PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bug Report: Berechnung von Bedürfnissen und Einwohnerzahlen funktioniert nicht



radeoaktiv26
25-03-16, 21:48
Ich spiele Anno 2205 sehr intensiv und habe mittlerweile zusammengezählt über 2 Mio. Einwohner. Bei den großen Städten in der gemäßigten Region, wo ein Firmenhauptquartier steht, ist mir folgender Bug aufgefallen:
Wenn ich den Sektor betrete, dann wird links oben beim Sektor auf der Weltkarte kurz ein Symbol angezeigt, dass das Bedürfnis nach Information nicht erfüllt ist. Klicke ich jedoch auf ein Informationszentrum, ist dort eine positive Zahl - trotzdem wird bei manchen Bewohnern, obwohl alle Bedürfnisbalken voll sind, angezeigt, dass sie nicht ganz zufrieden sind, und außerdem steht da eine verringerte Einwohnerzahl. Aber jetzt kommts: wenn ich die Straße neben ihnen abreiße und wieder aufbaue, wird die Funktion zur Neuberechnung ausgelöst und die Zufriedenheit ist wieder auf 100%, wo sie sein sollte, und die Einwohnerzahl steigt auf Maximum. Die oben angezeigte, kumulierte Einwohnerzahl hingegen ändert sich nicht, da sie die ganze Zeit richtig angezeigt wird.
Ich denke das liegt daran, dass die Berechnung im Zusammenspiel mit dem Firmenhauptquartier nicht ganz funktioniert - für die Funktion, die die einzelnen Häuser berechnet ist es so als ob das Firmenhauptquartier nicht existieren würde. Ich denke, dass das bei anderen Spielern auch nicht richtig funktioniert, weil es nichts mit der Grafik zu tun hat.

Frl.Petronella
28-03-16, 00:33
Ich habe heute ein ähnliches Phänomen auch beobachtet. Wildwater Bay mit HQ.

Einige wenige Häuser zeigten bei der Gesamtversorgung 97% an. Ich habe mich dann durch jede einzelne Registerkarte für die einzelnen Bedürfnisstufen geklickt und mir für jedes einzelne Bedürfnis den Versorgungsstand anzeigen lassen. Alles war auf 100%. Dennoch war die Einwohnerzahl herabgesetzt, so als ob irgendwas fehlt. In Ermangelung einer anderen Idee habe ich angefangen, die Häuser hin- und her zu verschieben. Anschließend waren alle Häuser bei 100%. Es könnte sein, dass durch das Verschieben ebenfalls der Berechnungsvorgang neu ausgelöst wurde, so wie im Startbeitrag beschrieben durch das Abreißen und neu Bauen der Straßen.

In jedem Fall ist da was krumm.

radeoaktiv26
07-04-16, 19:22
Nach Patch 1.5 funzt es übrigens immer noch nicht.

LadyHahaa
08-04-16, 18:04
Macht ihr dazu bitte auch ein Ticket beim Support auf?
Danke :)