PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bug-using/Exploits in AGB/Terms of Use



sinnFeiN
01-04-16, 17:34
Da ich relativ häufig MMOs spiele, kenn ich die übliche Herangehensweise an Exploits bzw. Bug-using oder glitching ganz gut.
Normalerweise wird in der AGB darauf hingewiesen, dass diese verboten sind. In Erwartung so etwas zu finden, hab ich mir mal die AGB/ToU genauer zu Brust genommen und konnte meinen Augen nicht trauen.
Quelle: https://www.ubisoft.com/de-DE/terms-of-service.html

keine Auto- oder Makro-Programme oder andere Cheat-, Mod-, Hack-, Bot- und Trainer-Programme oder Softwareanwendungen herzustellen, zu nutzen oder zu verbreiten oder die Dienste mittels einer Mirror-Site zu nutzen;
[...]

keine Mittel zu nutzen, die nicht ausdrücklich von UBISOFT erlaubt wurden, um Daten, die zwischen Nutzern im Rahmen der Dienste ausgetauscht werden, zu sammeln oder abzufangen, auch bezüglich der Namen, Nutzeralias und Passwörtern eines anderen Nutzers;

Seh ich das richtig, dass da Exploits und Bugs nicht darunter fallen? Das wäre meiner Meinung nach gefährlich und könnte dem Spiel und den Spielern extrem schaden. Man denke nur an Exploits in der Dark Zone, wodurch sich Leute in ein Gebäude buggen oder ähnliches...

Wäre da nicht eine Änderung angebracht?

BlackGentlem4n
01-04-16, 18:04
Hallo sinnFeiN,

diese wurde bereits komplett überarbeitet und sind hier zu finden: http://forums-de.ubi.com/showthread.php/154012-Verhaltenskodex

Das Benutzen von Hacks, Cheats oder das automatische Spielen (Botting) über Dritte ist strikt untersagt.

sinnFeiN
01-04-16, 18:36
thx!
perfekt, die hat mir google natürlich nicht ausgespuckt