PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt



STEAK.kNubbe
10-03-16, 00:38
Liebe Community,

seitdem ich The Division spiele, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

"Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt"

Der Fehler erscheint seitdem auch in einem weiteren Spiel (DotA 2) nur das es in The Division viel schlimmer ist.
Damit ist gemeint, dass in 6 Stunden DotA 2, der Anzeigetreiber nur 1x abstürzt und dann ist gut. Bei The Division hingegen, stürzt er nach 30min ab und wenn ich dann das Spiel neustarte, halbiert sich diese Zeit. Irgendwann tritt der Fehler schon nach 1-2min Gameplay auf.

Ich habe bereits folgende "Google" Lösungen ausprobiert:
- mit DDU (Driver Display Uninstaller) meinen alten Treiber deinstalliert und ältere Versionen installiert. Im Moment bin ich wieder bei 355.60.
- Regedit -> GraphicsDriver -> neuer Wert: TdrDebugMode (1) TdrDelay (8) Dezimal (Dabei erscheint der Fehler: Hardware Zugriff wurde durch "Spiel".exe blockiert)
- neusten Windows Updates installiert.
- BIOs Version überprüft. Mainboard ist aktuell - Grafikkarte auch.
- Energieverwaltungsmodus in der NVIDIA Systemsteuerung auf "Maximale Leistung bevorzugen" gestellt.
- MultiDisplay/gemischte GPU-Beschleunigung auf Einzelanzeige-Leistungs-Modus gestellt.
- GPU Clock reduziert.
- Grafikkarte aus- und wieder eingebaut und wie beim guten alten N64 gepustet. Früher bewirkte das Wunder.

PC Spec:
Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit
Mainboard: Asrock Z87 Pro4
CPU: Intel Core i5-4670K (kein OC)
RAM: 16 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960 2GB
Netzteil: equit BQT L8-CM 530W

DxDiag:
http://workupload.com/file/K7eBGlKX

Ereignislog:
http://imgur.com/rFNwlRp

k.A. ob es hilft, GPU-Z während The Division:
http://imgur.com/ybuGEHy


Hätte noch jemand eine Idee?

Vielen Dank im Voraus!