PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Budget Grafikkarte für meine alte Möhre ?



Twitch_DJ_Michii
29-02-16, 14:53
Moin,

meine alte 570 GTX hat die Beta gerade mal nur auf alles Low/Deaktiviert in 1080p auf 30fps geschafft ..

Jetzt kurz vor Release hab ich mir überlegt gebraucht eine etwas bessere anzuschaffen ..

Gibt es da irgendwas bis 100€ oder so was besser ist als die 570 GTX ? ich geh hier von Gebraucht preisen aus da mein Geldbeutel momentan echt nicht toll ausschaut =/

PC schaut momentan so aus:

I7 960 @ 4GHZ
Geforce 570 GTX
12GB Ram

Wäre schon schön das Spiel auf Hoch/Mittel mit so sagen wir 45-60 fps spielen zu können.

Liebe Grüße und danke schon mal.

Dürft gern links reinsenden das ich gucken kann wegen kaufen ..

Yomyael
29-02-16, 16:02
behalt erst einmal deine Grafikkarte und guck dir an wie das Spiel läuft

Trinoo
29-02-16, 17:59
bis 100 Euro wird schwer ... da bekommst Du gerade mal ne GTX 580 / GTX 660 für... Mein Tip... spiel nen Monat auf low mit krüppeligen 30 Fps und spar nochmal 70-100 Euro ... für 170 aufwärts gibts ne GTX 770 .. zwar natürlich auch nicht mehr das Gelbe vom Ei ( auf aktuelle Hardware bezogen ) aber mehr Leistung wirst du nicht bekommen mit dem Budget.

jetzt ne gebrauchte zu kaufen für ~100 Euro.. absolute Geldverschwendung.

Durschtfredl
29-02-16, 22:54
wie die Herrschaften über mir lieber paar Wochen noch sparen und dann was gescheites Neues.

bQ_En1gm4
29-02-16, 22:59
Da kann ich mich anschließen.

Es währe total raus geworfenes Geld jetzt für 100€ was gebrauchtes zu kaufen.
Lieber etwas sparen und dann z.b. eine AMD R9 290 oder 390 (sehr gutes Preis/Leistungsverhältniss)

Twitch_DJ_Michii
02-03-16, 15:02
lohnen sich sone high end karten mit meinem alten system denn noch ?
mein pc ist gute 6 jahre alt ..

hab geschaut, hier in meiner nähe gäbe es eine 770 GTX für 150€ .. wäre das lohnenswert ?

MartinPL22
02-03-16, 17:13
Nein lohnt sich nicht, mit GTX 770 hast ne Grafik die wahrscheinlich mit Konsolen (oder gar schlechter) vergleichbar wäre.
Sammle Geld für was vernünftiges oder kauf gleich ne PS4 oder XO (für 300 €)
Vorteil PS4 oder XO - Spiel ins Schlitz reintun und ohne Sorgen spielen.
Nachteil - PC Grafik erreichst du nie.

Yomyael
02-03-16, 17:36
Dein Prozessor hat laut aktuellen Benchmark immer noch eine Wertung von 6400 Punkten; Ein I7 4770 hat eine Wertung von 7960 und mein PCU- Xeon e3 1241 V3 hat eine Wertung von 7888.

Zusammen mit einer GTX 960, 32 gb Ram und einer ssd konnte ich Division ruckelfrei spielen! So eine 960er GTX liegt momentan bei zirka 220 Euro; Persönlich würde ich dir aber von einem Kauf abraten und erst einmal gucken wie du das Spiel spielen kannst.

ZU deiner Frage ob eine neue Grafikkarte etwas bringen würde: Auf jeden Fall, denn momentan wird die Leistung eher von den Grafikkarten gebremst

Hier mal ein Testbericht zu den CPU´s

http://www.futuremark.com/hardware/cpu/Intel+Xeon+E3-1241+v3/review

bQ_En1gm4
02-03-16, 18:41
Martin hat recht, eine 770 lohnt nicht.
Wenn du überlegst das du 100€ mehr drauflegen könntest und schon was richtig gutes dafür bekommst.
Und nein High End Karten lohnen sich auch nicht. Eine GTX980 für 800 € ist einfach völlig überflüssig. Von diesen 800€ sind 500 € einfach zum Fenster raus geworfen.

Hier ein vergleich der Karten :

http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-770-vs-GeForce-GTX-570

Die Sache ist die, deine GTX 570 gehört auf jeden fall nicht zu den schlechtesten Karten.

Wenn du unbedingt was für deine Performace tun willst dann fang z.b. mit einer SSD an.
Wenn nur dein Betriebssystem auf der SSD ist fühlt sich alles schon ganz anders an.
Dazu musst du bedenken und das ist ein GROßES aber.
Die Beta war Performacetechnisch noch nicht auf dem Level von dem Release Game.

Das nächste was du tun kannst ist, fang bei der Software an.
1. Neuster Treiber
2. Treiber und Einstellungen so Optimieren das es auch zu deinem PC passt.
und Vergess hierbei bitte diese lustigen tools von Nvidia oder AMD. Denn das ist keine Optimierung!
3. Frisches aufgeräumtes System mit Sauber installiertem Betriebssystem und vor allem auch die richtigen Treiber
4. Der ganze müll aus dem Autostart muss verschwinden !

Ich weiß natürlich nicht inwiefern du diese Voraussetzungen bereits erfüllst, aber das sind Kleinigkeiten mit großem Erghebniss.

Dazu muss ich sagen das dein System eigentlich nicht Out of Date ist !
Sockel 1366 mit deinem CPU bringt Hervorragende werte.
Ich hatte bis vor 3 Monaten auch noch ein i7 950 @ 4,4 ghz am laufen mit zwei GTX 470.
Leider hat mein Board den geist aufgegeben, somit musste einmal alles neu...

Falls du Hilfe brauchst bei der Optimierung sag einfach bescheid.


Und falls du doch drüber nachdenkst etwas Geld in die Hand zu nehmen, dann geb für die Karte ~250 € dann bist du im oberen drittel.
Du darfst dabei nicht vergessen das die Karte ja nicht futsch ist falls du irgendwann mal wieder aufrüstest !
Neues Board, CPU und RAM heißt nicht das du eine neue Graka brauchst !

Also meine Empfehlung ist eine AMD, da Nvidia momentan ziemlich viele komische Sachen treibt und die AMD's Preis/Leistungstechnisch einfach besser sind.

http://gpuboss.com/gpus/Radeon-R9-390-vs-GeForce-GTX-970
(noch etwas anschauungsmaterial. Gleicher preis der Karten, AMD ist klar vorne)

MartinPL22
02-03-16, 19:05
AMD - ein Spiel mit Nvidia im Trailer bremst eine AMD ab, darüber braucht man nicht streiten, es ist so.
Frage wäre ob seine restlichen SysSpecs mit einer Grafik die relativ aktuell ist passen.

Ich will hier nichts empfehlen da man die Zusammenarbeit mit verschiedenen Hardware eines PC´s kennt.
Einer sagt - Läuft 1A
100 sagen - es ist Schieße.

Yomyael
02-03-16, 21:50
Wenn überhaupt kann es (wenn dem überhaupt noch so ist) zwischen einer AMD Graga und einem Intel Progessor probleme geben; es gab da mal eine Zeit, wo man gesagt hat, dass man mit einem Intel nicht unbedingt eine AMD- Karte verbauen sollte.

Trinoo
02-03-16, 21:55
schon seit Jahren nicht mehr ...

bQ_En1gm4
02-03-16, 23:14
Ja diese zeiten sind lange vorbei...

@MartinPL22
Ich denke nicht das es so ist.
Und die wichtigsten Specs sind bekannt.
Er hat ein Sockel
1366 Mainboard (vermutlich ein ASrock, Asus oder Gigabyte. gab nicht so viele bezahlbare 1366er boards)
i7 960
12 GB Ram (3x4 GB oder 6x2 GB)
und ein netzteil das stark genug ist das system, sowie ein GTX 570 zu unterhalten. (Die GTX 570 hat eine TDP von 219W, was für alle aktuellen nvida sowie für fast alle AMD reicht (GTX 980 und co sind dabei nicht berücksichtigt)
d.h. es sind alle nötigen Voraussetzungen gegeben.
Ich weiß nicht was da nicht passen könnte

MainSkill
03-03-16, 02:05
Investiere ein wenig mehr und du bekommst eine gtx 950 ca. 160-170 AMD R7 370 130-150 wobei die gtx 950 ein wenig mehr fps liefert
Hier ein Benchmark für die die meinen eine 770 lohnt nicht http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/36345-nvidia-geforce-gtx-950-gegen-amd-radeon-r7-370.html?start=10 weiter unten kann amn andere games auswählen und meine meinung gönn dir die 770 wenn du nur kleines geld zu hand hast

Twitch_DJ_Michii
03-03-16, 08:43
Ne es ist ein Foxconn Gamimg Mainboard.
und darauf sind 3x 4GB DDR3 Ram.

Schwirig Schwirig das ganze, ATI mag ich nicht im Pc haben. soll schon NVIDEA bleiben.
Geld für eine 970 GTX mag ich auch nicht ausgeben. die fangen gebraucht bei gute 280€ an und das ist mir echt zuviel.

Hab lang nix großes gezockt und wenn hat mein Pc alles wunderbar gepackt, zwar nicht auf ultra aber das brauch ich auch nicht.. mittel/hoch langt mir völlig in 45-60fps.

Hab halt nur bange da die Beta wie gesagt alles low/deaktiviert in 1080p gerade so die 30fps geschafft hat. hat zwar auch spaß gemacht, aber bisschen schicker und smoother hätte ich es dann doch gerne :-)

Hab mir paar Youtube Videos angeschaut und dabei ist mir die 960 GTX noch ins Auge gesprungen, lief super das Spiel auf der Karte.
und kostet gebraucht gerade mal ca 130€

soll ich mir die holen oder lohnt sich der Leistungszuwachs zu meiner GTX 570 nicht ?

Aber groß was anderes an Karten gibt es ja dann auch schon gar nicht mehr ... :(

bQ_En1gm4
03-03-16, 09:58
Ne es ist ein Foxconn Gamimg Mainboard.
und darauf sind 3x 4GB DDR3 Ram.

Schwirig Schwirig das ganze, ATI mag ich nicht im Pc haben. soll schon NVIDEA bleiben.
Geld für eine 970 GTX mag ich auch nicht ausgeben. die fangen gebraucht bei gute 280€ an und das ist mir echt zuviel.

Hab lang nix großes gezockt und wenn hat mein Pc alles wunderbar gepackt, zwar nicht auf ultra aber das brauch ich auch nicht.. mittel/hoch langt mir völlig in 45-60fps.

Hab halt nur bange da die Beta wie gesagt alles low/deaktiviert in 1080p gerade so die 30fps geschafft hat. hat zwar auch spaß gemacht, aber bisschen schicker und smoother hätte ich es dann doch gerne :-)

Hab mir paar Youtube Videos angeschaut und dabei ist mir die 960 GTX noch ins Auge gesprungen, lief super das Spiel auf der Karte.
und kostet gebraucht gerade mal ca 130€

soll ich mir die holen oder lohnt sich der Leistungszuwachs zu meiner GTX 570 nicht ?

Aber groß was anderes an Karten gibt es ja dann auch schon gar nicht mehr ... :(

Oh ok, das ist eine seltenheit :)

Naja bevor du dir eine 960 kaufst, greif lieber zur 770. Die ist zwar zwei Generationen älter, liefert aber bessere werte als die 960.

Aber wie gesagt, fang mit der Software an. Solange das nicht ist wie es soll wird die neue Graka auch nicht das liefern was sie soll.
Hab einem Kumpel zur beta sein Rechner optimiert. Er hat eine GTX 545...
Er ist auch auf 60 FPS gekommen. Zwar nur auf Low@1920x1080, aber er konnte flüssig spielen mit einer Graka die laut Anforderungen nicht ausreicht.

Wie gesagt, wenn du nicht weißt wie und was. Schick mir ne PM, ich helfe gerne.

Warhound_Rene
03-03-16, 12:27
Bin Fan von der Futuremark übersicht: http://www.futuremark.com/hardware/gpu dort siehst du was welche Karte ca leistet, gängiger Preis und welche Firmen am meisten gekauft werden.

Twitch_DJ_Michii
03-03-16, 12:56
Nach der Liste scheint die 770GTX ja nen ganz schönes stück besser zu sein als meine 570GTX..

MH, ach ich werd wohl einfach den Release abwarten, wenns gar nicht geht .. dann werd ich mir die 770GTX gebraucht holen.

MainSkill
04-03-16, 23:46
Minimum für Division ist NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7770 (2 GB VRAM)

Angry-4ngel
05-03-16, 14:05
Minimum für Division ist NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7770 (2 GB VRAM)

Schon...nur bringt es rein gar nichts, ne relativ potente Graka in nen System zu pflanzen wenn dann die CPU und RAM der Flaschenhals ist, (Dann langweilt sich die Grafikkarte, weil sie die Leistung nicht weitergeben kann, da die CPU und der Arbeitsspeicher nicht hinterher kommen.)
Das Gesamtpaket muß stimmen um die Leistung auch abrufen zu können.

Ich baue seit gut nem Jahrzehnt Rechner zusammen...gerade eben wieder nen Mittelklasse-PC für ne Freundin, weil ihr 6,5 Jahre altes Möhrchen nicht mehr bei gewissen MMO-Spielen mithalten kann. (Es ist nur noch ungeil, wenn man bei mehr als fünf Spielern in einem Gebiet aufm Haufen nur noch ne Diashow hat).

Was manche nicht sehen...Für den PVE-Part reichen die Minimum-Anforderungen der Hardware für "The Division" aus.
Problematisch wird es dann in der Dark Zone, wenn die Graka und, im geringeren Umfang, auch die CPU, u.U. hunderte an anderen "Spielern" darstellen muß, die ja nicht "vorgerendert" agieren. Dann kommt die Minimum-Konfig ganz schnell an ihre Grenzen. -> Diashow

Ich bin mal so ehrlich und sage, dass ich von halbgaren Nachrüstungen nichts halte.
Es muß ja nicht gleich ne 970/980 GTX Graka + Intel i5 4690k CPU + 16 GB DDR4 Ram + Kleinkram wie Netzteil, Motherboard und CPU-Kühler sein....wobei hier das Gesamtpaket stimmig, und relativ zukunftssicher für die nächsten 4-6 Jahre ist, nur eben nicht für nen Hunderter.

Auch wenn das nicht gern gelesen wird...lieber etwas sparen und sich dann ein System kaufen/zulegen was zwar den Wert einer Woche Mallorca mit Vollpension hat, aber dafür die nächsten 4-6 Jahre keine Zicken macht.

Jetzt dürft ihr mich hassen^^
4ngel

Lukin1971
05-03-16, 14:09
Es bringt 0 Punkte sich für 50 EUR eine gebrauchte Grafikkarte zu kaufen, die nur 10-20% stärker ist als die vorhandene (vom Risiko eines Defekterwerbs oder der unklaren Restlebensdauer mal ganz abgesehen). Die beste Empfehlung steht oben: Sparen und dann einmal was richtiges als Neuware kaufen von der man lange etwas hat. Und keine halbgaren Zwischenlösungen.

DerBorny
06-03-16, 00:53
Hab für 199€ ne GTX960GB OC 4GB geschnappt - damit lief es wunderbar... :) (neu)

Trinoo
06-03-16, 00:54
jo ist ne solide , gute midrange Karte für den schmalen Geldbeutel. Kann man nichts mit falsch machen.

DanDrachenberg
06-03-16, 04:41
Also GTX 770 auf Ebay wäre keine schlechte idee, gibt es da schon ab ca. 130 mittlerweile und ist für den Preis definitiv eine gute Karte!

Just_Antonie
06-03-16, 10:00
Wie wäre sonste eine GTX 670, die bekommst du schon für unter 100€ und wenn du etwas glück beim bieten mitbringt kann sogar eine GTX 680 drin sein :)

Trinoo
06-03-16, 13:47
muss aber zwingend ne 4 GB Karte sein ... kauft bloß nix mehr in einer 2 GB Variante !

Ger-Leipzig
06-03-16, 20:27
GTX 770 150€ max reicht aus, die 780 200€ taktet ständig runter, weil zu heiß wird. Radialkühler noch mal 98€ drauflegen. Sind dann für die 780 298€
Da die 780 oder 970 vielleicht 10fps mehr geben als die 770, bringts das nicht.

Wer Geld hat soll sich mega kaufen, aber das ist hier ja nicht die Frage. Ende der Disku. meinerseits.
Übrigens sind meine "Praxis" Erfahrungen, denn ich habe diese Karten.

Ach und eh ich´s vergesse, die 970 Baureihe hat ein hitze und tatsächlich ein Spulefiebenprobem.
Die GTX 970 taktet ähnlich wie die 780 ständig runter, weil die non Radialkühler einfach die hitze nicht absorbieren können.

Übrigens spinne ich das nicht zusammen, Nvidia dies schon selbst auf einem Blog zugegeben bei einer Hardware Konvention in der USA. Quelle hab ich leider nicht mehr gefunden, weiß nur noch wie ich mich darüber mit meinen Studienkollegen in der Mensa, beim Frühstück aufgeregt habe.

Ach und noch was, wer nun denkt mit einer 970 4K Gaming zu betreiben können, der sei hier ausgelacht.
4k kannst erst ab 980 und das am besten zwei davon gut rüber bringen.
Also Sauteuere Spielerei, die sich nicht wirklich lohnt.
Wer also eine 780 - 770 hat, brauch sich keine 970 oder was kaufen.

Und die 770 4GB Version ist genauso Unsinn, weil 4 GB durch 256 bit zu jagen, ist als würde man ein zu dicken Faden, durch ein zu kleines Nadelöhr etc bla.
4GB lohnen sich überhaupt nicht und sind eher in der Geld machen Business angesiedelt. Technisch gesehen unsinnig, denn Texturen die wirklich die 4GB nutzen, brauchen sehr, seeeehr leistungsstarke Grafikkarten ab 980 angefangen oder 780 SLI Raid. Existieren aber auch genügen Threads darüber.

Ach so und was ich schreibe ist Gesetz.

Trinoo
07-03-16, 00:47
was willste denn mit den gammeligen Radialkühlern ?
Kein Mensch baut sich den Mist ein... ist doch absolut logisch das man sich ne Karte holen muss, mit custom Kühler. Die sind immer leiser und deutlich leistungsstärker.

und das ist wirklich ein Gesetz ;)