PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (PS4) Multiplayer FritzBox 7940 behindert Rainbow Six



MisterElia
13-12-15, 01:03
Hallo zusammen!

Seit einigen Wochen bin ich ein Besitzer des neuen Routers FritzBox 7940 - anders gesagt: Das Ding wurde mir einfach aufgezwungen.
Schon bald bemerkte ich aber, dass das Online Gaming behindert wird, besonders bei Rainbow Six Siege auf der PS4.
Nach mehreren Wochen Forums lesen, Möglichkeiten ausprobieren, Zurücksetzen etc. habe ich keine Nerven mehr und würde dieses Scheissteil am liebsten gegen die Wand klatschen
Deshalb wende ich mich jetzt hier an euch und hoffe auf Hilfe!

Situation:
Ich habe mir bei Realse das Spiel «Rainbow Six Siege» für die PS4 gekauft und wollte direkt mit meinen Freunden (ebenfalls auf PS4) loslegen.
Schon kurze Zeit später tauchte diese Fehlermeldung auf:

Der «Rainbow Six Siege» - Server antworter nicht.
Bitte versuche es später noch einmal.
«Rainbow Six Siege»-Fehlercode: [3-0x0001000B]

Da meine Freunde ohne Probleme zocken konnten, wusste ich, das das Problem nicht an den Spielservern lag. Interessant ist jedoch, dass Spiele wie z.B. Star Wars Battlefront funktionierten, Rocket League hingegen nicht.
Also ging die Informationssuche los die schon seit mehrern Wochen andauert.

Technische Daten:

- Über DSL verbunden.

- PS4 hat über WLAN (WPA2) Zugriff

- IPv4

- Direkte IP-Verbindung zu einem Internetanbieter

- NAT Typ 2

- Internet Nutzung unbeschränkt

- Internetanbieter Sunrise

- Fritz!OS 06.23 (Ja, das ist nicht das Aktuellste, leider kann man dank Sunrise das OS manuell nicht uptaden!)


Das habe ich schon versucht:

- PS4 komplett zurückgesetzt und Spiel neu installiert.

- Alle spezifischen Ports geöffnet, die ich für PS4, Ubisoft und Rainbow Six gefunden habe.

- «Exposed Host» (Ähnlich wie DMZ) für die PS4 gemacht.

- «Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten» aktiviert.

- «Statusinformationen über UPnP übertragen» aktiviert.

- Die PS4 als «Priorisierte Anwendungen» eingetragen.

- WLAN manuell mit PS4 verbunden.


Keiner dieser Schritte hat mich auch nur irgendwo weitergebracht.


Kundenservice:

Natülich habe ich auch den Kundenservice angerufen - von Sunrise UND Ubisoft. Das Ergebnis ist von beiden Seiten wie erwartet:

Sunrise (mein Internetanbieter):
Nach 15min in der Warteschlaufe kam mal eine Frau ans Telefon. Dieser schilderte ich genau das gleiche Problem wie oben. Diese meinte, dass sie sich mit ihren Technikerkollegen austauschen müsste, um mir weiterzuhelfen. Nach einer erneuten Wartezeit von 15min kam sie dann wieder ans Telefon und meinte, dass sie mir leider nicht helfen kann, da ich alle Möglichkeiten ja schon ausprobiert habe. Auch hier hätte ich das Telefon an die Wand klatschen können.

Ubisoft:
Ich habe den Ubisoft Support auf drei Wegen kontaktiert: Twitter (EN), Support Internetseite (wo man sein Problem abschicken muss) und kostenpflichtiger Telefonhotline.
Der Twitter Support meinte nur, dass ich ein «Problemformular» auf der offizellen Supportseite ausfüllen sollte, was ich jedoch schon getan habe und immernoch keine Antwort erhalten habe.
Der Telefondienst war da schon eher "hilfbereiter" (kostet ja auch). Beim ersten Mal anrufen, sendete mir der Typ eine Ubisoft Support Seite für mein Problem, das aber rein gar nichts half. Der zweite hingegen wendete sich an die deutschen Gameleaders (zumindest meinte er das) und sendete mir einen Tag später eine Mail. In der stand, das das Problem nicht bekannt sei und ich geduld haben müsste.

Also auch hier, Computer am liebsten gegen die Wand geklatscht.


Nun weiss ich echt nicht mehr weiter.
Vielen Dank für euere Antworten.

Gonzo-GT1985
22-12-15, 10:57
Mahlzeit,

du hast die Möglichkeit das sich die PS4 auch selbst ins Netz einwählt. Das bedeuted du stellst die PS4 auf PPPoE einwahl um bei den Interneteinstellungen. Hier passiert folgendes... die PS4 nutzt quasi das Modem deiner FritzBox zur Einwahl ins Netz aus, was somit das Umgehen der Firewall bedeuted.

Wichtig!!!!!
Hier können Mehrkosten entstehen!!!!!! Sollte dein ISP eine Mehrfachnutzung der DSL-Leitung unterstützen, wird dies meist nicht als Flat abgerechnet sondern im MB-Takt. Deswegen erkundigen oder für Testzwecke drauf .... ;) sollte er dies nicht tun haut es einfach deine Fritz!Box ausm Netz und jedes andere Gerät was versucht online zu gehen (so der Plan aber ist halt ne Fritz!Box...)


Ich hatte mit meiner PS3 bei Fifa Probleme wie Sau.... in meiner Fritz!Box 7360 hat mir folgendes geholfen.

Manuelle Zuweisung der IP an die PS3 und Konfiguration in der Konsole
IP der Konsole auf Exposed Host setzen
UPnP aktiv schalten (an und für sich sinnlos ist aber eine Fritz!Box)
Kindersicherung .... auch wenn aus auf Unbeschränkte Nutzung und Unbegrenzte Dauer setzen
IPv6 Freigabe/Firewall/Port wie auch immer das in der 7490 heisst ... Konsole auf unbeschränkt setzen (Firewal wird somit ganz ausgeblendet für die Konsole)

Einstellungen speichern...

Konsole ausschalten (Komplett vom Stromnetz trennen) ...----> Fritz!Box ausschalten -------> Eine Rauchen gehen wenn nicht Raucher dann was zu Trinken holen ..... -----> Nach frühestens 30 sekunden die Fritz!Box einschalten wenn Fritz Box hochgefahren ist dann die Konsole wieder einschalten



Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen

Viel Spaß und Grüße