PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Spiel startet dank blödem zu grossem Update nicht mehr



hurtzhurtzhurtz
22-12-15, 15:47
Dieses Update hat den PC zugemüllt und das Spiel startet nicht mehr.
Die "Hilfe" von Ubisoft hat nichts genützt als sie dann nach mehr als 48h ankam!!!!!!

Thaddeus201
22-12-15, 19:39
Wie meinst du zugemüllt? Liegen die Dateien quer auf der Festplatte verteilt oder was meinst du damit? Prüfe jedenfalls zuerst einmal die Spieldateien mit Uplay auf Fehler (Unter Eigenschaften bei The Crew). Hilft das nichts, würde ich dir empfehlen das Spiel neuzuinstallieren.

Todquinlan
22-12-15, 20:17
Oder den Ordner "The Crew" in Eigene Dokumente leeren. Bei mir startete das Spiel nach dem Update auch nicht mehr.

hurtzhurtzhurtz
22-12-15, 20:36
Mit zugemüllt meine ich dass es unverschämt ist einfach ein Update von ca. 6 GB zu machen. Das macht den PC nur noch langsamer.

hurtzhurtzhurtz
23-12-15, 18:41
Hat jemand noch eine Lösung für das Problem dass das Spiel nicht startet?
Vielen Dank

Thaddeus201
23-12-15, 22:00
Hast du den Ordner in den Dokumenten nun schon einmal geleert?

Versuche auch einmal im The Crew-Ordner unter Support>Software die beiden Dateien „vcredist_x64.exe" und „Windows6.1-KB2670838-x64.msu" zu installieren.

Wenn du mit dem nicht starten meinst, dass dieses Ladefenster bei Uplay nicht verschwindet, dann beende im Task-Manager den Prozess „Uplay game launcher".

No_Assist_Queen
23-12-15, 23:11
@hurtzhurtzhurtz



Zugemüllt ist eher dein Windows, also Windows säubern
Spielordner im Dokumenteordner löschen
Uplay die Dateien prüfen lassen
Festplatte auf defekte Sektoren prüfen
Festplatte mal evtl defragmentieren LOL
Neuesten Grafiktreiber installieren, oft holt der noch ein wenig mehr aus der Karte raus
Garnicht erst glauben, das Ubi nen technisch kompetenten Support hat
Nie wieder schreiben das ein Update den PC langsamer macht. Das stimmt so allgemein nicht


Ernsthaft, die große Mehrheit, die mit dem Spiel Probleme hatte und hat, eiert auf einem entweder vermüllten -oder schlimmer noch, einem nicht aktualisiertem Windows rum. Laßt die Finger von ach so tollen Tuningtools, RegistryCleanern, Drivergenius und all dem Gedöns. Installiert nicht jede Kacke und vor allem schaut bei der Installation, was die Software an Toolbars etc noch mitinstallieren will. Brain.exe hilft da ungemein.

Was ich nun auch sicher weiß ist, das ein nicht halbwegs aktuell gehaltenes Windows das Problem sein kann. Ein Spielkollege von mir hat WIndows 7 OHNE zumindest Servicepack 1 und daher auch ohne alle folgenden Updates. Seit Wildrun startete TC nicht mehr. Also SP1 drauf, danach das Winfuture Updatepack und voila, es läuft. Nur mal als Beispiel.

Mit Wildrun wurden die Anforderungen an die Grafikkarte ein wenig höher, aber nicht viel. Der Nachtmodus, der Regen und bei wirklich schwachen Systemen evtl das überarbeitete Partikelsystem ziehen etwas mehr Leistung als vorher. Is aber nicht viel, während die Beta technisch schlecht war wurde Wildrun zum Release hin was die Anforderungen angeht noch optimiert.

Ich hab am 17.11 einfach das Spiel runtergeschmissen, neuesten Nvidiatreiber drauf und das gesamte Spiel mit fast 24GB nochmal gezogen -läuft. Auch nach dem 223MB Patch jetzt.

mka1986
06-01-16, 00:30
@hurtzhurtzhurtz



Zugemüllt ist eher dein Windows, also Windows säubern
Spielordner im Dokumenteordner löschen
Uplay die Dateien prüfen lassen
Festplatte auf defekte Sektoren prüfen
Festplatte mal evtl defragmentieren LOL
Neuesten Grafiktreiber installieren, oft holt der noch ein wenig mehr aus der Karte raus
Garnicht erst glauben, das Ubi nen technisch kompetenten Support hat
Nie wieder schreiben das ein Update den PC langsamer macht. Das stimmt so allgemein nicht

.


Na mal einer, mit normalen und hilfreichen Antworten. So wird sogar dieses Forum noch besser. Danke!

muGGeSTuTz
06-01-16, 19:43
@ mka1986

Die Tipps von VRADT-R-Tiger sind gut ! Einzig wenn du eine SSD-Harddisc hättest (Solid State Disk) , so würde ich vom Defragmentieren davon abraten .
Eine "Standard"-Harddisk mit Platten und Umdrehungen (5400 / 7200 /10000), die jedoch kann man bedenkenlos Defragmentieren .

Gamer3R43
06-01-16, 21:24
Hat jemand noch eine Lösung für das Problem dass das Spiel nicht startet?
Vielen Dank
Also erstmal ist es hilfreich, etwas mehr Details zu deinem Problem zu bekommen, sonst werden sich die Antworten in alle Richtungen verlaufen.

Du schreibst eigentlich nur, dass dein Spiel seit dem Update nicht startet.
Die erste Frage ist, was passiert im Taskmanager, welche Prozesse werden gestartet und welche bleiben hängen oder werden alle restlos beendet?
Es gibt den UBI-Launcher, den Installhelper und das eigentliche Spiel "The Crew.exe"

Oder hast du bereits einen Startscreen?

Bricht die Verbindung zum Server ab?

Je mehr Details du angibst, desto konkreter und Zielorientierter können dir andere User helfen, dein Problem einzukreisen.

Was ich hier auch vermisse, ist eine Standardvorgehensweise seitens des Supportteams.
Wie sich gezeigt hat, sind es immer die selben Fragen, die meist mit den selben Antworten zur Lösung des Problems führen.
Wäre es da nicht sinnvoll mal einen Plan zu machen wie man bei Start -und Verbindungsproblemen am besten vorgeht?

Es empfielt sich zum Beispiel immer die Treiber zu aktuallisieren, die Installationsdateien zu überprüfen und die Verbindung zu checken.
Auch ließt man immer wieder vom Löschen der Dateien im Profileordner des Spieles unter "Eigene Dateien"
UPNP sollte am Router aktiviert werden und die Ports gegebenenfalls freigegeben werden...
Auch Zusatzkomponenten wie Direct-X und Windows-KB-Updates wie auch im Supportordner des Spiels zu finden sollten installiert werden.
Bei Windows 10 kommt es zu Problemen mit dem Installer, der offenbar versucht das Windows-Update zu installieren, welches nicht kompatibel ist.

Diese Standards der Herangehensweise könnte man doch mal für alle sichtbar auf der Supportseite zur Verfügung stellen.
Das würde bei vielen Problemen die hier immer wieder behandelt werden vielleicht schon Abhilfe schaffen.
Man könnte auch dadurch die Grundlage schaffen, dass hier wirklich nur die Sonderfälle ausdiskutiert werden müssen, bei denen eben diese Erstmaßnahmen nicht greifen.

Meint ihr nicht auch? :confused:
Grüße

Ich habe mal ein paar FAQ-Links gesammelt
Verbindungsprobleme (https://support.ubi.com/de-DE/FAQ/9/3168/multiplayer-verbindungsprobleme-bei-the-crew/kA030000000egQCCAY)
Installation stoppt bei Stufe 1 order Stufe 5 (https://support.ubi.com/de-DE/FAQ/9/50027/installation-stoppt-bei-stufe-1-order-stufe-5/kA030000000ti71CAA)
Verkaufsversionen (https://support.ubi.com/de-DE/FAQ/9/50027/the-crew-wild-run-editionen-und-inhalte/kA030000000ti6NCAQ)
Systemvoraussetzungen (https://support.ubi.com/de-DE/FAQ/9/3168/systemvoraussetzung-fur-the-crew/kA030000000eiaNCAQ)
Sauberer Neustart (https://support.microsoft.com/de-de/kb/929135)

mka1986
10-01-16, 00:25
@ mka1986

Die Tipps von VRADT-R-Tiger sind gut ! Einzig wenn du eine SSD-Harddisc hättest (Solid State Disk) , so würde ich vom Defragmentieren davon abraten .
Eine "Standard"-Harddisk mit Platten und Umdrehungen (5400 / 7200 /10000), die jedoch kann man bedenkenlos Defragmentieren .

Deswegen sagte ich stellvertretend danke. Solche Sachen sind ehr selten zu finden. Ich selbst habe keine Probleme als soche mit dem Spiel, abgesehen von den Lenkradeinstellungen (G27 von Logitech). Das wird sich sicher auch noch finden.

No_Assist_Queen
16-01-16, 23:39
Einzig wenn du eine SSD-Harddisc hättest (Solid State Disk) , so würde ich vom Defragmentieren davon abraten.Völlig richtig denn Windows weiß nie, in welche Speicherzelle der SSD-Controller die Daten hinsortiert. Bei HDDs mit ihren physikalischen Sektoren is das anders. Abgesehn davon haben DDSs so extrem schnelle Zugriffszeiten da spielt die typische Datei-Fragmentierung, wie sie bei NTFS mit kleinen Dateien auftritt, keine wirkliche Rolle.

UPNP sollte am Router aktiviert werden und die Ports gegebenenfalls freigegeben werden...Seit Wildrun geht es mit UPnP wieder, aber bitte entweder oder! Bei den meisten reicht UPnP zu aktivieren ODER man trägt die Ports von Hand ein.

Ich selbst habe keine Probleme als soche mit dem Spiel, abgesehen von den Lenkradeinstellungen (G27 von Logitech).Begrenze für das Spiel die Gradzahl auf weniger als 540, den meisten reichen sogar 300.

Im Spiel solltest Du die Linearität etwas zurücknehmen, falls dir das Fahrzeug zu aggressiv einlenkt. Aber da frage mal mugge, der hat da mehr Erfahrung.

mka1986
31-01-16, 09:23
Völlig richtig denn Windows weiß nie, in welche Speicherzelle der SSD-Controller die Daten hinsortiert. Bei HDDs mit ihren physikalischen Sektoren is das anders. Abgesehn davon haben DDSs so extrem schnelle Zugriffszeiten da spielt die typische Datei-Fragmentierung, wie sie bei NTFS mit kleinen Dateien auftritt, keine wirkliche Rolle.
Seit Wildrun geht es mit UPnP wieder, aber bitte entweder oder! Bei den meisten reicht UPnP zu aktivieren ODER man trägt die Ports von Hand ein.
Begrenze für das Spiel die Gradzahl auf weniger als 540, den meisten reichen sogar 300.

Im Spiel solltest Du die Linearität etwas zurücknehmen, falls dir das Fahrzeug zu aggressiv einlenkt. Aber da frage mal mugge, der hat da mehr Erfahrung.

Danke für deine Hilfe.
Das hab ich schon ausprobiert und gemeint, dass die spielinternen Einstellungen nicht wirklich zu helfen scheinen. Problematisch ist vor allem der Totbereich. Bis der Wagen reagiert, dauert es zu lang und ich lenke weiter ein. So mangelt es also an Präzision und dadurch kommt es zu hektischen Reaktionen bis zum (unfreiwilligen) Schlingern. Merkwürdigerweise besteht das Problem nicht auf den 4 oder 5 Rennstrecken mit PE oder RE.

Gamer3R43
31-01-16, 09:54
Defragmentieren ist nicht wirklich der Burner in Sachen Geschwindigkeit, da helfen andere Maßnahmen besser.
Meine Rangliste ist folgende
1 Sauberer Neustart (https://support.microsoft.com/de-de/kb/929135) (um unnötige Programme und Prozesse auszuschalten)
2 CCleaner (http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html) (löscht temporäre Dateien)
3 Treiber aktualisieren
4 Windows neu aufsetzen, macht manchmal echt Sinn
5 Hardware aufrüsten falls erforderlich (RAM schnellere HDD und Graka)

Bei Punkt 4 sind die ersten Punkte natürlich enthalten :)

Und weil du in der gleichen Zeit immer noch am defragmentieren wärst, Punkt 6 Kaffeekochen und Schmunzeln :rolleyes:

Gamer3R43
31-01-16, 10:16
Danke für deine Hilfe.
Das hab ich schon ausprobiert und gemeint, dass die spielinternen Einstellungen nicht wirklich zu helfen scheinen. Problematisch ist vor allem der Totbereich. Bis der Wagen reagiert, dauert es zu lang und ich lenke weiter ein. So mangelt es also an Präzision und dadurch kommt es zu hektischen Reaktionen bis zum (unfreiwilligen) Schlingern. Merkwürdigerweise besteht das Problem nicht auf den 4 oder 5 Rennstrecken mit PE oder RE.
Klingt nach einer langsamen Grafikdarstellung, wenn du zeitverzögert lenkst. Das kann an der Grafik oder dem Monitor liegen...

mka1986
31-01-16, 22:15
Klingt nach einer langsamen Grafikdarstellung, wenn du zeitverzögert lenkst. Das kann an der Grafik oder dem Monitor liegen...

Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
Der PC, den ich habe, ist relativ schnell:
CPU: i7-6700k
MB: asus 170 pro gaming
Msi 970 GTX
RAM 16 GB DDR4
Das Problem hab ich auch weniger, wenn ich mit RE auf schnellen Strecken unterwegs bin, da sind die Kurven zu sehen und der Gegenverkehr nicht da. Kritisch ist es mehr bei Rennen mit unvorhersehbaren Ereignissen. Wo also schnelle Reaktionen erforderlich sind. Das Lenken selbst verzögert sich nicht, nur das EINLENKEN:

Gamer3R43
31-01-16, 22:26
Also den Effekt hatte ich auch schon. Glaub mir, du merkst die Verzögerung nicht spürbar. Aber was man merkt ist das starke Aufschaukeln.
Wieviel Frames hast du im Spiel?

mka1986
01-02-16, 02:11
Also den Effekt hatte ich auch schon. Glaub mir, du merkst die Verzögerung nicht spürbar. Aber was man merkt ist das starke Aufschaukeln.
Wieviel Frames hast du im Spiel?
zwischen 59 und 60

Gamer3R43
01-02-16, 07:19
Angenommen die Hardware ist auszuschließen, dann könnten auch die Lantenzzeiten deiner Internetverbindung schuld sein.
Hast du mal einen Pingtest (http://www.wieistmeineip.de/ping/ergebnis.php) ausgeführt?

No_Assist_Queen
01-02-16, 23:14
pingtest.net ist besser, verlangt aber fürn Paket-Test Jave JRE (Oder man checkt Paketverlust via Teamspeak)

muGGeSTuTz
01-02-16, 23:42
Hoi

Verzeiht mir , aber ich blick jetzt grad nicht so durch ... also bei mka1986 da geht's ums Lenken , nicht um ob das Spiel überhaupt startet ? oder schmiert es dir beim Lenken ab ? (was übrigens auch vorkommen kann)



zwischen 59 und 60

:) schick : begrenze sie trotzdem auf 30 ! (in den Optionen) - lieber etwas Reserve , als ungewisse Maximalleistung .


Das Lenken selbst verzögert sich nicht, nur das EINLENKEN

Du hast zwar ein anderes Logitech-Wheel , aber bei meinen Driving Force GT habe ich auf 360Grad eingestellt .
Das Einlenken jedoch , kann ich mir vorstellen , dass ich dich verstehe ... dass du es dir viel DIREKTER vom NULLPUNKT gesehen reagierend wünschen würdest ?
Es braucht jedoch auf beide Seiten immer erst etwas Weg/Zeit , bis der ZENTRIERFEDERWIDERSTAND anfängt zu greifen .
Oder aber ich habe es falsch verstanden .

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/144955-The-Crew-amp-Lenkrad
:)
Gruss
muGGe

mka1986
02-02-16, 02:24
Hoi

Verzeiht mir , aber ich blick jetzt grad nicht so durch ... also bei mka1986 da geht's ums Lenken , nicht um ob das Spiel überhaupt startet ? oder schmiert es dir beim Lenken ab ? (was übrigens auch vorkommen kann)



:) schick : begrenze sie trotzdem auf 30 ! (in den Optionen) - lieber etwas Reserve , als ungewisse Maximalleistung .



Du hast zwar ein anderes Logitech-Wheel , aber bei meinen Driving Force GT habe ich auf 360Grad eingestellt .
Das Einlenken jedoch , kann ich mir vorstellen , dass ich dich verstehe ... dass du es dir viel DIREKTER vom NULLPUNKT gesehen reagierend wünschen würdest ?
Es braucht jedoch auf beide Seiten immer erst etwas Weg/Zeit , bis der ZENTRIERFEDERWIDERSTAND anfängt zu greifen .
Oder aber ich habe es falsch verstanden .

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/144955-The-Crew-amp-Lenkrad
:)
Gruss
muGGe

Das Spiel schmierte bei mir grundsätzlich nie ab. Der Pingtest hat bei mir einen geringen Wert ergeben (36). Hauptsächlich ist es ehr so, als ob es im Lenkrad selbst Spiel gäbe, was kaum sein kann, da es noch relativ neu ist. Ich kann von der Ausgangsposition etwas nach rechts und links drehen, ohne dass sich etwas tut.
Das scheint etwas zu helfen: http://forums-de.ubi.com/showthread....ew-amp-Lenkrad (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/144955-The-Crew-amp-Lenkrad).
Danke für deine Hilfe.

Gamer3R43
02-02-16, 06:08
Naja, in der Cockpit-Perspektive siehst du das Lenkrad. Damit sollte es doch ganz einfach sein, den Reaktionsumfang zu testen. Ich nehme mal an, du hast in den Lenkradeinstellungen den Totbereich minimiert und eine lineare Lenkkurve ausprobliert? Bleibt noch die Kalibrierung in der Treiberanwendung unter Windows und vielleicht neue Treiber auszuprobieren?
Ich habe auch das Logitech GT und hatte damit nie Probleme. Zur Zeit spiele ich aber auf Xbox-Controler

mka1986
02-02-16, 10:45
Naja, in der Cockpit-Perspektive siehst du das Lenkrad. Damit sollte es doch ganz einfach sein, den Reaktionsumfang zu testen. Ich nehme mal an, du hast in den Lenkradeinstellungen den Totbereich minimiert und eine lineare Lenkkurve ausprobliert? Bleibt noch die Kalibrierung in der Treiberanwendung unter Windows und vielleicht neue Treiber auszuprobieren?
Ich habe auch das Logitech GT und hatte damit nie Probleme. Zur Zeit spiele ich aber auf Xbox-Controler
Natürlich, ich möchte ja eine sofortige Reaktion. Treiber hab ich bereits ausprobiert. In den Einstellungen / Kalibrierung reagiert das Lenkrad sofort, ohne Verzögerung. Deswegen gehe ich nicht von einem Defekt aus. Vielleicht gewöhnt man sich mit der Zeit einfach daran.

Gamer3R43
02-02-16, 12:03
Also wenn du in der Cockpitperspektive diese Probleme nicht wahrnimmst, dann kann es auch kein Defekt sein. Du siehst doch ob das Lenkrad im Cockpit einschlägt.

mka1986
03-02-16, 04:06
Das stimmt wohl. Ich gehe mal davon aus, dass es sich ehr um eine Gewohnheitssache handelt - bin vorher nur mit dem Microsoft-Controller gefahren. Mit dem Lenkrad muss man halt üben und die richtigen Einstellungen finden.
Nochmals vielen Dank für die Mühe. Ich weiß das zu schätzen.

Gamer3R43
03-02-16, 11:24
Die Reifenstellung beim Lenken siehst du übrigends auch im Demomodus im HQ

muGGeSTuTz
03-02-16, 23:34
Natürlich, ich möchte ja eine sofortige Reaktion
Ich habe auch zwei Bekannte in meinem Umfeld , welche das genauso empfinden

Lasst uns doch ...


Vielleicht gewöhnt man sich mit der Zeit einfach daran.
es ist mehr ein "Umdenken" vs einer allzu realistischen 1:1 "Umsetzungserwartung"

... im anderen Lenkradthread darüber weiterdiskutieren ...

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/144955-The-Crew-amp-Lenkrad

:)

Enes-66
09-02-16, 19:58
Mir geht es so langweilig weil immer wenn ich auf meinem Windows 7 64 bit Pc The Crew spielen will steht da immmmer The Crew.exe funktioniert nicht mehr. Ich hab auch jedesmal die Dateien überprüft aber es klappt nicht Da steht ich soll meine Grafik treiber aktualisieren obwohl es auf dem neuesten stand ist. Mein Grafiktreiber heißt so in der art wie AMD x4 3000 oder so könnt ihr mir helfen :( und seit dem geht auch Minecraft nicht aber es geht jaa um The Crew :D ich hoffe ihr könnt mir helfen :(, Danke byee könnt ihr mir schnellst möglichst antworten DANKE byee

Snakebite82
09-02-16, 22:26
@Enes

das was du da schreibst, gehört zu deinem Prozessor, mag sein, der hat ne integrierte GPU aber nicht die GraKa um die es bei TC geht.
ok, mal schauen.
rechtsklick aufm Desktop und dann entweder ATI ControlCenter oder NVidia Systemsteuerung
oder in der Windows Systemsteuerung (bzw auch da sollte etwas von ATI oder Nvidia stehen) im Gerätemanager unter Grafikkarte mal schauen

ansonsten haben wir noch DirectX was aktuell sein sollte.

viele weitere Fixes gibts im Forum, vom The Crew Ordner im Dokumente-Ordner löschen über alle Sachen im Software-Ordner im The Crew-Ordner (Spieleordner) installieren/reparieren usw usf

CREW-LOL_Bockes
10-02-16, 00:28
Na mal einer, mit normalen und hilfreichen Antworten. So wird sogar dieses Forum noch besser. Danke!

yepppppppppppppp................... sehr gute Hilfeauflistung!!!!!!!!!

Ich mache seit Windows 3.0 PC Wartungen..........und es ist grausam was ich da Mansches mal zu sehen bekomme. Die Leute installieren jeden grottenschlechten scheißßßßß und machen auch jede unbekannte Email auf die Gewinn verspricht!!!!!

Jeder Werbe Button wird geklickt und dann laut gefeiert ohhhhh wie toll.
Tuningtools, RegistryCleanern, Drivergenius und all diese scheiß Toolbars.

und ich kann nur sagen, wer Lesen kann ist im Vorteil.

beste Grüße

CREW-LOL_Bockes
10-02-16, 00:32
Deswegen sagte ich stellvertretend danke. Solche Sachen sind ehr selten zu finden. Ich selbst habe keine Probleme als soche mit dem Spiel, abgesehen von den Lenkradeinstellungen (G27 von Logitech). Das wird sich sicher auch noch finden.

Brauchst Du Hilfe zum Lenkrad.............ich kann Dir Helfen, damits wie ECHT läuft!!!

Beste Grüße

LOL_Bockes1 Dirk