PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inventar/Steuerung nicht PC freundlich



ckzSpartaner
22-02-16, 23:44
Teile der Steuerung und des Inventars sind nicht wirklich Pc Freundlich gestaltet, besonders wenn man Tastatur und Maus nutzt.

Punkt 1: Auswahlmenüs für Granaten und Konsumgüterund allgemeine Steuerung

Momentan hat man nahezu kein Feedback bzgl. der Mausposition wenn man die Auswahlmenüs öffnet, man kann zwar ungefähr erahnen in welche Richtung man die Maus bewegen muss, dennoch wäre hier die Anzeige eines Mauszeigers mit dem man dann die Auswahl tätigt wesentlich benutzerfreundlicher.

Besonders im Gefecht, wenn die Auswahl schnell gehen soll, geht so gerne mal etwas daneben.

Des weiteren wäre eine extra Taste zum aufrufen der Menüs wünschenswert, mit persönlich ist es nun schon mehrmals passiert, das ich beim Versuch das Medikit zu benutzen das Auswahlmenü für Konsumgüter öffnete und aus diesem Grund das zeitlich segnete.

Warum gibt es keine extra Taste für den Nahkampfangriff? Momentan ist meine Tastenbelegung für Zielfernrohr/Nahkampf die Tabulator Taste. Möchte ich jetzt einen anderen Spieler z.B. in der Drakzone schlagen geht das nicht, da sich dann das Spieleruntersuchungsmenü öffnet.

Punkt 2: Inventarsystem

Das Inventarsystem ist mir persönlich zu umständlich, besonders wenn es um die Ausrüstungsgegenstände und Waffenmodifikationen geht.

Warum braucht man für jeden Ausrüstungsgegenstand und jeden Waffenmod ein extra Untermenü?
Ein einfaches Dropdownmenü für alle Gegenstande wären meiner Meinung nach benutzerfreundlicher, besonders wenn man mehrere Gegenstände wechseln möchte.

Punkt 3: Vergleichen von Ausrüstung

Warum werden Waffen aus dem Inventar MIT installierten Mods mit Waffen ohne Mods aus dem Shop verglichen? Das macht keinen Sinn!

Um eine Waffe aus dem Shop mit meiner aktuellen Waffe zu vergleichen muss ich also erst umständlich alle Mods abbauen und kann die Waffen erst dann vernünftig vergleichen.

Punkt 4: statische Minimap und andere Komfortfunktionen

Eine Option für eine statische Minimap wäre schön. Die taktische Kommunikation gestaltet sich mit der drehenden Minimap teilweiseschwierig.

Auto-Parkour ist an sich eine interessante Option, da man aber über jedes Hindernis springt, auch wenn man durch den nachfolgenden Fall Schaden nehmen oder sterben würde, wird diese Option direkt wieder uninteressant. Eine Option mit der man nur über Hindernisse springt bei denen man durch den nachfolgenden Fall keinen Schaden nimmt wäre interessant.

Comp4nyDE
23-02-16, 02:07
Ja die Menüsteuerung ist mehr auf Konsole ausgelegt, was sehr schade ist... und vieeeel zu Umständlich.
In einer brenzligen Situation schnell aus den Menüs zu kommen, dauert einfach zuuu lange.

hipsu55
23-02-16, 02:34
Punkt 1 und 3 kann ich nur vollstens zustimmen. Vor allem das abbauen sämlicher Mods um den Grundschaden der Waffe heraus zu finden ist furchtbar. Die Vergleichen-Funktion hat derzeit eigentlich überhaupt keinen Sinn.

Das Inventarsystem hingegen finde ich persönlich echt super. Bin aber auch das Konsolen-Inventar von Diablo auf der PS4 gewöhnt, daher komme ich hier auch mit diesem gut zurecht.
Ein einfaches Dropdownmenü fände ich persönlich unpassend.

Clemonde
23-02-16, 10:52
zu 1. man kann Granten und Verbauchsgüter direkt per Taste aktivieren, da muss man nicht ins Kreismenü ;)

nicOrizOr
23-02-16, 15:13
Ja die Menüsteuerung ist mehr auf Konsole ausgelegt, was sehr schade ist... und vieeeel zu Umständlich.
In einer brenzligen Situation schnell aus den Menüs zu kommen, dauert einfach zuuu lange.

Du weißt schon das für PC eigenständig entwickelt wurde und nicht eine Konsolenportierung ist ?
Nur weil das Auswahlmenü ein wenig zu schnell ist, muss es nicht eine Konsolenanpassung sein :D

Vielleicht eine Controlleranpassung, weil man ja auch mit Controller spielen kann ;)

ckzSpartaner
23-02-16, 19:26
Du weißt schon das für PC eigenständig entwickelt wurde und nicht eine Konsolenportierung ist ?
Nur weil das Auswahlmenü ein wenig zu schnell ist, muss es nicht eine Konsolenanpassung sein :D

Vielleicht eine Controlleranpassung, weil man ja auch mit Controller spielen kann ;)

Wenn die Version die ich in der Beta spielen durfte extra für PC entwickelt wurde ist das ganze um so erbärmlicher.

Wenn Ubisoft von mir erwartet das ich den vollen Preis für ein Spiel bezahle, kann ich ja wohl ein fertig entwickeltes und für die entsprechende Plattform optimiertes Spiel erwarten und kein halbgaren Konsolenport so wie es sich jetzt anfühlt.

SWRD-ANTHRAX
24-02-16, 07:51
Amen!
Finde das Menü auch alles andere als PC optimiert!
Aber eine Taste für Nahkampf gibt es! Habe sie mir extra auf meine Maus (G700) gelegt!

Zum Glück wurde an die Option gedacht, alle Mods auf einmal von der Waffe zu bauen! ;)

Eine Option die Minimap zu fixieren wäre sehr wünschenswert, so das es jeder für sich entscheiden kann.

SkywalkerDjango
24-02-16, 14:04
Punkt 1: Auswahlmenüs für Granaten und Konsumgüterund allgemeine Steuerung Die ide ist zwar gut aber hier trennt sich wieder mal Praxis und theori. Die PC zocker spielen das spiel nicht nur weil die grafik besser ist sondern weil man hier an seine grenzen gehen kann was Skill taktik ect angeht. und da braucht man halt einen hotkey und nicht erst im menüs zu suchen. Im gefecht wo es um epischen loot geht ^^ dauert das zu lange und wird dadurch uninteressant obwohl diese sehr hilfreich sen können.

Punkt 2: Inventarsystem Das Inventarsystem war für mich ein reinstes chaos total unübersichtlich einfach unpassend zu dem was das spiel hergibt.
Wir wollen ja nichts kopieren aber das inventarsystem von WOW mit den angelegten gegenständen und den im Rucksack war dort sehr pc freundlich und übersichtlich.

Punkt 3: Vergleichen von Ausrüstung das vergleichen war einfach sehr schlecht gelöst weil man einfach keine Grundwerte gesehen hat die ich als Spieler persönlich habe.
Es ist schön zu wissen das die Waffe (X) 200dps mehr schaden macht als die Waffe (Y). Aber wir haben ja mehr dabei als nur die Waffe. Es müsste auch hier so gelöst werden wie bei wow z.b da es dort sehr übersichtlich ist und man weiß dan genau was ich habe und was ich noch brauche um das beste Gear zu finden würde es sehr hilfreich sein weil dan weiß man auch was man braucht und was nicht somit muss man nicht jeden scheiß looten den man findet was in der beta ja so war( einfach mal mitnhemen) und nach 30 min war alles voll und 90% davon war misst.

infaCt-
24-02-16, 21:20
1.
Hättet ihr in der Steuerung genauer nachgeschaut, hättet ihr gesehen das es dort Optionen wie: "Brandgranate werfen" oder Flashgranate werfen" gab.

2. & 3.
Ich hatte keine Probleme mit dem Inventarsystem.
Was ich ledeglich zu bemängeln hatte war, zB Schalldämpfer, Zielfernrohe (Waffenaufsätze allgemein) konnte man nicht vor dem Kauf miteinander vergleichen um zu sehen ob es sich lohnt.
Wenn das Inventar zu voll wurde, einfach X gedrückt halten um den Gegenstand zu zerlegen. Dafür gibts dann in der Vollversion auch Crafting Mats.

VirtuelDragon
24-02-16, 21:24
Da muss ich ckzSpartaner in allen Punkten zustimmen.

Ich würde mir auch noch wünschen, wenn es eine Taste für "ducken/ in die Hocke gehen" geben würde, damit man auch bisschen mehr Schutz von den Deckungen hat ohne sich direkt daran zu lehnen.

Desweiteren sind viele Objekte nicht durchschießbar wie z.B. Verkehrsschilder oder andere dünne Metallobjekte. Nicht mal mit größeren Kalibern.

Der nächste Punkt sind die "ECHOS". Die sehen jetzt total bescheuert aus mit ihrem blau/grauen Hintergrund, da hätte ich gerne die von der E3 Demo zurück, da fügen sie sich gut in die Welt ein.

Allgemein fand ich das gesamte HUD und die Map in der E3 Demo besser umgesetzt. Das Augmented Reality war da einfach schöner.

Mein letzter Punkt ist der, dass man den Charakter im Inventar immer nur von hinten sehen kann. Soll zwar auch Augmented Reality sein, finde ich aber bisschen zu einfach umgesetzt.

Egal, ich hoffe irgendein Dev oder der Community Manager liest sich die Punkte durch und bringt das in der nächsten Teamsitzung (oder was auch immer) als mögliche Verbesserungsvorschläge mit ein.

Falls einer denkt, der meckert nur und spielt das Spiel eh nicht, den kann ich beruhigen, denn ich hab die Gold Edition gekauft und werde es auf alle Fälle spielen, weil es ist kein schlechtes Spiel aber man könnte noch einiges daran polieren:D

ckzSpartaner
24-02-16, 21:34
zu 1. man kann Granten und Verbauchsgüter direkt per Taste aktivieren, da muss man nicht ins Kreismenü ;)



1.
Hättet ihr in der Steuerung genauer nachgeschaut, hättet ihr gesehen das es dort Optionen wie: "Brandgranate werfen" oder Flashgranate werfen" gab.


Das es Hotkeys gibt ist mir bekannt, das ändert allerdings nichts daran das die Auswahlmenüs nicht für den PC optimiert sind. Das wäre ja so als würde ich mir ne Maus mit zwei Tasten kaufen da ich aber nur die linke benutze muss die rechte dann nicht funktionieren oder wie?


Mir persönlich geht es darum das die angesprochenen Dinge nun mal meine Meinung nach nicht für den PC und Nutzung mit Maus und Tastatur optimiert sind, das sie an sich funktionieren ist mir schon klar.

nicOrizOr
25-02-16, 15:12
Ihr vergesst anscheinend das es sich hier um eine Beta handelt, daher kann bis zum Release sich noch einiges ändern und wenn dann kommt es halt mit einem Patch, was ist daran schlimm ?
Kein Spiel was rauskommt ist Final, es kommen ständig Patches für MMOGs. Wenn ihr ein fertigesd Spiel wollt kauft euch ein Gameboy und ein Steckspiel, da kann man nichts mehr patchen :D

Vertigo5
26-02-16, 08:16
Es stimmt schon das man von einer Beta noch nicht zuviel erwarten sollte und davon auch nicht zwangsläufig auf das fertige Spiel(nach 1-2 Monaten Laufzeit um der Patch-entwicklung Zeit geben) schließen sollte. Aber auf der anderen Seite gehört es auch zu einer Beta das man sein Feedback abgeben kann/sollte. Insofern hat das Ganze hier schon seine Berechtigung.

Ein kleiner Zeiger als Indikator der Mausbewegung auf den Granaten und Consumables Menüs wäre schon praktisch (wie man es glaube ich auch in den älteren A.Creed Spielen sehen konnte). Die Menüs wirken ohne diese einfache optiische Feedback schon ein klein wenig ungenau in Kampfsituationen.
Aber mir persönlich würde es auch schon reichen wenn ich wenigstens die Karte, die ich mit Tab öffne auch wieder mit Tab schließen könnte (was funktioniert) ohne dabei jedesmal das GPS-System ein- oder auszuschalten (was in der Karte bereits vom Spiel unveränderbar mit Tab verknüpft ist).

Was ich auch praktisch fände wenn man im Inventar Waffen als Favoriten markieren könnte (wie in Borderlands mit einem goldenen Stern versehen). Dann würde man sie zwischen all dem Loot besser sehen und nicht aus Versehen verkaufen. Aber das ist wahrscheinlich nur was für Leute wie mich die mindestens 4 Waffen (Pistole nicht mitgerechnet) mit sich rumschleppen.

Ich hoffe wenn die Entwickler erstmal mit den Bugs und Exploits durch sind werden sie sich nochmal der PC Steuerung zuwenden. Sie ist an sich nicht schlecht, aber stellenweise von den Menüs her noch nicht ganz ausgereift z.B. auch das der Charakter sich zwar dreht wenn man per Keyboard im Inventar in's Dekorationsmenü wechselt, aber nicht wenn man das Menü per Mausklick öffnet. Kleinigkeiten die von der Priorität halt vor dem Release nicht eilen (im Gegensatz zu einigen Bugs wie dem Turm-exploit), aber dann wenn die gröbsten Bugs beseitigt sind sicherlich einen zweiten Blick wert sind.