PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angeblich zu wenig Sicherheit



blackthunder81
10-10-16, 20:38
Ich habe ein kleines Problem. Auf den Martrigalinseln , also die inseln mit dem Generator gibt es ein Problem mit der Sicherheit.

http://abload.de/image.php?img=screenshot_2016-10-10nksx8.png

Wie man hoffentlich erkennen kann wiedersprechen sich die aussagen im Spiel.

Wenn ich auf das Gebäude gehe bekomme ich gesagt Großer Überschuß und das Symbol sagt mit Mangel . Irgendwas stimmt da nicht würde ich da mal behaupten.

Dorimil
10-10-16, 20:49
nö...alles richtig.

die +10 gelten nur für diese Insel (+ alle anderen mit Brücken angebundenen)
oben links ist die globale Versorgung in diesem Sektor.

geh deine Inseln durch und du wirst eine oder mehrere finden, wo es keine oder ungenpgende Versorgung mit sicherheit gibt.

blackthunder81
10-10-16, 20:59
Habe ich schon kontrolliert alle Inseln ( habe nur 4 besetzt derzeit ) haben mindestens +10 also ausreichend . Das is es ja was mich so verwundert.

Games_for_you
10-10-16, 21:14
altes Prob:

Einmal den Sektor wechseln oder Anno neu starten und es sollte wieder stimmen.

blackthunder81
10-10-16, 21:23
Sektor gewechselt hab ich schon mindestens 6mal da ich ja aktuell fast alle Sektoren bespiele und seit ich Frontiers gekauft und installiert hatte wurde Anno mindestens 12 mal neu gestartet . Das Problem zeigte sich auch erst seit ich 4 Inseln bei dem neuen Sektor habe und auf allen Manager besitze , zuvor war da nichts .

Achtarm124
10-10-16, 22:13
Erstmal ist es net auf Madrigal, sondern es betrifft Grünflut und der Fehler tritt eigendlich nur auf, wenn man etwas "querspielt".

Einfach zu reparieren, indem du das Stadtlayout dieser Insel mal etwas optimierst. Öffentliche Gebäude versuchen, immer zentral im Kern der City anordnen. Wobei man bis einschliesslich des 5. Reaktors nie die öffentlichen Gebäude braucht, die zu Managervollversorgung nötig sind. Im Screen ist der Bahnhof nur Zierde, den braucht man erst, wenn die Manager zu Investoren aufsteigen sollen.

Wobei kleiner Hinweis am Rande:
Sobald der Reaktor einer Insel aktiviert wurde, können alle Häuser entsorgt werden = man bewegt aufgelevelte Häuser zur nächsten Insel. Vorteil, am Ende hat man nur auf der letzten Insel die teuren öffentlichen Gebäude und spart Credits.
Und wie du mit den zig kleinen Hütten den 6. Reaktor aktivieren willst, dürfte dann auf Grund der für zig Strassen vergeudeten Fläche etwas schwierig werden.

blackthunder81
10-10-16, 22:33
Also ich bin bis jetzt mit meiner Bauweise immer gut gefahren und kam schnell voran.
Der Bahnhof ist wegen den Investoren gedacht ja klar doch. Hä bis zum 5. Reaktor keine Öffentlichen sry aber Manager brauchen die Öffentlichen schon und das is ned der 5. Reaktor das is 3 und 4 . UNd selbst die Arbeiter brauchen die Öffentlichen Gebäude . Da kann also was ned stimmen bei dem was du sagst . Ich kam da ned ohne Öffentliche Gebäude aus beim bebauen. Naja bin dabei den 6. zu aktivieren und fast fertig , wenn das Sicherheitsproblem gelöst ist.
Und die Strassen ähm sry aber selbst dir dürfte klar sein das man die brauch um die häuser bauen zu können da jedes haus straßen anbindung braucht.

Achtarm124
10-10-16, 22:55
Um Manager zu bekommen, braucht man nur Info + Polizei, für Admins ergo only Info. Das andere braucht man nur zur Vollversorgung. (Ergänzung, falls falsch verstanden)

Am Ende dieses Sektotprojektes wirst du dankbar sein, wenn du irgendwo Credits einsparen kannst. Ganz besonders, wenn es am Ende viele Synths werden sollen.

Anno_2070_
10-10-16, 22:57
Hi,

das Problem mit der Sicherheit und den 0% kenne ich ebenfalls. (Dieses konnte ich auch beim Stadion beobachten.) Eine Lösung habe dafür nicht wirklich gefunden.

Bei den Häusern reicht es, wenn eine Seite des Hauses die Straße berührt. Somit kannst du H,S,H,H,S,H,H,S usw. bauen. Des Weiteren gibt es die Häuser auch auch als größeren Komplex. ;)