PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feedback von der Beta



Kane2110
23-02-16, 12:04
Hallo Ubisoft-team,
erst einmal von mir „Vielen Dank“ für dieses schöne Stück Software. Ich war überaus zufrieden mit der Beta und werde mir das fertige Spiel auch Garantiert kaufen.
Ich habe in den 4 Tagen (Xbox One) der offenen Beta ca. 15 Stunden Gesamtspielzeit in der Stadt verbracht und habe versucht überall hinzugehen und mir soviel wie möglich anzuschauen und auch mehr Experimentiert als einfach nur gespielt. Das bedeutet Fähigkeiten kombiniert und ausprobiert, Vor- und Nachteile der einzelnen Waffen überlegt und mir das Leveldesign teils etwas genauer angeschaut.
Dass ich von dem Spiel begeistert bin habe ich anfangs bereit erwähnt, deswegen werde ich nur auf die negativen Eindrücke eingehen. Wenn ich etwas nicht kritisiere fand ich es entweder sehr gut oder ich habe es schlichtweg vergessen. Nicht vergessen jetzt. ICH KAUFE MIR DAS SPIEL, weil es Super ist.
Eins noch Vorweg, nicht das sich jemand angegriffen fühlt oder meint direkt „Das ist Schwachsinn“ zu brüllen, dies sind MEINE Contras und genau so habe ich persönlich das im Spiel erlebt und aufgenommen.
Charakterdesign:
- Abgespeckt bei der Beta aber, die weiblichen Protagonisten haben sehr harte Gesichtszüge und überproportional breite Schultern, das ich zum Teil dachte ich habe einen Mann ausgewählt.
Wetter:
- Schneestürme könnten ruhig stärker sein. Weniger Sicht z.B.
- Ich habe mehr gefroren als mein Charakter. Vielleicht noch Animationen wie frieren, zittern (auch beim zielen einbauen) sowie Bewegungseinschränkung beim gehen/ rennen wie bei einem richtigen Schneesturm.
Waffen / Explosionen:
- Lange Waffen schauen ständig hinter den Deckungen hervor, ein wenig tiefer die Waffen setzen.
- Die Visualisierung der Waffen wirkte sehr verwaschen. Die Waffen normal am Mann hatten optisch eine höhere Schärfe. Mehr Schatteneffekte und Farben anpassen in der Visualisierung.
- Zerstörbare Objekte (mit respawn) wie z.B. Türen… Hallo? Haft- Handgranate würde sowas sprengen. Gittertüren nur mit Dietrichset… Eine Waffe zerschießt sowas auch. Die Einkaufswagen die Müllsäcke etc. Autos könnten auch explodieren, dadurch viel gefährlicher als Deckung zu nutzen oder die um Banditen zum hervorjagen.
Gebäude / Objekte / Gegner:
- Gegnern mehr Farb oder Kleidungsunterschiede geben. Klar als Gruppierung Corporate Identity aber wenigstens etwas unterschiedlicher.
- Viele Räume und Gänge von Gebäuden und U-Bahn Stationen sind 1 zu 1 gleich. Selbst Leichen und Müll liegen genau an der gleichen Stelle. Bestes Beispiel die U-Bahn in der DZ direkt am Eingang W31 und im Nord Osten. Ein wenig mehr Kreativität. 
Spielmechanik:
- DUCKEN / LIEGEN, WIESO sorry for capslock aber wieso kann ich sich der Charakter nicht per Knopfdruck ducken oder hinlegen. Klar es gibt die Deckungsfunktion, bei niedrigen Deckungen duckt der Charakter sich und wenn er zur nächsten niedrigen Deckung läuft bleibt er auch geduckt, aber wie oft passiert es das ich den Weg zur nächsten Deckung hin abbreche und mein Charakter stellt sich hin. Mitten im Gefecht. Genauso ist es für mich als Scharfschützenfanatiker. Ich möchte mich oben auf einem Bus oder LKW hinlegen können und nicht wie eine Freiheitsstatur mit erhobenen Hauptes stehen.
- Der Ausweichsprung ist eine nette Sache, leider funktioniert er in der nähe von Deckungen nicht so wie er sein sollte, da ich öfter mal anstatt zur Seite zu springen zu einer Deckung hingehockt bin.
- Hochklettern bei einigen Deckungen oder Kisten ist auch nicht immer möglich gewesen. Beispiel: Bei einer Hauptmission (weiß leider nicht mehr genau welche) gab es einen abgeschlossenen Gitterraum, welchen man mit einem Dietrichset öffnen konnte. Dahinter direkt eine Lootkiste und daneben einige normale Kisten. Ich dachte mir, ich schaue mal hinter den normalen Kisten nach und als ich hinten runtergesprungen bin, kam ich nur noch mit extremen Buttonsmashing wieder raus. Obwohl die Kiste normal groß und auch normal breit wie ein Hindernis war. Ebenfalls sind Einkaufswagen ein unüberwindliches Hindernis um dort hinüber zu springen. Oder kleine Kisten oder Müll der im Weg liegt. Leichensäcke sind anscheinend auch nur Zierde, der Charakter läuft über die armen Leichen, als wenn es keine geben würde. Vielleicht sind die Säcke doch leer…
- Die Waffen sind sehr gut ausbalanciert, bis auf das leichte Maschinengewehr, durch kein ducken oder liegen, ist man wie Rambo selbst im 2. Teil, als wenn man überhaupt was so treffen würde…
- Die Snipergewehre sind Hammer. Ich liebe diese Art von Waffen. Hoffe es kommen noch Modelle raus die mehr Bums und Rückstoß haben.
Die Fähigkeiten:
- Das Schild mehr oder weniger unnütz. Im Gesamten spielen, vielleicht mal einen oder 2 getroffen die das genutzt haben. Sollte mehr wie ein Buff nutzbar sein, dadurch mehr Vert. Oder Lebenssteigerung, abgesaugtes leben.
- Impuls ist unverzichtbar. Gegner sehen, loot sehen, Gegnern mehr Schaden machen, oder selbst Unsichtbar bleiben für Impuls. Könnte man auch als Standard Fähigkeit machen, da dies immer gebraucht wird.
- Heilung ist im PVP zu OP. Eine 4 Mann Gruppe gesehen. Alle 4 die Heilung + je 3 x Haftgranaten und einer mit Impuls. Kaum eine Chance. Entweder höhere Abklingzeit da Medikit auch genutzt werden kann oder abschwächen.
Minigeschütz witzig aber unbrauchbar im PVP, da es nicht im laufenden Gefecht zwischen Freund und Feind unterscheiden kann. Es schießt auf einen Gegner drauf, ein Nichtfeindlicher Agent kreuzt den Weg und man wird Abtrünnig. Im PVE zu schwach und als Ablenkung nicht geeignet. Gab jetzt schon wichtigere Fähigkeiten. Später durch Sucherdrohne etc. Absolut unbrauchbar. Schaden Massiv erhöhen und KI verbessern.
- Die Mods der Haftgranaten sind alle verbesserungswürdig bis auf die Mega Granate, die ist schon zu stark. Auch wichtig, bitte einen Verzögerer einbauen, damit das Instant töten am Landebereich im PVP aufhört. Einer wirft die Megagranate hin und zündet sofort. Du kannst nicht so schnell reagieren. Du bist halb tot und wirst abgeballert.

Spielmechanik allgemein:
- Missionen könnten etwas mehr gerede vertragen zwischen HQ und dir, damit man etwas mehr unterhalten wird. Warnung bei nahenden Gegnern oder besonderen Gegnern. Wenn man in einer Gruppe ist ruhig weniger Sprechfunk, da man dann auch meistens mit den anderen quatscht.
- Die freundlichen NPCs… Madison Square Garden Mission. Tür aufgesprengt und dann der Spruch. Du geh alleine darein, wir 2 Soldaten sichern die Tür… OHH MAN 
- In der Darkzone bitte die Camperstelle direkt am Eingang NordOst (rechte Seite, Leiter hoch in eine Sackgasse) wegmachen oder zweiten Zugang einbauen. ODER einen Timer für Unverwundbarkeit beim betreten der DZ einbauen. 10 Sekunden oder so.
- Safespot beim bergen einrichten. Oder die Bergung schneller ausführen lassen. Getötet werden während des warten auf den Heli ist ärgerlich, aber beim bergen eine Haftgranate unterm Arsch…
- Leute die dich töten wollen, verfolgen dich. Du weißt schon was passiert aber darfst nicht zuerst schießen, weil du sonst Ziel (Abtrünnig) aller Leute wirst. Spieler die bereits andere getötet, sollten viel länger markiert werden. Dadurch weiß man im Vorfeld, der hat schon Dreck am stecken und man darf die Erstinitiative ergreifen. Genauso wenn man getötet wird, er lootet dein Zeug weg und weil er abhaut und sich versteckt kannst du an Ihm keine Rache nehmen. Gruppenauflösen sollte auch eine Zeitsperre fürs töten haben. War in einer Gruppe ca. halbe Stunde. Viel loot gefunden und die beiden schmeißen mich aus der Gruppe und töten mich… WOW
- Mehr Schnellreisepunkte setzen. Ruhig auch zu Kartenmarkierungen im SP.
- Gruppensuche nur in der Anfangsbasis? Oder habe ich keine zweite gefunden?
- Handeln zwischen Clans und Freunden. Von mir aus auch begrenzt am Tag damit keine Vollausstattung möglich ist.

Auch wenn das so klingt, als finde ich vieles schlecht, möchte ich nochmal sagen, das ich trotz allem sehr begeistert von dem Spiel bin. Ich glaube Ihr habt ein sehr gutes Spiel programmiert und es wird eine tolle Fangemeinschaft finden. Bleibt am Ball und versaut das jetzt nicht mehr.
Hoffe ich habe alles so geschrieben, dass man es auch halbwegs nachvollziehen kann.
Viele Grüße Kane2110