PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feature Special - Das Modulsystem - Feedback



Rooonaldooo99
27-10-15, 19:30
Sieht super aus! Kanns kaum noch erwarten :) Bin ja mal gespannt was für Module man an die Monumente anheften kann. Hat Jemand ne Idee? Kann mir da gerade nix vorstellen.

MattRoxx
27-10-15, 19:34
Warum es für Manager etc. bei Marketing Präsentationen immer wichtig ist, einen amerikanischen Akzent zu imitieren... http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/deutsche-mit-ami-akzent-wenn-kollegen-denglisch-sprechen-a-994564.html :D


Sieht super aus! Kanns kaum noch erwarten :) Bin ja mal gespannt was für Module man an die Monumente anheften kann. Hat Jemand ne Idee? Kann mir da gerade nix vorstellen.

Wird das gesagt im Video? Könnte mir Energieeinsparung vorstellen.

Was ich seltsam finde, man spielt ja den Mega Konzern auf Erde und Mond, baut alles auf -ab und -an. Aber diese Seltenen Erden, die kann man nicht selber herrstellen, nur die Konkurrenz.

aut0exe
27-10-15, 20:28
Finde ich interessant, wobei ich mir gerade die Frage stelle inwiefern diese Module Vorteile gegenüber dem Bau eines weiteren Gebäudes bieten. Man wird sich auch die Frage stellen müssen bis zu welcher Anzahl sich der Anbau weiterer Module lohnt bzw. ab wann es besser ist ein komplett neues Gebäude derselben Sorte zu errichten.

fasitus
27-10-15, 20:49
Finde ich interessant, wobei ich mir gerade die Frage stelle inwiefern diese Module Vorteile gegenüber dem Bau eines weiteren Gebäudes bieten. Man wird sich auch die Frage stellen müssen bis zu welcher Anzahl sich der Anbau weiterer Module lohnt bzw. ab wann es besser ist ein komplett neues Gebäude derselben Sorte zu errichten.

ich zähle mal auf, was ich für vorteile gesehen habe, wenn jemand nach mir es besser weiß bitte berichtige mich

1. weniger energie wie neubau
2. weniger unterhaltskosten wie neubau
und
3. keine zusätzlichen logistik kosten

Rooonaldooo99
27-10-15, 20:54
Wird das gesagt im Video? Könnte mir Energieeinsparung vorstellen.


Ne das war in einem Gamestar Artikel mal bennant worden, dass das geht. Und auch in einem Interview mit Niklas. Ist mir nur bei dem Video wieder eingefallen.

Rooonaldooo99
27-10-15, 20:56
ich zähle mal auf, was ich für vorteile gesehen habe, wenn jemand nach mir es besser weiß bitte berichtige mich

1. weniger energie wie neubau
2. weniger unterhaltskosten wie neubau
und
3. keine zusätzlichen logistik kosten


Dazu würde ich noch hinzufügen:

4. Kein Konflikt bei Einflussbereichen (z.B. den Windrädern!)
5. Platzsparend

bambierfurt
27-10-15, 21:23
Was ich seltsam finde, man spielt ja den Mega Konzern auf Erde und Mond, baut alles auf -ab und -an. Aber diese Seltenen Erden, die kann man nicht selber herrstellen, nur die Konkurrenz.

Berechtigte Frage ja, aber irgendwie muss man ja eine Besonderheit einbauen und es etwas schwieriger für uns machen ;) warum natürlich die anderen scheinbar über größere Vorräte derer Rohstoffe verfügen könnte man ja noch etwas storymäßig erklären... Ich meine in 1701 hatten wir ja die Kolonialwaren, aber da war es logischer, weil es ein bevölkerungsspezifischer Rohstoff war...

Auf jeden Fall - das Video (bis auf das Englisch) - Herzklopfen!!! Das Modulsystem wird auch sowas von super :D

ayasebunny
27-10-15, 21:30
Hab mal ganz schnell rumgeguckt:

Ein Windpark generiert 30 Energie und kostet 60 Credits in der Wartung. Ein Windpark Modul erhöht die Produktion um 50%, aber auch die kosten steigen um 25%
Das heisst das so ein Windpark mit zwei Zusatzmodulen soviel Energie produziert wie zwei Windparks, dabei aber 30 Credits weniger für Wartung braucht ( und weniger Platz! )

Der ganz entscheidene Faktor hier sind vermutlich die seltenen Ressourcen. Kann sein das die so knapp sind das man lieber mal ne zweite Anlage baut als das man da das wertvolle Graphene o.s. für Windparkmodule ausgibt.

MattRoxx
27-10-15, 21:35
Oder man farmt das Zeug bei Gefechten, wobei dann die Frage ist, wie häufig man diese Gefechte machen kann?
Ob sich eine Gefechtskarte schließt, nachdem man alles abgefrühstückt hat und ob es eine Zeit dauert bis sie sich wieder öffnet?

fasitus
27-10-15, 21:40
Oder man farmt das Zeug bei Gefechten, wobei dann die Frage ist, wie häufig man diese Gefechte machen kann?
Ob sich eine Gefechtskarte schließt, nachdem man alles abgefrühstückt hat und ob es eine Zeit dauert bis sie sich wieder öffnet?

ich nehme an, dass es einfach zufallsgeneriert wieder aufgeht, ähnlich wie normale missionen, ich werd eh beides machen, denn 1. is der kampf das erste mal kein ärgernis sondern bringt einen vorteil und 2. ists ne gute abwechslung zum häuslebauen :cool:

bambierfurt
27-10-15, 21:41
Der ganz entscheidene Faktor hier sind vermutlich die seltenen Ressourcen. Kann sein das die so knapp sind das man lieber mal ne zweite Anlage baut als das man da das wertvolle Graphene o.s. für Windparkmodule ausgibt.

Am Anfang baut man sicher lieber ein weiteres Gebäude, als es aufzuleveln... Im späteren Spielverlauf wird es dann aber irgendwann Platzprobleme geben oder man benötigt ohne Ende von der Sache... Dann hat man zwar schon viele Gebäude gebaut, aber es reicht eben nicht - dann wird das sicher immer interessanter :)


Oder man farmt das Zeug bei Gefechten, wobei dann die Frage ist, wie häufig man diese Gefechte machen kann?
Ob sich eine Gefechtskarte schließt, nachdem man alles abgefrühstückt hat und ob es eine Zeit dauert bis sie sich wieder öffnet?

Auch eine gute Frage - persönlich würde ich es besser finden, wenn man ne Weile warten muss...

waschtl
28-10-15, 09:33
Gabs die Info schon ob man die Produktionsgebäude verschieben, mit den Modulen komplett verschieben kann oder muss man das alles einzeln verschieben und die Kosten dafür berappen? :confused:

Yandayn2802
28-10-15, 10:28
Finde ich interessant, wobei ich mir gerade die Frage stelle inwiefern diese Module Vorteile gegenüber dem Bau eines weiteren Gebäudes bieten. Man wird sich auch die Frage stellen müssen bis zu welcher Anzahl sich der Anbau weiterer Module lohnt bzw. ab wann es besser ist ein komplett neues Gebäude derselben Sorte zu errichten.

So wie es aussieht müssen die Module nicht an das Straßennetz angebunden sein, das ist schon mal ein riesen Vorteil.

Da die Betriebe keinen Einzugsbereich mehr haben kann man die Module auch relativ frei positionieren, was die Optimierung erleichtert,

Die Errichtung eines neuen Betriebes wird nur noch Sinnvoll sein, wenn alle bestehenden Betriebe bereits mit Modulen optimiert sind, du aber trotzdem noch mehr von einer Ware brauchst.
Zumindest sieht es bei den "Produktionsmodulen" danach aus.

Bei den anderen Modularten wird es etwas komplizierter, weil es dann auch davon abhängt wie weit dein Imperium schon ausgebaut ist. Kann mir gut vorstellen das die "Stromspar-Module" im frühen Verlauf einer Partie von großen Nutzen sein können, im späteren Spielverlauf aber nicht mehr benötigt werden, da wir dann unmengen an Energie auf dem Mond produzieren und zur Erde "beamen"..

Module die die benötigte Anzahl an Arbeitern veringert werden wohl vor allem in der Arktis und auf dem Mond von Vorteil sein. In den gemäßigten Zonen, wo wir unsere großen Städte bauen werden, werden wir das kaum benötigen.

Am schwersten einzuschätzen sind die Logistik-Module. Ich denke mal, wer das Layout seines Imperiums gut plant, wird diese weniger benutzen als jemand der seine Betriebe mehr oder weniger un-optimiert in die Gegend pflanzt.

Kommt natürlich auch darauf an welche Sorte Annoholic du bist.

Für Rekordbauer z.B. ist das Modulsystem wohl das beste Feature von ANNO 2205, neben den größeren Karten mit mehr Bauplatz.

Wird Zeit das es endlich los´geht :)

NeoExacun
28-10-15, 11:15
Müssen Module Kontakt zum Hauptgebäude oder andern Modulen haben oder lassen die sich (wie auch immer) frei platzieren?

MattRoxx
28-10-15, 11:20
Hey Yandayn, das hast Du alles schön durchdacht. Liest sich schlüssig und logisch. :)
Nur eines hast Du dabei nicht bedacht, die seltenen Erden. Man wird es sich anfangs wahrscheinlich garnicht leisten können Module zu bauen.
Stelle es mir so vor, das man im späteren Spielverlauf Produktionsstätten rückbauen muss und den frei gewordenen Platz dann mit effektiveren Modulen auffüllt.
Ich glaube das ist die spätere Umbauphase von denen die Entwickler sprachen, also rückbauen, umsetzten und Module pflanzen.


Müssen Module Kontakt zum Hauptgebäude oder andern Modulen haben oder lassen die sich (wie auch immer) frei platzieren?

Im Video sieht es so aus, als ob sie am Hauptgebäude und Modul anschnappen.
Auch sieht man im Video einen blauen Bereich neben dem Hauptgebäude oder Modul, wenn man Module setzten möchte.


Gabs die Info schon ob man die Produktionsgebäude verschieben, mit den Modulen komplett verschieben kann oder muss man das alles einzeln verschieben und die Kosten dafür berappen? :confused:

Einzeln zu verschieben macht ja auf alle Fälle sinn, um den optimalen Platz auszunutzen. Ob man Dinge gruppieren kann, zum versetzten weiß ich nicht.

ayasebunny
28-10-15, 11:21
Müssen Module Kontakt zum Hauptgebäude oder andern Modulen haben oder lassen die sich (wie auch immer) frei platzieren?

Offiziell gibt es keine Bestätigung, aber von den Infos her die wir haben kann man erahnen das die zumindest angeschlossen sein müssen, aber nicht unbedingt ans Hauptgebäude

Yandayn2802
28-10-15, 11:35
Hey Yandayn, das hast Du alles schön durchdacht. Liest sich schlüssig und logisch. :)
Nur eines hast Du dabei nicht bedacht, die seltenen Erden. Man wird es sich anfangs wahrscheinlich garnicht leisten können Module zu bauen.
Stelle es mir so vor, das man im späteren Spielverlauf Produktionsstätten rückbauen muss und den frei gewordenen Platz dann mit effektiveren Modulen auffüllt.
Ich glaube das ist die spätere Umbauphase von denen die Entwickler sprachen, also rückbauen, umsetzten und Module pflanzen.



Im Video sieht es so aus, als ob sie am Hauptgebäude und Modul anschnappen.
Auch sieht man im Video einen blauen Bereich neben dem Hauptgebäude oder Modul, wenn man Module setzten möchte.



Einzeln zu verschieben macht ja auf alle Fälle sinn, um den optimalen Platz auszunutzen. Ob man Dinge gruppieren kann, zum versetzten weiß ich nicht.

Stimme dir zu. Wie schnell/einfach es sein wird an die besonderen Rohstoffe für die Module zu kommen, wird natürlich das Ganze erheblich beeinflussen.

Was aber schon zeigt das die ganze Modul Geschichte schön komplex wird und uns sehr lange beschäftigen wird :)

Ubi-Barbalatu
28-10-15, 14:13
Offiziell gibt es keine Bestätigung, aber von den Infos her die wir haben kann man erahnen das die zumindest angeschlossen sein müssen, aber nicht unbedingt ans Hauptgebäude

Das erste Modul muss Kontakt zum Hauptgebäude haben. Die anderen Module können dann auch ans Hauptgebäude kommen oder ans andere Modul.

Arandur87
28-10-15, 15:30
Das erste Modul muss Kontakt zum Hauptgebäude haben. Die anderen Module können dann auch ans Hauptgebäude kommen oder ans andere Modul.

Gibts denn eine maximale Anzahl an Modulen pro Hauptgebäude oder kann ich an mein Winkraftwerk auch drölfzig weitere Rädchen pappen? :)
Wenn das irgendwo schon beantwortet wurde: Verzeihung^^

Rooonaldooo99
28-10-15, 15:39
Jeweils 4 Module insgesamt pro Gebäude. dann ist Schluss. Musst also schauen was du verbessern willst.

Arandur87
28-10-15, 15:41
Das ging ja flott, merci! :)

MattRoxx
28-10-15, 15:55
Auch bei den Windkraftanlagen, das sind ja keine "Verbesserungsmodule" wie Logistik-, Energiespar-, etc.? Und was ist bei den Produktionsmodulen, z.B. Reis wo man Reismodule (Reisfelder) ansetzt ohne Hauptgebäude?
Also 4 Module bei den Spezialmodulen. Brauch man für die normalen Erweiterungsmodule eigentlich auch diese Seltenen Erden?
Im screenshot sieht man ja das es viele Module sein können.
https://scontent.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/s720x720/11235284_974908782570099_4038608891906700751_n.jpg ?oh=b858088fdd075ee181b30fa408611f6f&oe=565F5CE6

Meickel86
28-10-15, 17:07
Jeweils 4 Module insgesamt pro Gebäude. dann ist Schluss. Musst also schauen was du verbessern willst.

Glaub nicht das das richtig ist, es wird zwischen Modulen zur Prouktionssteigerung und den anderen unterschieden, die Zahl der Produktionsmodule scheint ja auch je nach Betrieb unterschieldich zu sein, dazu kommen dann noch sperat die Spezialmodule für Arbeiter, Logistik und Energie, diese sind wohl zusammen auf 4 Stück begrenzt.

@ MattRoxx für die Spezialmodule braucht man Iridium, für die Produktionsmodule Grahpen auf der Erde, Pethrochemie in der Arktis und Magnetit aufm Mond.

Rooonaldooo99
28-10-15, 17:09
Hm, mein Fehler. Bin jetzt nach dem Video ausgegangen wo er nur 4 beim Windpark ansetzt!

Ok also habs nochmal angeschaut. Die "maintenance" Module sind (im Video jedenfalls) auf 5 pro Gebäude limitiert. Kann gut sein, dass man unendlich viele Produktionsmodule ansetzen kann.

Nochmal Tante edit: Im Video wieder sind beim Windpark 4 Produktionsmodule das maximum.

MattRoxx
28-10-15, 17:15
Cool Michi, bist ja wieder bestens informiert! Bekommst nen virtuellen +1 thrumbs up :)
Ronaldo sieht man da eine Zahl wie 1/5?

Edit: michinebel (http://forums-de.ubi.com/member.php/259079-michinebel) wars Du auf dem Event oder warum weiß Du immer so genau bescheid? :)

Rooonaldooo99
28-10-15, 17:21
@Matt
Schau mal, hab Screenshots gemacht.
http://i.imgur.com/393AIae.jpg
http://i.imgur.com/wINMpXR.jpg

MattRoxx
28-10-15, 17:25
Ah cool danke! :)

@Matt
Schau mal, hab Screenshots gemacht.


Spielst Du gerade Anno 2205? ;)
Maintenance modules 0/5, production modules 0/4 gut steht also dabei!

Rooonaldooo99
28-10-15, 17:29
Haha I wish! Die sind von dem Featurette Video ;)

Meickel86
28-10-15, 17:38
Cool Michi, bist ja wieder bestens informiert! Bekommst nen virtuellen +1 thrumbs up :)
Ronaldo sieht man da eine Zahl wie 1/5?

Edit: michinebel (http://forums-de.ubi.com/member.php/259079-michinebel) wars Du auf dem Event oder warum weiß Du immer so genau bescheid? :)

Danke, ne war ich leider nicht auch wenn ich gern gewollt hätte, aber leider wohn ich am anderem Ende von Deutschland.
Ich zieh mir halt aus Foren, Videos und Screenshots meine Infos und spekulier auch hin und wieder etwas.
z.B. sieht man ja auf deinem Screenshot das bei manchen Gebäuden gerade Minen oder Meeresgebäuden es teilweise weniger Produktionsmodule gibt und das mit den Baustoffen für Module hab ich schon wo anders mal gelesen, ich merk mir halt einfach solche Sachen und geb sie dann gern weiter.

@ Rooonaldooo99 hast es ja schon selber gesehen das Limit der Produktionsmodule ist wohl je nach Betrieb unterschiedlich, Aluminiummine zum Beispiel wird man nur 2 dazu bauen können genauso bei der Meerwasserentsaltung, jedenfalls hab ich auf allen Screenshots nie mehr wie 3 Module dran gesehen, dazu kommen die Maintance Module die dann ihr eigenen Limit haben.

Rooonaldooo99
28-10-15, 17:57
@michi
Yep wird wohl bei jedem Gebäude anders sein, sonst wärs ja auch langweilig ^^

IppoSenshu
28-10-15, 19:01
Das Modulsystem sieht interessant aus, vorallen weil man bei gewissen Gebäude nicht darauf verzichten kann. Bin gespannt, wie sich Kosten und Nutzen verhalten bzw. wie viele Ressourcen man zusammen suchen muss. :)

Vielleicht wurde die Frage ja schon beantwortet, aber ich habe jedenfalls noch nichts gelesen: müssen diese Module vorher irgendwie erforscht werden (wenn es denn überhaupt Forschung gibt in 2205)?

MattRoxx
28-10-15, 19:02
(wenn es denn überhaupt Forschung gibt in 2205)?

Spätestens mit dem Orbit DLC, aber gute Fragen IppoSenshu :)

Ubi-Barbalatu
28-10-15, 19:35
Hallo,

Module müssen nicht erforscht werden. Die Ressourcen die man benötigt halten sich auch noch in Grenzen. Entweder Crisis Sektor machen oder ein paar kleine Aufträge innerhalb der Karte :)

Gruß,
Barbalatu

Rooonaldooo99
28-10-15, 19:46
Ich fühl mich wie ne Ente, die so paar Brotkrümel hingeschmissen bekommt :D

Kanns kaum erwarten Dienstag selbst Hand anlegen zu dürfen.

bambierfurt
28-10-15, 19:50
Ich fühl mich wie ne Ente, die so paar Brotkrümel hingeschmissen bekommt :D

Jo, alles muss man aus der Nase ziehen :p aber versetzen wir uns mal in Ubi-B.`s Lage... ;)

MattRoxx
28-10-15, 19:51
Jo, alles muss man aus der Nase ziehen :p aber versetzen wir uns mal in Ubi-B.`s Lage... ;)

Und die wäre? Wie ich mitbekomme zockt er gerade Anno 2205! :)

Edit: Barbalatu zockt gerade, deshalb verhungern wir hier an Infos! #homeoffice :p

bambierfurt
28-10-15, 19:57
Und die wäre?

Naja, vielleicht Infosperre bezüglich einiger Details - weiß selbst nicht alles - ist leicht genervt - oder oder oder ;)

Wie jetzt? Wer wie was wo??? Na mal eben nach England geht ja leider schlecht :p

LadyHahaa
28-10-15, 19:57
Vorfreude ist doch immer noch die schönste Freude ;)

MattRoxx
28-10-15, 19:58
Wie könnte man bei den Job gestresst sein? :p


Vorfreude ist doch immer noch die schönste Freude ;)

Jaaa!!! \o/

fasitus
28-10-15, 19:59
Vorfreude ist doch immer noch die schönste Freude ;)
ich dachte Schadenfreude währe die schönste Freude^^

Ubi-Barbalatu
29-10-15, 14:35
Gabs die Info schon ob man die Produktionsgebäude verschieben, mit den Modulen komplett verschieben kann oder muss man das alles einzeln verschieben und die Kosten dafür berappen? :confused:

Man kann das ganze Gebäude mit allen Modulen verschieben. Die Kosten sind unterschiedlich, je nachdem was du in den Schwierigkeits-Einstellungen ausgewählt hast :)

bambierfurt
29-10-15, 14:39
Man kann das ganze Gebäude mit allen Modulen verschieben. Die Kosten sind unterschiedlich, je nachdem was du in den Schwierigkeits-Einstellungen ausgewählt hast :)

Ah, Danke auch für die Info :)