PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie ist es mit einem iMac mit Bootcamp Partition und Windows 10?



Schaalivater
20-01-16, 23:53
Ich habe früher ohne Probleme Anno 2070 auf mein alten iMac mit Bootcamp Partition und Windows 7 gespielt.
Jetzt lese ich, dass es mit Anno 2205 Probleme geben soll.

Ich habe im Dezember 2015 einen ganz neuen iMac gekauft und in der Bootcamp Partition Windows 10 installiert.

Muss ich mit Problemen rechnen, wenn ich Anno 2205 spielen will? Wer hat Erfahrung damit?

LadyHahaa
21-01-16, 00:37
Bisher habe ich von keinem gehört, dass es läuft mit Bootcamp

Forensuche hat folgendes ergeben:

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/147544-Anno-2205-funktioniert-unter-Parallels-Windows-7-nicht?highlight=Bootcamp

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/147532-Hat-es-schon-jemand-unter-Boot-Camp-Win10-zum-Laufen-bekommen?highlight=Bootcamp

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/147150-Bildschirm-friert-ein-aktueller-Stand?highlight=Bootcamp

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/147221-Anno-nicht-spielbar-nach-Einf%C3%BChrung?highlight=Bootcamp

Scheint wohl ein Problem mit den verfügbaren Win 10 Treibern zu sein. Mit Win 7 auf Bootcamp soll es wohl laufen. Dazu findest du genaueres im englischen 2205 Forum.

Schaalivater
21-01-16, 11:47
Merci vielmals für die schnelle Antwort. Ich denke, dass ich wohl noch etwas warten sollte mit dem Kauf von Anno 2205, denn so eine richige Bestätigung, dass es mit Windows 7 oder mit Windows 10 (via Bootcamp auf Apple iMac) läuft finde ich nirgends. Eigentlich schade, denn das vorherige Anno 2070 habe ich jahrelang völlig problemlos auf meinem Vorgänger-iMac gespielt.

Schaalivater
09-02-16, 20:10
Ich kann Entwarnung geben. Bei mir läuft ANNO 2205 problemlos auf einem Apple iMac mit Windows 10 in der Bootcamp Partition. Selbst meine Intel Grafikkarte meckert nicht, auch wenn zugegebenermaßen die Spieleinstellungen auf 'mittel' stehen, aber mir reicht es. Ich spiele seit zwei Tagen, bin schon auf dem Mond und finde das Spiel sehr sehr gut. Und mir als 'Oldie' kommt der langsamere Spielablauf ohne Zeitdruck natürlich entgegen. :p

Also liebe Apple-Leute: auf zu ANNO 2205.

Wuselkaiser
09-02-16, 22:28
Hallo,
kann ich absolut bestätigen. Mit den neuesten Treibern läuft Anno 2205 auf dem iMac unter Windows 10 einwandfrei.
Mit der entsprechenden Grafikeinstellung vollkommen rund. In der besten Grafikauflösung (nahe 5K) wird der Bildschirm etwas träger.
Auf jeden Fall mit mehr als HD immer noch besser als auf dem "normalen" PC

LadyHahaa
10-02-16, 00:48
Danke für die Info, Wuselkaiser :)

Achtarm124
10-02-16, 09:08
Einspruch Euer Ehren betreff "Auf jeden Fall mit mehr als HD immer noch besser als auf dem "normalen" PC " (oder schreibe bitte, was ein normaler PC ist).

Selbst im Luxusgerät 27" mit der optionalen R9 M390 sind die Werte leider bescheiden:
http://www.notebookcheck.net/AMD-Radeon-R9-M390-Benchmarks.153797.0.html

Fazit ist, es läuft, aber qualimässig ist im PC-Bereich an einem 27" Monitor mehr möglich bei deutlich anderen Preisen für die Hardware.

schlonz2014
10-02-16, 13:09
Einspruch Euer Ehren betreff "Auf jeden Fall mit mehr als HD immer noch besser als auf dem "normalen" PC " (oder schreibe bitte, was ein normaler PC ist).

Selbst im Luxusgerät 27" mit der optionalen R9 M390 sind die Werte leider bescheiden:
http://www.notebookcheck.net/AMD-Radeon-R9-M390-Benchmarks.153797.0.html

Fazit ist, es läuft, aber qualimässig ist im PC-Bereich an einem 27" Monitor mehr möglich bei deutlich anderen Preisen für die Hardware.

Also- ich freu mich wirklich für die Mac-User, dass es nun scheinbar funktioniert.
Was ich mich aber frage, ist: warum ein Mac für´s zocken?
Mac´s sind für viele Dinge gut, keine Frage. Aber wenn es um´s daddeln geht, kommt man eigentlich preis/leistungstechnisch an einem Windows-PC nicht vorbei. Zumal man dort wesentlich leistungsfähigere Grafikkarten verbauen kann als ein iMac jemals haben wird...

LadyHahaa
10-02-16, 14:58
...
Was ich mich aber frage, ist: warum ein Mac für´s zocken?...
Ich stelle mir diese Frage nicht.
Ich stelle mir einfach vor, dass der User im Normalbetrieb einen Mac braucht und sich für's Zocken nicht extra einen PC kaufen will oder kann. Warum auch immer.

muf
11-02-16, 09:35
Wenn ich außer Anno sonst eh nix groß zocke und die überwiegende Zeit mit anderen Dingen verbringe, für die ein Mac mir ggf. sinnvoller erscheint ist das ja auch völlig okay, sich dann nicht extra nur für ein Spiel einen Windows PC zu kaufen und die Mehrheit der Zeit dann unzufrieden zu sein. :)