PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anregungen / Verbesserungsvorschläge



G45-DarkShadow
22-03-16, 12:07
Hallo Ubisoft Team.

Nach 2 Wochen intensiven spielen von The Division und abwarten der letzten Patchnotes, möchte ich noch ein paar Anregungen zu möglichen Verbesserungen geben, die mir negativ aufgefallen sind und noch nicht behandelt wurden:

=====================
DIE FERTIGUNGSSTATION
=====================

Es wäre wünschenswert wenn man bei den Blaupausen sehen könnte welche "Zufälligen Talente" und Boni / Fertigkeiten bei der Herstellung möglich sind. Das würde das Theory Crafting um einiges vereinfachen. Ich möchte ungerne die wertvollen Resourcen verschwenden um eine Talent-Kombination bekommen zu wollen, die gar nicht möglich ist. (bspw. spätestens nach den Änderungen des Talents "Trainiert" durch den heutigen Patch sind nicht alle Talente auf allen Waffen verfügbar)

Die Aufwerten von Resourcen zu höherwertigen (bspw blaue Waffenteile zu gelben) ist zu umständlich. Es sollte die Möglichkeit geben die gewünschte Gesamtanzahl der aufgewerteten Resourcen anzugeben um sie in einem Schritt herstellen zu können. Es ist echt nervig bei bspw. 100 blauen Waffenteilen 20mal X und O drücken zu müssen um sie in gelbe aufzuwerten. Alternativ könnte man bei der Herstellung von Ausrüstung die Möglichkeit bekommen bspw. 5 fehlende gelbe Waffenteile mit 25 blauen zu ersetzen um sich die Aufwertung ganz sparen zu können.

=========================
DIE VERBESSERUNGSSTATION
=========================

Der Preis an Phoenix Credits für die Verbesserung von High End Ausrüstung ist einfach zu hoch. 30 PC beim ersten ist ja noch halbwegs okay, aber dann 71 PC beim zweiten oder dritten Versuch ist einfach too much.

Da die normalen Credits mittlerweile eigentlich wertlos geworden sind, wäre hier eine Kombination sinnvoll. 20 PC als festen Wert pro Auswürfelung und dazu einen Credit-Betrag, der pro Auswürfelung gerne steigen kann.

==========
DARK ZONE
==========

Es ist etwas nervig seine Abenteuer in der DZ immer wieder unterbrechen zu müssen, weil die Truhe in der Operationsbasis voll ist. Da keine Schnellreise innerhalb der DZ möglich ist, muss man so erst einmal zu einem passenden Ausgang laufen, Blitzreise hin zur OP, Kiste leeren, Reise zurück,...

Macht doch bitte, wie in anderen Safehouses im PvE Bereich, die persönliche Truhe auch in den DZ-Safehouses verfügbar. Dann braucht man nur zum nächsten Safehouse reisen, kann den unnützen Mist verkaufen / verwerten und sich gleich wieder ins Abenteuer stürzen.

.......

Man wird (besonders mit Waffen mit hohem Schaden) zu schnell ungewollt abtrünnig. Die aktuellen Einstellungen erlauben es das System zu einfach auszunutzen. Die Vorgehensweise ist bekannt. Ein Spieler schmeißt sich in der Hitze des Gefechts in die Schussbahn von anderen, während seine Kollegen sich um den armen Kerl herum positioniert haben und ihn sofort abknallen. Das macht so keinen Spaß. Abtrünnig sollte man nur sein, wenn man einen anderen Spieler getötet hat, nicht wenn man ihn nur ein paar mal trifft.

Mein Vorschlag (den ich schon woanders gepostet hatte, aber hier noch einmal wiederhole):

Für die Erklärung nehmen wir mal Spieler1 und Spieler2

Wenn Spieler1 Spieler2 anschießt (absichtlich oder ausversehen), bekommt Spieler2 einen Status der es ihm erlaubt sich ohne die Folge abtrünnig zu werden zu wehren. Der Status wird solange aufrecht erhalten wie Spieler1 weiter auf Spieler2 schießt. Hört Spieler1 auf zu schiesen, bleibt der Status (Möglichkeit sich zu wehren) noch 3 Sekunden aktiv.
Abtrünnig sollte man nur werden, wenn man einen anderen Spieler wirklich getötet hat, nicht wenn man ihn nur anschießt.

Sollte Spieler1 Spieler2 weiterhin angreifen und dieser wehrt sich und tötet Spieler1 (weil er einfach besser ist), dann wird er nciht abtrünnig).

Dazu sollten Hinweise den Status zeigen:
Gelbes Dreieck über dem Kopf des Gegenspielers = ich habe den Spieler angeschossen / angegriffen
Rotes Dreieck über dem Kopf des Gegenspielers = der Spieler hat mich angegriffen und ich darf mich gegen ihn wehren

Um abtrünnig zu werden, sollten allgemein zwei Voraussetzungen erfüllt sein:
1. Der Spieler der abtrünnig werden will, muss einen anderen Spieler töten, nicht nur anschießen.
2. Der Spieler der abtrünnig wird hat den Kampf begonnen und sich nicht nur gegen einen Angriff gewehrt.

Das würde folgende Vorteile bringen:

1. Treffe ich einen Gegenspieler ausversehen (in der Hitze des Gefechts oder indem er sich absichtlich in deine Schüsse wirft), habe ich genug Zeit zu reagieren und nicht abtrünnig zu werden.
2. Will ich abtrünnig werden, kann ich den Spieler töten und DANN ist es definitv absichtlich und kann mit dem entsprechenden Status "Abtrünnig" bestraft werden.
3. Der Spieler, der angeschossen wird, hat sofort die Möglichkeit zu reagieren um sich zu wehren. Kann aber auch Fehler des anderen erkennen (kein absichtlicher Angriff) und den Kampf damit wieder einstellen.

-----------------

Die "Doppelbestrafung" im Abtrünnigensystem ist wenig attraktiv. Ist man abtrünnig geworden und wird von anderen Spielern angegriffen, erhöht sich der Timer wenn man sich dann nur verteidigt. Das der Timer stehenbleibt ist vollkommen in Ordnung, aber zusätzliche Zeit oben drauf bekommen wenn man sich gegen einen Angreifer wehrt ist keine anspornende Umsetzung. Alternativ könnte man dafür den Timer zu Beginn höher ausfallen lassen oder länger anhalten, während man gejagt / angegriffen wird. Bin letztens von einem Balken und 60 Sekunden Abtrünnigenstatus auf Menschenjagd gekommen nur durch das abwehren von Angriffen auf mich.

-----------------

Die Art und Weise wie NPCs spawnen ist manchmal echt nervig. Da läuft man durch ein Gebiet wo gerade kein NPC ist und plötzlich erscheinen die aus heiterem Himmel komplett um einen herum und nehmen dich sofort ins Kreuzfeuer. Als Solospieler hat man da oft keine Chance. Eine Anpassung hier wäre wünschenswert.

-----------------

Ein Bug ist mir gestern aufgefallen: Ich stehe mit meinem Char in DZ02 gegenüber dem Parkhaus (Abholzone) wo man mit dem Seil hoch kann. Rechts neben mir ist das Gebäude wo die NPCs spawnen. Zwischen mir und den Gegnern liegt ein halbes Gebäude ohne jeglichen Sichtkontakt, mit dicken Mauern dazwischen. Für die NPCs schienen die Mauern nicht zu existieren. Haben mich durch die Mauer aufs Korn genommen und erledigt - in bester Wanted-Manier. Kugeln die um die Ecken fliegen. Ergebnis: halber DZ Rang verloeren, extrem angepisst gewesen und DZ verlassen.

-----------------

Um dem Abfarmen von Spielern vor Safehouses entgegen zu wirken, die Erkundung der Safehouse-Händler zu vereinfachen und das Aufschließen zu Gruppenmitgliedern die sich bereits in der Dark Zone befinden oder wo anders gespawnt sind zu vereinfachen, sollte man die Blitzreise zwischen Safehouses in der Dark Zone erlauben. Ich sehe den Sinn dieser Einschränkung ehrlich gesagt nicht. Es behindert nur die Spieler ohne das eigentliche System in der DZ zu stören, da man die Safehouses ohnehin nur betreten kann, wenn man nicht abtrünnig oder im Kampf ist.


Das war es erst einmal von meiner Seite. Wenn mir noch mehr einfällt / auffällt, aktuelisiere ich den Thread hier.

EFFINSECSY
23-03-16, 14:40
Crafting ist total einfach gestaltet.
Material findet man überall, oder zerlegt mal eben 30 aufgesammelte Waffen.
Meterialumbau geht doch auch total einfach.

Recalibration station, funktioniert bestens.....das ist eben der Deal das man nicht genau weis was herauskommt......Überraschungggg :D
Stört mich persönlich überhaupt nicht.

DZ und Rogue, alles prima so.
Wer die Regel in der DZ nicht versteht sollte die DZ meiden.
Es soll auch nicht zu leicht gemacht werden......teleportieren von einem Safehouse zum anderen ist nicht notwendig.
Nur weil draußen ein Rogue-squad lauert haste Muffe rauszugehen.
XP und andere Verluste wenn man gekillt wird, völlig i.O. - halt nicht sterben!

Kann hier keine nützlichen Verbesserungsvorschläge erkennen.

G45-DarkShadow
23-03-16, 14:56
Crafting ist total einfach gestaltet.
Material findet man überall, oder zerlegt mal eben 30 aufgesammelte Waffen.
Meterialumbau geht doch auch total einfach.

Recalibration station, funktioniert bestens.....das ist eben der Deal das man nicht genau weis was herauskommt......Überraschungggg :D
Stört mich persönlich überhaupt nicht.

DZ und Rogue, alles prima so.
Wer die Regel in der DZ nicht versteht sollte die DZ meiden.
Es soll auch nicht zu leicht gemacht werden......teleportieren von einem Safehouse zum anderen ist nicht notwendig.
Nur weil draußen ein Rogue-squad lauert haste Muffe rauszugehen.
XP und andere Verluste wenn man gekillt wird, völlig i.O. - halt nicht sterben!

Kann hier keine nützlichen Verbesserungsvorschläge erkennen.

Auch nur deine persönliche Meinung. Gut dass es verschiedene davon gibt. ;)
Nach den Anpassungen an der DZ gestern muss ich zumindest in dem Punkt gestehen, dass die Änderungen ausreichend waren. Sehe da jetzt auch keinen Handlungsbedarf am eigentlichen System mehr.
Die persönliche Kiste hätte ich dort trotzdem gerne zur Verfügung.

Und zur Crafting-Station:
Zu nem RPG (zu dem sich The Divison ja selber zählt) gehört das Theory-Crafting mit dazu und dein Kommentar "das ist eben der Deal das man nicht genau weis was herauskomm" ist Quatsch da die möglichen Kombinationen eben von jenen Theory-Crating Liebhabern früher oder später ohnehin ermittelt werden. Abgesehen davon bleibt der Überraschungseffekt alleine dadurch erhalten, das du die Kombination, die du am Ende erhälst, vorher nicht kennst. Du weißt nur was theoretisch möglich sein kann.

btw.
Ich habe von der Fertigungsstation gesprochen, nicht die Rekalibrierungsstation. Das sind zwei verschiede paar Schuhe. ;)

Lt.Freggel
23-03-16, 15:10
Folgende Vorschläge:

1.) Einen Spind im Postamt in dem man 2-3 komplette Set´s einstellen kann. So das man an den Spind gehen kann und alle Ausrüstungsgegenstände mit einem Knopfdruck tauschen kann. Man könnte so Sets mit gezielten Spezialisierungen zusammen stellen die auf eine bestimmte Richtung ausgerichtet sind. Beispiel: Ein Set mit extrem hoher Chance gute Items zu finden oder ein Set das extrem aus LMG Ausgelegt ist. So könnte man sich innerhalb einer Gruppe spezialisiert ausrüsten.

2.) Einen Transferort wo man z.B. 1x am Tag zwischen seinen Charakteren einen beliebigen Gegenstand transferieren kann. Vielleicht auch 1x die Woche von Spieler zu Spieler. Ein Paketdienst quasi. Spieler A kann z.B. einen Gegenstand in einem Beliebigen Safehouse hinterlegen, Spieler B muss ihn dann dort abholen.

3.) Die einfachen Händler sollten auch bei Spielern mit hohem Level die Möglichkeit besitzen Items anzubieten über die es sich lohnt nachzudenken. Beispiel eine klassische Waffe ohne Spezialisierung die dafür aber extremen Schaden hat. Items die keinen Bonus haben dafür in einer Sache trotzdem eine ernste Alternative sind. Items die auf den Boden fallen und Graus bis Violett sind dienen doch zu 95% doch nur noch dem zerlegen und erwirtschaften von Baumaterial.

4.) In der Dark Zone sollte das Heilen von neutralen Spielern ebenfalls belohnt werden.

5.) Handgranaten sollten bei Händlern erhältlich sein. Sie müssen ja nicht billig sein.

6.) In zukünftigen DLC`s sollten einzelne Tagesmissionen das gesamte Stadtgebiet ähnlich wie bei den Nebenmissionen ( Echo´s ) einbinden um den Spieler auch wieder in kaum besuchte Regionen zu holen. Die Machart der vermissten Agenten über bis zu 10 Stationen wäre da doch ganz interessant.

7.) Die KI Drop´s im PvE Stadtgebiet müssen lohnenswerter sein so das es sich rentiert auch in den Anfangsgebieten umzusehen.

8.) Neue Mission im Stadtgebiet: Die Jagt / The Chase / Hinterhalt / Ambush - Ein Spieler (normal / schwer) oder eine Gruppe von Spielern (Schwer/Herausforderung) wird durch eine sehr große Anzahl an KI durch das Stadtgebiet gejagt und muss an gewissen Punkten die Stellung halten bevor sie sich weiter zurückziehen dürfen. Das würde völlig neue Kampfschauplätze ermöglichen.

EFFINSECSY
23-03-16, 15:19
Auch nur deine persönliche Meinung. Gut dass es verschiedene davon gibt. ;)
Nach den Anpassungen an der DZ gestern muss ich zumindest in dem Punkt gestehen, dass die Änderungen ausreichend waren. Sehe da jetzt auch keinen Handlungsbedarf am eigentlichen System mehr.
Die persönliche Kiste hätte ich dort trotzdem gerne zur Verfügung.

Und zur Crafting-Station:
Zu nem RPG (zu dem sich The Divison ja selber zählt) gehört das Theory-Crafting mit dazu und dein Kommentar "das ist eben der Deal das man nicht genau weis was herauskomm" ist Quatsch da die möglichen Kombinationen eben von jenen Theory-Crating Liebhabern früher oder später ohnehin ermittelt werden. Abgesehen davon bleibt der Überraschungseffekt alleine dadurch erhalten, das du die Kombination, die du am Ende erhälst, vorher nicht kennst. Du weißt nur was theoretisch möglich sein kann.

btw.
Ich habe von der Fertigungsstation gesprochen, nicht die Rekalibrierungsstation. Das sind zwei verschiede paar Schuhe. ;)

Das Spiel ist weder das eine noch das andere, es ist eine Mischung aus mehreren Spielvarianten. Daher pauschal zu sagen in solch einem Genre ist das so oder muss das so sein, ist völliger Unsinn.
Und selbst wenn ist es doch Ubisofts Vorstellung und Umsetzung mal eben etwas Neues zu versuchen oder es eben nicht so zu machen wie andere.

Kiste in der DZ, damit man noch schneller abfarmen kann? Ist doch nun echt Unsinn, kurz raus....Zeug verkaufen oder zerlegen...und back in the action.

Alle wollen immer alles so easy wie möglich :D

Das mit den verschiedenen Meinungen, joa das ist gut......allerdings habe ich immer Recht haha

Halpthyr
23-03-16, 15:22
Das mit den verschiedenen Meinungen, joa das ist gut......allerdings habe ich immer Recht haha

Eher immer nur das letzte Wort und das beinhaltet nicht, immer Recht zu haben! :cool:

EFFINSECSY
23-03-16, 15:32
Eher immer nur das letzte Wort und das beinhaltet nicht, immer Recht zu haben! :cool:

Wenn dem Gegenüber plötzlich die 'schlagfertigen' Argumente ausgehen und ihre Thesen nicht weiter untermauert werden können, sehe ich das durchaus als Beweis - Recht zu haben bzw. zu bekommen. Man kann es auch als Niederlage bezeichnen bzw. Gewinn für mich ergo habe ich Recht. lol

Halpthyr
23-03-16, 15:41
naja, im großen und ganzen sind Deine Antworten immer nur geprägt davon wie doof alle anderen sind, Vorschläge oder Ideen Mist, weil Sie Dir persönlich nicht in den Kram passen etc

Sorry, aber ich nehm Dich zZt nur als einen selbstverliebten Rechthaber wahr.

...und egal was Du hier zu nun schreiben magst, das ist meine Meinung und mehr sag ich dazu auch nicht.

G45-DarkShadow
23-03-16, 16:07
Eher immer nur das letzte Wort und das beinhaltet nicht, immer Recht zu haben! :cool:

Ich sag dazu nur eines:
Don´t feed the Troll ;)

Die Signatur sagt alles und passt zum Verhalten. Daher kein Grund in irgendwelche Diskussionen zu gehen, die ohnehin keinen Sinn ergeben.
Sein / ihr Spielplatz ist wohl gerade wieder von echten Kleinkindern belegt und wenn er / sie seine Zeit nicht mit Schüppchen und Schaufel verbringen kann, muss er / sie halt Foren trollen.

btw.
die Ignore-Funktion von Foren fand ich schon vor 15 Jahren angenehm... ist manchmal wirklich etwas wert zu nutzen. ;)

EFFINSECSY
23-03-16, 16:19
@G45

Eigentlich heißt es: Never feed the troll. :D

Ich finde das schon immer interessant was manche Leute hier für einen Unsinn posten und einseitig betrachtete Verbesserungsvorschläge abgeben.
Daher gebe ich immer meinen Senf dazu. Wozu ich genauso ein Recht habe wie alle die Unsinn posten.

@Halpthyr
Ich gebe halt völlig wertfrei und objektiv meine kritische Meinung zu bestimmten Themen ab.
Wenn in einem öffentlichen Forum gepostet wird, muss man eben damit rechnen das nicht alle das sooooo toll finden.
Ich sage niemals Dinge wie doof jemand ist, weil es unter anderem gegen die Guidelines verstößt aber oftmals läuft es darauf hinaus das die Selbsterkenntnis gerade eben dieses Resultat erscheinen lässt.