PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FPS Einbrüche/ Ruckler aus dem Nichts



xApril_Rainx
17-03-16, 20:34
Achtung es wird jetzt ein bisschen ausführlicher und spezieller!

Hallo,

Seit Release zockte ich täglich für mehrere Stunden auf meinem System: Radeon R9 380 Nitro 4GB VRAM, Intel i5 4670k 3,4GhZ x 4 (leicht übertaktet), 16GB Arbeitsspeicher, 256GB SSD Samsung 850 Evo, Win 10 64bit auf Hohen - Ultra Grafikeinstellungen (außer paar Schatteneinstellungen auf Mittel) flüssig in geschlossenen Räumen auf 59-60 FPS und auf Straßen 35-50 FPS.

V Sync an, aber kein FPS Begrenzer drin! (Ohne V Sync hab ich schlieren)

Anfangs war ich begeistert wie gut das Spiel doch auf meinem System lief und am Montag kam das böse Erwachen. Ich entschied mich den Grafiktreiber Crimson 15.12 durch den neuen Crimson 16.3 Hotfix Treiber zu ersetzen und ab da geht meine Story los. Als ich dann nämlich spielen wollte, gab es extreme FPS Drops in den 25iger Bereich rein und das Spiel lief in der Bewegungsanimation (sprint, abstoppen des Sprints, schnelles umsehen, schnelle Richtungswechsel) einfach nur extrem schlecht. Die Grafikeinstellungen waren unverändert! Ich entschied mich also schnell den Treiber verantwortlich zu machen und wechselte auf den 15.12. Win 10 64bit Treiber wieder zurück. Nach kompletten deinstallieren des Treibers und neu aufspielen, brachte mir nun Windows nach dem Neustart eine Fehlermeldung ( Dateisystemfehler(-2018374635)). Google gab keine Treffer auf der Suche nach der Lösung zum Problem. Mehrfach probierte ich es wieder zu deinstallieren und auch wieder mit Treiberwechsel zum 16.3 welcher mir zumindest die Fehlermeldung nicht mehr brachte.

Als nächstes schaute ich mir meine SSD genauer an und ließ sie auf Fehler überprüfen, das Ergebnis: keine!
Danach ging ich in Samsung Magican und auch dort stimmten alle Werte (Höchstleistung ist eingestellt, so wie im Energiemodus vom PC und auch vom Prozi)
Ziemlich am Ende meines Wissens, lies ich die Graka untersuchen, keine Fehler durch Treiber o.ä.!


Ich entschloss mich also nun mein PC auseinander zu bauen und machte ihn komplett sauber.
Anschließend schrieb ich den Support an, der mir aber keine Antwort bis Heute stand 17.03.2016 19:19 Uhr gab.

Heute dachte ich mir, da ja nichts half, Win 7 wieder zu installieren. Das tat ich also und zu dem spielte ich wieder den Crimson 15.12 Treiber auf mein System und zu mindest kam nun keine Fehlermeldung mehr.
Ich startete das Spiel und mit einmal lief es wunderbar, wie vor den Problemen. Ich startete das Spiel ein 2. mal und zack alles wieder fürn Hintern! Die kleinen, aber häufigen Ruckler waren wieder da. Die Texturen bauten sich nur langsam wieder auf, toll!

Über Afterburner zeigt meine Graka eine Temp. von 76° ungefähr, die Kerne sind zu 60-80% ausgelastet je nach Situation und auch die Temp. sind auf 40-50°.

Das Spiel zu deinstallieren brachte keinen Erfolg und die Spieldaten habe ich auch mehrmals überprüfen lassen, scheinen alle i.O. zu sein.

Was mich so stutzig macht ist, das es vorher ohne Ruckler oder Drops einwandfrei lief! Bitte helft mir, ich bin ratlos und meine Motivation geht mir auch langsam verloren.
Mfg April Rain

Edit: Grafikeinstellungen auf niedrig zu setzen und bestimmte Effekte zu deaktivieren brachte auch nichts. Star Wars Battlefront läuft bei mir zu dem auch auf fast komplett Ultra.

BlackGentlem4n
17-03-16, 22:02
Hallo xAprilRainx,

tut mir leid, dass du solche Probleme mit dem Spiel hast. Hast du eventuell eine übertaktete Grafikkarte oder einen Prozess im Hintergrund, der das Spiel beeinflussen könnte?- Das könnte beispielsweise auch Radeon Evolve sein, was bei einigen Spielen schon mal Fehler verursacht.

Im besten Fall hängst du an dein Support-Ticket noch deine DxDiag an, dabei könnte dir das CRT-Tool (http://goo.gl/M0gkr8)helfen. Da der Support aktuell die Tickets streng nach Eingangsdatum bearbeitet, kommt es zu längeren Wartezeiten bei den Tickets. Du kannst natürlich auch mal beim Support anrufen, du erreichst sie unter den folgenden Nummern:

Deutschland: 069 999915592
Österreich: 012 06091819
Schweiz: 0445111222

Ich hoffe, dein Problem löst sich schnell.

X-ite_x3
17-03-16, 22:24
Ich habe genau dasselbe Problem mit diesen fiesen Rucklern. Es ist zwar spielbar, aber es nervt wie die Hölle!
Hab auch dieselbe Grafikkarte und denselben Treiber. Einzig in der CPU unterscheiden wir uns.

xApril_Rainx
17-03-16, 23:24
@Blackgentleman
Prozesse laufen bloß die, die laufen sollten. Ich hab aber mal Prozesse wie den vom Ccleaner oder von Skype beendet und das hatte auch keine Besserung erzielt.
Okay ich werde mal die dxdiag anhängen.

@x-ite _x3
Das ist ärgerlich. Aber ich kann nicht glauben das es an der graka liegt, zumindest müsste es unter verringerten grakaeinstellungen ja wenigstens flüssig laufen, tut es aber nicht! Und warum lief es bei mir 1 Woche lang und jetzt nicht mehr? Das macht mich sooo extrem stutzig. Ich hab jetzt wieder win 10 drauf, da es unter Win 7 ja auch nicht anders lief. Natürlich habe ich schon wieder den Dateisystemfehler. Bin kurz davor den PC platt zu machen oder einzelne Hardwareelemente auszutauschen.
Mfg

xbluebashx
18-03-16, 13:17
Das gleiche bei mir. R9 390, Treiber 16.3. Auch auf niedrig Fps-Drops auf 40fps und maximal 70fps. Der Benchmark Test läuft bei mir auf Ultra wie am Schnürchen und er zeigt mir 54Fps an. Ingame habe ich die jedoch fast nie konstant.

schauihst
18-03-16, 14:33
Das Problem liegt nicht an deiner Technik. Viele Leute haben das gleiche Problem nicht nur mit AMD Grakas auch mit Nvidia. Ich besitze 2x GTX 970 und im sli ist es genauso schlimm . Schalte ich SLI aus kann ich mit 60 FPS nur mit mittleren Einstellungen spielen sobald ich auch auf Hoch stellle und das schafft die 970 gibt es FPS Drops ohne ende sowie im Sli Betriebe. Da scheint eher die Engine Probleme zu haben .

xApril_Rainx
18-03-16, 15:27
Ich würde auch sagen das die Engine quer schlägt. Ich habe gestern Abend wieder WIN10 installiert, den 15.12 Treiber drauf gemacht, zack wieder Dateisystemfehler beim Neustart. Und das geile ist ja eigentlich das das Spiel sogar wie am Schnürchen lief beim ersten Start. Ich werde jetzt das Spiel wieder öffnen und drauf wetten das es wieder ruckeln wird. Ich informiere euch gleich noch mal dazu..

Am besten ich wechsel immer vor Spielstart zwischen Win 7 und Win 10 *lol* ;)

Aber traurig das hier kein Update mal von Ubisoft kommt, das ist doch wirklich sehr sehr sehr enttäuschend! Kümmert euch mal mehr um eure User :mad:
Ich weiß schon warum ich mittlerweile die Assasin's Creed Reihe auslasse und jedes Ubisoft Game mit kritischen Augen betrachte..

@schauihst
Jetzt erklärst du mir nur noch warum es 1 Woche lang tipi topi lief und jetzt nicht mehr :)

X-ite_x3
18-03-16, 15:58
Das Problem liegt nicht an deiner Technik. Viele Leute haben das gleiche Problem nicht nur mit AMD Grakas auch mit Nvidia. Ich besitze 2x GTX 970 und im sli ist es genauso schlimm . Schalte ich SLI aus kann ich mit 60 FPS nur mit mittleren Einstellungen spielen sobald ich auch auf Hoch stellle und das schafft die 970 gibt es FPS Drops ohne ende sowie im Sli Betriebe. Da scheint eher die Engine Probleme zu haben .

Habe gerade verschiedene Sachen getestet.
Grafikkarte bei meinem Bruder eingebaut. Prozessor: i5 6600 3,9 GHz im Turbo . meiner ist der i5 4460 3,2 GHz. Habe es mal mit seiner GraKa und mit meiner GraKa in meinem sowie seinem Rechner versucht.
Bei mir traten die Ruckler bei beiden Karten auf, bei ihm bei keiner.
Besteht die Möglichkeit das unsere CPU einfach kacke ist?

xApril_Rainx
18-03-16, 19:04
X-ite, welchen Treiber und unter welchem System spielt er bzw. du?
Eventuell habe ich eine Lösung gefunden, die die Ruckler ziemlich minimieren! Außer in der Darkzone ruckelt es immer noch ganz schön heftig. Connection schließe ich da aus, Kabel Deutschland ist zwar nicht the yellow from the egg, aber hatte bei noch keinem Spiel großartig Probleme.
Ich arbeite übrigens auch noch an der perfekten Lösung, aber ich kann dir ja eben mal schreiben was ich genau gemacht habe.
ALSO: Ich hab Win 10 auf dem Rechner 64 bit, habe mir das Programm DDU (Display Driver Uninstaller) gedownloadet und im safe mode die kompletten Treiberdatein gelöscht (Wichtig! es muss im Abgesicherten Modus stattfinden). Das musst du vor dem Launch einstellen in DDU! Dann habe ich beim installieren des 16.3 Treibers bei Gaming Evolved das Häkchen entfernt. Bei Programme und Features in der Systemsteuerung habe ich raptr (darf im Taskmanager nicht laufen!) und alle unnötigen ,vorallem AMD Programme, außer natürlich Catalyst, gelöscht (PlayTV usw). Darauf solltest du auch mal gucken, ob das bei dir ausgeschalten ist bzw auf dem PC ist, unnötig, löschen!

Es läuft mittlerweile bedeutend besser, aber noch nicht perfekt. Mal schauen was noch geht...

HypnotoadYT
18-03-16, 22:53
Heyo.
Also das liegt sicherlich an dem bereits genannten "Memory Leak" in den englischen Foren.
Leider antworten die Moderatoren darauf nicht und versuchen es, wie bei so vielen anderen Ubisoft Games, unter den Teppich zu kehren. Hey, in Far Cry 4 haben sie es in Patch 1.6 geschafft den Memory Leak zu dämmen. Also sollte der Fix für The Division wohl so nächstes Jahr erscheinen.

Kurz: Der Grund für die FPS Einbrüche aus dem nichts ist dass das Spiel in den Arbeitsspeicher spammt und es nicht aufräumt. Sobald dieser voll ist und ihr keine Pagefile habt, stürzt der Rechner ab. Falls Ihr eine Pagefile habt gibt es massig FPS Einbruch und die Pagefile wird auch gefüllt.

X-ite_x3
18-03-16, 22:57
X-ite, welchen Treiber und unter welchem System spielt er bzw. du?
Eventuell habe ich eine Lösung gefunden, die die Ruckler ziemlich minimieren! Außer in der Darkzone ruckelt es immer noch ganz schön heftig. Connection schließe ich da aus, Kabel Deutschland ist zwar nicht the yellow from the egg, aber hatte bei noch keinem Spiel großartig Probleme.
Ich arbeite übrigens auch noch an der perfekten Lösung, aber ich kann dir ja eben mal schreiben was ich genau gemacht habe.
ALSO: Ich hab Win 10 auf dem Rechner 64 bit, habe mir das Programm DDU (Display Driver Uninstaller) gedownloadet und im safe mode die kompletten Treiberdatein gelöscht (Wichtig! es muss im Abgesicherten Modus stattfinden). Das musst du vor dem Launch einstellen in DDU! Dann habe ich beim installieren des 16.3 Treibers bei Gaming Evolved das Häkchen entfernt. Bei Programme und Features in der Systemsteuerung habe ich raptr (darf im Taskmanager nicht laufen!) und alle unnötigen ,vorallem AMD Programme, außer natürlich Catalyst, gelöscht (PlayTV usw). Darauf solltest du auch mal gucken, ob das bei dir ausgeschalten ist bzw auf dem PC ist, unnötig, löschen!

Es läuft mittlerweile bedeutend besser, aber noch nicht perfekt. Mal schauen was noch geht...

Habe mir den neuen Hotfix runtergeladen, welcher auf gestern datiert ist, von Crimson, auf der AMD-Seite. Und mit dem aktuellsten NVIDIA-Treiber auf Geforce GTX 960-Seite

Ich spiele auf:

Prozessor: Intel i5 4460 4x 3,2GHz
Prozessorkühler: Cooler Master Hyper 212
Mainboard: ASRock B85 Anniversary Intel B85 So.1150
Grafikkarte: Sapphire AMD R9 380
RAM: 16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport
8 GB Corsair XMS3
Netzteil: 500 Watt Corsair CX Series Modular 80+ Bronze
Gehäuse: Corsair Carbide Series SPEC-01
Festplatten: 250GB Crucial BX100 SSD/p
1000GB Seagate Desktop HDD

Er hat quasi dasselbe, nur eine Geforce GTX 960 und einen i5 6600 3,9 GhZ im Turbo.

Und wie gesagt. beides bei ihm Flüssig und Smoothy.
Bei mir Ruckeln und Lags. Mit dem neuen Treiber hat sich das ein wenig gebessert. Denke ich werde nächste Woche mal probieren, wie sich das Spiel verhält, wenn ich auf einen i7 switche.

X-ite_x3
19-03-16, 10:42
Heyo.
Also das liegt sicherlich an dem bereits genannten "Memory Leak" in den englischen Foren.
Leider antworten die Moderatoren darauf nicht und versuchen es, wie bei so vielen anderen Ubisoft Games, unter den Teppich zu kehren. Hey, in Far Cry 4 haben sie es in Patch 1.6 geschafft den Memory Leak zu dämmen. Also sollte der Fix für The Division wohl so nächstes Jahr erscheinen.

Kurz: Der Grund für die FPS Einbrüche aus dem nichts ist dass das Spiel in den Arbeitsspeicher spammt und es nicht aufräumt. Sobald dieser voll ist und ihr keine Pagefile habt, stürzt der Rechner ab. Falls Ihr eine Pagefile habt gibt es massig FPS Einbruch und die Pagefile wird auch gefüllt.

Sorry, aber das halte ich für ein Gerücht. Meine RAM-Auslastung liegt 32%. Ich hab 24 GB DDR3 drin. Der läuft nicht voll, außer ich starte 8x Photoshop. 😂

xApril_Rainx
19-03-16, 16:49
Sorry, aber das halte ich für ein Gerücht. Meine RAM-Auslastung liegt 32%. Ich hab 24 GB DDR3 drin. Der läuft nicht voll, außer ich starte 8x Photoshop. ��

Also über msi afterburner zeigt es bei der RAM Auslastung rund 8-10GB an und bei Auslastungsdatei 12-17GB je nach dem wie lange man im Spiel ist. Ich finde das die Auslastungsdatei ganz schön riesig ist, aber meine Kollegen haben auch solche extremen Werte, wenn nicht sogar größere. Die haben keine Probleme mit dem Spiel. Also kann es auch nicht an der RAM Auslastung liegen. Grafikspeicher liegt bei rund 2,7 GB und ist auch unter der Grenze. Kern Auslastungen sind bei 50% rund. Also die Anforderungen Stimmen soweit bei uns allen denke ich. Tjoa, schlecht programmiert, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

xApril_Rainx
19-03-16, 16:54
Du stellst doch nicht jetzt etwa dein Prozessor in Frage :p
Ich glaub wir müssen uns mit dem Gedanken abfinden das das Spiel einfach mies programmiert wurde, so husch husch. Null optimiert.
Und der Support ist anscheinend so ausgelastet wie mein RAM im Spiel. Könnt ihr nicht mal paar Wischtanten rekrutieren? Oder ich warte einfach und schau 2020 nochmal ins Postfach hab ja auch nur 70€ bezahlt..das ist immer das tollste..es sollte ein Gesetz geben das man seine Kohle wieder bekommt, wenn die Spiele unzumutbar laufen :mad:

X-ite_x3
19-03-16, 17:00
Wenn ich ehrlich bin, doch.

Es kann ja nicht sein, dass das Spiel, bei meinem Bruder mit beiden Grakas optimal läuft und bei mir nicht. Wie gesagt, selbes Setting etc. Nur der Prozessor ist ein anderer.
Aus diesem Grund werde ich es mal testen. :-D

Was willst auch sonst machen? Hilfe kann man ja von Supportseite keine erwarten. :-D

VerakD
20-03-16, 15:16
18.03.2016, 12:15 AW: FPS Probleme mit der R9 390
Ich habe das selbe Problem die letzten Tage und war jetzt kurz davor meine 390 zurückzusenden. Du solltest erst einmal im Afterburner unter "Allgemeine Einstellungen" ganz unten "Einheitliche GPU-Nutzungsüberwachung aktivieren" da wird dir dann auch die GPU Last wie zuvor mit deiner Nvidia Konstant angezeigt. Das Problem welches ich bei Division habe/hatte, war folgendes. Habe mir zu der 390 einen Freesync Monitor gekauft und hat bisher auch alles soweit geklappt. Zuletzt Dying Light über eine Woche bis vor Release von Division gezockt. Bei BF4 sind mir Mikroruckler aufgefallen die mich teils auch gestört haben.

Nun habe ich die letzten Tage mein Betriebssystem mehrmals formatiert, zwischen Win7 und 10 hin und her gewechselt und auch etliche Treiber versucht. Alles nichts geholfen, meist läuft Division so die erste Stunde aber dann brechen die Frames von 60-75 auf unter 30-40 ein und gehen auch direkt wieder hoch. Danach heftige slowdowns, ruckler, kein flüssiges Bild mehr. Selbst wenn 60-75 FPS angezeigt werden. FPS auf 50,60,75 limitiert, etliche Grafikeinstellungen von low bis high getestet und komischer Weise dümpelt die GPU Auslastung nicht bei mehr wie 70-80% rum, bei wie gesagt egal welcher Einstellung. Läuft nie ins GPU Limit.

Mal greift Freesync, mal nicht, dann mit Vsync an und aus. Aber immer das selbe Problem. Ende vom Lied war jetzt, das ich mal den FPS Limiter im Treiber, um die Freesync Range zu begrenzen, deaktiviert habe und siehe da die Karte läuft einwandfrei auf 90-100% Auslastung. Selbst wenn ich den 60 FPS Limiter im Spiel verwende, genau das selbe Spiel. Jetzt habe ich Vsync aktiv bei 75 FPS, aufgrund meines Monitors der mit 75hz läuft und siehe da es klappt.

Auch wenn ohne Freesync, was mich ziemlich ärgert weil genau dafür habe ich mir das ganze Setup ja geholt. Aber liegt wohl an Division, selbst Leute mit nem Asus oder nem Iiyama inkl. Freesync haben das Problem.

Also Lösung wäre die FPS nicht zu limitieren, zumindest bei mir. Kann halt mitunter an so vielem liegen, schlechtes oder kaputtes Netzteil usw. usf. zum Glück habe ich es als Software Problem nun herausfinden können.

18.03.2016, 23:26 ja genau daran liegts, habe es nochmals getestet und ist bei mir auch mit deaktivierten Frame Target Lock wieder aufgetreten. Sobald ich auf den Desktop switche bekomme ich nach paar Minuten heftiges ruckeln bei 40-50 FPS und die GPU Auslastung springt zwischen 70-80% rumm. Und Freesync funktioniert nur wenn ich auf den Desktop und wieder rein switche. Hier hat einer selbiges Problem; https://www.reddit.com/r/FreeSync/comments/49p06s/the_division_freesync_not_working/

siehe auch; https://www.reddit.com/r/thedivision/comments/49mnbo/the_division_stuttering_and_low_fps_on_all/

Ergänzung vom 19.03.2016 00:41 Uhr: oder; http://forums.ubi.com/showthread.php/1402207-PC-Massive-Stuttering-FPS-drops?

Ergänzung vom 19.03.2016 01:08 Uhr: Ich denke ich habs. Die Lösung ist in dem letzten Link den ich gepostet habe mit der automatischen Auslagerungsdatei deaktivieren und nen manuellen min. und max. Wert eintragen, hab da wie von dem User vorgeschlagen min. 1000 und max. 9000 MB eingetragen, neugestartet und eben mehrmals auf den Desktop geswitched und es läuft ohne ruckeln und stottern sowie mit Freesync, hier mal der direkt Link zum Poste #16 von ihm; http://forums.ubi.com/showthread.php/1403423-Pretty-big-RAM-memory-leak-*PICS*?p=11467531&posted=1#post11467531

bei mir läuft es jetzt einwandfrei, hab die FPS auf 60 limitiert und da hängt er auch konstant inkl. Freesync, habe high-ultra Einstellungen, Supersampling auf ultra, Schatten hoch-mittel

Ergänzung vom 19.03.2016 11:56 Uhr: und Alveron, hat das was bei dir ebenso gebracht ?
Geändert von Verak (Gestern um 03:54 Uhr)

ja Freesync ist genial wenn es läuft, wenn nicht muss ich schauen das ich mit Vsync annähernd dann 75FPS bekomme weil mein Monitor 75hz hat. Man kann zwar runter auf 60hz regulieren aber finde das, dass Bild von den Einstellungen her net wirklich prall ist und er ändert jedesmal die Einstellungen wenn man runter regelt.

Ergänzung vom 19.03.2016 14:54 Uhr: hmm ok, gerade eben nochmals getestet und er springt wieder zwischen 70-100% GPU Auslastung hin- und her. Irgendwie hab ich keine Lust mehr auf das Game^^

hab auch 16gb Ram und bevor ich Windows drei mal aufgesetzt hatte, habe ich die Auslagerungsdatei Standard mäßig immer auf 8192-8192 gesetzt und hat nichts gebracht gehabt. Dann zuletzt bevor ich auf den Thread dort gestoßen bin hatte ich sie auf Auto gestellt und nun gestern Abend auf 1000-9000 wie von dem User empfohlen. Habe jetzt mal 2048-4096 eingestellt und bis jetzt läuft es, werde mal weiter testen.

Ergänzung vom 19.03.2016 15:16 Uhr: ne wie gesagt Alveron, das Problem haben auch Nvidia User und liegt weniger an deinem Monitor als wie am scheiß programmierten und verbuggten Division.

Ergänzung vom 19.03.2016 15:32 Uhr: habe es jetzt mal auf 4096-8192 geändert, läuft etwas besser aber das Bild war mir noch zu unruhig selbst bei konstanten 60FPS, ClockBlocker aktiviert und es läuft jetzt soweit, mal schauen ob es so bleibt.

Ergänzung vom 19.03.2016 15:41 Uhr: hab jetzt mal auf Ultra gestellt mit 16x AF und die GPU Auslastung ist konstant bei 90%+

aber das Bild fühlt sich selbst mit Freesync aktiv, voll unruhig an, sehe zwar kein Tearing aber das ruckelnde und nicht gleichmäßige Bild suckt hart



Quelle: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1569879&page=4

xApril_Rainx
20-03-16, 17:17
Hey VerakD, ich danke dir für deine Mühen! Danke das du alles nochmal aus anderen Beiträgen zusammengefasst hast. Hoffentlich kommen wir bald zu einer Lösung die uns allen hilft ..Mfg April Rain

VerakD
20-03-16, 17:25
hey Rainx, ja hoffe auch das sich da bald was tut. Es ist echt eine Zumutung so spielen zu müssen. Habe auch einmal nen Thread hier http://forums-de.ubi.com/showthread.php/153400-R9-390-ruckler-lags-kein-Freesync-GPU-Last-80-egal-welche-Settings aufgemacht damit dies bei Ubisoft registriert wird. Und wer weis bei wie vielen es noch der Fall ist, die es einfach hinnehmen ohne sich zu melden.