PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "The Art of For Honor": Citadel Gate



Ubi-Barbalatu
14-01-16, 19:34
http://static9.cdn.ubi.com/resource/de-DE/game/forhonor/game/MVP_RampartWalls_thumb_234383.jpg

In diesem neuen Beitrag der „Art of For Honor“-Reihe erzählt euch unser Art-Team mehr über die verschiedenen Schritte im Entstehungsprozess, denen sie bei der Erstellung der Map „Citadel Gate” gefolgt sind.

Citadel Gate ist eine riesige Zufluchtsstätte mit einer gefährlichen inneren Wallanlage, hohen Klippen und schmalen Holzbrücken. Dies ist die Karte, die auf der E3 vorgestellt wurde und die in diesem kommentierten Gameplay-Walkthrough zu sehen ist.

Ihr fragt euch, was unsere Inspiration für Citadel Gate war und wie die Map entstand? Maxime Desmettre, unser Konzept-Künstler, der diese Map erstellt hat, kann es euch erklären.

Citadel Gate war die erste offizielle Map, die wir erstellt haben. Sie musste also sinnbildlich für die gesamte Stilrichtung stehen, die wir anstrebten, damit wir uns immer wieder daran orientieren konnten, um die richtige Balance zwischen Formen, architektonischen Elementen und den Größenverhältnissen zu finden. Der ursprüngliche Plan war es, das Gefühl eines riesigen Walls und einer Festungsanlage auf den Klippen zu vermitteln, die so hoch gelegen ist, dass ein Frontalangriff praktisch unmöglich sein sollte. In der ersten Gestaltungsphase gab es kaum weitere Vorgaben, weil wir noch nicht allzu sehr über die Gameplay-Anforderungen nachdenken mussten. Das Ziel an diesem Punkt war es, unsere Möglichkeiten auszuloten.

Den vollständigen Artikel findet ihr auf der offiziellen For Honor Webseite (http://forhonor.ubisoft.com/game/de-DE/news/detail.aspx?c=tcm:156-234394-16&ct=tcm:156-76770-32).

Ihr wollt eure Meinung zu diesem Thema abgeben? Schaut bitte in den Feedback-Beitrag (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/149879-Feedback-über-quot-The-Art-of-For-Honor-quot-Citadel-Gate) vorbei.

Gruß,
Barbalatu