte Server^^
Dieses Problem werden sie auch nicht bis Release und drüber hinaus in den Griff bekommen.

DaiAtuk
12-02-17, 11:53
So wie es momentan aussieht, wird das Spiel sowieso floppen. Die ungenügende Umsetzung des Netzwerks bzw. der Netzwerkspiele in einem auf Multiplayer ausgelegten Spiel ist erschreckend und sehr enttäuschend. Ich denke Ubisoft hat sich damit selbst ins Knie geschossen. Ich rücke auf jedenfall von einem Kauf ab.

Ubisoft sollte vll. mal neue Netzwerk-Programmierer einstellen und eine externe QA beauftragen.
Als Programmierer komm ich dabei nur zu einem Schluss, *facepalm*.