PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Berücksichtigung von Versorgungseinrichtungen



FieteMueck
14-12-15, 19:25
Aloha,

nach dem Update heute und dem Neustart des Spiels wurden im Sektor "Kap Ambar" sämtliche Versorgungseinrichtungen (Infozentrum, Sicherheitsabteilung, U-Bahnhof, Stadion) vom Programm konsequent ignoriert und völlige Unterversorgung diagnostiziert.

Als Beispiel das Infozentrum (rot umkreist):


http://www.scst.bplaced.net/2205/fehler.jpg

Obwohl über dem "bewohnten" Bereich des Sektors Infozentren gleichmäßig verteilt wurden, stellt das Programm leider eine Versorgung von genau Null fest. Das Problem trat in einem "schweren" Spiel bei ca. 900.000 Angestellten auf.

Ich bitte die immense Größe des Bildes zu entschuldigen; es sollte aber etwas erkennbar sein.

Fiete

Ubi-Barbalatu
14-12-15, 19:43
Hallo,

Es gibt keinen Einflussbereich, daher spielt es keine Rolle wo die Gebäude stehen. Baue einfach ein paar mehr und dann sollte es wieder ausgeglichen sein.

Gruß,
Barbalatu

FieteMueck
14-12-15, 19:59
Hallo,
Es gibt keinen Einflussbereich, daher spielt es keine Rolle wo die Gebäude stehen. Baue einfach ein paar mehr und dann sollte es wieder ausgeglichen sein.

Obwohl auf dem Bild zwei Infozentren zu sehen sind, zeigt das Programm (ganz oben bei Mouseover) bei der Versorgung Null an. Nach dem Bau von zusätzlich 12 Infozentren änderte sich am Wert 0 nichts.

FieteMueck
14-12-15, 20:13
Nach einem kleinen Versuch wird der Verdacht eines Programmfehlers zur traurigen Gewissheit. Trotz des Baus von 20 weiteren Infozentren gab es kein einziges Gebäude, welches nicht das blaue Symbol der informationellen Unterversorgung trug. Das gleiche Problem tritt bei der Sicherheitsabteilung, dem U-Bahnhof und dem Stadion auf. Vier Stadien für ein Investorenhaus müssten eigentlich reichen. Das ist aber tragischerweise nicht der Fall.

Ach ja, Energieversorgung und Bewohnerzahl reichten aus.

Frust-Fiete

Nachtrag: Auch wenn ein Stadion nicht reichen sollte: Es kann keine Versorgung von genau Null auftreten, wenn eins vorhanden ist (s. Bild).


http://www.scst.bplaced.net/2205/fehler1.jpg

Achtarm124
14-12-15, 21:53
Verschiebe mal ein Investorenhaus unmittelbar ans Stadion - schon sind alle 2500 zufrieden. Steht das Haus ca. 4 Häuserlängen vom Stadion entfernt, ist alles wie in deinem Screen. Selbiges mit der Entfernung trifft auf alle Bedürfnisgebäude zu.
Betrifft übrigens nur nur den Sektor Kap Amber.

FieteMueck
15-12-15, 09:02
Verschiebe mal ein Investorenhaus unmittelbar ans Stadion - schon sind alle 2500 zufrieden.

Herzlichen Dank für deinen Tipp. Leider hat die vorgeschlagene Maßnahme im beschriebenen Fall nicht geholfen.

BrofessorAnpu
15-12-15, 10:42
Das selbe problem habe ich auch!!!

schwer mit 1,2 Millionen angestellten, seit 1 Monat bau ich nichts mehr da alles fertig und vollgebaut ist, und jetzt seit patch benötige ich auf einmal 2x so viel unterhaltsgebäude???
was soll das?
UBI sollte sich das SOFORT ansehen und kümmern, da es das spiel im endgame zerstört und unspielbar macht!!!!

Ubi-Barbalatu
15-12-15, 11:54
Hallo,

Bitte einmal ein Ticket mit euren Savesgames erstellen. Das könnt ihr via https://support.ubi.com machen.

PS: Wir haben die Zone einmal intern getestet und konnten keine Probleme feststellen. Alles funktioniert bei uns problemlos. Aus diesem Grund, bitte euer Savegame mitschicken :)

Vielen Dank,
Barbalatu

Planschbirne
15-12-15, 12:29
Hi,

selbes Problem auch bei mir. Betrifft nur Kap Ambar. Baut man mehr Versorgungsobjekte, ist erstmal Ruhe. Verläßt man den Sektor und kehrt wieder zurück, ist das Problem wieder da, ohne zusätzliche Wohnhäuser gebaut oder upgedatet zu haben.

Ciao

Planschbirne

Planschbirne
15-12-15, 12:48
Würde behaupten, die Savegames liegen ausschließlich in der Cloud. Lokal konnte ich jedenfalls nichts finden!

Ubi-Barbalatu
15-12-15, 13:06
Würde behaupten, die Savegames liegen ausschließlich in der Cloud. Lokal konnte ich jedenfalls nichts finden!

Liegen auch Lokal bei dir:

Bitte einmal dort gucken: - Die Dateien liegen dann: C:\Program Files(x86)\Ubisoft\Ubisoft Game Launcher\savegames\[accountid]\1253

Gruß,
Barbalatu

Planschbirne
15-12-15, 13:18
Hi,

hab ne Frage erstellt und Savegame angehangen, die Frage wird mir aber unter 'Meine Fragen' nicht angezeigt. Betreff der Frage ist das Thema diese Threads. Vielleicht kannst du das Ding finden. :(

Planschbirne
15-12-15, 13:22
Jetzt hats geklappt, Referenznummer: 02684918

Planschbirne
15-12-15, 18:58
Gibts was Neues? Im Walbruck-Becken gehts jetzt auch los. Hab jetzt 48h in dem Spielstand (Level 88; Schwer) und diesen Sektor bestimmt seit 25-30h nicht angerührt. Nun fehlt es plötzlich an allen öffentlichen Gebäuden. Ein Witz, so is das Spiel unbrauchbar. Wird man den Patch wieder los, ohne den Spielstand zu verlieren?

Ubi-Barbalatu
16-12-15, 12:17
Hallo,

Das Team guckt sich die Savegames bereits an. Bitte habe etwas Geduld. (Es kann sein, dass du noch keine Antwort von CS bekommst, dein Savegame wurde aber schon weitergeleitet)

Gruß,
Barbalatu

FieteMueck
16-12-15, 12:46
Moin,


Es gibt keinen Einflussbereich, daher spielt es keine Rolle wo die Gebäude stehen.

Diese Aussage scheint in der generell geäußerten Form nicht ganz richtig zu sein. Obwohl es in Anno 2205 im Gegensatz zu Anno 1404 oder 2070 keinen runden, fest umgrenzten Einflussbereich gibt, scheint dennoch eine gewisse räumliche Nähe zwischen Versorgungseinrichtung und Wohnbebauung zwingend vorhanden sein zu müssen.



http://www.scst.bplaced.net/2205/beispiel1.jpg
Beispiel:

Beim Bild links zeigt das Wohngebäude ein fehlendes Infozentrum. Ohne etwas anderes zu bauen, beseitigte eine Straße das Problem (s. Bild rechts). Durch die Straße wurde eine engere räumliche Verbindung geschaffen. Der Abstand zwischen Infozentrum und
http://www.scst.bplaced.net/2205/beispiel2.jpg


unterversorgtem Wohnhaus betrug auf dem Bild links nur 36 Felder. Der gleiche Effekt trifft natürlich auch auf Sicherheitsabteilung, U-Bahnhof und Stadion zu. Räumlicher Abstand und Versorgungsgrad verhalten sich ab einer bestimmten Distanz scheinbar reziprok: Je weiter der Abstand, desto geringer der Versorgungsgrad.


Bitte einmal ein Ticket mit euren Savesgames erstellen ...
Geht los, gerne.

@ BrofessorAnpu und Planschbirne
Danke für eure Posts. Wenn man mit einem Problem allein dasteht, kommen Selbstzweifel. Die habt ihr beseitigt.

LG

Fiete

FieteMueck
16-12-15, 13:57
Neues aus Schilda!

Es hat sich etwas geändert. Während noch vorgestern der Bau eines weiteren Infozentrums keine Änderung brachte, verbessert der Bau heute die Versorgungslage. Der vom Programm vorgestern angezeigte negative Versorgungsgrad, den es weder praktisch noch theoretisch geben kann, hat sich sensationell von -59 auf realitätsnähere aber immer noch falsche 0 verbessert.

Liegt das vielleicht am heutigen Patch?

Fiete

Achtarm124
16-12-15, 14:10
Alleine bist du net, wie im Screen zu sehen ist, deckt derzeit 1 Infogebäude 6 Managerhäuser meiner Testfirma ab:

http://www.bilder-upload.eu/thumb/8f8f56-1450267871.png (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=8f8f56-1450267871.png)

Erstellt z.B. in Walbruck auf einer Insel ein Infozentrum + ringsrum Arbeiterhäuser mit möglichst kurzen Strassenwegen zum Zentrum bis Infoabdeckung auf Null ist. Danach Aufleveln, was möglich ist. Vorm Patch ging Info ins Minus, was logisch ist = sind ja nun mehr Arbeiter. Selbe passierte mit Polizei usw.. War also eine nachvollziehbarer ständiger Stadtumbau erforderlich.
Aber was derzeit in Kap Ambar los ist, ist logisch net mehr zu verstehen.
Deshalb warte Ich persönlich auf Patch 1.3, und da ich in einem Alter bin, wo der Weihnachtsmann net mehr kommt, vertreibe ich meine Zeit mit anderen Games, da dieser Patch net vor 2016 zu erwarten ist.

FieteMueck
16-12-15, 14:18
@Achtarm

Danke für das aussagekräftige Bild, welches auch meinen Sektor "Kap Ambar" widerspiegeln könnte.

In einem "leichten" Spiel tritt merkwürdigerweise bei mir das Problem nicht auf, obwohl hier deutlich mehr als 1 Mio. Angestellte "wohnhaft" sind. Den Fehler im Programm möchte ich nicht suchen ...

FieteMueck
16-12-15, 15:22
Und täglich grüßt das Murmeltier

Nach fast vollständigem Abriss und Wiederaufbau von "Kap Ambar" schien das Problem beseitigt. Für alle Wohnhäuser wurde eine vollständige Versorgung angezeigt. Nach etwa 2 Stunden Spielzeit, die in anderen Sektoren verbracht wurden, kam wieder das ernüchternde Ergebnis: 0 Versorgungsleistung für alle Einwohner im besagten Sektor.

So macht das Spiel wirklich keinen Sinn. Es bleibt die Hoffnung auf ein schnelles Patch.

LG

Ubi-Barbalatu
16-12-15, 17:49
Moin,



Diese Aussage scheint in der generell geäußerten Form nicht ganz richtig zu sein. Obwohl es in Anno 2205 im Gegensatz zu Anno 1404 oder 2070 keinen runden, fest umgrenzten Einflussbereich gibt, scheint dennoch eine gewisse räumliche Nähe zwischen Versorgungseinrichtung und Wohnbebauung zwingend vorhanden sein zu müssen.


Hallo,

Korrekt. Meine Äußerung war nicht richtig. Es gibt einen, nennen wir ihn "Soft-Radius". Wenn die öffentlichen Gebäude im Zentrum stehen sind sie effektiver als wenn sie irgendwo am Rand liegen wo nichts los ist. Achte mal auf die Straßen-Farbe wenn ihr ein öffentliches Gebäude verschiebt bzw. baut.

Danke für die Richtigstellung / Aufklärung @Keinerkeiner :)

Gruß,
Barbalatu

Ubi-Barbalatu
16-12-15, 17:50
Hallo,

Bitte beachtet folgendes Statement (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/149007-Statement-zu-Patch-1-2) im Forum. Das Team nimmt sich der Sache bereits an und wir planen einen Hotfix.

Gruß,
Barbalatu

FieteMueck
16-12-15, 20:00
Kleine Richtigstellung

Auch bei einem Standard-Spiel (leicht) trat in "Kap Ambar" der Fehler bei Firmenstufe 102 auf. Der Spielstand ist bereits beim Support. Einfach das Spiel gut 1 Stunde laufen lassen. Zu Beginn sind alle Bedürfnisse nach Versorgungsgebäuden voll erfüllt, nach ca. einer Stunde zeigt das Programm dann die Mangelversorgung an, die immer weiter zunimmt. Vielleicht ein RAM-Problem? Darauf könnte die längere Spielzeit hindeuten.

LG

Test-Fiete

FieteMueck
17-12-15, 14:06
Mit dem Patch heute scheint sich das Problem erledigt zu haben. Vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Planschbirne
17-12-15, 14:47
Scheint wieder zu passen! :eek:

Planschbirne
17-12-15, 15:55
Hallo nochmal!

mir ist noch etwas aufgefallen. Die Anzeige für die Bilanz aller Endprodukte (und nur diese) stimmen nicht. Bsp.:

Vitamindrink:

Produktion: 65
Verbrauch: 55
Export: 8

Bilanz: 1

Eigentlich sollte die Bilanz wohl eher 2 sein. Dies betrifft alle Endprodukte, Bilanz um 1 zu klein. Korruption oder Schwund? ;)

Ubi-Barbalatu
17-12-15, 17:21
Hallo nochmal!

mir ist noch etwas aufgefallen. Die Anzeige für die Bilanz aller Endprodukte (und nur diese) stimmen nicht. Bsp.:

Vitamindrink:

Produktion: 65
Verbrauch: 55
Export: 8

Bilanz: 1

Eigentlich sollte die Bilanz wohl eher 2 sein. Dies betrifft alle Endprodukte, Bilanz um 1 zu klein. Korruption oder Schwund? ;)

Korruption :D

Leite ich einmal weiter. Danke dir Planschbirne.

PS: Könntest du in Zukunft bitte deine Beiträge editieren wenn sie thematisch passend sind? Vielen Dank.

Gruß,
Barbalatu

FieteMueck
30-12-15, 19:29
Aloha,

leider, leider ist das Problem partiell noch immer akut. Beim Bedürfnis "Sicherheit" wird sowohl in der Hauptübersicht als auch im Sektor beim Anklicken eines Sicherheitsgebäudes vom Programm ein "schwerer Mangel" festgestellt. Keines der Wohngebäude zeigt jedoch das "Mangelsymbol" und bei keinem dieser Gebäude steht der Balken für Sicherheit nicht bei 100%.

Ticket ist (mit Anhang Savegame) erstellt, harre nun der Dinge, die da kommen.

LG

Danke noch mal für die schnelle und freundliche Hilfe.

FieteMueck
02-01-16, 09:48
Gegendarstellung

Es handelte sich um einen "alten" Spielstand, bei dem das Problem mal aufgetreten war. Durch Aufruf des Sektors "Kap Ambar" erfolgte recht schnell die Korrektur.