PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausrüstungs Stats und warum ein Gesunder mix wichtig ist?



NoirTheOne
22-01-16, 23:42
Hi Community,

alle Infos diesbezüglich findet man auch beim Youtuber MarcoStyle NL kann ich auch nur empfehlen für Informationen von diesem Game.
hier noch eine verlinkung https://www.youtube.com/watch?v=PHbgNHLzx7o

Hier wollt ich euch die 3 Ausrüstungsstats näher bringen.

Firearms erhöt den verursachten Schaden pro Punkt um 1% (z.B. man hat gesammt 50Punkte Firearms, macht man 50% mehr Schaden auf seiner Waffe)
Stamina erhöt die Gesundheit pro Punkt um 30HP (z.B. man hat 60 Punkte Stamina, bekommt man 1800HP auf sein normales Leben dazugerechnet (3000HP Standart + 1800HP))
Electronics erhöt den Fähigkeitsschaden/bonus pro Punkt um 1 (z.B. man hat 55 Punkte Electronics erhöt sich deine Fähigkeitspower um 550 extra Power)

Auf jeder Ausrüstung hat eines dieser Stats (grüne Schutzweste hat z.B. +14 Firearms) , wobei der Halfter z.B. eine Ausnahme ist da dieser mit 2 Stats (grüner Halfter mit +10 Electronics und +10 Stamina). Aber klar ist desto seltener oder höheres LVL die Ausrüstung hat desto höher sind auch die entsprechenden Stats. Nehmen wir hier Items vom Darkzone Händler (siehe auch Video von MarcoStyle) hat hier LVL 21 Carbone fiber pads mit 175 Amor und +137 Firearms. Hinzu kommt aber noch einige weitere Hauptstats wie +3% Schutz gegen Elitegegner und +394HP. Desweiteren gibts noch kleinere Stats wie +16% Wiederstand gegen Unterbrechungen, 14% Extra Kill Erfahrung.

Aber wie schon im Titel erwähnt warum ist ein Mix aus alle diesen 3 Stats wichtig warum sich nicht auf einen Spezialisieren? Und zwar hat das folgenden Grund: Items wie Waffen oder Ausrüstung (Weste, Handschuhe, usw.) haben noch zusätliche Talente die sich nur mit einer gewissen Höhe dieser Stats freischalten lässt. Machen wir hier mal ein Beispiel:

Charakter LVL 4 mit 53 Firearsm 60 Stamina und 55 Electronics
Wir haben eine LVL 4 Waffe wie das Millitary M9 (Grüne Handgun/Sidearm) mit 1336DPS. Diese macht 164DMG, 450RPM und 15 Kugeln im Magazin. Eine Mittelmässige Genauigkeit, hohe Nachladegeschwindigkeit, kleine Reichweite und niedrige Stabilität (Rückschlag höher). aber zum Schluss kommt noch ein Faktor hinzu das Talent Meister. Da heist es: Die Waffe macht 100% mehr Schaden wenn das Ziel unter 30% Leben ist und hat 2 Mods einmal einen kleinen Schalldämpfer und Skin.

Charakter LVL 21 mit 446 Firearms 455 Stamina und 570 Electronics
Nun der Vergleich zur LVL 21 Lila Darkzone Waffe Converted SMG-9 A2 (Submashinegun/Mainweapon) mit 15351DPS, 1183DMG, 825RPM, 32 Kugeln im Magazin. Die Waffe hat auch noch einmal einen extra Bonus von +21,50% Critical Hit Chance auf Submachine Guns. Geringe Genauigkeit, hohe Nachladegeschwindigkeit, sehr kleine Reichweite und geringe Stabilität (Rückschlag höher). Diese Waffe besitzt aber im Gegensatz zur Grünen M9 zwei Talente. Das erste Talent Adept: bei nutzen einer Fähigkeit erhöt sich eure kritische Trefferchance um 3% für 5 Sekunden.Dieses Talent kann aber nur mit 406 Firearms und 406 Electronics freigeschalten werden. Das zweite Talent Deadly: Erhöt den kritischen verursachten Schaden um 11% (z.B. 90kritschaden + 11% = 99.9kritschaden). Dieses Talent kann man mit 406 Firearms freigeschalten werden. Auserdem hat man noch 4 Modmöglichkeiten: Magazin, Short Optics (z.B. Reflexvisier), kleinen Schaldämpfer und Skin.

Man kann aber auch noch seine Stats mit Gearmods verbessern auf Ausrüstungsgegenstände wie Handschuhe usw. Z.B. Improved Electronics Mod oder Improved Stamina Mod.

Der Unterschied ist schon sehr gewaltig und das nur mit 17 LVLS. Wie dann das ganze wohl mit Endcontent Gear aussieht wer weis.

Mein Fazit aus der ganzen Sache ist das es sich nicht lohnen wird auf eine dieser Stats zu setzten da die Talente auf der Ausrüstung auch vorteilhafter sind zu nutzen ergo sind das passive Fähigkeiten die eben nur mit den Anforderungen freigeschalten werden. Was man auch beachten sollte das die enzelnen drei Stats kleinigkeiten wie Critical Chance, Critical Hit Dmg, Headshot Dmg, Genauigkeit, Stabilität, Reichweite und Nachladegeschwindigkeit beeinflussen und noch vieles mehr.


Ich hoffe ich konnte euch das ganze näher bringen. :)

greeeeeeeeetz

Noir

jjsommer2
09-03-16, 17:49
Halte ich für Blödsinn.
Allrounder ist schön und gut, aber am Ende ist ein Team aus Spezialisten bei weitem überlegen. Nicht umsonst gibt es spezielle Perks und die Möglichkeit selber Items "umzugestalten".
Insbesondere DPS ist nicht der einzige entscheidene Faktor.
Klassisch spielt man mit Tank/Heiler/DPS/DPS, während der Tank maximale Resist und HP rausholt geht der Sani auf Technik um möglichst viel Heal rauszuholen. DPS geht auf Waffenschaden und die benötigten Stats holt man locker in der Technikabteilung über die Umverteilung rein. Maximal mögliche Spezialisierung ermöglicht auch maximale Effektivität.
Während der Level Phase und im PVP sieht das wieder anders aus, da man "derzeit" locker auf nen Tank verzichten kann.

n0rthernlightss
10-03-16, 22:05
Ohne eine Ausgewogene Mischung kommste nicht weit, jetzt alles zb. in Firearms zustecken bringt dir nicht soviel, selbst als Sniper nicht, haste nx in Electronics sind deine Fähigkeiten fürn Popoz.
Dies kann man sehr gut beim Selfheal beobachten und beim Techbaum; Haftbombe, Suchmine und Geschützturm merkt man den unterschied schon arg.
Ich kann aber nochnicht genau sagen wie es mit den tankskills aussieht und zb. demImpluse skill inwieweit Electronics dies beeinflusst.
Ausdauer wirst du auch brauchen, gerade im hohen Level machen die Gegner schon sehr ordentlichen Schaden (Sniper Auf hohem Level da sind dann 2 1/2 Kästchen weg), zumal es in der DZ Rund geht da laufen mehr Gegner rum als in der Beta, min lila meistens Gelb bin jetzt 29 da geht also noch was

Comp4nyDE
12-03-16, 16:46
Man kann bereits jetzt schon sehen was bzw. in wie fern die Technik die Fähigkeiten beeinflusst.
Hier gibt es einmal den Grundwert (Basis) und Gesamtwert. Und Gesamt ist entscheidend den da sieht man was man zb. mit dem Heilkoffer pro Sekunden heilt. In meinem Fall bin ich bei ca. 3k. Nun rechnet das mal hoch wenn jemand 50k Leben hat was das ausmacht. -- Der Basiswert liegt bei 117 LP/s glaub ich.

Dazu kommt noch die Heil-Ulti und der Heilimpuls / Pistole... je nachdem wie man die nennen mag.
Wer also unter meine Fittiche kommt, ist rucki zucki wieder bei 90-100% leben bzw. hat sogar mehr als 100%.. Daher ist es wichtig dass bestimmte Spielklassen viel Technik haben und man mit DPS-Only nichts reißen kann wenn man nach weniger als 5 Treffern im Dreck liegt.

jjsommer2
14-03-16, 17:01
Eben deswegen ist es besser sich zu spezialisieren, wir laufen die Herausforderung in 15-30 Minuten durch. Mit 4 Allroundern schaffst du das in keinem Fall.
Bisher macht es Sinn 3 Dps und 1 Tank zu nutzen. Bis auf den Tank braucht keiner einen hohen Technikwert.
Im Team sollten 2 Pulse haben, 2 Koffer und rest nach belieben (keine tower, die werden instant gehackt). Die Damage kommt leider zu 90% über die Waffen und Talenten drauf. Technik ist da nur wichtig, um die Talente freizuschalten.

Comp4nyDE
14-03-16, 17:11
Tut mir Leid Sommer, aber deine Aussage ist so nicht wirklich brauchbar.
Den du kannst nicht alle 4 Herausforderungen miteinander veralgemeinern da es unterschiedliche Situationen sind.

2 DDs, Tank & Heiler reichen vollkommen, wobei den Tank man eher als Semi-Tank brauchen kann.
Von uns Tankt soweit keiner (bin Heiler) und wir kommen gut durch. Es ist auch immer eine Frage des Gears was man hat.
Und Türmchen lohnt sich nur der Flammenwerfer und die Seeker-GAS-Mine nach unseren Erfahrungen.

Konsulat ist eher auf engen Raum, Center auf offener breiter Fläche, Watergate ist dann wieder ne Mischung aus beidem usw.

jjsommer2
14-03-16, 17:28
Klar kann ich das. Ob enger Raum oder große Fläche spielt kaum eine Rolle wenn du gut geskillt bist. Wie dem auch sei, ich bin absolut gegen ein Omni Build da es meiner Meinung nach schwächer ist. Hab leider keine Zeit gestoppt beim letzten Run, denn letztendlich entscheided die Zeit was besser ist. Wie gesagt Flammenturm bringt die gar nichts da der instant gehackt wird bei Herausforderung. DIe Seeker Mine nutzen wir auch, aber da ist egal wie hoch der Tachnikwert ist da es auf den Effekt ankommt und nicht auf den Schaden. Bei der Waffe hingegen kommt es auf den Schaden an.

Mooohnm
15-03-16, 10:01
Ich bin durchaus der Meinung dass beide Aussagen nicht falsch sind. Es ist Situativ.
Persönlich bin ich der Meinung dass die Skillung gerade stark davon abhängt welche Waffentalente der jeweilige Spieler hat und ob sie Sinnvoll sind.
Ich für meinen Teil habe das Talent dass meine Fähigkeiten-CD um 5,5% pro Kopfschusshit zurücksetzt (benötigt 1889 FA und Tech). Diese Fähigkeit nicht aktiv zu haben wäre totale verschwendung da sie schlichtweg brutal stark ist. Durch diesen Tech kann ich z.b. konstant heilen oder Minen schmeißen oder Haftgranaten setzen. Foglich bin ich als Tech DD oder Healer durchaus geeignet. Auch mit ~ 2200 FA und Tech und 62k HP komme ich auf ein SPS von ~110k. Sollte ich jetzt auf den Talent verzichten und z.b. nur reiner DD sein würde ich durchaus 3,5k FA erhalten und vllt. 160k SPS haben - jedoch umkippen wie Lutzi und keinerlei sinnvolle eigenschaften fürs Team haben (außer evtl. den DMG).

Also kurzum. Reine klassen wie Tank/Support/DD gibt es meiner Meinung nach kaum da sich aktuell alle stark mischt. Die Skillung kommt maßgeblich auf das Gear bzw. die Waffentalente an. Selbst ein Tank fällt bei uns recht flott in Challenge um wenn er kein Tech hat wodurch er gleichzeitig auch wieder healen könnte. Jedoch finde ich besonders den reinen DD aktuell nicht spielbar. Die einzige potenzielle möglichkeit wäre mit einem Sniperrifle wirklich fern ab vom schuss wenn andere konstant aggro ziehen - jedoch kann ich dann auch einfach den Damage auf 2 leute verteilen.

ShortroundTV
16-03-16, 05:09
Also ich hab Electronics auf 560 und hab keine Probleme zu überleben im Challenge ;)
Hab aber auch 2500 Stamina und 2400 Firearms :D
Btw ist der DPS wert der Angezeigt wird nicht aussagekräftig da viele Werte verfälscht werden.
Accuracy als Beispiel treibt auf den Mods den angezeigten DPS nach oben aber man macht nicht mehr schaden nur weil die Waffe genauer ist.
Ich fahre mit meiner SMG momentan 135k DPS wobei die 60% crit ohne Pulse nicht wirklich einberechnet werden.
Aufgrund diverser Perks auf den Gold Gear kann man extrem Tanky werden. Ich sag da mal nur das Mask Talent mit dem 2% Heal sobald ein Status Effekt auf mir Aktiv ist.
So kann ich mich praktisch in eine Mobgruppe reinstellen mich und die Mobgruppe mit einer Tränengas Granate Treffen und würde mich gegen jeden Schaden gegen heilen ohne jeglichen Tech Wert.

Wichtig ist zu Wissen wie weit man gehen kann und was man macht.
Eine Komplette reine Firearms Skillung geht ist aber riskant man sollte also immer 2 der Stats ausbauen einen dritten kann man völlig ausser Acht lassen.
Tech ist allgemein eher lustig und Interessant im PVP gemixed mit Stamina. Die besten Tech Skills haben fürs PVE einen viel zu großen CD bei zu wenig Schaden oder eben
die Gefahr das sie gehacked werden.
Heiler brauchen wir im Challenge zur Zeit keinen da jeder selber mit Medkit und First Aid den nötigen self Heal mitbringt oder eben über Perks auf dem Gear. Gibt da genug von.
Wir laufen Lexington auf Farm Status in 15 Minuten Max
2 Pulse 4 First Aid 1 Sticky 1 Seeker 2 Tech Signature 1 Security Signature 1 Medical Signature
Das wäre dann zusätzlich unser Skill Setup

Belialberni
21-03-16, 15:22
Hallo Leute,

mir ist diese Diskussion etwas zu einseitig.
Ich glaube das beide Wege zum Ziel führen.

Ich spiele derzeit mit 2 Freunden zusammen.
Wir 3 haben eine mix Skillung und liegen
jeweils zwischen 120k und 160k dps.
Lediglich in den Skills unterscheiden wir uns,
um die Gruppe optimal zu gestalten.

Anbei mein derzeitiges Equipment. Fragen dazu gerne.
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/thedivisioneqm8no5k4zej.jpg
Mit umziehen ist es ohne weiteres möglich auf 210k (angezeigte) dps zu kommen.
Meiner Meinung nach aber mit zu starken Verlusten bei Leben und Heilung ...

Um auf die genannte Challenging/Herausfordernde Mission zu kommen.
Ich denke es ist von "Lincon Tunnel" die Rede. Auch wir nutzen diese Mission um
unsere DPS zu messen. Derzeit liegen wir zwischen 15 und 20 Minuten für diese Mission.
Je nach Mitspielern.

Ich denke, dass man in jedem Fall alle Stats auf 1900 haben sollte, da es viele Talente von
High End Waffen gibt, die 1889 Punkte benötigen. Danach setzen wir allerdings konsequent auf Schaden.
Weiterhin ist der Heilungs Skill deutlich stärker, wenn man mehr Punkte auf Electronics verteilt hat.

Wer also nicht permanent in einer Stammgruppe spielt, die nie wechselt, der sollte meiner Meinung nach
auf einer Mix Skillung bleiben. In einer festen Stammgruppe kann man allerdings vieles Ausprobieren
und sicherlich ist ein Team mit gut gespielten Charaktären, einen Mü effektiver.


Viel Spaß beim Spielen!

Berni

blunabolek
21-03-16, 18:09
Berni :Gruß davon kann ich allein Unterhalter nur träumen.Gelb wirds bei mir nicht so geben scheisse,sieht aber gut aus :)

gesunTight
21-03-16, 18:20
@Berni
Accurate auf der Waffe die den DPS-Wert in die Höhe treibt ohne wirklich mehr Schaden zu machen. Der DPS Wert sagt leider 0 aus.

blunabolek
21-03-16, 18:22
Bin alleine so wird es bei mir ni aussehn aber sieht cool aus hehe :cool:

Belialberni
21-03-16, 20:18
Hallo Leute,

Na das waren ja schonmal einige Antworten :-)

Ja da gebe ich Dir (Blunabolek) recht. Die DPS Zahl an sich sagt tatsächlich leider nicht viel aus.
Allerdings habe ich bei meinem Equipment sehr auf folgende Werte geachtet:

1. Kritische Trefferchance und Kritischer Treffer Schaden
2. Waffen Schaden und Headshot Schaden
3. Stabilität
4. Ein wenig Genauigkeit (Accuracy) damit das Fadenkreuz nicht zu groß ist. (auf dem Schalldämpfer)

Dabei sollte man darauf achten, dass die Handschuhe Kritische Trefferchance + Kritischen Trefferschaden + Waffenschaden (Primärwaffe) besitzt
sowie die Maske Kritische Trefferchance hat.

Ich werde die Tage mal eine Übersicht machen, welche Werte meiner Meinung nach mindestens auf den einzelnen Gegenständen sein sollten.

Ich empfehle euch allen einfach mal die Missionen auf Herausfordernd (zu Beginn nur Lincon Tunnel) zu spielen.
Dann bekommt man schnell ein paar Gelbe zusammen. Das Matchmaking in The Division ist einfach super!

Wir sehen uns Online

Berni

blunabolek
21-03-16, 20:19
sollte man aber zu 4 spielen und nicht alleine :)

Belialberni
21-03-16, 20:22
Hallo Blunabolek,

Die Missionen auf Herausfordernd sollte man grundsätzlich in einer 4er Gruppe spielen.
Das muss aber nicht die Stammgruppe sein. Ich mache jeden Tag den Lincon Tunnel ein zwei mal
mit einer Random Gruppe. Das geht einfach super. Innerhalb von 1-3 Minuten steht die Gruppe.
So kann man gut andere nette spieler kennen lernen. :cool:

Berni

DejatzU
21-03-16, 21:23
Also bei mir siehts ähnlich aus kann mich über nix derzeit beschweren HCs machen wir auch grundsätzlich mit 4 Leuten im Ts weil wir extrem schlechte erfahrung gemacht haben was andere Spieler betrifft ... daher machts auch mehr Spaß. Zeitlich ja wie Beli schon sagt ca. 20 min rush dann gehts schon vorran

http://www2.pic-upload.de/img/30103591/dds.jpg

JonnyMaybe
22-03-16, 08:17
Hab mal ne Frage zu den ganzen Stats, die 155.262 die da angezeigt werden sind das die DPS oder wie ? Ich begreife das ganze noch nicht so wirklich und würde gerne mal wissen wo ich überhaupt stehe. Bei mir steht da 152.xxx also hab ich wohl 152K DPS oder ? HP liege ich demnach bei 55K. DIe Skillung teste ich zurzeit noch, da steige ich ebenfalls noch nicht so durch. Für mich als casual der selten in fester Gruppe spielt, ist es eigentlich nur wichtig das ein gegner liegt bevor ich es tue.

gesunTight
22-03-16, 10:58
1. Kritische Trefferchance und Kritischer Treffer Schaden
2. Waffen Schaden und Headshot Schaden
3. Stabilität
4. Ein wenig Genauigkeit (Accuracy) damit das Fadenkreuz nicht zu groß ist. (auf dem Schalldämpfer)


Wenn es um PVE geht sollte ganz oben Enemy Armor Damage und Elite Damage stehen.

Belialberni
22-03-16, 11:19
Hallo Leute,

die DPS (den Schaden pro Sekunde) die Du oben angezeigt bekommst, ist eine vom Spiel kalkulierte Größe.
Leider ist diese Zahl nur bedingt aussagekräftig.

Das Spiel geht von einer bestimmten Entfernung zum Gegner aus und kalkuliert Dinge
wie das Sprayen einer ungenauen Waffe und sogar die Genauigkeit aus der Hüfte,
die zumindest PC Spieler wenig nutzen, in die Kalkulation mit ein.
Stehst Du direkt vor einem Gegner wirst du somit sehr Wahrscheinlich eine höhere als die angezeige DPS fahren.
Bist du weit Entfernt, dann kommt es schon auf deinen Skill beim Treffen und beim "Herunter Ziehen" der Waffe an.

Ich würde mir einen reinen Waffenschaden als zusätzlichen, aussagekräftigeren Wert wünschen.

Meiner Meinung nach ist der Wert den man auf die Zielscheiben, unten im Security Bereich, erzielt am Interessantesten.

Dort macht meine Assault Rifle (AK 74 Black Market) ohne Kritischen Schaden 23k dm auf den Kopf, mit Kritischem Schaden liegt die AK bei 49k.
Meine Sniper (M44 Custom) ohne Kritischen Schaden 210k dm auf den Kopf und mit Kritischem Schaden 488k.
(Da die Server derzeit Down sind, waren es meine Werte die ich im Kopf habe, ich werde diese noch einmal genau nachprüfen ...)

@gesun Tight Du hast recht, wenn es ausschließlich um PVE geht, dann sollte man dies noch berücksichtigen.
Ich spiele allerdings auch viel in der Dark Zone und möchte kein leichtes Opfer für die "bösen" Spieler sein.
Dementsprechend setze ich auf Schaden, der PVE und PVP gerecht wird. Dennoch schaue ich mir zumindest Enemy Amor Demage noch einmal genau an :cool:

Wir sehen uns online

Berni