PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit massiven Framedrops



SMobe5
12-03-16, 16:55
Kurz zu meinem Rechner:

Benutze ein Notebook der Firma Lenovo (Y50-70)

System: Windows 10 64bit
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX860M
Prozessor : Intel Core i7-4710HQ 2,5 GHz
Arbeitsspeicher 8GB
Festplatte : SSD

Grafikeinstellungen auf niedrig-mittel
Auflösung auf 1920x1080


Konnte ca 20 Spielstunden Problemlos The Division zocken, bis ich mir den neuesten Graka-Treiber (364.51-notebook-win10-64bit-international-) heruntergeladen und installiert habe.
Danach hatte ich im Spiel laut Fraps massive Framdrops von 60 auf 30 (Optisch eher 60-10)alle paar Sekunden
Das ganze macht The Division für mich zurzeit unspielbar.

Meine bisherigen Ansätze zur Problembehandlung.

-Neuen Grafikkartentreiber deinstaliiert und alten, vorherigen Treiber über Windows installiert
-Auflösung ändern
-Grafikeinstellungen auf niedrigster Stufe

alles ohne Erfolg

Habe dann einen zweiten Bildschirm angeschlossen, um über den Taskmanager zu überprüfen ob im Hintergrund andere Programm laufen, die den CPU stark beanspruchen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die CPU Leistung zeitlichgleich mit den FPS nicht steigt, sondern von 60% auf 20% sinkt.:confused::confused:
Steigt die Leistung wieder auf 60%, verbessern sich auch die Fps

Ich habe absolut keine Ahnung woran es liegen könnte, deswegen hoffe ich, dass mir jemand aus dem Forum helfen kann.

Cheffel1010
12-03-16, 20:10
hab das selbe aber von anfang an der ersten beta totale fps einbrüche hab auch schon alles zig mal geändert und mein system ist etwas aktueller als deins zb 980gtx

SMobe5
14-03-16, 01:55
In der Beta auch schon ?
Das ist mies

Ich weiß nicht warum, aber es funktioniert jetzt wieder.
Das Problem hat sich buchstäblich in Luft aufgelöst.

Wenn du die Probleme schon in der Beta Phase hattest, könnte vllt eine Neuinstallation vom Spiel oder direkt Windows Abhilfe schaffen.
Einen Versuch wäre es Wert.
Das wäre zumindest mein nächster Schritt gewesen

Comp4nyDE
14-03-16, 02:00
Der Grund ist ein Fehlerhafter NVIDA Treiber wo selbst zb. die Gamestar gewarnt hat diesen runterzuladen.
Aber bei nem Lappi wundert es auch nicht dass das Spiel laggen könnte.