PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die DZ und ein gravierendes Problem



Etox_GER
21-03-16, 14:06
Wer kennt es nicht....das Herzrasen und das Adrenalin, wenn man versehentlich oder sogar absichtlich Rogue geht und man versucht zu überleben, damit man nicht seine hart verdienten DZ-Exp und Credits verliert. Von den DZ Keys ganz zu schweigen (Auch wenn nur Crap aus den Kisten kommt...).

Dieser große Verlust, soll jedoch jeden Spieler dazu bringen, sich zwei mal zu überlegen, ob er das jetzt tatsächlich machen will. Das macht den Reiz an der DZ für viele aus.


Wäre da nicht das kleine aber feine Problem mit den Hintertürchen. Wenn man sich einen zweiten Charakter auf Level 30 zieht...was man mit einigen Tricks locker in einem Tag hinbekommt...hat man seinen eigenen Rogue Char.
Da die DZ-Exp und Credits nicht Charakterübergreifend sind, kann man mit dem zweiten Char nach Herzenslust die Leute abknallen und deren stundenlangen Arbeit zu nichte machen. Ob man sie nun einfach auf offener Straße über den Haufen ballert oder sie mit einer Stickybomb an der Extraction Zone in die Luft pustet und deren Loot selber extractet....es hat keinerlei Konsequenzen. Man wird dann vllt erschossen...spawnt dann aber mit weißer Weste wieder. Ohne Verluste...bereit, die nächsten Leute um deren hart erspielten Loot zu bringen.

Ich spiele auch schon mit dem Gedanken mir einen Rogue Char zu machen....warum nicht? N bissl Tontauben schießen in der DZ. Und evtl springt ja der eine oder andere tolle Loot raus für meinen Main Charakter...
(....das kann so nicht wirklich gewollt sein.)


Ein Charakterübergreifendes DZ-Level hätte meines Erachtens nach nur positive Auswirkungen.

Was meint Ihr?

LG
Etox

Halpthyr
21-03-16, 14:14
Wenn und ich finde es sollte auch kommen, das die Kiste nicht Charübergreifend ist, hat sich das Thema eh bald erledigt.

..und hoffentlich über Nacht und unangekündigt, damit das TopGear am Twink hängt.

x-Battle-x
21-03-16, 14:21
Kleiner Tip es heist Rogue (Im Englischen für Schurke) nicht Rouge (Französich für Rot)

Rogue sollte man auch erst dann werden wenn man ein Spieler getötet hat und nicht nur angeschossen.
aber sonst guter Vorschlag mit der Kiste

EFFINSECSY
21-03-16, 14:36
Ich würde sagen, ab 50%.
Wenn man einem anderen Spieler 50% Schaden zugefügt hat ist man Rogue. Alles andere ist oftmals Friendly Fire was man aber recht schnell merkt.
Bei mehr 50% Schaden kann man von einem bewussten Angriff ausgehen.
Zum anderen, wenn man einen Spieler killt, sollte man Geld und Loot als Rogue direkt verlieren....und zwar wird es direkt an das Opfer transferiert. Quasi als Entschädigung :D

dw.Gadi
21-03-16, 15:56
Wenn und ich finde es sollte auch kommen, das die Kiste nicht Charübergreifend ist, hat sich das Thema eh bald erledigt.

..und hoffentlich über Nacht und unangekündigt, damit das TopGear am Twink hängt.

Erst welches thema ? meinste pvp 2 glaubst du im in allem ernsten das man das topgear sein twink gibt? die twinks werden gleichwertiges gear haben sprich brauh man das gear nicht von main an sein twink schicken.

Und zum pvp mal erlich Die truhe hat so garnix mit der pvp situation am Hut, und die Truhe sollte Char übergreifend bleiben, wenn man was ändern muss dann ist es im mom das pvp ansich, und nicht die truhe neren, weil das Grund problem bleibt dann weiterhin bestehen, und ändert nix an der Tatsache das dass Pvp wie es jetzt gerade ist

Etox_GER
21-03-16, 16:41
@W.O.L.F._Battle Habs korrigiert, vielen Dank! :)

Ich glaube auch, dass die Kiste nichts ändern würde. Wir brauchen Charakterübergreifende DZ Level und Credits. Es hat GAR KEINEN Sinn, dies nicht zu tun, denn du kannst alles was du auf deinem Main mit DZ Währung kaufst auf deinen zweit Char transferieren.

Außerdem könnte man sich so seine unterschiedlichen Builds machen und unbesorgt in der DZ Lvln ohne darauf achten zu müssen mit welchem Char.