PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Patch Notes Update 1.2 Patch Notes



Ubi-QuB3
25-05-16, 17:59
NEUE FEATURES

Neuer Übergriff: Klarer Himmel


Klarer Himmel ist ein neuer Übergriff-Einsatz am Columbus Circle.
Man muss Stufe 30 erreicht haben.
Der Kampf ist für ein Team aus 4 Spielern mit hochgradiger Ausrüstung ausgelegt.
Der Modus „Schwer” ist ab dem 24. Mai verfügbar, wenn das Update veröffentlicht wird.
Der Herausforderungsmodus ist in der Woche nach dem Start von Update 1.2 verfügbar.

Neue Ausrüstungsgarnituren
Vier neue Ausstattungsgarnituren sind hinzugefügt worden.


Finale Maßnahme – Der Spieler muss die Stellung halten, indem er feindliche Granaten mit dieser mächtigen Verteidigungsausrüstung entschärft.

2 Teile: +50 % Exotischer-Schaden-Minderung
3 Teile: +15 % Schutz vor Elite
4 Teile: Wenn der Spieler einem Gegner mit einer Granate Schaden zufügt, erhält er die Stärkung Entschärfen. Sobald er in Reichweite einer feindlichen Granate gerät, wird die Stärkung ausgelöst und entschärft die Granate. Dabei erhält er eine Granate.


Treue des Jägers – Bekämpft eure Gegner auf Distanz und überwindet sie mit dieser auf Überleben ausgerichteten Präzisionsschützengarnitur.

2 Teile: +20 % Kritischer Trefferschaden-Bonus für Präzisionsgewehre
3 Teile: +20 % Schaden gegen Elite
4 Teile: Wenn der Spieler einen Gegner trifft, erhält er kurzfristig Rüstung. Je weiter die Schussentfernung, desto stärker die Rüstung. Sobald er getroffen wird, verschwindet die Rüstung.


Einsamer Held - Mit dieser spielentscheidenden Werkzeuggarnitur müsst ihr nie mehr nachladen.

2 Teile: +100 % Munitionskapazität
3 Teile: +1000 LMG-Schaden, +1000 Schrotgewehr-Schaden
4 Teile: Wenn die Waffe gehalftert wird, wird das Magazin aufgefüllt.


Zeichen des Prädators – Lasst eure Gegner mithilfe dieser starken Offensivausrüstung bluten.

2 Teile: +20 % Optimale Reichweite
3 Teile: +800 Sturmgewehr-Schaden, +700 Pistolen-Schaden
4 Teile: Trefft mit 10 Schüssen, ohne das Ziel zu wechseln, damit das Ziel für 100 % des Schadens blutet, den diese Kugeln bereits angerichtet haben.


Hochrangige Ziele und „Suchen und Zerstören”-Einsätze


Sobald der Spieler Stufe 30 erreicht hat, muss er alle Kämpfe und Nebenmissionen in einer benannten Zone abschließen, um auf „Suchen und Zerstören“-Einsätze im Safehouse zugreifen zu können.
Als Belohnung für den Abschluss von „Suchen und Zerstören”-Einsätzen erhält der Spieler Aufklärungsdaten über Ziele.
Der Spieler muss Zielinformationen zu den Officern für hochrangige Ziele bringen, um die Position von hochrangigen Zielen zu erfahren.
Der Spieler muss tägliche und wöchentliche Hochrangige-Ziele-Einsätze abschließen, um Endspiel-Belohnungen zu erhalten.

Bergungen sabotieren


Wenn ein Spieler eine Tasche an das Bergungsseil hängt, haben andere Spieler jetzt die Möglichkeit, das Seil zu durchtrennen.
Alle an das Seil gehängten Bergungstaschen fallen herunter und ihr Inhalt verteilt sich über den Boden, sodass jeder zugreifen kann.
Aber Vorsicht, wenn der Spieler eine Bergung auf diese Weise sabotiert, wird er als abtrünnig markiert!

Versiegelte Behälter


Namentlich bekannte Gegner in der Dark Zone können jetzt versiegelte Behälter mit geheimen Objekten fallen lassen.
Versiegelte Behälter müssen geborgen werden, bevor sie geöffnet werden können, genau wie gewöhnliche Beute.
Es gibt versiegelte Behälter in vier Qualitätsstufen:

Spezialisiert
Überlegen
Highend
Ausstattungsgarnitur


Spieler-Lager an Dark-Zone-Checkpoints


Spieler-Lager befinden sich jetzt an jedem Dark-Zone-Checkpoint.
Es ist keine Blitzreise mehr zur Operationsbasis nötig, um sich die geborgene Dark-Zone-Beute zu holen.

ISAC-Aufträge


ISAC-Aufträge sind ein neuer Auftragstypus und in der Kartenübersicht zu finden.
ISAC-Aufträge stehen Spielern ab Stufe 30 zur Verfügung.
Jede Woche erscheint ein neuer ISAC-Auftrag.
ISAC-Aufträge belohnen den Spieler mit exklusiven Prestige-Objekten.

Allgemein


Neue benannte Highend-Waffen im Spiel hinzugefügt.

Hungry Hog: M60-Leichtes-Maschinengewehr
Centurion: M1911-Pistole
Medved: SAIGA12-Schrotgewehr
Historian: M1A-Präzisionsgewehr
(Showstopper - AA12-Schrotgewehr): Das Showstopper wird zwar im Zuge dieses Updates ins Spiel implementiert, aber es wird erst ab Update 1.3 erhältlich sein.


Das Historian-Highend-Präzisionsgewehr ist jetzt verfügbar.
Eine Ausstattungsklasse über 201 wurde für hochstufige Spieler eingeführt.

ÄNDERUNGEN IM SPIEL

GAMEPLAY


Wenn ein Spieler die maximale Stufe erreicht hat und die Spielersuche im Modus „Schwer“ oder im Herausforderungsmodus nutzt, wird nur nach Spielern gesucht, die Stufe 30 erreicht haben.
Die Obergrenze für Rüstungsschadenminderung wurde auf 75 % erhöht.
Verbessertes Blindfeuern mit Waffe und allgemeines Handling hinter Deckung.
Geringerer Schaden durch Stufe-34-NSCs mit Schrotgewehren und Scharfschützengewehren.
Der Ausstattungswert berücksichtigt nun ausschließlich die angelegte Waffe mit dem höchsten Ausstattungswert und ignoriert die anderen beiden. Das verhindert, dass Spieler willentlich minderwertige Waffen anlegen, um ihren Ausstattungswert zu senken.
Erhöhte Ausstattungswert-Anforderungen bei „Falcon verloren“, um der Schwierigkeitsstufe besser Rechnung zu tragen. (Die Schwierigkeitsstufe dieses Übergriffs hat sich aber nicht geändert.)

Modus „Schwer“: Ausstattungswert 160
Herausforderungsmodus: Ausstattungswert 180


Herstellungskosten von Waffen-Mods reduziert

Benutzeroberfläche


In der Inventarübersicht wurde der Gesundheitswert über der Ausdauer durch Zähigkeit ersetzt. Das ist eine Kombination aus Gesundheit und Rüstung. Die Gesundheit des Spielers wird nach wie vor auf der Charakterseite angezeigt und Ausdauer erhöht weiterhin die Gesundheit.
Die Obergrenze für Phönix-Credits ist von 1000 auf 2000 erhöht worden.
Wenn man Spieler erschießt, während sie mit einem Objekt interagieren, wird der Timer zurückgesetzt (z. B. beim Öffnen von Vorratskisten oder der Sabotage einer Bergung).
Die Spieler haben jetzt eine Sprachchat-Anzeige auf dem Interface, um zu sehen, ob ihr eigenes VOIP funktioniert.
Der Spezialausstattungshändler wurde in Spezialausrüstungshändler umbenannt.

OBJEKTE


Das 4-teilige Talent von „Ruf der Wache“ ist jetzt nur noch auf halbautomatische Waffen anwendbar (Pistolen, Schrotgewehre und Präzisionsgewehre).
Der zweite Bonus auf Leistungsmodifikationen wurde erheblich verbessert.

DARK ZONE


Der Bergungs-Timer, der nach Ankunft des Helikopters einsetzt, wurde auf 60 Sekunden erhöht.

BEUTE-BALANCING

Wir haben in Sachen Beute eine ganze Reihe von Änderungen vorgenommen. Spezielle Aktivitäten bringen die im Folgenden aufgelisteten Belohnungen ein.

Einsätze


Modus „Schwer“ (Boss-Beute)

1x 163-Highend


Modus „Schwer“ (Einsatzbelohnung)

1x 163-Highend


Herausforderungsmodus (Boss-Beute)

2x 182-Highend
1x 182-Highend oder 214-Ausstattungsgarnitur
Chance auf 1x 191-Ausstattungsgarnitur


Herausforderungsmodus (Einsatzbelohnung)

1x 182-Highend


Falcon verloren/Klarer Himmel


Modus „Schwer“ (Boss-Beute)

1x 204-Highend-Waffe
1x 214-Ausstattungsgarnitur
182/204-Highend oder 214/240-Ausstattungsgarnitur
Modus „Schwer“ (Wöchentliche Belohnung)

1x 204-Highend-Waffe
1x 214-Ausstattungsgarnitur


Herausforderungsmodus (Boss-Beute)

1x 204-Highend-Waffe
1x 240-Ausstattungsgarnitur
1x 204-Highend oder 240-Ausstattungsgarnitur


Herausforderungsmodus (Wöchentliche Belohnung)

1x 204-Highend-Waffe
1x 240-Ausstattungsgarnitur



Dark Zone


Versiegelte Behälter als neue Beutequelle wurden der Dark Zone hinzugefügt. Die Behälter müssen geborgen werden, bevor sie geöffnet werden können. Die Behälter gibt es in allen Qualitätsstufen, beginnend mit Spezialisiert, und sie enthalten:

Ausrüstung (Waffen, Ausstattung oder Mods)
Division-Technologie
Dark-Zone-Credits


Klassen 0-160 und 161-200

Namentlich bekannte Bosse haben jetzt die Möglichkeit, Versiegelte Highend- oder Ausstattungsgarnitur-Behälter fallen zu lassen. In diesem Fall ersetzt er das garantierte Highend-Objekt.
Elite-NSCs haben jetzt die Möglichkeit, Überlegene Versiegelte Behälter fallen zu lassen.
Namentlich bekannter NSC, Stufe 30 (DZ01 und DZ02)

1x 163-Highend oder 191-Ausstattungsgarnitur


Namentlich bekannter NSC, Stufe 31 (DZ03 und DZ04)

1x 163-/182-Highend oder 191-/214-Ausstattungsgarnitur


Namentlich bekannter NSC, Stufe 32 (DZ05 und DZ06)

1x 163-/182-/204-Highend oder 191-/214-/240-Ausstattungsgarnitur



Eine neue Dark-Zone-Klasse für Ausstattungswerte über 200 wurde hinzugefügt. Diese Klasse enthält schwerere Gegner (Stufe 32 bis 34) und bringt bessere Belohnungen ein.

Alle von NSCs fallen gelassene Beute beginnt ab Qualitätsstufe „Überlegen“
Alle Division-Technologie-Beute besitzt Highend-Qualität.
Größere Chance, dass Elite- und namentliche bekannte NSCs Versiegelte Behälter fallen lassen.
Nachschublieferungen enthalten 1 Highend-Objekt, Ausstattungswert 182 (DZ 01-04), 204 (DZ 05-06) und eine Chance auf ein Ausstattungsgarnitur-Objekt, Ausstattungswert 214 (DZ 01-02), 214 bis 240 (DZ 03-04), 240 (DZ 05-06)
Namentlich bekannter NSC, Stufe 32 (DZ01 und DZ02)

1x 182-/204-Highend oder 214-/240-Ausstattungsgarnitur


Namentlich bekannter NSC, Stufe 33 (DZ03 und DZ04)

1x 182-/204-Highend oder 214-/240-Ausstattungsgarnitur


Namentlich bekannter NSC, Stufe 34 (DZ05 und DZ06)

1x 204-Highend oder 240-Ausstattungsgarnitur



FEHLERKORREKTUREN


Korrektur eines Fehler, bei dem eine Zwischensequenz in der Operationsbasis nicht korrekt ausgelöst wurde, bevor man sich zur Generalversammlung-Mission begeben hat.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Effekte der Spielertalente kumuliert wurden, wenn das Talent wiederholt angelegt und abgelegt wurde.
Korrektur eines Fehlers, bei dem das Erbarmungslos-Ausstattungstalent die Schadensresistenz des Spielers erhöhte, anstatt sie zu senken.
Korrektur eines Fehlers, bei dem das Ausgewogen-Ausstattungstalent unbegrenzt aktiv blieb, nachdem man die Waffe gehalftert wurde.
Korrektur eines Fehlers beim Brutal-Ausstattungstalent, wo der Schaden multipliziert, statt addiert wurde.
Korrektur eines Fehlers beim Eine-ist-keine-Charaktertalent, wo die Waffe klemmen konnte, wenn man nur noch eine Kugel im Magazin hatte.
Korrektur eines Fehlers beim Spezialisiert-Ausstattungstalent, das keine Auswirkungen mehr auf folgende Ausstattungswechsel hatte, sobald der Rucksack angelegt war.
Korrektur eines Fehlers bei dem das Weg-des-Nomaden-Talent bei „Lebenspunkte bei Tötung“ nicht wirkte, wenn der Tod durch Nahkampfangriff eingetreten ist.
Korrektur eines Fehlers beim Autorität-des-Taktikers-Talent, durch den es gegenüber anderen Spielern nicht ordnungsgemäß ausgelöst wurde.
Korrektur eines Fehlers bei dem das Talent der Ruf der Wache zufällig auf alle Spieler in einem bestimmten Umfeld angewendet wird, ohne von dem Spieler getroffen zu werden, der die Ausrüstung trägt.
Korrektur eines Fehlers, bei dem durch Fertigkeiten ausgelöste Talente einfach durch Anvisieren statt Benutzung der Fertigkeit aktiviert werden konnten.
Korrektur eines Fehlers, bei dem „Widerstand gegen blutende Wunden“ bei manchen Objekten über 100 % erreichen konnte.
Korrektur eines Fehlers, bei dem Spieler die spielbare Karte nicht verlassen konnten, wenn sie die Mobile-Deckung-Fertigkeit eingesetzt haben.
Korrektur eines Fehlers, bei dem manche Türen am Eingang zu Haupteinsätzen nach erneutem Laden des Einsatzes nicht geöffnet werden konnten.
Korrektur eines Fehlers, bei dem einer der Flügel der Operationsbasis nach Abschluss der Einsätze U-Bahn-Leichenhalle oder Lincoln Tunnel nicht freigeschaltet werden konnten.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Spieler ihre Flügel der Operationsbasis nicht ordnungsgemäß verbessern konnten.
Korrektur der Beschreibung des Kleine Laser-Zieloptik-Mod die besagte, dass ein Waffenschaden Bonus gerollt werden könne. Es gibt nun korrekt an, dass zwei zufällige Attribute gerollt werden können.
Korrektur eines Fehlers, durch den die Dialoge der NSCs in der Operationsbasis zu repetitiv waren.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Ressourcen der Operationsbasis-Flügel nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden, solange nicht mindestens einer der Flügel aktiviert war (Zugriff auf Laptop).
Die Spieler werden in der „Rettung: Tenderloin, Zivilisten“-Nebenmission nicht länger zum falschen Kontrollpunkt teleportiert.
Korrektur eines Fehlers, bei dem der Gebrauch eines Verbrauchsguts den Spieler am Zielen hinderte, bis die Animation beendet war.
Korrektur von visuellen Wiederholungsproblemen beim Waffenwechsel an den Dark-Zone-Checkpoints.
Spielercharakter halftern ihre Waffen jetzt ordnungsgemäß, wenn sie über hohe Deckung klettern.
Verbesserte Interface-Tooltips für den Handel unter Spielern.
Korrektur eines Fehlers, bei dem der Spieler beim medizinischen Kampf in „Geiselrettung: Midtown East“ zurück zum Safehouse teleportiert wurde.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Spieler zum letzten Checkpoint im Hudson-Flüchtlingslager teleportiert wurden.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Spieler auf der Megakarte keine Spielersuche für Freies Spiel nutzen konnten, während sie sich in Brooklyn aufhielten.
Korrektur eines Fehlers, bei dem das Bild des Ballistischen Schildes fehlerhaft wurde, wenn der Spieler bei der Benutzung die Schultersicht wechselte.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Verteidigungsgeschütze in „Falcon verloren“ Spieler auf mittlere und weite Distanz durch die Deckung hindurch töten konnten.
Korrektur von einigen Objekten in „Falcon Verloren“, die keine taktische Deckung bieten konnten.
Korrektur einer Anzahl Tooltips, die in der arabischen Lokalisation nicht richtig angezeigt wurden.
Korrektur von Fehlern, bei denen tote Zivilisten Dinge vom Spieler brauchten.
Korrektur von seltenen Fehlern, bei denen der Abtrünnigen-Status zu schnell ablief.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Spieler in Brooklyn durch die Karte fallen konnten.
Bei der Anfertigung werden die Blaupause-Werte nun ordnungsgemäß aktualisiert, wenn der Spieler seine Waffenwerte in der Operationsbasis gewechselt hat.
Spieler können nicht länger in die höhere Dark-Zone-Klasse eines Gruppenmitglieds wechseln, solange sie den Abtrünnigenstatus besitzen.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die automatische Spielersuche die Schwierigkeitsstufe für Einsätze falsch angibt, wenn sie keine Partien finden kann.
Korrektur eines Fehlers, bei dem der eigene Charakter des Spielers das Zielen verhindert, während er sich in Deckung befindet.
Und noch viele mehr!

PC-SPEZIFISCH



Korrektur eines Fehlers, bei dem das automatische Zielen auf PC automatisch ausgelöst wurde.
Die Werte für die minimale und maximale Mausempfindlichkeit sind jetzt in der Datei state.cfg zu finden.
Neue Option auf der Benutzeroberfläche des Spiels, durch die jegliche Gamepad-Eingabe deaktiviert werden kann.
Neue Option, durch die die Inventarobjekte nach Ausstattungswert sortiert werden können (nur PC).
Neue Option zum Umschalten des Zielmodus. Die Taste muss nicht mehr wie bisher gehalten werden.
Die Spieler können jetzt auf die Ausstattung in der Übersicht rechtsklicken, um sofort zum Mod-Bildschirm zu wechseln.
Die Spieler können jetzt auch die ALT-Taste neu belegen.
Die Spieler können das Spiel jetzt vom Titelbildschirm aus verlassen.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Benutzeroberfläche nicht korrekt zentriert wurde, wenn zwei Bildschirme aktiviert waren.
Korrigiertes Scrollen in der Einsatzübersicht auf der Megakarte.
Korrektur eines Fehlers, bei dem das Scrollen mit der Maus durch mögliche Verbesserungen nicht immer funktionierte.
Korrektur eines Fehlers, bei dem die falsche Verbesserungsoption an der Verbesserungsstation ausgewählt werden konnte.
Korrektur eines Fehlers, bei dem einige Nutzer mithilfe des Mauszeigers Beute auf Distanz erhalten konnten.
Die Auf-Markierung-einrasten-Funktion erfolgt jetzt mit der Tastatur reibungsloser.