PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 2205 imenser Ram verbrauch



xXDarkNovaXx
11-08-16, 19:42
Ist das normal das das Game immer mehr und mehr den Ram zuhaut bis das Spiel anfangt echt krass zu Laggen

Im Hauptmenu:
https://picload.org/image/rrcapgwc/imhauptmenu.png

Nach dem 1.Map laden(da schwankt es manchmal zwischen 7.20GB und 7.90) hatte schon mal ein 7.87GB verbrauch stehen was mich zwang neuzustarten.
Es gab schon Leute die hatten um einiges bessere PCs wie ich und hatten das Problem
https://picload.org/image/rrcaprao/nachden1.mapladen.png

Hier noch mal ein Allgemein bild von Anno vom Ressourcenmonitor:
https://picload.org/image/rrcaproi/allgemeinerverbrauchvonanno220.png

Ist das so normal den manchmal ist das so krass das ich sozusagen zu einem Neustart gezwungen bin

Teile:
Intel Core 2 Quad CPU Q9550 @ 2,83GHZ
8GB DDR2 Ram (leider nur DDR2 unterstützt)
Nvidia GTX 550TI

Danke für jede Antwort oder Hilfe

Achtarm124
12-08-16, 00:40
Welcome im Forum

Dir ist bekannt, dass deine 550Ti eine geringere Leistung als die minimal geforderte GTX460 hat? Nicht immer sind höhere Zahlen einer Grafikkarte mit höherer Leistung verbunden:
http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-550-Ti-vs-GeForce-GTX-460
Hier gibts diverse Benchmarks zu Spielen:
http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/nvidia-geforce-gtx-550-ti/test/nvidia_geforce_gtx_550_ti,87,2321583.html

Der Unterschied von DDR2 zu DDR3 ist dann zwar vorhanden, aber verschmerzbar:
http://www.tomshardware.de/Core2Duo-ubertakten-DDR2-speicher-DDR3,testberichte-239899-15.html

Fazit, alle Grafiksettings auf Minimum, Auflösung reduzieren. Damit wenigstens bis zu einer Einwohnerzahl X ein Spielvergnügen aufkommt. Computerbase hat in Tests bewiesen, dass sich oberhalb dieser Zahl X die Framerate halbiert.
Zusätzlich noch Vsync deaktivieren.

K.A., wie deine Planung betreff PC-Aufrüstung ist, aber ich könnte mir vorstellen, wenn der Pagefile auf einer eigenen Partition auf einer SSD ist, wäre weniges an Tempogewinn möglich, je nachdem welche SATA-Unterstützung dein Motherboard bietet.
Trotzdem würde ich an deiner Stelle den Pagefile auf mindestens 20 Gb manuell einstellen, um dem Flaschenhals Speicher etwas aufzuweiten. Und wenn möglich, diesem auch auf einer eigenen seperaten Partition am Anfang einer HDD (schnellste Bereich) manuell festzulegen.
Oder eben RAM aufrüsten. Alle diese Massnahmen werden aber niemals die geringe Grafikleistung kompensieren können.

Anno2205 profitiert in erster Linie von Grafikpower, danach von schnellem und ausreichendem RAM und dann erst von der CPU-Leistung.

xXDarkNovaXx
12-08-16, 04:09
Da magst du zwar Recht haben mit der Graka
Hab ja noch eine Recht kleine Bevölkerungszahl.
Auch wenn die Graka nicht die Beste ist Läuft es für meine Grafik einstellungen echt Flüssig die Lags fangen ja erst an nach dem der Ram so extrem zugemüllt wird
Ich weiß nicht wie die Programmierung aufgebaut ist aber ich fände so ein Speichermanagmant wäre Effizienter wenn er bei jedem Map wechsel den Ram freigeben würde bis auf das was er noch wie die am gerade Ladende Map benötigt oder leichter gesagt ein intelligente Managmant sozusagen gut diese Datei benötige ich erst mal nicht mehr werfen wir sie mal aus dem Ram^^

Ansonsten ist das Spiel recht unterhaltsam da es ne Story bietet die unter umständen auch etwas lönger beschäftigen kann also dieses Anno find ich gut

Ich weiß was du damit sagen willst ich nehm Hilfe gerne an und weiß das ich kein Extrem Pro gaming PC habe aber was mich wundert Fallout 4 ist ja auch Extrem PC lastig da hab ich aber keine Probleme stunden durchzuspielen

Benutzt Anno überhaupt die Auslagerungsdatein(kurz Pagefile) überhaupt meine ist Anfangswer 8GB und der Maxwert den sie ereichen kann 12GB

Giebt es vllt ein Trick über die Engine.Ini oder irgendwas wie man da ein bisschen nachhelfen kann das es vllt etwas besser läuft oder irgendwelche Startparameter die ich in die Exe reintun kann muss halt über Exe da ich das game nicht in Steam habe

Danke für deine Antwort
Schon jemand zu treffen der Höfflichkeit kennt und nicht dumm zu einem wird wie manch andere in diversen anderen Foren^^

MFG

Games_for_you
12-08-16, 05:36
Benutzt Anno überhaupt die Auslagerungsdatei (kurz Pagefile) meine ist Anfangswert 8GB und der Maxwert den sie erreichen kann 12GB

ja wird genutzt.

Achtflügel hat im Grunde schon alles erwähnt. Man könnte noch hinzufügen wenn du 2 echte HDD im Rechner hast also nicht 1 mit mehren Partitionen, dann wär ein kleiner Gewinn zu merken das Pagefile zwingend als feste Größe einzustellen wie oben von 20GB und das dann auf die 2 te HDD bevor irgend etwas anderes dort drauf kommt.

Sprich die 2 te HDD müsste frisch formatiert sein und dort nun als allererstes das Pagefile auf die Platte umlenken.

Warum das?
Damit liegt diese Datei im schnellsten Bereich der HDD und was auch wichtig ist es wird nicht nur ein Schreib/Lesekopf benutzt der zwischen allem rumspringen muss, da das Pagefile dann vom 2 ten Lesekopf der 2 ten HDD abgearbeitet wird.

Mehr würde mir nicht einfallen.

Achtarm124
12-08-16, 10:54
Du bringst da was durcheinander.

2205 nutzt zuerst den RAM. Ist der voll, wird dank Window der Rest in den Pagefile ausgelagert. Und genau an diesem Punkt fangen deine "Lags" an.
Zum ersten weis der Schreib-/Lesokopf deiner einzigsten HDD nicht, wo er zuerst sein soll und springt fröhlich hin und her. Dadurch vergrössern sich die Zugriffszeiten enorm. Zweitens sind physikalisch bedingt die Zugriffzeiten einer HDD schon im untersten Bereich.

Und Tricks gibt es nicht, um da was zu beschleunigen, nur besserer DDR2, Änderungen betreff des Pagefiles und reduzierung der Settings.

Anno_2070_
13-08-16, 19:59
Ja, Anno benötigt einiges an Ram.
Das Ganze Verfahren mit der Auslagerungsdatei ist nur ein Notlösung und ruckelt selbst mit einer SSD lustig vor sich hin.

Ich frage mich gerade wie Ubisoft auf eine Hardware Vorraussetzung mit nur 4GB Ram kommt.