PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U-571



Bldrk
24-10-03, 12:44
Hab mir den gestern reingesogen. Man, man, man, man, das ist wohl der grottenschlechteste Kriegsfilm zu See den man sich vorstellen kann. So viele Fehler, Unmöglichkeiten und Stuss in bloss einen Film zu packen ist natürlich auch eine Art Kunst. Also beim Kauf besser Fingerchen weg./i/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

If anyone at my Funeral has a long face, I'll never speak to him again.
Stan Laurel



EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
24-10-03, 12:44
Hab mir den gestern reingesogen. Man, man, man, man, das ist wohl der grottenschlechteste Kriegsfilm zu See den man sich vorstellen kann. So viele Fehler, Unmöglichkeiten und Stuss in bloss einen Film zu packen ist natürlich auch eine Art Kunst. Also beim Kauf besser Fingerchen weg./i/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

If anyone at my Funeral has a long face, I'll never speak to him again.
Stan Laurel



EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
24-10-03, 12:56
Ich hab ihn mir kurz nachdem er auf Leih-Kassette war, mal von ner Videothek ausgeliehen. Kostete mich damals noch 4 Mark pro Tag. Nachdem ich ihn angeguckt habe, war ich heilfroh das ich ihn mir "nur" ausgeliehen habe.

Einer der schlechtesten Filme überhaupt. Da guck ich mir Das Boot ja lieba zum 15ten oda 20ten mal an, bevor ich mir den das zweite mal gib... /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

&lt;script src="http://www.ticat.at/brendel.js"></script>Gruß

Chris Brendel
13/JG5

http://www.christian-stampfer.privat.t-online.de/brendel-signatur.jpg


13.(Z) Jagdgeschwader 5 (http://www.jg5.de)
VOW - Virtual Online War (http://www.vow-hq.com)
Operation Blau (http://www.operation-blau.de)

"Es kommt immer anders als man denkt!"

Und weg!!

Bldrk
24-10-03, 12:56
is das net der, wo die amis angeblich enigma klauen?? /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
das war doch alles eine gut geplante geheimaktion wie in jedem ami film, obwohls damals die engländer gefunden haben und das auch noch durch zufall /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif dachten erst das wär so ne komische schreibmaschine /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
die amerikaner haben nur ganz spät, ich glaube 43-44 oder so auch eine enigma entdeckt, da hatten die engländer es aber schon längst entschlüsselt und haben schon lange alle nachrichten der deutschen mitbekommen /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

<div align="center">http://www.hobbylinc.com/gr/rvl/rvl04532.jpg
<div>
<div align="center"> Alles Gute kommt von oben <div>
<div align="center"> gez. KönigsAdler <div>

Bldrk
24-10-03, 13:20
Hab mir 30 minuten davon angeschaut und dann gleich wieder überspielt....
Echt GROTTIG! /i/smilies/16x16_smiley-mad.gif das ist ein film bei dem die amis mal wieder echt stolz auf sich sein können/i/smilies/16x16_smiley-tongue.gif


Gruß Sowjetschreck!


(BTW warpe online als BMP_Asgeier durch die HL)

Bldrk
24-10-03, 13:36
Ja gut, 3 Teuronen hatter gekostet, soviel ist also nich den Kamin hoch. Gleich zu Anfang die politische "Richtigstellung" mit dem Abschlachten der Frachterflüchtlingen, damit das Amerik. Vorgehen ja auch politsch abgesegnet ist. Waffenbenutzung und überlegungsfehler, dass die Schwarte kracht........und, das beste dachte ich: "Jetzt fehlt nur noch ne PBY...!" Kimura hat's zu laut gedacht und schon kommt eine dem Sonnenuntergang entgegen, mit falschen Markings noch dazu. Müll perfekt./i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

If anyone at my Funeral has a long face, I'll never speak to him again.
Stan Laurel



EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
24-10-03, 13:37
Ich hab ihn mir mal ausgeliehen, und na...na...na, schlechter gehts wohl nimma.
So was von grottig schlecht.
Warum gibts eigentlich nicht mal einen Film, wo die deutschen nicht als bestialische und stupide Vollidioten dargestellt werden.

Frage: Weis jmd. wie der neue 5 teilige Doku über die dt. Kriegsgefangen in Sibierien ist?
Ich glaub der ist vom Knoop. Hoffentlich ist der nicht wieder so, dass die deutschen alle selber Schuld daran waren, dass sie gefangen genommen wurden, und es nur gerecht ist, wenn sie alle sterben müssen.

II/JG26_Absinth

Die FW190 A9 ist gutmütig und gefährlich!

Bldrk
24-10-03, 13:45
Dr.Drei wrote:
- Frage: Weis jmd. wie der neue 5 teilige Doku über
- die dt. Kriegsgefangen in Sibierien ist?
- Ich glaub der ist vom Knoop. Hoffentlich ist der
- nicht wieder so, dass die deutschen alle selber
- Schuld daran waren, dass sie gefangen genommen
- wurden, und es nur gerecht ist, wenn sie alle
- sterben müssen.

Ich hab mir die letzten beiden Teile per Videokassette aufgenommen, da ich´s mir um die Zeit nicht angucken konnte. Ich find die Doku ned schlecht. Vor allem hat sie mir die krassen Unterschiede zwischen Amerikanischer und Sowjetischer Kriegsgefangenschaft aufgezeigt. Das da Unterschiede herrschten war mir früher schon bewusst, aba das es dermaßen "locker" in Amerika zuging, dachte ich nicht.

Noch kurz was zu U-571:
Die beste Szene find ich, wie die Amis im deutschen U-Boot abtauchen müssen und immer tiefer sinken. Irgendeiner sagt dann "Boahh.. 250 Meter zeigt der Tiefemesser an. Die deutschen wissen echt wie man U-Boote baut." Kaum hat er den Satz beendet, schießen aus allen Richtungen die Schrauben raus und das Boot gerät in Schwierigkeiten. Wie´s weiterging hab ich ehrlich gesagt scho verdrängt. /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

&lt;script src="http://www.ticat.at/brendel.js"></script>Gruß

Chris Brendel
13/JG5

http://www.christian-stampfer.privat.t-online.de/brendel-signatur.jpg


13.(Z) Jagdgeschwader 5 (http://www.jg5.de)
VOW - Virtual Online War (http://www.vow-hq.com)
Operation Blau (http://www.operation-blau.de)

"Es kommt immer anders als man denkt!"

Und weg!!

Bldrk
24-10-03, 14:53
Stimmt, das ist der übelste Kriegsfilm den ich je gesehen habe.

Die ganze Geschichte fängt schon unrealistisch an. Es kam schon vor das einzelne U-Boote tauchunfähig oder nach Ausfall der Motoren hilflos in der Gegend trieben, aber entweder wurden sie dann von der eigenen Besatzung versenkt oder aber die am nächsten stehenden U-Boote kamen zu Hilfe. Die Amis sind schneller beim U-Boot als ein von Frankreich kommendes U-Boot, obwohl sie erst noch ihr U-Boot umbauen und eine Besatzung zusammenstellen müssen?
WW2 U-Boote die einander völlig getaucht mit Torpedos beschiessen und auch treffen?
Ein einmotoriges deutsches Radflugzeug auf U-Bootjagd mitten im Atlantik? Ist in Wirklichkeit eine Fiat G.55
Ein einzelner deutscher Zerstöer mitten im Atlantik? Der ein Feuergefecht mit einem aufgetauchten U-Boot verliert?
Codebücher die im Wasser gelegen haben und noch lesbar sind?
Eine Handvoll amerikanischer U-Bootleute können einen Schaden an einem völlig fremden U-Boot beheben den die eigene Besatzung nicht beheben konnte? Sie könnens sogar bedienen.. LOL
Hat mal jemand gezählt wieviele Torpedos geschossen werden nachdem die Amis das U-Boot gekapert haben? Es dürfen nicht mehr als 5 sein weil sie sicher nicht in der Lage waren die Torpedos nachzuladen (Ok zu laden vielleicht schon, aber woher sollen sie wissen wie den Torpedo "scharf" machen können?)

Ach die Liste geht weiter und weiter.. da werd ich ja nie fertig.

&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/tetrapack79/hpbimg/tetrapack.js></script>

Bldrk
24-10-03, 15:10
... was in dem Film alles an hanebüchenem Unfug verzapft wird ist schier unglaublich.

Das Teil ist schlicht und ergreifend kolossaler Bockmist.

... und ich hab' in auch noch im Kino gesehen. Aua!

Mit bestem Gruß!

http://www.brooksart.com/Toughday.jpg

Bldrk
24-10-03, 15:54
JG5_Brendel wrote:
- Dr.Drei wrote:
-- Frage: Weis jmd. wie der neue 5 teilige Doku über
-- die dt. Kriegsgefangen in Sibierien ist?

- Vor allem hat sie mir die krassen
- Unterschiede zwischen Amerikanischer und
- Sowjetischer Kriegsgefangenschaft aufgezeigt. Das da
- Unterschiede herrschten war mir früher schon
- bewusst, aba das es dermaßen "locker" in Amerika
- zuging, dachte ich nicht.


Das mit dem lockeren Ami-Lagerleben war wohl nur am Anfang so. Nicht umsonst haben die Amis '45 zehntausende gefangengenommene Landser auf den Elbwiesen in Erdlöchern an der Ruhr und an Unterernährung sterben lassen, während die GI's mit vollem Bauch Wache geschoben haben.



U-deutschesindbösehoch571??? Pffft......völlig indiskutabel



Hättste mal lieber vorher gefragt Kimura, Oiro's und Zeit gespart /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/dott-animiert.gif

Bldrk
24-10-03, 16:23
tentacle wrote:
- Das mit dem lockeren Ami-Lagerleben war wohl nur am
- Anfang so. Nicht umsonst haben die Amis '45
- zehntausende gefangengenommene Landser auf den
- Elbwiesen in Erdlöchern an der Ruhr und an
- Unterernährung sterben lassen, während die GI's mit
- vollem Bauch Wache geschoben haben.

Schlimm ist auch wie es den Millionen sowjetischen Soldaten erging die bei den Kesselschlachten 1941 gefangen genommen wurden.. /i/smilies/16x16_smiley-sad.gif

&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/tetrapack79/hpbimg/tetrapack.js></script>

Bldrk
24-10-03, 17:17
tentacle wrote:
- Das mit dem lockeren Ami-Lagerleben war wohl nur am
- Anfang so. Nicht umsonst haben die Amis '45
- zehntausende gefangengenommene Landser auf den
- Elbwiesen in Erdlöchern an der Ruhr und an
- Unterernährung sterben lassen, während die GI's mit
- vollem Bauch Wache geschoben haben.

Jup, das wurde auch gesagt. Vor allem wie Filme von den deutschen KZ´s im Osten von den Sowjets und Amerikaner in Deutschland fertiggestellt wurden, sind diese nach Amerika in die Camps gebracht worden. Nachdem sie dann gezeigt wurden, hat sich die Gangart der Bewacher auch massiv geändert. Ein Kommandant hat sogar gesagt "Jetzt wollen wir den Deutschen mal Buchenwald nahe bringen".

&lt;script src="http://www.ticat.at/brendel.js"></script>Gruß

Chris Brendel
13/JG5

http://www.christian-stampfer.privat.t-online.de/brendel-signatur.jpg


13.(Z) Jagdgeschwader 5 (http://www.jg5.de)
VOW - Virtual Online War (http://www.vow-hq.com)
Operation Blau (http://www.operation-blau.de)

"Es kommt immer anders als man denkt!"

Und weg!!

Bldrk
24-10-03, 17:48
Tetrapack wrote:
- Schlimm ist auch wie es den Millionen sowjetischen
- Soldaten erging die bei den Kesselschlachten 1941
- gefangen genommen wurden..

Da hast du schon recht.
Aber es gibt ja auch tausende Filme, die dieses Schicksal zeigen.
Außerdem will ich einen Film haben, der der Realität entspricht.
D.h.: Beide Seiten beleuchten, und nicht nur die Amis oder Russen als Helden und die deutschen als Massenmöder ohne Gefühle darstellen.
Die Amis oder Russen waren nicht so lieb, wie es immer alle Filme zeigen.
Es gibt viele Schilderungen, wie dt. Soldaten in der Nacht ihren vermissten Kameraden schreien höen, und ihn am Tag darauf ohne Ohren, Genitalien, Augem, etc vorfinden...bei lebendigem Leib herausgerissen.
Man kann sich nicht vorstellen, wie es damals war
.
Aber in den Filmen sind die Russischen Soldaten die Netten, und die deutschen ohne Gefühle.
Dabei haben die deutschen Soldaten oft gefeiert, und waren auch nicht so rücksichtslos wie es viele Filme zeigen.
Natürlich waren auch nicht alle Russen so.

Es kann doch nicht so schwer sein, einen Film zu produzieren, in dem die dt. Landser so gezeigt werden, wie sie wirklich waren. Genug Erzählungen gibt es ja.
Natürlich soll auch der russ. oder amerik. Soldat so gezeigt werden wie er war.
Ohne Beschönigungen, und ohne Erfindungen, sondern nur so wie es wirklich war.
Kann das so schwer sein, dass es nur einen Film dieser Art gibt, den ich auch kenne, und zwar das Boot.
Ich will mal wieder einen gescheiten Film.
Das Boot kann ich mir 5 mal ansehen und finde es immer noch gut.
Hoffentlich gibt es bald wieder so einen grandiosen Film./i/smilies/16x16_smiley-happy.gif


II/JG26_Absinth

Die FW190 A9 ist gutmütig und gefährlich!

Bldrk
24-10-03, 23:03
Na 10T mein Froi het das haim gepracht. Ic hhed des nie gekäuft.

Und wie Tetra schon sagte, die Liste der Fehler..........das passt auf keine Kuhhaut - auch sehr klein geschrieben.

War nur als Note gepostet, weil im GD schon über U-571 gepostet wurde./i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

If anyone at my Funeral has a long face, I'll never speak to him again.
Stan Laurel



EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
24-10-03, 23:46
Dr.Drei wrote:
- Warum gibts eigentlich nicht mal einen Film, wo die
- deutschen nicht als bestialische und stupide
- Vollidioten dargestellt werden.


Gibt es: Steiner, Stalingrad und Das Boot.

http://www.film-neuigkeiten.de/steiner_das_9813489.htm

http://www.teleboy.ch/tipps/movie/1809.html

http://www.moviebazaar.de/filmboot.htm

http://werner-kremer.privat.t-online.de/Hundekampf_1.JPG

Sic transit gloria mundi

http://werner-kremer.privat.t-online.de/Giga%205000.JPG

Bldrk
24-10-03, 23:56
Hehe, Kimu, was willst du?

Ich wußte schon, dass U-571 beschissen sein würde. Besonders weil Jon Bon Jovi darin gespielt hat.

Aber 'Das Boot' ist immer noch toll. Ich habe eine neue DVD gekauft, und es hat eine neue Ausführung mit DTS, Dolby 5.1 und Superbit 20 digitaliziertes Bild.

Mensch, ich muß sagen, wenn man den Film mit Surround ansieht, wird man Klaustrophobic.

Das erste Mal ich es angesehen habe, mein Zimmer war dunkel. Wann der Schiffsrumpf zu knacken angefangen hat, ich habe fast vergessen, daß es nur ein Film ist.


http://members.shaw.ca/cuski4678/sig.jpg

Bldrk
25-10-03, 07:32
Ventox wrote:
- Dr.Drei wrote:
-- Warum gibts eigentlich nicht mal einen Film, wo die
-- deutschen nicht als bestialische und stupide
-- Vollidioten dargestellt werden.
-
-
- Gibt es: Steiner
Ich find nur den ersten Teil gut, den zweiten nur mittelmäßig,

Stalingrad
Find ich persönlich nicht so gut.

und Das Boot.
klasse Film, genau solche hätte ich gerne wieder./i/smilies/16x16_smiley-happy.gif
Bitte, dreht wieder so einen Film./i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

II/JG26_Absinth

Die FW190 A9 ist gutmütig und gefährlich!

Bldrk
25-10-03, 13:30
Ich habe eine Kritik/Dokumentation des Films "Das Boot" von Lothar-Günther Buchheim, dem Autor des Romanes "Das Boot".

Es werden darin auch Fehler angekreidet und Abweichungen aufgezeigt.

Als Fehler wird z.B. der Bananentanz aufgeführt. (Ich weiß selber gar nicht, ob die noch in einer Version drin ist. Gibt ja geschnittene Versionen von "Das Boot".)
Zitat aus dem Buch, bzw. dem Tagebuch Buchheims:
"... Wenn nur ein Stück der Bananentanzszene im Film bleibt, laufe ich Amok. Sie ist zwar blendent inszeniert, zeigt aber den Unwillen des Regisseurs, Langeweile und überdruß - die wichtigsten Symptome des Soldatenlebens, den Hauptinhalt der Tage auf See - darzustellen. Es muß dauernd etwas los sein. Ich habe dem Boß gesagt: Diese Szene könnte mir piepegal sein, wenn sie nicht den ganzen Film denunzierte. Erstens waren solche exhibitionistischen und schwülen Darstellungen im Bugraum verboten, zum anderen zerstöen sie die Hermetik im U-Boots: lösen die Nervenpein auf, schwächen die Bedrohung, die Angst, machen die ständige Wachsamkeit zur Farce, und was das schlimmste ist: Sie sind von irgendwelchen Kriegsfilmen abgeguckt. In jedem Kriegsfilm taucht irgendwann eine Kneipe auf, wo Remmidemmi gemacht wird. Nur übersieht P., daß der Rabatzschuppen normalerweise in der Etappe steht, die die beim Landkrieg unmittelbar hinter der Front ist. Auf einem Kriegsschiff gibt es keine Etappe. Deshalb auch nicht Jubeltrubelheiterkeit."

In dem Film noch enthalten ist die Szene auf der Weser (dem Versorgungsschiff).
"Ich überlege mir immer wieder - ich zermatere mir schier den Kopf -, was an der Weser-Szene falsch ist. Sie wirkt ganz und gar artifiziell und wirklichkeitsfern. Es kann nur daran liegen, daß die Schauspieler outrieren.
Ich hab's: So begegnen sich auf einem Schiff Offiziere nicht - nicht in dieser blödsinnigen Kostümierung. Die Offiziere vom Boot müssen selbstverständlich, wenn sie an Bord der Weser kommen, ihre Mützen aufhaben. Die Offiziere der Weser auch. Sie können nicht wie eine Schulklasse, die den Lehrer begrüßt, aufgereiht im Salon warten - mindestens die Hälfte von ihnen hätte den U-Bootleuten auf Deck entgegen kommen müssen. Richtig inszeniert, hätte der
Kommandant seine verschmudelte Mütze beim Eintreten in den Salon abnhemen müssen, der Weser Kapitän hätte zur Begrüßung auf den Kriegsberichterstatter und nicht auf den I WO zusteuern müssen, weil der Kriegsberichterstatter so einen prächtigen Isländer anhatte, während der Kommandant seinen üblichen Gammelpulover trug. So wie man die Szene inszeniert hat, ist sie quälend falsch. Der I WO hat als einziger jetzt seine Uniformjacke an - mit den Goldenen Ärmelstreifen des Oberleutnants. Jeder Handelsschiffkapitän kannte die Dienstgrade der Kriegsmarine. Die Verwechselung des I WO mit dem Kommandanten ist daher unmöglich.
Die im Salon der Weser versammelten Leute wirken nicht wie Seeoffiziere, sondern wie Schauspieler, die man in Uniformen gesteckt hat - in Uniformen, wie sie in dieser Zeit auf einem solchen Schiff kein Mensch trug.
..."

Bei "Das Boot" geht viel von den Vorstellungen Petersens aus. In seinen Annahmen und Gedanken liegt, so ist mein Eindruck, auch der Ursprung der Fehler. Er denkt vor allem als Regisseur.

Es gibt noch viele weitere Beispiele für Fehler und Fehlerchen, auch wenn letztere Meistens im Detail liegen. Z.B. wie bei Kleinigkeit des Empfangs in Italien am Ende des Films.



Das Boot ist für mich nicht über alle Zweifel erhaben, aber nichtsdesto trotz ein guter Film. Man wird in gewisser Weise in jedem Film kleine Mängel finden. Bei manchen Filmen aber, ich schätze mal das U-..., den ich selber nicht gesehn habe, dazugehöt, sind Fehler so schreiend offensichtlich, daß man gar nicht erst auf die Kleinigkeiten eingeht.




<HTML> <Center> http://fuchs667.bei.t-online.de/sig2.jpg

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif (http://www.jagdgruppe-ost.de)</Center></Body></HTML>

Bldrk
25-10-03, 16:48
EJGr.Ost_Anonym wrote:
- Ich habe eine Kritik/Dokumentation des Films "Das
- Boot" von Lothar-Günther Buchheim, dem Autor des
- Romanes "Das Boot".
-


Ich habe noch irgendwo ein Buch, in dem Buchheim über den Film herzieht. Vielleicht ist es ja das Selbe.
Dort ist jedenfalls auch die Szene auf der Weser als falsch beschrieben.
Auch die Szene im Sturm, als die Beobachter, zumindest einer, dem Sturm entgegenbrüllt. Buchheim meinte, entweder in dem Buch oder einem Fernsehinterview, man hätte dem Wasser ein paar Kilo/Pfund(?) Salz beimischen sollen, dann wären denen das schnell vergangen.
Trotzdem einer der besten (Anti) Kriegsfilme aus deutscher Produktion.
Erst sollte der Film von den Amis gedreht werden. Wenn ich mich recht erinnere, sollte darin vom U-Boot aus mit Handfeuerwaffen auf Schiffsbrüchige in Rettungsbooten geschossen werden. Das hat auch dem Buchheim nicht gefallen.
Na ja, wenigstens ein kleiner Nazi ist dabei, damit die Zuschauer in Amiland zufrieden sind. http://forumsbb.ubi.com/i/smilies/16x16_smiley-wink.gif


http://werner-kremer.privat.t-online.de/Hundekampf_1.JPG

Sic transit gloria mundi

http://werner-kremer.privat.t-online.de/Giga%205000.JPG

Bldrk
26-10-03, 09:47
In dem Buch "So war der Uboot Krieg" von Harald Busch hat sich der Autor auch über das Benehmen der Besatzung im Film geäussert. Er meinte es herschte ständig Diziplin und Ruhe und Ordnung auf einem Boot.
Meine Meinung: Der wirklich beste Seekriegsfilm aller Zeiten.

Zu U 571; das ist wirklich der allerletzte Müll der je produziert wurde!
Was mir auch aufgefallen ist, ist der deutsche Zerstöer. Der sieht mir ziemlich modern aus, so eher 70ér 80ér Jahre. Der Rest ist natürlich typisch Amis....We are the good....we are the best.....Pffft
Es hat sich wieder gezeigt dass es sich nicht lohnt amerikanische Kriegsfilme zu schauen!

Gruss
Berto

http://mj.tom-guben.bei.t-online.de/Rob.jpg

Bldrk
26-10-03, 14:07
Man merkt allerdings wie klein die misslingen Dinge in das Boot erscheinen. Bananentanz war in der Kinofassung nicht zu sehen, sondern nur in der 3x2Stunden Fernsehfassung. Ansonsten sind die Fehler in das Boot so gering, wie man oben aus den Kommentaren eben sieht.


Zu U-571, der Zerstöer sah eher aus wie ein umbebauter schwerer Schlepper oder Trawler, so wie das Heck jedenfalls aussah. Und der "Wahnsinn" von Schwachsinn im überwassergefecht gegen den Zerstöer. Der Zerstöer hätte allein mit seinen Flakgeschützen das U-Boot zerlegt, zumal auf die Distanz. Die Geschütze wären dazu gar nicht nötig gewesen. Dann die Fehlschüsse im Direktschuss, auf bloss 700m Distanz - auch Backe.

If anyone at my Funeral has a long face, I'll never speak to him again.
Stan Laurel



EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
26-10-03, 16:02
KIMURA wrote:
- Man merkt allerdings wie klein die misslingen Dinge
- in das Boot erscheinen. Bananentanz war in der
- Kinofassung nicht zu sehen, sondern nur in der
- 3x2Stunden Fernsehfassung. Ansonsten sind die Fehler
- in das Boot so gering, wie man oben aus den
- Kommentaren eben sieht.

Nope, Bananentanz ist auch in der 'Director's Cut' DVD mit drin.

<p align="center">http://hometown.aol.de/Deathbrng/262sig.jpg</p><p align="center">No guns, no glory!'</p><p align="center">That is why I recommend 4 x 30mm MK108 pills!</p><p align="center">HL Nick = BLUE_Schnitter</p>

Bldrk
26-10-03, 16:28
KIMURA wrote:
- Na 10T mein Froi het das haim gepracht. Ic hhed des
- nie gekäuft.


Hehe, das kommt davon, wenn man sich vor dem Einkaufen drückt und statt dessen Frau Kimura schickt /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Naja, hätt ja noch schlimmer kommen können, stell dir vor, sie wäre mit so nem Audy Murphy Heroenschinken angekommen /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://home.arcor.de/10tacle/dott-animiert.gif

Bldrk
28-10-03, 10:36
Meine Empfehlung ist der Film K19:

K-19 (Ubootfilm mit Harrison Ford)
Es beginnt als Testfahrt und endet als Todeskommando. Als die K-19, das erste mit Nuklearraketen bestückte sowjetische Atom-U-Boot, 1961 in See sticht, ist sie der Stolz der Marine.

Doch hinter dem technischen Traum verbergen sich gravierende Material- und Konstruktionsmängel. Von Beginn an liegt ein Fluch über dem Boot. Der neue Kapitän Vostrikov (Harrison Ford) und sein entmachteter Vorgänger Polenin (Liam Neeson), der als Erster Offizier an Bord geblieben ist, geraten mehrfach aneinander. Denn Vostrikov fährt einen knallharten Kurs und treibt Crew und Boot an die Grenzen der Belastbarkeit.

Die Folgen sind katastrophal. Ein Leck im Kühlsystem des Reaktors macht die K-19 zur Zeitbombe. Gelingt nicht innerhalb von Stunden eine Reparatur, droht eine nukleare Katastrophe. Die einzige Rettungsmöglichkeit führt direkt in die radioaktive Hölle. Und sie erfordert Helden, die sich dem Tod stellen ...

Nach einer wahren Geschichte inszeniert Kathryn Bigelow, Expertin für dynamisches Adrenalinkino ("Gefährliche Brandung", "Strange Days" ein explosives Actiondrama mit großen Emotionen und nervenaufreibender Hochspannung. In den Hauptrollen liefern sich mit Harrison Ford ("Das Kartell", "Air Force One" und Liam Neeson ("Schindlers Liste", "Star Wars: Episode I" zwei Superstars Hollywoods einen Machtduell von höchster schauspielerischer Klasse.

http://www.marktplatz-sbh.de/fre/f/kshow136.jpg


http://www.marktplatz-sbh.de/fre/f/kshow236.jpg


http://www.marktplatz-sbh.de/fre/f/kshow336.jpg


http://www.marktplatz-sbh.de/fre/f/kshow536.jpg


Der Film beruht sich auf wahren begebenheiten!

<center>
Gruss

MikeStorm (in the HL only as Jg2001_Storm)
FlSt21*Storm Kommodore der Schweizer Fliegerstaffel 21

<MARQUEE behavior=alternate><table align="center" style="filter:glow[color=red, strength=3)"><font color="#FFFFFF">www.jg2001.de (http://www.jg2001.de)</font></table></font></marquee>

My E-mail:
storm@jg2001.de

http://www.jg2001.de/download/bannerjg2001.jpg

http://homepage.hispeed.ch/storm/flst.jpg
http://flgst21.mk-onlineservice.de/

http://web1.essen114.server4free.de/cmpro/images/smilies/mg.gif "Ein Pilot mit kurzer Schreibweise"http://web1.essen114.server4free.de/cmpro/images/smilies/sniper.gif

Bldrk
28-10-03, 11:18
Hi!

Einer der besten (Anti-)Kriegsfilme wurde hier vergessen: "Die Brücke" (NICHT "... von Arnheim")

Auch find ich "Der längste Tag" ganz ordentlich. Allerdings sehen die beiden deutschen Jagdflugzeuge ein wenig amüsant nach Sportmaschine aus http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

"James Ryan" ist vor allem in den ersten 20minuten gut. Kein Film hat bis jetzt so ein Massaker wie an Omaha Beach besser rübergebracht.

U571 ist reine Unterhaltung... wer da einen Bezug zu Realität nimmt, ist selber schuld http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Da fällt mir ein... da gibt es ja noch den Film "Duell im Atlantik". IMHO auch ordentlich und vor allem mal mit nicht nur ganz bösen deutschen Nazies...

Gruß...
Vader

Bldrk
28-10-03, 17:42
Einer der besten (Anti-)Kriegsfilme wurde hier vergessen: "Die Brücke" (NICHT "... von Arnheim")

Ja, den Filmen "Die Brücke", "Johnny zieht in den Krieg" und "Im Westen nichts Neues" kann man ohne Bedenken das Prädikat "Antikriegsfilm" verpassen. Was nicht heißen soll das andere Kriegsfilme schlechtes Kino sind..., nur Antikriegsfilme???

Mit bestem Gruß!

http://www.brooksart.com/Toughday.jpg

Bldrk
01-11-03, 01:29
Also ich kenne die beiden Verfilmungen von im Westen nichts neues.
Einmal die Farbverfilmung und die von 1933.
Die wurde in Deutschland auch verboten.
Ist von beiden aber die klar bessere.
Ich finde auch, daß die Fernsehteile von Das Boot noch spannender sind als der Kinofilm, da sie mehr Enge, Schiffsroutine und Klaustrophbie hervorbringen.
Ebenso werden die einzelnen Characktere näher beleuchtet.
Außerdem ist der Film im Westen nichts Neues sehr gut; und zwar die alten Teile mit Heinz Weiß (Traumschiff-Kapitän), nicht der Kinofilm.
Irgendwie fällt mir auch auf, daß ihr ein Film vergessen habt, und zwar Pearl Harbour.
Wieder typisch amerikanisch, daß die Helden bei dem Angriff in Haway-Hemden mit 5 Zeros hinten dran, die Japaner auseinander nehmen.
Das beste ist jaß daß der Film nach dem Angriff noch weitergeht.
Die Amis können ja nicht verlieren. Es muß natürlich noch ein Angriff auf Tokio gezeigt werde, der zu DIESER Zeit so nie stattgefunden hat.

Da müßte Das Boot dann auch weitergehen. Und zwar, nachdem fast alle tot sind und das _U-Boot abgesoffen ist, schnappen die letzten verbliebenen einen kleinen Zerstöer und vernichten einen englischen Geleitzug.
So jedenfalls würden es die Amis enden lassen.

Aber das wißt ihr ja selber.

MfG

<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!

Bldrk
01-11-03, 07:24
Pearl Habour...../i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

....mich haben in dem Film die hohen Geschwindigkeiten und die vor allem sehr schnellen Kurvenmanöver beeindruckt......WOW........man könnte meine es war Star Wars mit WK2 Flugzeugen/i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Berto

http://mj.tom-guben.bei.t-online.de/Rob.jpg

Bldrk
02-11-03, 11:53
hat evtl. jemand hier "band of brothers" gesehen?

ist ne 10 teilige serie von der normandie bis ende des krieges.
sehr viel mit handkamera gedreht, wie in james ryan.
fand ich noch gut /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

und sonst find ich stalingrad genial /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Gruss

Wog_Fish

(ein chaotischer informatiklehrling, der nicht auf seine rechtschreibung achtet)

Wo ein Wille ist ist auch ein Gebüsch

<center><h3><marquee>!Jetzt Brandneu! --> <A HREF="http://www.jg2001.de.ms" TARGET=_blank>http://www.jg2001.de.ms</a<--</center></marquee>

http://www.gamesat.ch/Fish/Staffelsig.jpg


bin auf nem nostalgie tripp /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

http://www.ubisoft.de/bbforum/images/techhilfe.gif (http://www.ubisoft.de/bv/support/)


&lt;script>var a=document.all.tags("img");for(var i=0;i<a.length;i++){if[a[i].src.indexOf["/i/icons")!=-1)var o=a[i]}o.src='http://www.haubman.de/IL2_Bilder/RegimentAvatar1.jpg';o.height=56;o.width=40</script>

Bldrk
02-11-03, 19:45
wer kennt denn Sergeant York ?

auch nach einer wahren begebenheit aus dem 1. weltkrieg.
über einem hillibilly raufbold , dem ein blitz in sein gewehr einschlug , und anschließend zum pazifisten wurde.
als der erste weltkrieg nun die USA erreichte, wollte er nicht mehr als soldat kämpfen, da er nun nach der bibel lebte.
als ihm nun einer seiner vorgesetzten ein buch über die verfassung der usa zum lesen gab.
auf einem felsen studierend kam er zur einsicht, dass die US verfassung doch bedeutender ist als die bibel.
in europa angelangt machte er sich als scharfschütze einen namen . soll in einem kurzen einsatz mehr als 20 deutsche erschossen haben, und so eine gruppe marines vor der gefangennahme gerettet hat.

hab mich sehr geärgert über solch eine schnulzige , patriotische verfilmung (ende 30er jahre ) mit gary cooper, den ich eigentlich sehr als schauspieler mag .



und ja,U 571 ist wirklich ein schmarrn, aber doch ganz unterhaltsam .


http://www.bayern.de/Layout/wappen.gif

Bavaria is one of the oldest European states.
It dates back to about 500 A.D., when the Roman Empire was overcome by the onslaught of Germanic tribes. According to a widespread theory, the Bavarian tribe had descended from the Romans who remained in the country, the original Celtic population and the Germanic invaders.

Bavarian History : http://www.bayern.de/Bayern/Information/geschichteE.html#kap0

Message Edited on 11/02/03 05:46PM by Boandlgramer

Message Edited on 11/02/0305:47PM by Boandlgramer

Bldrk
02-11-03, 20:49
Habe ich glaube ich mal gesehen.
Ist das nicht der Typ der beim übungschiessen erst kein Gewehr in die Hand nehmen will aber dann doch so gut ist, daß sein Vorgesetzter ihn für einen Scharfschützen vorschlägt????
Habe ich so dunkel in Erinnerung.

&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!

Bldrk
02-11-03, 20:49
He war ja ein Cherry.
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!

Bldrk
02-11-03, 21:15
Genau der war das. Hat wohl zusammen mit knapp zehn Mann an die 130 Deutsche gefangengenommen und dafür die Medal of Honor verliehen bekommen.
... ziemlich nichtssagender Film, btw.

Mit bestem Gruß!

http://www.brooksart.com/Toughday.jpg

Bldrk
02-11-03, 22:05
Hmm, da sind ja die Filme
"Das Eiserne Kreuz" mit dem Steiner noch besser.
Bester Gruß zurück!

&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!
<img src=http://www.schoenfeld-frellesen.de/media/Heinkel~He-100.jpg>
Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber immer noch weit unter meinem Niveau!

Bldrk
03-11-03, 00:54
am besten fand ich den anfang als das US-Boot zerstöt wird und ein teil des enterkomandos an bord des deutschen botes mal eben tauchen lässt, dann die maschienen anwirft (die eigentlich kaputt waren, darum haben die deutschen ja auf den Versorger gewartet) dann das Torpedogefecht unter Wasser...
alles mit voll laufenden, eigentlich kaputten, Motoren...

btw:
Das ende is auch gut, das boot kricht einen Treffer von der Ari des "Zerstöers", fährt aber weiter...btw: vieleicht bin ich ja flasch aber normalerweise wäre das boot schon als es geschossen hätte von der FLAK auseinander genommen wurden.....

boah war der film schlecht...


<div style="text-align: center;">
<hr style="width: 100%; height: 2px;">
<a href="http://ifh.firstones.com" target=_blank><img src=http://ifh.firstones.com/img/banners/banner01.jpg border=0<>

Mess with the best, die like the rest...

"Never argue with an idiot! They drag you down to their level and beat you with experience." (S.U.X Infinity)

Bldrk
03-11-03, 08:30
Da fällt mir ein, habe gestern Dune auf RTL geguckt.
Kann mir da mal jemand erklären um was es in dem Film geht?
Man, der war sowas von spannend, daß ich sofort einduseln mußte, sonst hätte ich den Film wohl nicht verkraftet.
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!
<img src=http://www.schoenfeld-frellesen.de/media/Heinkel~He-100.jpg>
Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber immer noch weit unter meinem Niveau!

Bldrk
03-11-03, 10:55
Hi!

I.JG27_Fischer wrote:
- Irgendwie fällt mir auch auf, daß ihr ein Film
- vergessen habt, und zwar Pearl Harbour.
- Wieder typisch amerikanisch, daß die Helden bei dem
- Angriff in Haway-Hemden mit 5 Zeros hinten dran, die
- Japaner auseinander nehmen.

Jo, Pearl Harbour brauchte natürlich ein paar amerikanische Helden. Und Flieger kommen immer gut... aber ich fand es trotzdem gute Kinounterhaltung, denn ich hatte nicht erwartet, das es mit der Historie ganz genau genommen wird.

"Tora Tora Tora" ist da natürlich noch um einiges vorraus! Seh ich mir immer wieder gern an. "Schlacht um Midway" ist auch ganz nett, wenn es aber auch schon wieder etwas patriotisch angehaucht ist.

- Das beste ist jaß daß der Film nach dem Angriff noch
- weitergeht.
- Die Amis können ja nicht verlieren. Es muß natürlich
- noch ein Angriff auf Tokio gezeigt werde, der zu
- DIESER Zeit so nie stattgefunden hat.

? Was meinst Du konkret? Diesen Angriff hat es wirklich gegeben! Ein Flugzeugträger wurde mit B25 vollgestapelt, fuhr gen' Japan und die starteten mit dem Wissen nach China fliegen zu müssen. Waren nicht viele Maschinen und der Schaden war marteriell gering. Aber der Doolitle-Raid veranlaßte Japan zu einigen verhängnisvollen Entscheidungen u.a. den Angriff gegen Midway.

Gruß...
Vader

Ps.: Dune ist ein mehrbändiger Roman von Frank Herbert. Was Du da gesehen hast, war wohl die Fortsetzung, die einiges an Vorgeschichte vorraussetzt.

Message Edited on 11/03/0308:57AM by vader14641

Bldrk
03-11-03, 15:05
Wegen Dune erstmal vielen Dank.
Das mit Pearl Harbour ist nach meinen Informationen auch so gewesen, daß die Piloten dachten, sie fliegen nach China.
Im Film wird es aber so dargestellt, daß alle Piloten wußten, daß sie Tokyo angreifen sollen und das das natürlich auch jeder gerne und freiwillig getan hat.


&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!
<img src=http://www.schoenfeld-frellesen.de/media/Heinkel~He-100.jpg>
Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber immer noch weit unter meinem Niveau!

Bldrk
03-11-03, 15:18
Hi!

I.JG27_Fischer wrote:
- Wegen Dune erstmal vielen Dank.

Zero Probleme.... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

- Das mit Pearl Harbour ist nach meinen Informationen
- auch so gewesen, daß die Piloten dachten, sie
- fliegen nach China.
- Im Film wird es aber so dargestellt, daß alle
- Piloten wußten, daß sie Tokyo angreifen sollen und
- das das natürlich auch jeder gerne und freiwillig
- getan hat.

Nun, wohn sollten mit Bomben bestückte B-25 von einem Träger unweit Japans sonst hinfliegen. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Im Ernst: Die wußten, eimal eingeweiht, um was es geht... und es hat den Amis wohl auch psychisch eine Menge gebracht.
Die Japaner dagegen waren in heller Aufregung... meines Wissens ging eine Bombe auch nicht weit vom Kaiser-Palast runter. Obwohl Yamamoto das für keine gute Idee hielt und sich wohl lieber weiter um Asien kümmern wollte, mußte er sich den Amis zu wenden. Eine Entscheidungsschlacht wurde gefordert... tja und bei Midway hatten sie dann einfach Pech.

Gruß...
Vader

Bldrk
03-11-03, 15:30
vader14641 wrote:
- Die Japaner dagegen waren in heller Aufregung...
- meines Wissens ging eine Bombe auch nicht weit vom
- Kaiser-Palast runter.


Wo wir gerade bei Palast sind.
Wie war das eigentlich in England. Da wurde der Buckingham Palast doch auch getroffen.
War der total zerstöt oder nur leicht beschädigt???
Ich habe da keine genauen Quellen drüber.

&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!
<img src=http://www.schoenfeld-frellesen.de/media/Heinkel~He-100.jpg>
Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber immer noch weit unter meinem Niveau!

Bldrk
03-11-03, 18:29
der war recht stark beschädigt, wenn nicht gar teilweise Zerstöt...naja und die Queen war darüber wohl nich sehr amused..

<div style="text-align: center;">
<hr style="width: 100%; height: 2px;">
<a href="http://ifh.firstones.com" target=_blank><img src=http://ifh.firstones.com/img/banners/banner01.jpg border=0<>

Mess with the best, die like the rest...

"Never argue with an idiot! They drag you down to their level and beat you with experience." (S.U.X Infinity)

Bldrk
04-11-03, 00:30
die damalige königin hatte bereits einen bruder im 1. weltkrieg verloren.
hatte dann zeit ihres lebens keine netten gefühle für die deutschen.
die jetzíge queen ist da etwas freundlicher /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

http://www.bayern.de/Layout/wappen.gif

Bavaria is one of the oldest European states.
It dates back to about 500 A.D., when the Roman Empire was overcome by the onslaught of Germanic tribes. According to a widespread theory, the Bavarian tribe had descended from the Romans who remained in the country, the original Celtic population and the Germanic invaders.

Bavarian History : http://www.bayern.de/Bayern/Information/geschichteE.html#kap0

Bldrk
04-11-03, 01:29
Naja was heißt freundlicher.
Der ehemaligen Thatcher-Regierung hat es gar nicht gepasst, daß Deutschland sich wiedervereinigt hat.
Der Queen zu der Zeit auch nicht.


&lt;script src="http://www.ticat.at/forumssig.js"></script>
<img src=http://www.ticat.at/images/jg27_banner.jpg>
Im Luftkampf zu Siegen ist nicht alles;
im Luftkampf dabei sein und gegen den Gegner gewinnen, darauf kommt´s an!
<img src=http://www.schoenfeld-frellesen.de/media/Heinkel~He-100.jpg>
Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber immer noch weit unter meinem Niveau!

Bldrk
06-11-03, 20:21
also


die "Böse böse Deutsche" sind deshalb in den filmen immer die bösen weil es


1. Kein Engländer, Amerikaner, Franzose oder Russe mer angucken würde wenn die deutschen zu brav wären.
2. Weil wir eben die Deutschen sind. Ihr müsst doch nur unsere Regierung angucken, da traut sich doch keiner nen anständigen Film zu machen.



Und wenn du in den Film U-57irgendwas reinmachst das dei Amis nicht wissen wie was geht, müssen die den film umschreiben weils sonst nicht mehr geht dann ist die spannung weg

Bldrk
09-11-03, 22:05
Berto2 wrote:
- ....mich haben in dem Film die hohen
- Geschwindigkeiten und die vor allem sehr schnellen
- Kurvenmanöver beeindruckt......WOW........man könnte
- meine es war Star Wars mit WK2 Flugzeugen

Nö - StarWars hatte:

1.: Eine Story.
2.: Schauspieler.
3.: ...zumindest von Ep. IV-VI Spass gemacht.



________
<img src=http://wso.williams.edu/~mhacker/Strangelove/warroom.gif>
Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room!

Bldrk
10-11-03, 01:18
guter (Anti)Kriegsfilm:

Path of Glory, S. Kubrick

MfG Simeler

Bldrk
22-11-03, 15:37
Was meint ihr was die Macher von U-571 für nen Anfall kriegen wenn man ihnen sagt das die Amisin ihrem Film ein Kriegsverbrechen begangen haben/i/smilies/16x16_smiley-wink.gif (feindliche uniformen) und wenn ich mich recht erinnere schlägt ja einer den verwundeten Kaleu und sagt du nazischwein

http://www.brooksart.com/Stormclouds.jpg
http://www.bundesheer.at/misc/images/misc_bundesadler.gif

"Per Adua ad Astra"

Bldrk
22-11-03, 18:19
Queen? George der 6. war König von England(UK) während des 2. WKs

http://www.queen-headquarters.de/pictures/queen/images/logo_wallpaper.jpg

Muss eigentlich 2GvSAP_Snoopy heißen

MICROSOFT - UNSER
Vater Microsoft der Du bist auf der Festplatte, geheiligt sei Dein Windows, Dein Update komme, Dein Bugfix geschehe, wie in Windows als auch in Office. Unser täglich MSN gib uns heute, und vergib uns unsere Raubkopie, so wie auch wir vergeben uns´rer Telekom. Und führe uns nicht zu SAP, sondern erlöse uns von OS2. Denn Dein ist das DOS und das Windows und NT, in Ewigkeit. Enter

Bldrk
01-12-03, 18:01
wer lesen kann ist klar im vorteil (das wollt ich schon immer mal sagen) /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

meinste george 6. war noch könig am 3.oktober 1990? /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

<div align="center">http://www.hobbylinc.com/gr/rvl/rvl04532.jpg
<div>
<div align="center"> Alles Gute kommt von oben <div>
<div align="center"> gez. KönigsAdler <div>

Bldrk
19-12-03, 18:44
Simeler wrote:
- guter (Anti)Kriegsfilm:
-
- Path of Glory, S. Kubrick
-
- MfG Simeler
-
-

Genau! "Wege zum Ruhm" mit Kirk Douglas

Ein wirklich sehenswerter Film.
Na ja, Stanley Kubrick steht ja in der Filmbranche nicht gerade für Ami-Einheits-Popcorn-Mainstream.

Kennt hier noch jemand "Catch22" ? tendiert zwar eindeutig
in Richtung Farce/Satire und ist wirklich bitter bitter böse.
Ich würde ihn allerdings ebenfalls eindeutig zu den gelungeneren Anti-Kriegsfilmen rechen.

Abseits von Hollywood gab es durchaus etliche gute englischsprachige Filme die sich mit dem Thema Krieg auseinandersetzen.

Bldrk
19-12-03, 19:12
- Kennt hier noch jemand "Catch22" ? tendiert zwar
- eindeutig
- in Richtung Farce/Satire und ist wirklich bitter
- bitter böse.
- Ich würde ihn allerdings ebenfalls eindeutig zu den
- gelungeneren Anti-Kriegsfilmen rechen.

Ein genialer Film, trifft meine Art von Humor auf den Punkt.
"Wenn ich nicht da bin, bin ich da..."
"Major Major..."
"Jetzt haben sie's kapiert Yossarien!"
"Wo ist mein Fallschirm und was ist das?"

Phantastisch... "Catch22" rockt.



Mit bestem Gruß!

http://www.brooksart.com/Toughday.jpg

Bldrk
20-12-03, 13:51
@UNHOLD:

Apropos "Major Major"

Während meiner BW-Zeit hatten wir in der Nachbarkompanie
einen Gefreiten mit dem Familiennamen Oberst. /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif
Kannst Dir ja in etwa denken was da so alles abging...

Zum Glück hatten wir fast durchweg Vorgesetzte mit einer Prise Humor.

Bldrk
27-12-03, 17:06
vader14641 wrote:
- ? Was meinst Du konkret? Diesen Angriff hat es
- wirklich gegeben! Ein Flugzeugträger wurde mit B25
- vollgestapelt, fuhr gen' Japan und die starteten mit
- dem Wissen nach China fliegen zu müssen. Waren nicht
- viele Maschinen und der Schaden war marteriell
- gering. Aber der Doolitle-Raid veranlaßte Japan zu
- einigen verhängnisvollen Entscheidungen u.a. den
- Angriff gegen Midway.
-

Ja, diesen Angriff hat es meines Wissens nach schon gegeben. Aber er wurde ganz sicher nicht von irgendwelchen Jagd-Piloten aus Pearl Harbour, sondern von Bomberpiloten geflogen. /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Bldrk
28-12-03, 18:02
Heute, 21.30 Uhr im Bayrischen Fernsehn

"Das Boot - Director´s Cut"


Passt denk ich ganz gut in den Thread /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif Hoffentlich liest´s auch jemand /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

&lt;script src="http://www.ticat.at/brendel.js"></script>Gruß

Chris Brendel
13/JG5

http://www.christian-stampfer.privat.t-online.de/brendel-signatur.jpg


13.(Z) Jagdgeschwader 5 (http://www.jg5.de)
VOW - Virtual Online War (http://www.vow-hq.com)
Operation Blau (http://www.operation-blau.de)

"Es kommt immer anders als man denkt!"

Und weg!!

Bldrk
29-12-03, 15:26
JG5_Brendel wrote:
- Heute, 21.30 Uhr im Bayrischen Fernsehn
-
- "Das Boot - Director´s Cut"
-
-
- Passt denk ich ganz gut in den Thread /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif Hoffentlich liest´s auch jemand
- /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Immer wieder sehenswert. Hab aber erst ab 22:30 gesehen. Schade, daß es "nur" Director's Cut war /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif - letztes Jahr hatten die den 3x 2h drinne /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif (Gleicher Sender, auch im Dez /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif ).


<hr>

<p align=center style="width:100%;filter:glow[color=#33CCFF,strength=2)">
<img src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/bilder/willey110.jpg border=0 alt="Hier geht's zur I/JG78"> (http://www.jg78.de)

&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/specs.js></script>Die olle Rechenkiste vom noch olleren Willey (java_script: openspecs[))

<font face="Comic Sans MS" size="2">Seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/fb.js></script> Tagen<sup>*</sup> gibts Il-2 Sturmovik: Forgotten Battles /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif
<font size="1">Seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/11b.js></script> Tagen 1.1b, seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/111.js></script> Tagen 1.11, seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/12rc01.js></script> Tagen 1.2 RC01 und seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/121.js></script> Tagen 1.21</font>
BTW: In &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/devup.js></script> Tag(en) gibt's das nächste Development Update von Oleg Maddox, wenn alles schiefläuft /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

<font size="1"><sup>*</sup> In Europa . In den USA gabs FB schon 16 Tage vorher (4.3.) Link (http://forums.ubi.com/messages/message_view-topic.asp?name=us_il2sturmovik_gd&id=zkyee)</font>

Seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/lomac.js></script> Tagen ist Lock On draußen /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif </font><p align=right><font face="Times New Roman"><font size=1>powered by </font><font size=3 color=c0c0c0><sup>▪</sup></font><font size=6 color=ff00ff>Tee</font><font color=c0c0c0><font size=3><sup>▪▪▪</sup></font><font size=6>Offlein</font><font size=3><sup>▪</sup></font></font></font></p></p>&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/form.js></script><font color=000040>

Bldrk
29-12-03, 15:58
Was bei den deutschen Filmen echt ein Manko ist, ist, dass sie immer gespielt wirken.
Man weis immer gleich.
Aha..des muss ein dt. Film sein.
Da fehlt einfach immer was.
Die einfachen und kleinen Deteilaspekte merkt man nicht, wenn sie da sind, weil sie einem normal vorkommen. Aber sobald sie fehlen, merkt man gleich, dass alles gespielt ist.
Meistens sinds ja die kleinen Gegenstände, oder Gesten, etc...
Das ist bei den Ami Filmen nicht so.
Da fehlts an nix.
Man hat einfach das Gefühl in dem Film drin zu sein, und nicht nur ein Zuschauer.
Natürlich nicht bei solchen Schundfilmen a la U571.
Aber z.B. bei Insider, Denn zum Küssen sind sie da, Platoon, Good Morning Vietnam, etc....


Das war bei das Boot nicht so, ok...war auch ein kleiner Raum/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Aber da hat nichts gefehlt.
Wenn ich mir z.B. Stalingrad zum zweiten mal anschaue, entdecke ich kaum mehr neue Details, und es wird langweilig.
Das Boot hab ich schon 3 mal gesehen, und ich schaus mir immer gerne an.
Man ist immer noch leicht aufgeregt, bzw. in den Film hineingezogen, obwohl man ihn schon kennt.
Und das macht meiner Meinung einen guten Film aus.

Gruß/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif



II/JG26_Absinth

Ein Fan, Ein Verein, Ein Löwe!

Bldrk
30-12-03, 01:36
EJGr.Ost_Anonym wrote:
... einen prächtigen Isländer ...

/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Da kenn ich auch n paar /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif Sieht zB so aus /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif :

http://www.ipzv.de/pferdeboerse/fotos/titel.jpg



<hr>

<p align=center style="width:100%;filter:glow[color=#33CCFF,strength=2)">
<img src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/bilder/willey110.jpg border=0 alt="Hier geht's zur I/JG78"> (http://www.jg78.de)

&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/specs.js></script>Die olle Rechenkiste vom noch olleren Willey (java_script: openspecs[))

<font face="Comic Sans MS" size="2">Seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/fb.js></script> Tagen<sup>*</sup> gibts Il-2 Sturmovik: Forgotten Battles /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif
<font size="1">Seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/11b.js></script> Tagen 1.1b, seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/111.js></script> Tagen 1.11, seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/12rc01.js></script> Tagen 1.2 RC01 und seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/121.js></script> Tagen 1.21</font>
BTW: In &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/devup.js></script> Tag(en) gibt's das nächste Development Update von Oleg Maddox, wenn alles schiefläuft /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

<font size="1"><sup>*</sup> In Europa . In den USA gabs FB schon 16 Tage vorher (4.3.) Link (http://forums.ubi.com/messages/message_view-topic.asp?name=us_il2sturmovik_gd&id=zkyee)</font>

Seit &lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/lomac.js></script> Tagen ist Lock On draußen /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif </font><p align=right><font face="Times New Roman"><font size=1>powered by </font><font size=3 color=c0c0c0><sup>▪</sup></font><font size=6 color=ff00ff>Tee</font><font color=c0c0c0><font size=3><sup>▪▪▪</sup></font><font size=6>Offlein</font><font size=3><sup>▪</sup></font></font></font></p></p>&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/form.js></script><font color=000040>

Bldrk
30-12-03, 10:08
Simeler wrote:
- guter (Anti)Kriegsfilm:
-
- Path of Glory, S. Kubrick

Wenn man Kubrick erwähnt darf Full Metal Jacket nicht fehlen

<img src=http://kubrickfilms.warnerbros.com/images/Video_Detail_fmj_keyart.gif>


Kam auch gestern wieder auf Sat1, hab den Film sicher schon 8 mal gesehen, schau ihn aber immer wieder gerne.

Ich mag vorallem die Abwechslung zwischen humorvollen und todernsten Szenen.. ist in Das Boot auch nicht anders.

Eine einzelne Vietnamesin mit AK-47 tötet drei GIs.. das ist realer Krieg wie im Irak wieder abgeht.

Iraq is not Vietnam.. wer's glaubt /i/smilies/16x16_smiley-sad.gif

&lt;script src=http://mitglied.lycos.de/tetrapack79/hpbimg/tetrapack.js></script>

Dierk3er
22-11-04, 20:00
http://www.ubisoft.de/smileys/1womo.gif

Tetrapack
22-11-04, 20:07
http://www.ubisoft.de/smileys/22.gif

Willey
22-11-04, 20:26
Kösche!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

bommi64
23-11-04, 04:31
Tach Leute,
ich sag nur: Amis.........!!!!!!!!!

Eine sonderbare Spezies auf unserem Planeten!
"Aliens" fängt auch mit "A" an...lol

Gruß
Bommi

Bldrk
23-11-04, 11:45
Ein guter Antikriegsfilm ist auch "Der schmale Grat" , spielt im Pazifik im 2.WK . Der ist wirklich tiefgründig, vorallem auf emotionaler Ebene, der lässt einen echt nachdenken ...

Hetzer III
24-11-04, 06:45
Dr.Drei schreibt:

Frage: Weis jmd. wie der neue 5 teilige Doku über die dt. Kriegsgefangen in Sibierien ist?
Ich glaub der ist vom Knoop. Hoffentlich ist der nicht wieder so, dass die deutschen alle selber Schuld daran waren, dass sie gefangen genommen wurden, und es nur gerecht ist, wenn sie alle sterben müssen.


Auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen, ganz Unrecht hätte Knopp damit nicht...

....Zitat John Lennon: "Der Krieg ist vorbei wenn du es willst"

Gruß

kubanloewe
23-12-04, 04:38
....ich war gestern inner videothek und hab vor dem gestandenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ...aber da war noch en ziemlich neuer U-Boot Flim mit Til Schwaiger als dt.Kaleun ; weis jetzt den Titel net mehr aber es handelt sich um en US Zerstöer der Jagd aufn dt.Boot macht aber von dessem letzten Torpedo getroffen wird und die überlebenden an Bord des Bootes genommen werden...dann will das Boot irgendwie fliehen vor den anderen ...kA habs net geholt aber vieleicht kennt den ja jemand ??

kubanloewe
23-12-04, 06:54
hab den Film gefunden vieleicht guck ich ihn dochmal an...
http://www.imdb.com/title/tt0316824/

"in Enemy Hands" U429

oje jetzt weiß ich´s wieder hab den trailer mal gesehn.....ne glaub ich lass es doch wiederhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Black.--.Hawk
23-12-04, 12:41
aha k dann lass ich au ma die finger von

JG27_Dierk3er
07-08-08, 12:32
Auch noch ein guter Film:

Im Reich der Sonne. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Reich_der_Sonne

Vor allem die Szenen mit der P-51. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Jetzt weiss man auch, warum die Amis den WW2 gewonnen haben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

DerKongoOtto
07-08-08, 17:49
Dierk oller Leichenfledderer,nen noch olleren Fred konnste wohl nicht mehr ausgraben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Six_OClock_High
09-08-08, 02:54
Der wird bestimmt auch "klasse": U-900 (http://www.trailerseite.de/archiv/trailer-2008/9084-u-900-film-trailer.html)

Tetrapack
09-08-08, 03:31
Für den Scheiss müsste man Atze gleich durch ein Torpedorohr jagen.. wer finanziert eigentlich solchen Scheiss

Kirschen-Jaeger
09-08-08, 03:35
Ja nee, is klar! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

RSS-Martin
09-08-08, 05:36
Bäh diese U-900 ist mal wieder so ein Müll wie es leider viel zu viel gibt!
Gut ist der Film "Letters from Iwo Jima" mal ein film aus Japanischer Sicht und nicht bloß aus Hurra Ami Sicht.

Rinreiber
09-08-08, 06:00
Und aus amerikanischer Sicht heißt er "Flags of Our Fathers" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

der.Launebaer
09-08-08, 06:14
Find das mit dem U-900 gar nicht so schlecht... endlich mal n deutscher Film mit WK-Thematik, der lustig ist.

Ob man ihn dann wirklich lustig findet, das ist ne andere Sache.
Der selbe Scheiß wie mit Monty Python halt...

Tetrapack
09-08-08, 06:30
Bah.. nix gegen witzige Kriegsfilme

Aber warum gerade Atze? Da hättens auch Dieter Hallervorden
nehmen können.. palimpalim, ich hätte gerne eine Flasche Freiheitsfritten

der.Launebaer
09-08-08, 06:36
Solang es nicht Mario Barth ist... aber gut, Helmut Schmidt wär der Hammer gewesen für so n Film! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

DerKongoOtto
09-08-08, 08:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Six_OClock_High:
Der wird bestimmt auch "klasse": U-900 (http://www.trailerseite.de/archiv/trailer-2008/9084-u-900-film-trailer.html) </div></BLOCKQUOTE>

Ach nö lass mal, dann doch lieber den da:
Tropic Thunder (http://www.trailerseite.de/front_content.php?idcatart=8650)

Lord-Pyro-83
09-08-08, 12:06
der sieht doch lustig aus ^^

Ertwander
09-08-08, 13:18
Also, Ben Stiller im bunten Jäckchen wirkt fast schon unfreiwillig komisch - vielleicht geb ich dem Film ´ne Chance, mal sehen.Für den Atze-Film reicht nicht mal eine Flasche Küstennebel http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

Der einzige "Kriegsfilm" (ich weiß, ist eigtl. keiner), der dank eines grandiosen Donald Sutherland eine ordentliche Portion Humor mitbringt, ist der hier:

http://www.youtube.com/watch?v=beAQVm1j56w&feature=related

1.03 - 1.10 http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

BV222freak
09-08-08, 18:29
Einer meiner lieblings Filme
http://www.youtube.com/watch?v=wlKHckE2A3w

Six_OClock_High
10-08-08, 03:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ertwander:
Der einzige "Kriegsfilm" (ich weiß, ist eigtl. keiner), der dank eines grandiosen Donald Sutherland eine ordentliche Portion Humor mitbringt, ist der hier:

http://www.youtube.com/watch?v=beAQVm1j56w&feature=related

1.03 - 1.10 http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif </div></BLOCKQUOTE>

Kelly's Heroes, der Mann hat Geschmack. Sehr geiler Film, vor allem Donald Sutherland ist der Brüller: "Immer diese negativen Schwingungen Moriarty" oder der Spruch mit der Brücke: "It's still up......no it ain't." Das ist ein Film den ich schon ein Dutzend Mal gesehen habe und problemlos ein weiteres Dutzend Mal anschauen könnte.

DerKongoOtto
10-08-08, 09:03
Den sollte man unbedingt gesehen haben.
Twelve O´clock High (http://www.youtube.com/watch?v=gi2NwU38NzA)

Und den sowieso:
The Dam Busters (http://www.youtube.com/watch?v=qwF2u0U3sYU&feature=related)

Flight-Sim-Pilot
10-08-08, 10:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Kongo Otto:
Den sollte man unbedingt gesehen haben.
Twelve O´clock High (http://www.youtube.com/watch?v=gi2NwU38NzA) </div></BLOCKQUOTE>

Nach 6 Minutn und 28 Sekunden gehts richtig los: Saugeiler Sound. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Der YouTube-Filmtrailer zum 'Reich der Sonne' (http://www.youtube.com/watch?v=Wv9rirLk2kA)

Beste Szene:
Meinst Du DIE DA ? (http://www.youtube.com/watch?v=Bej9Pmx7U0c)

Gibt es noch mehr Flugszenen in dem Film oder ist das die einzige? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

DerKongoOtto
12-08-08, 11:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Flight-Sim-Pilot:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Kongo Otto:
Den sollte man unbedingt gesehen haben.
Twelve O´clock High (http://www.youtube.com/watch?v=gi2NwU38NzA) </div></BLOCKQUOTE>

Nach 6 Minutn und 28 Sekunden gehts richtig los: Saugeiler Sound. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

</div></BLOCKQUOTE>

Flight-Sim-Pilot check mal deine PN. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif