PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bekannte Features



MattRoxx
11-10-16, 20:24
Hallo, ich möchte mit Euch über die Features von Bridge Crew sprechen.
Erstmal eine Liste der "Highlights" von der offiziellen Seite. (http://www.ubisoft.com/de-DE/game/star-trek-bridge-crew/)




SPEZIELL FÜR VR ENTWICKELT


Star Trek: Bridge Crew wurde speziell für die virtuelle Realität entwickelt und setzt insbesondere auf die soziale Präsenz, die nur durch VR möglich wird. Das Hand-Tracking mit Vollkörper-Avataren und Echtzeit-Lippensynchronisation ermöglicht es den Spielern hautnah mitzuerleben, wie es ist, als Offizier auf der Brücke eines Raumschiffs der Föderation zu dienen.




HANDELT ALS CREW


Triff zusammen mit deiner Crew strategische Entscheidungen und handelt koordiniert, um euren Auftrag zu erfüllen. Im Koop können die Spieler eine Vierer-Crew bilden und die Rollen als Captain, Steuermann, Taktischer Offizier oder Ingenieur übernehmen. Jeder dieser Ränge ist entscheidend, um die verschiedenen Missionen zu einem erfolgreichen Ende zu führen und die Sicherheit von Schiff und Mannschaft zu gewährleisten.




EIN EINZIGARTIGES SCHIFF FÜR EINE EINZIGARTIGE MISSION


Übernimm das Kommando über die U.S.S. Aegis, das erste Raumschiff seiner Art. Ob du Routen berechnest, Scan-Daten analysierst oder feindliche Schilde hackst und verwundbare Teilsysteme ihrer Schiffe anvisierst, die neueste Technologie der Sternenflotte liegt unter deinen Fingerspitzen. Das einmalige Design der Aegis macht sie zum idealen Schiff für die Gefahren des Grabens, aber du musst ihre bekannten und experimentellen Systeme beherrschen, um die Mission zu einem guten Ende zu führen.



zusätzlich zur U.S.S. Aegis auch die U.S.S. Enterprise auswählen kann.





EIN GETEILTES GALAKTISCHES ABENTEUER


Star Trek: Bridge Crew bietet ein spannendes und anspruchsvolles Koop-Erlebnis mit einem unvergleichlichen Realitätsgrad. Du benötigst mehr als nur individuelle Fähigkeiten, um die Herausforderungen zu bewältigen, denen ihr gemeinsam begegnet. Kommunikation, Vertrauen und eine enge Zusammenarbeit der Crew sind der Schlüssel zum Erfolg.




MISSIONS-GENERATOR


Neben der dynamischen Geschichte bietet Star Trek: Bridge Crew einen „Ongoing Missions”-Modus, der fortgesetzt Missionen für unzählige Stunden Abenteuer generiert, ob Solo oder Koop.


Meine erste Frage nun, weiß jemand ob es möglich sein wird von seinem Sitz aufzustehen, um die Aegis zu erkunden?
Gibt es auch andere Handlungsorte, außer der Brücke?

MattRoxx
08-03-17, 23:06
Ich freue mich das Oculus den Preis ihrer Touch Controller von 199€ auf 119€ gesenkt haben! :)
Wird man für Bridge Crew die Oculus Touch Controller brauchen, um z.B. die Bedienpanels ordentlich bedienen zu können?
Wobei es ja die Touchcontroller nicht für die PS4 gibt, also wird man diese nicht brauchen?

Nebenbei finde ich es schade das meine vorherigen Fragen seid 5 Monaten unbeantwortet sind, es darf nämlich auch ein Entwickler oder Ubisoft Mitarbeiter antworten (oder die Frage weiter reichen)! :)

Ubi-CJ
09-03-17, 17:53
Hallo MattRoxx,

ich habe deine Fragen notiert und werde schauen, ob es zu diesem Zeitpunkt mehr Infos gibt.

Letzten Monat wurde bekanntgegeben, dass man zusätzlich zur U.S.S. Aegis auch die U.S.S. Enterprise auswählen kann.
Es werden weitere Informationen noch vor dem Erscheinungsdatum mit euch geteilt.

Gruß,
CJ

MattRoxx
13-03-17, 15:02
Danke für die Information CJ!
Wenn Du mehr Infos hast, kannst Du diese gerne hier zusammenstellen! :)

frankyh.78
31-05-17, 22:32
Hi!
Finde STBC macht nur mit Oculus Touch Controller oder PS Move richtig Sinn!
Habe es getestet und steuert sich mit den Oculus Touch Controller super!
LG
Franky

frankyh.78
31-05-17, 22:34
Hallo Ubisoft!
Bitte für STBC ein Manual schrieben um die Game Mechaniken besser zu erklären.
Wie ist die Scanner Reichweite? Lässt die sich optimieren....
Wie lange brauchen Schilde zum wiederaufladen? Wovon hängt das ab....
LG
Franky

MattRoxx
01-06-17, 17:27
Vielleicht kann jemand mal hier (also hier oder in einem neuem Thread...) ein Review schreiben, wie er nun das Spiel findet und dazu die Features auch etwas ergänzen?
Ist das Spiel jetzt eigentlich ein "Kammerspiel (https://de.wikipedia.org/wiki/Kammerspiel)", womit ich fragen möchte, spielt die Handlung hauptsächlich oder nur auf der Brücke ab? Abgesehen von Cutscene mit Außenansichten?
Wie ist das Spieltempo, flott oder eher gemächlich da die Crew jeweils auf die Eingaben des Einzelnen warten?
Wie ist die Umsetzung des Star Trek feelings gelungen?
Bietet das Spiel auch etwas für fortgeschrittene Trekkies, ohne das Warp, Beam, Communicator, Phaser etc erst erklärt werden?

So viele Fragen, ich gucke jetzt erstmal let's plays....


https://www.youtube.com/watch?v=B8h_PyruQOE

Edit: Ohje :D, wenn ich mal vorweg greifen darf...
Sicher, keiner von uns war bisher auf der Sternenflotten Akademie, die erste(n) Mission(en) sind wohl deshalb, von der Außenperspektive als Trekkie, zum Fremdschämen, schwer das Lets Play weiter zu verfolgen, nur...
Mit den Schwierigkeiten von VR, wie Knöpfchen richtig treffen, klar... aber dann taktische Fehler (Schilde hoch) oder Steuerung, wie bekomme ich mehr Energie auf den Antrieb "Machinenraum? Hallo?" :rolleyes:

Glaube beim anschauen man braucht erstmal einen Probelauf, nach der allgemeinen Belustigung startet man das Spiel neu und es entsteht hoffentlich Star Trek Feeling, ohne Fremdschämen und Facepalm...XD

Spielt das Spiel in einem alternativen Slapstick Universum? ;)

Bleibt am Ball, den wie Anfangs geschrieben, haben wir alle keinen Akademie Abschluß!