PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC-Steuerung flop



Crovexs
17-09-16, 15:37
Für mich als PC-Spieler macht die Closed Alpha von For Honor keinen Spass und es frustet sehr.
Komplex würde ich die Steuerung vielleicht nicht nennen.. einfach unausgereift?!


Ich persönlich hoffe, dass Ubisoft an die Maus + Tastatur feilen wird, denn das Spiel hat sehr viel potenzial.

RiffelTier80
19-09-16, 13:41
Das Spiel ist überhaupt unausgereift. Hab deutlich mehr erwartet. Gutes Konzept aber total schlecht umgesetzt. Glaub auch nicht das es der große Hit wird.

xXThePriestXx
21-09-16, 14:25
Ich habe auch über PC das Spiel getest, allerdings mit XBOX 360 Controller gespielt, damit wiederum finde ich das Kampfsystem bestens gelungen! endlich mal ein Spiel was nicht nur einen Knopf zum blocken braucht!

Crovexs
21-09-16, 20:12
Leider bin ich einer von den PC-Spielern die ungern mit einem Controller dieses Genre spielen möchten bzw. diese Kunst beherrschen.
Meinen Xbox One Controller pack ich lieber für Beat-em-ups & Sportspiele aus.

Vielleicht liest jemand von Ubisoft mit und versucht diesen Wunsch zu erfüllen (falls es denn überhaupt noch möglich ist diesen Wunsch umzusetzen)

Ubi-Cerisino
17-12-16, 13:29
Hallo,

wie auch im anderen Thema habe ich ein paar Beiträge gelöscht.
Der aktuelle Test unterliegt eine NDA.

Wenn ihr über Ingame-Mechaniken reden wollt, dann macht das im Test-Forum.
Ein NDA-Bruch wird mit einem Ban geahndet.
In diesem Fall war es allgmein genug gehalten, so dass das Wissen aus einem öffentlichen Test hätte stammen können.

Um einem wirklichen Bruch vorzubeugen, habe ich die Beiträge dennoch gelöscht.

Grüße
Cerisino

Red_Memnon
17-12-16, 19:51
Wo ist denn diese ominöse Test-Fore?

Ubi-Cerisino
17-12-16, 20:05
Den Link zum Testforum findest du in deiner Mail. Zusätzlich wurde dir ein Link präsentiert, nachdem du die NDA akzeptiert hattest.
Da es sich um ein geschlossenes Forum handelt, kann ich den Link dazu nicht hier einstellen.

Grüße
Cerisino

GewaltSam
25-12-16, 20:38
Leider bin ich einer von den PC-Spielern die ungern mit einem Controller dieses Genre spielen möchten bzw. diese Kunst beherrschen.
Meinen Xbox One Controller pack ich lieber für Beat-em-ups & Sportspiele aus.

For Honor ist wirklich ziemlich nah dran an einem Beat'Em'Up. Ein Controller fühlt sich völlig natürlich für die Steuerung an, und ich kann nur empfehlen, es mal zu probieren.
Als PC-Spieler seit über 20 Jahren verstehe ich, warum so viele auf Maus+Tastatur "bestehen"; allerdings finde ich das in Zeiten von nativer Controllerunterstützung für die gängigen Konsolencontroller (das Pad der PS4 funzt zwischenzeitlich auch anstandslos, habe ich mir sagen lassen) schlichtweg überholt. Wir als PC Spieler sind in der glücklichen Position, unser Steuergerät wählen zu können, und gerade ein Spiel wie For Honor ist gemacht für ein Gamepad. Wer sich damit nicht anfreunden kann, wird wohl ein anderes Spiel finden müssen; M+KB wird immer nur eine Notlösung für bestimmte Spieltypen sein (wer dem widerspricht möge bitte an Beat'Em'Ups, Jump'n'Runs oder Rennspiele denken - klar geht das mit M+KB, aber das ist eben nur eine Notlösung). Allerdings beschränkt man sich selbst in seinen Möglichkeiten, wenn man dem Gamepad nicht zumindest eine Chance einräumt.
Just my 2 Cents.

Comp4nyDE
09-02-17, 22:17
Ich habe in der Closed Beta und auch gerade meine Erfahrungen mti beiden Sachen weiter ausgebaut um einen Vergleich zu ziehen.
Die PC-Steuerung ist grauenvoll ... vermutlich auch einfach durch die Belegung und generell die Umsetzung.

Mit Controller hat man um einiges mehr an Kontrolle, vor allem beim Blocken und Angreifen. Für mich daher auch einfach ganz klar wenn For Honor, dann mit Controller.

Blauer-adler
10-02-17, 01:33
Hallo, Das For Honor ist vielleicht eine gute Idee! Aber das Kampfsystem ist für den PC Schrott (Das ist mehr so ein aufeinander prügeln) mehr nicht!!!

Das Ziel fixieren schön und gut, aber wenn mehr als 1 Gegner im Kampfgeschehen ist, kannst du nicht mehr viel machen. Da die Bewegungsreflexe eingeschränkt sind!!!

Ich bin froh, das ich die Beta gespielt habe.



MFG Maik

Tarogh
11-02-17, 20:56
Hallo, die PC- Steuerung für For Honor ist so ein Müll, dass es zu Himmel schreit. Wenn ich ein Spiel mit Controller will, dann kaufe ich mir eine Spielekonsole, aber kein PC. Danke für die Beta, aber das Spiel ist so in dieser Form unkaufbar und nicht weiter zu empfehlen.

Crovexs
12-02-17, 10:43
Es ist schon traurig, auf ein Spiel verzichten zu müssen nur weil die Steuerung nicht verbessert/gefixt und an die jeweilige Spieleplattform angepasst werden kann. Leider...

MfG

Hecki-
12-02-17, 11:00
Hallo,

an der Steuerung mit Maus und Tastatur wurde schon vorher geschraubt. In der ersten und zweiten Beta war es noch so, dass man "aktiv" blocken musste, sprich die Maus zu genau der Zeit des Angriffs in die Richtung halten, in welche der Angriff des Gegners ausgeführt wurde.
Dies wurde dahingehend geändert, dass jetzt nur noch die Maus in die richtige Richtung geschoben werden muss und das Blocken/Parieren dann automatisch passiert.
Man muss also nur noch auf die Ausrichtung des Gegners achten und die Maus entsprechend dahin schieben.

Wenn es mit Maus und Tastatur dennoch zu schwierig ist, kann man mit Hilfe der Tastenbelegung die Ausrichtung aber auch auf Tasten legen, beispielsweise auf das Nummern-Pad oder Pfeiltasten.

Was sollte eurer Meinung nach an der Steuerung mittels Maus und Tastatur noch verbessert werden?

Regards,
Hecki

Migromul
12-02-17, 12:46
Ich finde die Steuerung mit Tastatur+Maus genial! Ich komme damit deutlich besser klar, als mit Gamepad. Allerdings liegt das vielleicht auch an meinem Gamepad, das viel zu langsam reagiert. Aber selbst wenn das nicht der Fall wäre, habe ich mit der Maus wesentlich schneller die Konterrichtung gewechselt als mit Pad. Da du da den Daumen auch für andere Sachen brauchst, während man die Hand kontinuierlich auf der Maus hat.

Ich habe auch an anderer Stelle schon geschrieben, dass man die Reaktionsempfindlichkeit der Maus explizit für den Blockmodus einstellen kann. Ich habe das bei mir auf jeden Fall etwas heruntergeschraubt und jetzt deutlich mehr Kontrolle über die Blockrichtung.

Aktiv blocken muss man auch mit der Maus noch bei den Meuchlerklassen. Aber das ist wohl klar. Ist ja auch mit Gamepad so.
Was man evtl. verbessern könnte, wenn das nicht schon der Fall ist, ist dass die Blockrichtung per Maus abstellbar ist. und man ausschließlich über die zugewiesenen Tasten die Blockrichtung wählt. Ob diese Steuerung dann allerdings dadurch einfacher wird, mag dahingestellt sein. Ich habe auf jeden Fall Tasten zugwiesen, nutze die aber so gut wie nie.

Ich habe aber festgestellt, dass der Ausweichkonter der Meuchlerklassen sehr selten funktioniert. Der kontert nicht, sondern weicht aus! Normalerweise sollte der ein Konter ausführen, wenn man in Richtung des Angriffs ausweicht. Und ich kassiere den Schlag in der Regel, wenn ich versuche einen aktiven Ausweichkonter durchzubringen, wenn der Angriff von oben kommt. Ob das an der Mechanik liegt, oder an mir, kann ich allerdings nicht sagen. Auf jeden Fall fällt es mir deutlich leichter, einen "echten" Konter (mit schweren Angriff) durchzubringen, als den Ausweichkonter, selbst mit der Meuchlerklasse.

Was man noch machen könnte, um die Mechaniken des Spiels besser zu lernen: Für das Duelltraining mehr Einstellmöglichkeiten geben. Wenn man das wählt kann man nur Level 0 oder 1-Bots einstellen. Und man spielt immer gegen den Plünderer. D. h. die Gegnerklasse ist nicht wählbar. Gibt's da in der Vollversion mehr Möglichkeiten? Auch wäre es vielleicht nicht schlecht 2 vs. 1-Training machen zu können.

Gorian7
12-02-17, 14:31
du kannst ein custom match erstellen dort duell auswählen und dan den bot nach wahl nehmen.

Migromul
12-02-17, 17:41
du kannst ein custom match erstellen dort duell auswählen und dan den bot nach wahl nehmen.

Ja, aber der Bot kommt dann nicht undendlich oft wieder. Wenn die Runde vorbei ist, ist sie vorbei, deshalb ist es auch ein Spielmodus und kein Training...