PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laggs trotz relativ guter Hardware



M4Lte99
21-03-16, 19:41
Moin,
Ich wollte mir in Zukunft das Spiel The Crew für den PC kaufen. Ich habe mir zum test, die Demo über Steam heruntergeladen.
Schnell merkte ich, dass es nicht sonderlich Flüssig läuft
1. Wenn ich mit Controller spiele, habe ich 2 FPS
2. Ohne Controller bin ich bei 18 FPS (Geringe Auflösung + Grafik)
Das ist ziemlich merkwürdig oder? Desweiteren sollte mein PC eigentlich das Spiel mit relativ vielen FPS packen. Wenn ich von Mittel auf Niedrig gehe, merke ich kaum einen unterschied an FPS.

Meine Werte:
GPU: GeForce GT 730 (4gb)
CPU AMD A8-6600k APU with Radeon(tm) HD Graphics (4 Processoren 3,9 GHz)
RAM: 8,00 GB (7,96 GB verwendbar)
Aktuelle Auflösung: 1440x900, 75Hz (8:5)
Grafiktreiberversion: 362.00
Betriebsystem: Microsoft Windows 10 Home

Ja, ich weiß. Es sind nicht die besten, sollte das Spiel aber spielbar berechnen können. Laut Internet entspricht das der Minimum Voraussetzung. Die Empfehlenswerte Voraussetzung entspricht mein PC auch bis auf Grafikkarte (Laut Internet).
Laut GeForce Experience entspreche ich nicht mal der minimum Voraussetzung?! Wie kann das sein? Benchmarks sagen, ich könnte das Spiel super spielen. Es gibt Zahlreiche Videos auf YouTube, bei denen noch schlechtere Hardware ist, und die spielen das Spiel mit 35 FPS, was mir völlig reichen würde und ich komme nicht mal mit einer besseren Hardware an die 20 FPS trotz Minimum Einstellung!

Ich weiß echt nicht woran das liegen könnte. Habe im Internet schon nachgeschaut. CCleaner läuft regelmäßig, Temporäre Dateien werden regelmäßig gelöscht. Windows Performence ist ebenfalls auf niedrig. Im Hintergrund läuft nichts, Priorität auf Echtzeit, bringt nichts. Energieoption ist bereits auf Höchstleistung...
Wenn ihr eine Lösung habt, würde mich das sehr freuen!!!

LG
Ich weiß der Name sollte mal geändert werden ;-)

muGGeSTuTz
21-03-16, 20:07
Hallo
Hm , ich habe mich mal spontan nach deiner Grafikkarte (der GT 730) umgesehen . Die mit 4GB haben noch die alten GDDR3 GrafikRAM verbaut . Andere mit weniger Speicher , haben dann schon die schnelleren GDDR5 . Ich befürchte schier , also ich meine damit hoffentlich irre ich mich , dass diese Karte desshalb nicht mehr Frames hinbekommt .
Deine CPU hat doch auch noch eine integrierte Grafik , da muss ich eingestehen , dass ich keine Erfahrung mit solchen Prozessoren habe ; ich wollte dadurch lediglich noch vorschlagen , ob man diese GrafikshareFunktion , der CPU evtl. im BIOS mal deaktivieren könnte . Oder als primäre die nVidia dort definieren . Also rein aus der Überlegung heraus , dass vielleicht dadurch quasi zusätzlich noch eine GrafikBelastung läuft , welche man gar nicht braucht - ich gehe davon aus , dass du die nVidia nutzst ?

Aber vermutlich langt die eben trotzdem nicht .

Sorry dass ich keine Lösungen anbieten kann , aber ich denke an der Karte könntest du versuchen was du willst , die GDDR3-RAM langen einfach nicht . :(
Gruss
muGGe

M4Lte99
21-03-16, 20:33
hm

M4Lte99
23-03-16, 15:44
Ok, danke dafür erstmal!
In der Nvidia Systemsteuerung ist eingestellt, dass wirklich nur die Grafikkarte verwendet wird und nicht möglicherweise die Onboard Grafik.
Ist zwischen GDDR3 und GDDR5 ein so großer unterscheid? Ich meine, der eine Knilch auf YoutTube, hat die selbe Grafikkarte mit 2GB und halt GDDR5, 4GB RAM, nur zwei Prozessoren mit jeweils nur 3,33GHz und kann auf Hoher Grafikeinstellung mit 35 FPS spielen. Ich komm nicht mal mit 8GB Ram 4 Prozessoren mit jeweils 3,9GHz und niedriger Grafik an die 20 fps. Also ich habe wirklich alles auf runter. Das ist ja mal total ärgerlich und ein riesen unterschied?! Soweit ich weiß, entspricht er nicht einmal den Mindestvoraussetzungen?

Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=-q0mxTdafuk